1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wann ist ein Oldie ein Oldie?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von German, 02. April 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. German

    German Benutzer

    Bei einem Wochenend-Kurztrip hörte ich während der Fahrt zuerst die größten Hits aller Zeiten und danach einen Sender, der Oldies liebt.

    Dabei überlegte ich mir, wer eigentlich festlegt, wann ein Titel ein Oldie ist.

    Denn Titel aus den 50ern oder früher hört man selten (auch bei Sendern, die Oldies lieben) und die 90er scheinen hier noch nicht dazuzugehören, obwohl 1990 zum Beispiel jetzt auch schon 18 Jahre her ist.

    Entscheided das jeder Sender für sich oder gibt es da allgemeingültige Kriterien?
     
  2. WellenreiterBN

    WellenreiterBN Benutzer

    AW: Wann ist ein Oldie ein Oldie?

    Also,für mich ist ein Oldie,alles,was vor 1980 war.
     
  3. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: Wann ist ein Oldie ein Oldie?

    Der Begriff Oldie ist ähnlich dehnbar wie das Wort Pop...

    Es gibt zumindest keine offiziellen Abgrenzungskriterien, die allgemein anerkannt wären. Außer man orientiert sich an den Playlists der Sender mit den "schönsten Hits" der 50er, 60er, 70er und 80er Jahre. Ich würde die Grenze subjektiv bei 15 Jahren ansetzen.
     
  4. AW: Wann ist ein Oldie ein Oldie?

    Genau das ist auch meine Meinung. Beim Begriff "Oldie" denke ich an Musik der 50er, 60er und 70er. Wobei ich finde, dass der Rock´n´Roll der 50er und frühen 60er die beste Musik aller Zeiten hervorbrachte. Auf der anderen Seite gibt es Möchtegern-Oldiesender wie Harmony FM, die fast nichts aus den 50ern spielen.
    :wall:
    Bei der Gelegenheit Grüße an alle damaligen Hörer der BR-Sendung "Aus meiner Rocktasche" mit Georg Kostya.
     
  5. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: Wann ist ein Oldie ein Oldie?

    Begriffe dieser Art sind in der Tat sehr dehnbar.
    Das Mikrofonkind in der Jugendwelle nennt einen fünf Jahre alten Titel auch gerne einen "Klassiker". :rolleyes:
     
  6. count down

    count down Benutzer

  7. oldies-joe

    oldies-joe Benutzer

    AW: Wann ist ein Oldie ein Oldie?

    @Bremen 1 in Hessen

    Danke für die Grüsse, von dieser Sendung kann B 1 heute nur noch träumen !
    Das war einfach KULT am Sonntag Abend !!
    Was wurde aus Georg Kostya ??
     
  8. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: Wann ist ein Oldie ein Oldie?

    Der Erkenntnis folgend, dass man Oldies auch anhören muss, dass sie alt sind. Veraltete Aufnahmetechnik oder Materialerschleiß tragen ganz erheblich zum Oldie-Feeling bei. Bei Bayern 1 z.B. werden Uralt-Titel durchs Programm gejagt, die manchmal ganz schön an den Nerven zerren.
     
  9. German

    German Benutzer

    AW: Wann ist ein Oldie ein Oldie?

    Danke für den link. Seitdem ist fast ein Jahr vergangen. Viele Titel haben in dieser Zeit den Oldiestatus neu erreicht. Oder nicht. Eigentlich müsste jedes Jahr am 1.1. ein neuer Jahrgang den Oldies zugesprochen werden. Oder ist es wirklich ein reines Bauchgefühl. Bei Autos gibt es ja auch eine konkrete Festlegung. 30 Jahre werden dieses Jahr alle Titel von 1978.

    Was ist eigentlich mit den 40er Jahren und früher, liegt es nur an der Aufnahmequalität, dass solche Titel eigentlich nie laufen?
     
  10. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: Wann ist ein Oldie ein Oldie?

    Schellacks aus den 40er Jahren knacksen oder klingen schrecklich dumpf, da bleibt die gute Laune auf der Strecke. Ein gutes Beispiel sind die "Comedian Harmonists", die man fast nur noch von Cover-Versionen kennt. Ich würde sagen, die Schmerzgrenze liegt irgendwo Mitte der 50er Jahre (Ampex?), wo sich die Studiotechnik dank Magnetaufzeichnung gewaltig verbessert hat. Am überzeugendsten klingen noch Produktionen der Rundfunksender, denen man das Alter oft gar nicht anhört. Aus den 50ern gibt es noch viele Live-Mitschnitte von Operetten- und Schlagerveranstaltungen, die qualitativ auch aus den 80ern stammen könnten. Der Bayerische Rundfunk beispielsweise zeichnete seit Mitte der 50er Jahre viele bunte Abende im Bürgerbräu auf, die damals noch zu prominenter Sendezeit im Radio liefen. Mit dabei waren Schlagerstars der damaligen Zeit wie Harry Friedauer oder Willy Hagara. Fernsehen war damals noch ein Luxusgut.
     
  11. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Wann ist ein Oldie ein Oldie?

    Ich glaube, als "Oldie" empfindet man in der Regel die Musik, die herauskam, bevor man anfing, sich bewußt mit Musik zu beschäftigen... :)
     
  12. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    AW: Wann ist ein Oldie ein Oldie?

    mit Aussagen, sie müssen mind. 20 Jahre alt sein, kann ich mich nicht anfreunden. Demnach waren im Jahre 1990 die so gelobten 70er noch keine Oldies. Umgekehrt müsste dann in 10 Jahren ein Song aus dem Jahre 1998 als "Oldie" anerkannt werden.

    Alles ein bisschen verwirrend, oder? :D
     
  13. Handydoctor

    Handydoctor Benutzer

    AW: Wann ist ein Oldie ein Oldie?

    Ist ein Mensch mit 30 schon ein Oldie?:D
     
  14. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Wann ist ein Oldie ein Oldie?

    Makeitsos Einschätzung ist zutreffend. Das erklärt auch, warum jeder den Begriff "Oldie" anders definiert, nämlich nach seiner eigenen, individuellen Musiksozialisation.
    Meine "Oldies" beginnen mit Slade und T-Rex. Die meiner um fast zehn Jahre jüngeren Frau hingegen mit Chris de Burgh und Alan Parson. Und meine älteste Tochter (13 Jahre) findet Sting bereits einen Oldie, ebenso Queen, Eurhythmics etc.
     
  15. rezzler

    rezzler Benutzer

    AW: Wann ist ein Oldie ein Oldie?

    Ich bin für die Meinung "alles was über 20 (meinetwegen auch 25) Jahre alt ist".

    Lieder aus den 70ern waren 1990 in der Tat noch nicht so alt :)

    Die Zeit schreitet voran und ich will nicht immer wenn ich Oldies will nur abba oder ähnliches hören.

    Allerdings steht Oldie bei mir auch noch für eine gewisse Musikqualität, ich denke eine Britney oder ähnliches wird da auch in 20 Jahren nicht reinpassen...
     
  16. Helge

    Helge Benutzer

    AW: Wann ist ein Oldie ein Oldie?

    Eine ungeschriebene Regel sagt 20 Jahre....
     
  17. AW: Wann ist ein Oldie ein Oldie?

    Ein Song aus dem Jahr 1988 ist für mich definitiv KEIN Oldie. Titel wie "One night in Bangkok", "Love of the common people" oder "You´re the voice" klingen gegenüber Bill Haley, Buddy Holly & Co viel zu modern. Das lässt sich einfach nicht vergleichen.
    Zu Beginn der 80er gab es allerdings einige Titel, die deutlich älter klangen, als sie in Wirklichkeit waren. Beispiele:
    Tracy Ullman - Breakaway
    Peter Kent - It´s a real good feeling
    Goombay Dance Band - Sun of Jamaica

    @ oldies-joe: Habe leider keine Ahnung, was aus Georg Kostya wurde. Vielleicht weiss jemand hier im Forum etwas? Ich weiss nur folgendes: Georg Kostya hatte schon länger mit dem Gedanken gespielt, aufzuhören.
    Es war ja auch unter aller Sau, wie der BR mit seiner Sendung umgegangen ist. Abgeschoben von Bayern 3 zu Bayern 1, dann von Bayern 1 zu Bayern 2. Und dabei wurde die Sendung immer stärker beschnitten. Zum Schluß (letzte Sendung am 18. Dezember 2005) kam die Rocktasche sogar nur noch alle zwei Wochen und dauerte nicht mal mehr eine Stunde. :wall:
    Zum ersten Mal hörte ich die Rocktasche mitte der 90er Jahre in B3. Ich nehme es Bayern 3 schon übel, dass sie die Sendung damals eingestellt hatten, zumal sie eigentlich auch heute noch ins Format passen würde. Schließlich gibt es ja gerade im Abendprogramm von Bayern 3 noch einige Klassiker zu hören. Aber der Hörer wird ja bei solchen Entscheidungen nicht gefragt. :mad:

    Falls Georg das selbst lesen sollte: Grüße von Sven aus Schöneck.
     
  18. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Wann ist ein Oldie ein Oldie?

    Ist dann klassische Musik auch "Oldie"-Musik?!
     
  19. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Wann ist ein Oldie ein Oldie?

    Das ist doch albernes Schubladendenken. Es gibt auch Rockabilly-Sound, der höchst modern klingen kann und dennoch uralt ist. Und was machst du mit Cicero und Co.? Die haben Swing- und Jazzelemente wieder hoch aktuell gemacht, obwohl das der Sound der Nachkriegsjugend war, bis in den 50ern der Rock'n'Roll seinen Siegeszug antrat.
    Als Oldies würde ich die Songs aus Kinder- und Jugendtagen bzw. die Musik davor definieren. Damit würde ich die Erklärung von Makeitso durchaus als sinnvollste ansehen. Der Begriff Oldie war und bleibt ohnehin generationsabhängig. Anders ließe er sich auch gar nicht erklären.
     
  20. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Wann ist ein Oldie ein Oldie?

    Die Frage, wann ein Oldie ein Oldie ist, ist auch ein Standpunkt des Alters des Zuhörers. Ein 20-jähriger empfindet einen Oldie, wenn er 1970er-Jahre-Musik hört. Ein 60 Jahre alter Hörer empfindet einen Oldie, wenn er 1940er-Jahre Musik hört. Man muss vom Alter des Hörers ausgehen, nicht von der Musikrichtung. Theoretisch, da beantworte ich meine Frage, ist barocke Musik auch Oldie-Musik, weil diese aus einer "alten" Zeit kommt.

    Neben der Frage nach den "Oldies" sollte man auch die Frage stellen, was denn "Evergreens" sind. Denn: 70% der "Oldie"-Musik, die im deutschen Radio gespielt werden, sind "Evergreens", und damit m.A.n. keine Oldies.
     
  21. AW: Wann ist ein Oldie ein Oldie?

    Und was sagt ihr dann zu den deutschen "Oldieprogrammen", die vornehmlich Popmusik aus den 60ern, 70ern, 80ern und auch mal 50ern spielen?

    Dürfen die sich überhaupt als Oldiesender bezeichnen, oder ist das irreführend?

    Bitte um weitere schlaue Antworten. :D
     
  22. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: Wann ist ein Oldie ein Oldie?

    Das Wort "Evergreens" ist in musikalischer Hinsicht überwiegend auf den deutschsprachigen Raum beschränkt, die Amerikaner sagen meist "Classic Hits" oder "Golden Oldies".

    Ein Evergreen ist nach vorherrschender Auffassung ein Erfolgstitel der leichteren Musik, wobei Sprache und Musikgattung keine Rolle spielen. Beispiele: Tom Jones, The Carpenters, Howard Carpendale, ABBA, Adriano Celentano, Joe Dassin, Frank Sinatra, Dean Martin, Patsy Cline, Gerd Wendland, Peter Alexander, Caterina Valente, Bellamy Brothers, Cliff Richard, Barbara Streisand.
     
  23. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Wann ist ein Oldie ein Oldie?

    Ja, das kommt ja von der "Immergrünen Pflanze".

    In Dänemark heißen Sender, die "Oldies" spielen, XXX GULD, z.B. Globus Guld (93.0 FM im Süden Dänemarks).
     
  24. Hehde

    Hehde Benutzer

    AW: Wann ist ein Oldie ein Oldie?

    Für mich ist das eher eine Gefühlssache. 20 Jahre ist sicher das Minimum. Aber es gibt Songs aus den frühen 80ern, die ich nicht als Oldie empfinde und Andere, die ganz klar welche sind.
     
  25. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Wann ist ein Oldie ein Oldie?

    Sind Songs aus der ehem. DDR auch Oldies?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen