1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wahl des besten CHR-Senders!

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von CHR, 05. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. CHR

    CHR Benutzer

    Threads und Diskussionen über alles, jetzt sollen aber endlich mal Entscheidungen fallen:

    Welcher Sender ist für Euch der beste CHR-Sender und warum ?

    Welches Musikformat sollte ein CHR-orientierter Sender spielen ?

    Können Jugendsender, die auf eine einzige Musikfarbe setzen (delta, big FM, sunshine live etc.) langfristig überleben? Oder MUSS es von jedem etwas sein?

    Bin gespannt auf Eure Meinungen.
     
  2. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    Bester CHR-Sender? Also ich achte mehr auf die Frage, wer im Jugendradiosektor die meiste Vielfalt bietet. Und da heißt mein Favorit ganz klar hr-xxl, denn die trauen sich noch was zu, nämlich zwischen Kylie Minogue und Destinys Child den "Mersey Seat" von Nick Cave and the bad a Seeds zu legen, das "Ferienlager" mit 80ern, geile Specials am Abend. XXL ist absolut kein Fake wie so viele Formatradios mit den vorgegebenen Sprüchen, sondern Reality. So oder ähnlich würde wohl heute DT64 klingen, wenn's noch on Air wäre.

    Zukunft haben aber auch die EHR-Hitradios, sprich Bremen 4 und alle NRJs. Vor allem letzteres hat einen tyüischen Wiedererkennungswert in ganz Europa und wird vor allem vom urbanen Publikum weiter geliebt werden. Absolute Langweiler sind in meinen Augen planet radio und big-fm, aber das liegt eher daran, dass ich mit Black Music nicht so viel anfangen kann und diese Richtung einfach nur zum Einschlafen finde.

    Sunshine Live schwimmt genau auf der Welle des wiedererstarkten Technos (man schaue sich nur die Chart-Positionen von DJs@Work, Charly Lownoise etc. an) und wird wohl der dicke Winner der kommenden MA werden (erstmals bundesweite Abfragung).

    Auch die Active Rock-Sender wie Project, Delta und Co. haben ne Zukunft. Krach kam schon immer gut an, siehr Studenten-Partys etc.

    Wer aber bunt gemischt alles spielt, etwa Dasding oder Galaxy, muß wohl einige Kritik der Hörer ertragen. Wer Techno liebt, steht nicht auf Black Music oder Rock und umgekehrt. Da gibts einige böse Überschneidungen.
     
  3. RadioHead

    RadioHead Benutzer

    auch wenn ich beide sender schon ewig nicht mehr gehört habe, ist meine antwort ganz klar FRITZ und EINS LIVE !!!

    bei fritz laufen abends und nachts noch echte (!!!) musikspecials wie das ´stahlwerk´ mit adi (METAL!!!!!!!!!!!!!!) und dreistündige talksendungen am späten abend mit teilweise hochinteressanten diskussionen (z.b. ging es im mai 2000 mal um die böhsen onkelz (mit onkelz-chef stephan weidner live im studio), sowas traut sich sonst kein sender und von mir aus hätten die bis morgens um 6 weitersenden können, ich wäre trotzdem dran geblieben!). auch die musiksendungen am tage ´soundgarden´ und ´pop fritz´ sind sehr hörenswert, leider gibt es aber das ´frühstyxradio´ nicht mehr, das war nämlich schon damals bei radio ffn schwerster kult. die homepage von fritz ist sehr informativ mit einer riesigen musik-abteilung mit diskussionsforen und plattenkritiken zu allen möglichen musikstilen sowie einer großen linkliste.

    eins live habe ich mit dem neuen programmschema noch garnicht gehört, aber im jahre 1999 gefielen mir besonders die ´sonderbar´, der ´kultkomplex´ mit lp-vorstellungen und mittwochs der rückblick auf die jugendkultur der letzten 50 jahre (zeitgleich gab´s hier ja auch ´pop2000´ in den 3. ard-programmen), das talkradio am mittwoch im ´lauschangriff´ und ´domian´.

    die musik ist bei beiden sendern sehr vielfältig, es läuft nicht ständig dieselbe chartsoße, sondern auch mal ausgefallenere sachen und das hören der sender macht auch nach 3 wochen noch spaß. die moderation ist informativ und besteht nicht nur aus linern und claims.

    radio bremen 4 dagegen hat 1997 schwer abgebaut und seine ganzen abendlichen specials rausgeschmissen. die hatten früher mal eine 4stündige (!!!) metalsendung im programm, heute läuft hier ständig die gleiche mucke, obwohl ich den sender trotzdem noch gerne höre.
     
  4. CHR

    CHR Benutzer

    @ Radiotor + RadioHead

    Bremen 4 find ich auch als Alternative zwischendurch mal mit der beste Sender überhaupt: Fast kein Geclaime, und vor allem eine super-interessante Musik-Abwechslung: Mal ATB, danach was aus den 80ern und hinterher dann Samy Deluxe ...

    Um die Diskussion zu erweitern: Wie ist Eure Meinung bezüglich Infos/Beiträgen etc.? Brauchen CHR-Sender überhaupt sowas oder zählen in erster Linie Musik und Musikinfos ?

    Und um zu unserer Stamm-Diskussion bzgl. Claims und "Hits Hits Hits" zurückzukehren: Sollten diese auch in CHR-Formaten eingesetzt werden ? Ich denke, daß man bei einer Zielgruppe von 14-24 mit Geclaime nun wirklich nicht das bewirkt, was man bewirken will.
    Meine Erfahrung ist, daß einer Zuhörerschaft von 40+ Claimerei eine eher untergeordnete Rolle spielt, diese die teilweise gar nicht mehr wahrnehmen.
     
  5. RadioHead

    RadioHead Benutzer

    @ CHR:

    natürlich sind auch beiträge wichtig, sonst kann ich mir ja auch einfach 400 cd´s in meinen wechsler schmeißen und dudeln lassen.

    3minütige nachrichten sollten schon sein, auch beiträge natürlich - über das aktuelle weltgeschehen genauso wie über praktikums- und ausbildungsbörsen bis hin zu konzerte-, kino- und sonstige ausgehtips. sehr gut finde ich hier die quicktips von jump (m.e. das beste am ganzen sender!)

    ganz wichtig sind auch sendungen, an denen sich die jugend durch musikwünsche und/oder diskussionsbeiträge oder kleine spielchen beteiligen kann (blue moon, domian, swr3-luna), nicht nur pure musikstrecken wie bei n-joy oder jump.

    auch spezielle musiksendungen mit musikinfos und studiogästen dürfen nicht fehlen, gerne auch sendungen zum thema musikgeschichte, z.b. 80er-specials, u2-specials etc.

    wenn ich mal zeit habe "komponiere" ich mal das meiner meinung nach ultimative chr-programmschema und poste es dann hier rein. bis dahin aber noch etwas geduld.... ;)))
     
  6. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    Das beste CHR.Programm: 3FM
    ach so ihr meint jetzt in TEUTSCHLAND?
    Oh weeh, eigentlich jene, die keine richtigen sind...wie XXL etc.
    Big-FM hat sich doch gar nicht auf eine Musikrichtung spezialisiert, die spielen eigentlich so ziemlich alles querbeet ohne Spitzen, das heisst Wheatus oder Bon Jovi, aber nicht Placebo, Soft-Hiphop, sogenannten "Soul" (eher Schlaf-oder Pettingmusik für 14-jährige) und Mainstream-Dance/Hoause (Modjo oder so)

    RadioHead: Hättest Du EinsLive nach der letzten Programmreform gehört, wäre Dein Urteil nicht mehr so positiv: Tagsüber eigentlich nur noch Mainstream bis abends um 20.00, keine Sendungsamen mehr, nur noch jenes: EinsLive...Montag....Dreizehn!!

    Ach ja bezügl. Wortbeiträge: Ein paar gute davon sind besser als 100 Nerv-Claims und Linersprüche (Hallo Pig-FM)
    Ach ja; Das Ding jetzt mit tägl. einer Stunde Hörspiel! "Der Herr der Ringe" von 22-23.00, die Wiederholung der Vortagssendung von SWR2!
    Auch dort gibst übrigens eine Jugendsendung: tägl. 14-15.00 Dschungel...erinnert etwas an den BR2Zündfunk oder manche FRITZ bzw. frühere WDR1-Sendungen.
     
  7. AdamCurry

    AdamCurry Benutzer

    Mal ohne Begründung:

    +
    Radio 3 FM, BBC Radio 1, BFBS, Radio 538, Kink FM, Veronica FM (kommt wieder), Virgin 1215

    0
    Ö3, Bayern 3, Antenne Bayern, Radio HH, Bremen 4, HR XXL

    -
    sehr viele

    überschätzt:
    auf jeden Fall Einslive
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen