1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Voice Tracking bei hr3 Pop und Weck zur Zeit?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Hithopper, 15. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hithopper

    Hithopper Benutzer

    Hallo zusammen,

    hr3 Pop und Weck klingt zur Zeit vorproduziert. Die Verkehrsinfos werden vom Nachrichtensprecher gesprochen. Auch wurden heute früh zwischen 5.03 Uhr und 5.30 Uhr keine Hörer live draufgenommen, wie sonst üblich, wenn Jörg Bombach hr3 Pop und Weck moderiert. Echt schade.

    Grüße vom Hithopper
     
  2. Winkelhause

    Winkelhause Benutzer

    AW: Voice Tracking bei hr3 Pop und Weck zur Zeit?

    Hey Hithopper,
    soweit ich weiss, wird "pop & weck" seit der Verlängerung bis 10:00 Uhr in der angesprochenen 1/2 bzw. 3/4-Stunde nicht von den Moderatorenteams gefahren.
    Der/Die aktuelle Nachrichtensprecher/in kümmert sich um den Verkehrsservice um kurz nach 5 und halb 6. Erste Live-Ansagen finden m.E. frühestens zum "Hessenwecker" um ca. 5:50 Uhr statt. Da wird dann ein ahnungsloser Hörer aus dem Bett geklingelt.
    Ich habe allerdings keine Ahnung, warum das so gemacht wird. Evtl. hat es etwas mit Arbeitszeit-/Lohnkostenregelungen zu tun?! Mir würde jetzt nichts anderes einfallen. Aber vielleicht findet sich ja hier noch jemand ein, der uns diese Vorgehensweise besser erklären kann.

    Gruß, Winkelhause
     
  3. Der Reinkarnierte

    Der Reinkarnierte Gesperrter Benutzer

    AW: Voice Tracking bei hr3 Pop und Weck zur Zeit?

    Es kann diesen Grund haben.Oder die Moderatoren wollen das so_Oder es liegt an der Reisumfallquote in China um die Zeit.Wer weiß das schon?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen