1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vorspanne des NDR in den Achtzigern

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von curocas, 30. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. curocas

    curocas Benutzer

    Die Vorspanne des NDR in den achtziger Jahren. Einige Titel habe ich bereits gefunden. Von anderen Aufnahmen fehlen mir Titel und Interpret. Wer könnte mir behilflich sein? Die folgenden Titel habe ich bereits erhalten:

    "NDR 2 am Vormittag" mit Wolf-Dieter Stubel
    BEYOND THE BLUE HORIZON
    Orchester Werner Müller

    "NDR 2 am Vormittag" mit Thorsten Römmling
    HAPPY GO LUCKY GUITAR
    Back Owens

    "NDR 2 am Vormittag" mit Werner Veigel
    TIME IS TIGHT
    Booker T. & The MG's

    "Internationale Hitparade" (NDR 2) mit Wolf-Dieter Stubel
    AND THEN THERE WERE DRUMS
    Sandy Nelson

    "Club Wunschkonzert" (NDR 2) mit Günter Fink
    AFTER THE FIRE
    ATF

    "Der Club" (NDR 2)
    DR. MUSIC
    Blue Oyster Cult

    "Mit NDR 2 ins Wochenende" (Abspann)
    WONDERFUL LAND
    The Shadows

    "Plattenkiste" (NDR 2)
    ROVER'S RETURN
    The Korgis


    Was mir noch fehlt, sind folgende Vorspanne:

    - "Kurier" (NDR 2)

    - "Espresso" (NDR 2) - vermutlich eine Eigenproduktion

    - "NDR 2 am Nachmittag" - dabei handelt es sich um eine moderne Aufnahme der "Mondscheinsonate" von Beethoven. Aber wer sind die Ausführenden?

    - "NDR 2 am Vormittag" mit Rainer Wulff - er selbst kann sich nicht mehr erinnern, was er einsetzte.

    - "NDR 2 am Vormittag" mit Wolfgang Hahn - die Aufnahme mit der Blockflöte.

    - "Mit NDR 2 ins Wochenende" (Vorspann)
     
  2. curocas

    curocas Benutzer

    AW: Vorspanne des NDR in den Achtzigern

    Und hier eine Aktualisierung:

    "NDR 2 - Kurier"
    NEW WORLD OVERTURE
    Apollo 100

    "NDR 2 am Nachmittag"
    A LA TURCA
    Exception
     
  3. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: Vorspanne des NDR in den Achtzigern

    Hast du die alle bei dir rumliegen und könntest mir welche davon schicken? ;)
     
  4. Wuffi

    Wuffi Benutzer

    AW: Vorspanne des NDR in den Achtzigern

    Stell sie doch einfach hier rein (oder hat der NDR was dagegen?)...
     
  5. Ulliette

    Ulliette Benutzer

    AW: Vorspanne des NDR in den Achtzigern

    Hallo!!! Jemand zu hause, McFly??? Das sind doch reguläre Titel. Der NDR hat hier nichts zu entscheiden, ob man die "reinstellen" kann. :( :mad:
     
  6. m_k

    m_k Benutzer

    AW: Vorspanne des NDR in den Achtzigern

    Der ARD-Nachtexpress hatte (hat?), wenn er vom NDR kam, auch immer einen ganz bestimmten Vorspann. Weiß jemand, was das für ein Lied ist?
     
  7. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: Vorspanne des NDR in den Achtzigern

    Hatte, gibt ihn ja nicht mehr vom NDR :(. Wüsste bestimmt Wolf Dieter Stubel gut, er hat ihn ja lange moderiert und betreut.
     
  8. Ulliette

    Ulliette Benutzer

    AW: Vorspanne des NDR in den Achtzigern

    @curocas:
    Ich kann zwar auf den NDR bezogen keine Aussagen treffen, hätte aber von Bayern 3 einige Vorspanne im Kopf. Da ja gewisse Titel auf mehreren Sendern eingesetzt waren, kann´s vielleicht ganz hilfreich sein:

    Morgentelegramm
    Opener: Cognac "Supersonic flight"
    Wetter 1: Dan the Banjoman "Dan the Banjoman"
    Wetter 2: Mezzoforte "gardenparty"
    Schlagzeilen: John Carpenter "the end"

    Frisch aus der Presse
    Peppers "pepper box"
    Percy Faith "crunchy granola suite"

    Schlager-Karussell
    Floyd Cramer "night train to memphis"

    Radio-Show mit Gottschalk
    Wetter: Dicky Tarrach "sioux"

    Club 15
    After the Fire "1980f"
    Harry Thumann "underwater"

    Sport-Express
    Lenny MacDowell "locomotive breath"

    Die Schlager der Woche
    80er Jahre: André Brasseur "quello"
    90er Jahre: Cusco "alcatraz"

    Meet the Beat
    The Shadows "quartermaster´s store"

    Mathias Matuschik
    Hugo Strasser "so what´s new"

    Pop nach 8
    Gottschalk: Baronets "pelican dance"
    Illmann / Kruesken: Giorgio Moroder "chase"
    Illmann: A Flock of Seagulls "D.N.A."

    Auf ein Wort
    Mark Knopfler "the long road"
     
  9. curocas

    curocas Benutzer

    AW: Vorspanne des NDR in den Achtzigern

    @m_k:
    Du müsstest schon schreiben, welchen Moderator du meinst. Der "ARD-Nachtexpress" wurde von mehreren Sprechern präsentiert.

    @alle anderen:
    Sorry, es mag sich etwas großkotzig anhören, aber es ist nun einmal die Wahrheit: Aus urheberrechtlichen Gründen kann ich hier leider keine Titel zum Download anbieten. Ich bitte deshalb darum, auch von privaten Anfragen abzusehen. Die meisten Aufnahmen sollten sich problemlos beschaffen lassen.
     
  10. curocas

    curocas Benutzer

    AW: Vorspanne des NDR in den Achtzigern

    Und wieder eine Aktualisierung:

    "Mit NDR 2 ins Wochenende"
    PAPERBACK WRITER
    Streetplayer

    "NDR 2 am Vormittag" mit Carlo von Tiedemann
    AMAPOLA
    The Spotnicks

    "Wählscheibe" auf der NDR 1 - Hamburg-Welle
    Vorspann:
    SAG' MIR, WAS DU DENKST
    Conny Froboess und Peter Kraus
    Abspann:
    GOING HOME
    Mark Knopfler

    "Meckerecke" auf der NDR 1 - Hamburg-Welle
    KARNICKELJAGD
    Bernies Autobahn Band
     
  11. Wittgenstein

    Wittgenstein Benutzer

    AW: Vorspanne des NDR in den Achtzigern

    Gab es da nicht einen Früh Kurier und den Abend Kurier? Mit unterschiedlichen "Fanfaren"
     
  12. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Vorspanne des NDR in den Achtzigern

    Hach, das waren noch Zeiten. Da konnte man noch Radio zu sagen. *schnief*
     
  13. Hoddat

    Hoddat Benutzer

    AW: Vorspanne des NDR in den Achtzigern

    Bei Wolf Dieter Stubel war's Blues On Parade von The Big 18. Bei irgend einer Moderatorin war's Catalina von Cusco.
    Kleine Korrektur zu Bayern 3: Da war Alcatraz von Cusco die Erkennungsmelodie der Aufsteiger der Woche.
     
  14. Format C:

    Format C: Benutzer

    AW: Vorspanne des NDR in den Achtzigern

    ... und als der Club mit "Final Countdown" von Europe eröfnet wurde, das war wahrscheinlich eine andere Epoche, oder?
    Kenne mich nicht aus, aber dieser Sound hat mich immer beeindruckt.

    FC
     
  15. mcflyradio

    mcflyradio Benutzer

    AW: Vorspanne des NDR in den Achtzigern

    Der "Final Countdown" war nie Opener des "Clubs", sondern in den 80ern der Vorspann von "Pop nach acht" - ab 20.07 Uhr nach den Programmhinweisen. In dieser Reihe (erst bis 21 Uhr, später bis 22 Uhr) liefen an jedem Wochentag andere Sendungen, z.B. Freitags "Maxis maximal" mit Gerd Alzen, dienstags "Carlo`s Jokie-Show" mit Herrn von Tiedemann oder die Kinothek mit Sabine Rossbach-Hesse. Ich meine, auch "Hit oder Niete" mit Mal Sandock hatte diesen Sendeplatz. Pop nach 8 - das war noch Erlebnisradio!
     
  16. curocas

    curocas Benutzer

    AW: Vorspanne des NDR in den Achtzigern

    Und weiter geht's:

    "Carlos Jokie Show" (NDR 2)
    LADY FANTASY
    Max Him

    "Berichte von heute" (NDR/WDR/RB)
    WADE IN THE WATER
    Ramsey Lewis Trio
     
  17. studix

    studix Benutzer

    AW: Vorspanne des NDR in den Achtzigern

    Was sympathischerweise noch heute zum Einsatz kommt und so in Sachen Sounddesign ein wirkliches Sahnehäubchen bei WDR 2 darstellt. Seit wann ist die Titelmelodie der "Berichte von heute" nun eigentlich schon im Einsatz? Und liege ich mit meiner Vermutung richtig, daß die Eröffnung von Egon Hoegen gesprochen wurde?
     
  18. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    AW: Vorspanne des NDR in den Achtzigern

    Es geht zwar aus dem Zitat nicht direkt hervor, daß auch die Melodie seit 1979 eingesetzt wird, es liegt aber zumindest nahe.
     
  19. U87

    U87 Benutzer

    AW: Vorspanne des NDR in den Achtzigern

    Also soweit ich mich erinnern kann, lief "wade in the water" von Anfang an als Intro. Egon Hoegen war sprechtechnisch nicht beteiligt.
     
  20. zee100

    zee100 Benutzer

    AW: Vorspanne des NDR in den Achtzigern

    AFTER THE FIRE stimmt schon, Titel heißt aber 1980 - F
     
  21. radioman007

    radioman007 Benutzer

    AW: Vorspanne des NDR in den Achtzigern

    Yes.
     
  22. StefanZinke

    StefanZinke Benutzer

    AW: Vorspanne des NDR in den Achtzigern

    @zee100 und radioman007:
    Wie sprecht ihr 80f im Englischen aus?
    Nach welchen Buchstaben klingt das?
    Wofür könnten sie stehen?
     
  23. Felix II

    Felix II Benutzer

    AW: Vorspanne des NDR in den Achtzigern

    sind diese Vorspanne die du meinst so eine Art 'langes jingle' ?

    also sowas:

    NDR 2 am Vormittag (mit dabei)
    Radio wies jeder mag (NDR 2)
    von 9 - 12 gibts Tag für Tag
    die NDR 2 Morgenshooooow
    Meine Welle UKW (stereo)
    weil ich halt auf Music steh' (Radio)
    sing ich mit bei jedem Hit im NDR 2 Radio

    NDR2 Radiooooo

    anhören (ca 35 sekunden)
     
  24. c120

    c120 Benutzer

    AW: Vorspanne des NDR in den Achtzigern

    Ich hab im Anhang auch noch eine unidentifizierte NDR-Vorspannmusik.
    Die lief so um 1986 abends nach den 20.00 Uhr Nachrichten, um minutenlang
    das Programm aller NDR-Wellen für den Abend vorzulesen.
     

    Anhänge:

  25. mcflyradio

    mcflyradio Benutzer

    NDR 2 am Vormittag (mit dabei)
    Radio wies jeder mag (NDR 2)
    von 9 - 12 gibts Tag für Tag
    die NDR 2 Morgenshooooow
    Meine Welle UKW (stereo)
    weil ich halt auf Music steh' (Radio)
    sing ich mit bei jedem Hit im NDR 2 Radio

    Ein Traum, dieser Song. NDR 2 hatte einst in den frühen 80ern die Hamburger Lokalmatadoren "Rudolf Rock und die Schocker" gebeten, ihren Grand Prix d'Eurovision-Vorentscheid-Titel "Mein Transistor-Radio" als Station-Song noch einmal aufzunehmen. Die NDR2-Version, deren Produktion von Günter Fink mit begleitet wurde, war meines Erachtens wesentlich erfolgreicher als das Original. Lief auch in den 90ern noch oft als Kurz-Jingle: NDR 2 Radioooooooo...
    Und wie fortschrittlich damals schon der Text war: "NDR2-Morgenshow". So nannte man in diesem Stationsong das Magazin "Am Vormittag". Die richtige NDR2-Morgenshow aber gibt es ja erst seit wenigen Jahren.

    Sie ist nicht mehr länger "unidentifiziert": ;)

    Das ist sogar ein (zumindest seinerzeit) handelsüblicher Titel. War halt nur keine Single, sondern auf einem Album versteckt.
    Der Interpret ist: George Duke
    Der Titel heißt: Overture

    80F - das soll sicher eine Wortspielerei mit dem Bandnamen "After the fire" (Abkürzung) sein und wird daher wohl genauso ausgesprochen. A -T - F......
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen