1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

VoIP Softwarelösung als Telefonhybrid

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Maui, 05. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Maui

    Maui Benutzer

    Hallo liebe Forengemeinde,

    ich habe da eine Frage. Ist es möglich mittels VoIP (Bei uns läuft ein Asterisk PBX) sowie gängiger Softwareklienten wie X-Lite oder SIPPS eine Art Telefonhybrid zu realisieren?

    Als Material besitze ich:

    DRS2006 STD
    Ein als Mixer missbrauchtes Tascam Portastudio
    2 PCs
    1 Mikrofon angeschlossen an den Mixer

    Habe mir die vorhandenen Threads im Forum angesehen (es sind nur 2), haben mich aber leider nicht weitergebracht.

    grüße,
    maui
     
  2. c.rothe

    c.rothe Benutzer

    AW: VoIP Softwarelösung als Telefonhybrid

    Hi Maui,

    prinzipiell funktioniert das schon. Du solltest dem Softphone eine eigene Soundkarte zuordnen, an die Du dann den Telefonfader (Soundkartenausgang) und ein Signal vom Pult (Sonudkarteneingang) anschliesst. Das Problem ist, dass Du Dir ein sog. n-1 - Signal aus dem Pult greifen musst, d.h. ein Signal wo alles ausser dem Telefonsignal enthalten ist. Das geht z.B. über die Aux-Wege (wenn vorhanden).

    Von der Sprachqualität dürfte sich - die richtigen Einstellungen im Asterisk vorrausgesetzt - die Lösung im Vergleich zum normalen Hybriden nicht stark unterscheiden.

    Die Nachteile will ich Dir aber auch nicht verschweigen:

    - Nicht so "solide" wie echtes Telefon, speziell bei heftigem Netzwerktraffic (z.B. wenn am Schnittplatz gerade mehrere WAVs parallel aus dem Netz gespielt werden müssen u.ä.)
    - Du hast Verzögerungen in der Kommunikation, die zu unschönem "sich-ins-Wort-Fallen" während des Telefonates führen können.

    Hoffe geholfen zu haben,

    Christoph
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen