1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Volontariat

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von InetRadioFan, 07. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. InetRadioFan

    InetRadioFan Benutzer

    Guten Tag zusammen.

    Mein Interesse und die Motivation in die Medienwelt einzusteigen lässt sich einfach nicht mehr bremsen und so hab ich mich kurzerhand entschlossen nach einem Volontariat zu suchen.

    Nun zu meiner Frage:

    Hab ich überhaupt eine Chance ohne Beziehungen in einen adequaten Sender zu kommen, auch wenn ich weder Abitur, noch studiert habe? Dafür aber unendliches Interesse und Motivation mitbringe?

    Moderationserfahrung ist ausreichend vorhanden, somit auch ein vernünftiger Air Check.

    Mit der Selbstfahrersoftware DRS2006 Enterprise kenn ich mich bestens aus. Der Umgang mit WaveLab oder Audacity wurde mir auch schon gezeigt.

    Ich bin Vollblutmusiker und spiele in ner Band. Produziere derzeit Solo ein Akapellaalbum (5 stimmig) eigens gemischt mit Logic 5.1.

    Dieser Text soll nicht als Bewerbung verstanden werden. Ich wollte lediglich ein paar Eigenschaften von mir preisgeben um vielleicht laut diesen eine Resonanz zu bekommen bzw. einen Rat von euch.

    Wisst ihr wer gerade einen Voluntär sucht? Entfernung spielt keine Rolle da ich auch gern bereit bin dort hinzuziehen. Bei Radioszene hab ich mich schon umgeschaut und werds bei jenen ausgeschriebenen auch versuchen.

    Es wäre nett wenn ihr mir ein klein wenig helfen könntet.

    Viele Liebe Grüße

    InetRadioFan
     
  2. HRAS

    HRAS Benutzer

    Also, ich würd´ erstmal in den Duden schauen und das Wort Volontariat nachschlagen!!!

    Und wenn Du wirklich eins suchst, dann bist DU bei radioforen.de wahrscheinlich an der falschen Adresse!
    Das ist hier ein Forum (oder auch nicht), indem sich wichtige oder möchte-gern-wichtig-Gescheiterte, die mal zum Radio wollten, auslassen!!!

    In diesem Sinne...

    viel Glück (aber bitte nicht in der News-Redaktion bewerben)
     
  3. InetRadioFan

    InetRadioFan Benutzer

    Das war jetzt eigentlich nicht die Antwort die ich mir erhofft habe. Wenn ich das Forum lese, so finde ich durchaus kompetente Menschen die mir zumindest in diesem Thema weiterhelfen können.

    PS: Sorry für die Rechtschreibung, is schon ausgebessert ;o)
     
  4. oha

    oha Benutzer

    ...der weg zum volo führt in der regel über ein mehrmonatiges praktikum. da wirst du schnell merken, ob der job wirklich was für dich ist. und der zuständige redakteur merkts noch schneller. wenn dann die sterne günstig stehen, gerade ein platz frei ist, du dich gescheit angestellt hast, dann, ja dann winkt vielleicht am ende ein vertrag... radio spannend zu finden ist eine sache, das handwerk lernen zu wollen eine andere. studium ist beim privatradio nicht unbedingt pflicht. beim ör hast du vermutlich keine chance. deine musikerqualitäten werden keinen beeindrucken. im volo kommt es in der regel nicht nur aufs thema "liebe zur mucke" an. du müsstest dich u.a. mit redaktion/news, technik, außenveranstaltungen, reportage etc. etc. beschäftigen. also, sender abklappern, praktika sammeln, zuschlagen...toitoitoi!
     
  5. uBote

    uBote Benutzer

  6. radiohexe

    radiohexe Benutzer

    Thema Abi oder nicht: IdR wird es gefordert. Es kommt aber auch darauf an, wieviele Erfahrungen Du hast. Also leg Dir eine dicke Haut zu (wg. evtl. Absagen), probiere es über Praktika und bleib einfach dran. Kleiner Tip: Lege Dich nicht vorschnell auf einen Bereich fest (Musikredaktion, Redaktion, Nachrichten, Produktion...). Es ist leichter, innerhalb der Richtungen zu wechseln, wenn Du erst mal einen Fuß drin hast. Sei aber bitte auch nicht enttäuscht und wirf die Flinte nicht vorschnell ins Korn, wenn die ersten Monate nicht der Radiohimmel auf Erden sind - gewisse Dinge müssen wachsen. Ansonsten ist schon was dran an dem Spruch: Wenn Du wirklich willst, ist vieles möglich.
    Ich wünsche Dir jedenfalls viel Erfolg.

    PS: Wenn es mit dem Volo geklappt hat: Es gibt Weiterbildungsangebote, für die Du mit einer Berufsausbildung (ein Volo wird dort oft als solche anerkannt) nicht zwingend Abitur brauchst. Evtl. "Bildungsrückstände" lassen sich also aufholen.
     
  7. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    @ InetRadioFan

    Da hilft nur eins: Aircheck aufnehmen, Bewerbung schreiben (am Besten per E-Mail) und die dann an alle Stationen bundesweit verschicken. Und das können dan ruhig mal 80 sein. Die Mühe muß man sich machen. Eine Hand voll meldet sich bestimmt. Nur eines sollte Dir klar sein: Du findest wohl kaum was bei Dir um die Ecke. Und bei dem Beruf sollte man nicht unbedingt eine Freundin haben. Denn falls Du einmal irgendwo landest, wirst Du keine Zeit für Privates mehr haben!!!

    Die wichtigste Devise: Nie aufgeben, hartnäckig bleiben und mindestens 150 Prozent geben.
     
  8. Jasemine

    Jasemine Benutzer

    Hallo InetRadioFan,

    schau mal hier.

    Da Dir Abitur fehlt, musst Du besonders offensiv mit den Vorteilen die DU im Gegensatz zu den anderen Bewerbern hast, umgehen.

    Niemand will sich viele oder lange Airchecks vom Internetradio anhören. Aber hast Du eine gute oder gar sehr gute Stimme? Dann lass es denjenigen, dem Du die Bewerbung schickst wissen.

    Du bist Musiker, spielst in einer Band. Nett. Aber nicht an sich hilfreich. Aber Du bist womöglich ein guter Produzent. Kennst Dich an Wavelab und Logic aus (und Protools?). Du könntest darauf hinweisen, dass Du für den Sender Jingles nicht nur schneiden und mixen, sondern sogar komponieren kannst.

    Viele PDs sind geil auf Singalongs, Soundalikes. Produzier für einen Sender ein 20-sekündiges witzes Liedchen (kann ja für alle das gleiche sein, du tauschst nur die Stelle mit dem Sendernamen aus) mit gutem Gesang (da kommt die Band ins Spiel). Und Du bist die Nummer 1-Bewerbung auf dem Tisch des PDs. (Außer er sucht jemand für die Nachrichtenredaktion).

    Viel Glück wünscht die Jasemine.
     
  9. oha

    oha Benutzer

    ...naja, wollen wir mal den teufgel nicht an die wand malen: wenn du dir den "beziehungen im sender" thread anschaust, dann haben auch beim radio noch leute sex...zumindest im büro und in der vorstellungskraft einer forumsmitglieder:D :D :D
     
  10. StReutlinger

    StReutlinger Benutzer

    @ jasemine

    du outest dich immer mehr als hilfsbereite kollegin - hut ab. ich wünschte hier wären alle so.

    @InetRadioFan

    halt dich ruhig an die tipps von jasemine. mit den notwendigen fähigkeiten geht es auch ohne abi. nur du musst sehr hartnäckig sein :D
     
  11. Stimmgerät

    Stimmgerät Benutzer

    Jasemine hat so ein Talent, threads zu "beenden" - alles gesagt! Halte Dich daran!!! ...und: Hartnäckigkeit ist tatsächlich für viele erfolgreiche Kollegen die Absagen bekommen haben (z.B. John Ment) der Schlüssel zum Erfolg gewesen.

    Ich wünsche Dir alles Gute und viel Glück
    STIMMGERÄT
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen