1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vor 20 Jahren: Sendestarts rbb (ORB) und mdr

Dieses Thema im Forum "Nostalgieecke" wurde erstellt von Radiokult, 31. Dezember 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    Heute vor 20 Jahren starteten mdr und rbb (damals noch ORB) ihre Programme. Wer hat noch Mitschnitte von den ersten Sendeminuten der damaligen Rundfunkprogramme?
     
    bugsbunny_3 gefällt das.
  2. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    Ach herrje, wie peinlich ist denn eigentlich der mdr. Seit einer reichlichen halben Stunde läuft im mdr-TV die Doku (oder wie immer man das nennen soll) "20 Jahre für sie". Das Dumme daran ist, dass es zwar ganz nett ist, einige Ereignisse in Mitteldeutschland aus den letzten 20 Jahren nochmal angerissen zu bekommen. Nur über den mdr selbst sehe ich darin absolut gar nichts. Mit einem Rückblick auf die eigene Geschichte hat das absolut gar nichts zu tun! Öffentlich-rechtliche Geldverschwendung.
     
    bugsbunny_3 und CosmicKaizer gefällt das.
  3. CosmicKaizer

    CosmicKaizer Benutzer

    @radiokult: Ich hab das auch gesehen. Dann hätten sie ja zumindest erwähnen müssen, das zwar alle im Sendegebiet die gleichen Gebühren zahlen, Sputnik aber nur in Sachsen-Anhalt auf UKW ist. Dann hätten sie berichten müssen über die Skandale bei der Finanzierung ihrer Volksmusikshows und über die Zustände beim Kika. Dann hätte berichtet werden müssen über die Stasi beim mdr. Lustig fand ich den Teil über die "Erfolgsstory" Jump, deren Hörerzahlen haben sich seit Sendestart halbiert. Bezeichnend war auch, das eine der wenigen wirklichen Erfolgsstorys des mdr -die Einführung von mdr info- kaum Platz fand.
    Bemerkenswert war, das das Ganze von Madeleine Wehle moderiert wurde, die ich eher mit dem rbb oder NDR in Verbindung setze.
    Aber: gemütlich wars und man hat wieder jede Menge Schlagergedudel untergebracht.
     
  4. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    Ach, ist doch auch nicht schlimm, daß Sputnik nur in Sachsen-Anhalt auf UKW ist. Abgesehen davon, daß das eines der wenigen Dinge ist, für die der MDR nun wirklich nicht viel (wenn man ihm Untätigkeit unterstellen möchte) bzw. gar nichts (wenn man es als komplett politisch gewollt ansieht) kann, hat das programm doch heute auch nichts mehr zu bieten. Vor 3 Jahren hätte ich das anders gesehen, aber seit Sommer 2010? Wozu Sputnik?
     
  5. mici01234

    mici01234 Benutzer

    Zu Sputnik:
    http://de.wikipedia.org/wiki/MDR_Sputnik#Geschichte_und_Empfang

    Da wird beschrieben wieso Sputnik nur un Sachsen-Anhalt empfangbar ist.
    Und das bringt den meisten eh nichts. Ich wohne ca. 10km von Fleetmark (105.0) entfernt und hore trotzdem nur rauschen dabei soll der sender meine region abdecken. "Toll"
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen