1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wann kommt die erste Radio-(Tele)novela?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von DS, 18. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DS

    DS Benutzer

    Die TV-Telenovela "Verliebt in Berlin","Bianca","Sturm der Liebe", usw. waren, bzw. sind, ja sehr erfolgreich. Stellt sich die Frage, ob wir so etwas irgendwann auch im Radio, z.B. in Form eines Hörspiels, über uns ergehen lassen müssen. Bekanntlich ist ja nichts unmöglich.
     
  2. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

  3. DS

    DS Benutzer

    AW: Wann kommt die erste Radio-(Tele)novela?

    Na ja, Lokalradio. Ich wollte doch eher auf die "größeren" Sender anspielen... ;)
     
  4. robert_nwm

    robert_nwm Gesperrter Benutzer

    AW: Wann kommt die erste Radio-(Tele)novela?

    Wenn ja, hoffentlich niemals die selbe Story wie "Lotta in Love". Ich habe selten so etwas langweiliges gesehen.
     
  5. Pentium Pilatus

    Pentium Pilatus Benutzer

    AW: Wann kommt die erste Radio-(Tele)novela?

    Gibts doch schon bei RadioNRW. Da macht doch auch ein gewisser Jürgen K. mit...
     
  6. djs

    djs Benutzer

    AW: Wann kommt die erste Radio-(Tele)novela?

    Auf EinsLive gab's auch mal 10 Folgen von "Ursel - Dauerwelle zum Glück" .
     
  7. DS

    DS Benutzer

    AW: Wann kommt die erste Radio-(Tele)novela?

    Es steht ja schlimmer um Radio in Deutschland als befürchtet.

    Findet ihr die Idee gut, solche "Soaps" als Radio-Serien zu vermarkten?
     
  8. Ludwig

    Ludwig Benutzer

    AW: Wann kommt die erste Radio-(Tele)novela?

    Lieber DS,
    Deine Befürchtungen sind völlig grundlos. Eine Soap, wie Du sie aus dem Fernsehen kennst, wirst Du bei "größeren Radiosendern" nicht hören. Wenn, dann als Comedy (wie bei EinsLive).

    Egal ob schlecht oder gut - Wortbeiträge erfordern Zuhörer.
     
  9. robert_nwm

    robert_nwm Gesperrter Benutzer

    AW: Wann kommt die erste Radio-(Tele)novela?

    Eine Telenovela unterscheidet sich insoweit von einer Soap, dass sie endlich ist. Eine Soap ist dagegen unendlich.
     
  10. Tondose

    Tondose Benutzer

  11. Power-95

    Power-95 Benutzer

    AW: Wann kommt die erste Radio-(Tele)novela?

    Gab's sowas nicht vor kurzem oder immer noch auf NDR 90,3 in Hamburg? Ich meine, Plakate gesehen zu haben, wo das als erste Radionovela beworben wurde.
     
  12. Power-95

    Power-95 Benutzer

  13. arox

    arox Benutzer

    AW: Wann kommt die erste Radio-(Tele)novela?

    Bei HR3 gab es bzw. gibt es ja auch eine Radionovela: " Schicksalsjahre einer Kanzlerin. Angela-Eine Frau geht seinen Weg". Diese Serie wurde im Oktober 2005 als erste deutsche Radionovela angekündigt. Auf Energy München laüft eine Radionovela mit dem Titel "Lodda in Love", gemeint ist natürlich Lothar Matthäus:p
    All diese Radionovelas die jetzt bei den Sendern laufen, sind ausschließlich Comedy/Parodie-Formate. Auch ich bin der Meinung dass Seifenopern in der Art von "Julia-Wege zum Gluck" als "Radionovelas" wohl keinen Erfolg hätten.
    Aber wie sähe es aus, wenn man Abenteuer-oder Kriminalromane in Radiohörspiele umwandeln würde, könntet ihr euch das vorstellen? Ich hab mir in letzter Zeit schon mal Gedanken darüber gemacht, aber warscheinlich wäre für viele Sender der Aufwand einfach zu groß.

    Die Radionovela gibt es übrigends schon länger als die Telenovela. Angefangen hat alles in den 30er Jahren in Kuba. Telenovelas gabs dann erstmals in den 50-ern in Lateinamerika.
     
  14. djs

    djs Benutzer

    AW: Wann kommt die erste Radio-(Tele)novela?

    Wobei dies ja keine zusammenhängende Geschichte ist, wie bei Telenovelas üblich.
     
  15. Felixx

    Felixx Benutzer

    AW: Wann kommt die erste Radio-(Tele)novela?

    radiosaw machte zum reformationstag eine über Luther. Also Comedy produziert
     
  16. Prodotto

    Prodotto Gesperrter Benutzer

    AW: Wann kommt die erste Radio-(Tele)novela?

    DS hat vollkommen Recht. Es stellt sich die Frage, ob es Telenovelas bald im Radio gibt. Ich vermute schon nächsten Monat könnte es soweit sein. Eine große Radiofirma hat schon entsprechende Pläne in der Schublade. Mit von der Party sind neben Lotta auch Lisa Wutzke und das Palindrom. Die Drehbücher sind geschrieben, jetzt müssen nur noch die richtigen Sprecher für den Zweck gefunden werden, was nicht einfach ist, da gute Schaupieler ja ein Heidengeld kosten und billige nicht immer gut sind. Doch der Clou ist da. Wir werden es in den kommenden FA-Zahlen zu spüren bekommen. Da ist ganz sicher von auszugehen.
     
  17. isiman

    isiman Benutzer

    AW: Wann kommt die erste Radio-(Tele)novela?

    Du kannst FA-Zahlen spüren? Vielleicht solltest Du dich damit mal bewerben - eine gefühlte Voraussage wäre billiger und nicht schlechter als die anderen "Orakel". ;)

    ISI
     
  18. OnkelOtto

    OnkelOtto Benutzer

    AW: Wann kommt die erste Radio-(Tele)novela?

    Wie soll denn eine Radio-Soap, die nicht parodistisch angelegt ist, klingen?
    Die Telenovelas/Soaps leben ja auch vom Bilde (wer hätte das gedacht). Wieviele Millionen Betroffenheits-Zooms auf ein heulend' Gesicht vor dem Umschnitt auf die nächste Szene sind denn schon gesendet worden?
    Im Radio würde m.E. eine ernst gemeinte Soap noch nicht einmal mit einem erklärenden Erzähler funktionieren ("Klara schaute betroffen und mit ansteigenden Tränen auf die Schlussabrechnung des Beerdigungsinstituts..." ) , wie es im Parodie-Format "Frauenarzt von Bischofsbrück" so genial treffend Gert Westphal war.
    Ich glaube, im Radio würde eine nicht parodistische Soap scheitern, weil sie schlichtweg zu langweilig wäre...
     
  19. Südfrucht

    Südfrucht Benutzer

    AW: Wann kommt die erste Radio-(Tele)novela?

    Was für eine bescheuerte Bezeichnung für eine TV-Reihe....
     
  20. der dimi

    der dimi Benutzer

    AW: Wann kommt die erste Radio-(Tele)novela?

    Das gab es bis vor wenigen Monaten immer Sonntags auf Fritz (rbb). Die Sendung war ein Kriminalhörspiel, bei dem die Hörer live mitermitteln konnten. Bedauerlich, dass dieses Format nicht mehr existiert.

    Wenn ich mich nicht irre, wurde das von extern produziert. Einfach mal unter www.raumstation.com im sich öffnenden News-Fenster schmulen.
     
  21. Tobschi

    Tobschi Benutzer

    AW: Wann kommt die erste Radio-(Tele)novela?

    Auf der anderen Seite sind aber "Leben für die Liebe" und "Lotta in love" völlig gefloppt. Erstgenannte wird nun auf Mitternacht verlegt; mal schauen was mit Lotta und deren desaströsen Quoten passiert. Da hatten die Simpsons vorher auf dem Sendeplatz ja noch mehr Zuschauer. Am Anfang fand ich die Sache mit den Telenovelas auch gar nicht schlecht; war ja mal was neues. Und ich habe auch öfters mal "Bianca" geschaut... Aber mitlerweile ist es dann doch zuviel des Guten. Darum wundert es mich, dass - trotz der oben erwähnten Flops - RTL wohl eine Telenovela produziert und SAT1 noch eine Zweite plant.
     
  22. arox

    arox Benutzer

    AW: Wann kommt die erste Radio-(Tele)novela?

    @ dimi, ich dachte eher daran, dass man im laufenden Programm ein Fortsetzungshörspiel sendet und jede Folge nicht länger als 3-5 Minuten dauert.
     
  23. robert_nwm

    robert_nwm Gesperrter Benutzer

    AW: Wann kommt die erste Radio-(Tele)novela?

    "Auf der anderen Seite sind aber "Leben für die Liebe" und "Lotta in love" völlig gefloppt"

    Als regelmäßiger verliebtinberlin-Zuschauer kann ich dir auch sagen, warum.

    Zum einen die penetrante Promo.
    Nervige Trailer, der Auftritt der Figur Alex in zwei verliebtinberlin-Folgen und die ständigen Hinweise im Pro Sieben-Programm, zumeist mit dem schrecklichen Soundtrack unterlegt.

    Außerdem ist die Story dermaßen langweilig und unrealistisch.
    Ich habe mir trotz niedriger Erwartungen die erste Folge angetan und war zum einen dermaßen gelangweilt, zum anderen unglaublich bestätigt, dass das ja gar nichts Gutes sein kann.

    Die Figuren leben in Gedanken in ihren kleinen Scheinwelten während sie körperlich in dunklen Kulissen rumturnen. Ich habe es nicht ausgehalten und könnte jeden Tag weinen, weil ich beim Warten auf die Simpsons um 18:36 neben der Schweizer Werbung nun immer noch 5 Minuten von dem Schmarrn mitbekomme.

    Dass man uns die zweite Folge weggenommen hat, ist ein harter Schlag, wenn man sieht was für ein Mist stattdessen läuft.
    Pro Sieben ist seit einiger Zeit dabei, sich selber zu zerstören


    Ätzend!
     
  24. Tobschi

    Tobschi Benutzer

    AW: Wann kommt die erste Radio-(Tele)novela?

    @robert_nwm:
    Dem ist nichts hinzuzufügen!

    Trotzdem nochmal zu Pro7: Früher war das Programm echt spitze. Mitlerweile hat es aber leider ziemlich nachgelassen. Wobei ich die meisten Sendungen von RTL noch viel mieser finde. Vielleicht liegt es auch einfach an den Zuschauern: Während solche wirklich klasse Serien wie Lost, Emergency Room, Empire, Las Vegas, Nip/Tuck, Medical Investigation usw. allesamt durchschnittliche oder miese Quoten hatten, war gerade die - meiner Meinung nach - billigste und niveauärmste Show "Germanys next Topmodel" in den letzten Wochen bei Pro7 am erfolgreichsten. Ich bin auch traurig dass nur noch eine Folge von den Simpsons läuft und stattdessen "Lotta in Love". Ich hab mir die erste Folge auch angeschaut; mich hat weder die Story noch Hauptdarstellerin Janine Rheinhard überzeugt.

    P.S.: Wer richtige Unterhaltung im TV sehen will, der sollte heute Abend Eurosport einschalten - da läuft nämlich die Snooker-Weltmeisterschaft :)
     
  25. robert_nwm

    robert_nwm Gesperrter Benutzer

    AW: Wann kommt die erste Radio-(Tele)novela?

    Dass Vivajanin sich dafür hergibt, kann ich nicht nachvollziehen. Die muss doch selber einschlafen beim Spielen, so wenig Inhalt und Drive hat das Format. "Lotta in Love" kommt nicht in Fahrt.

    "Trotzdem nochmal zu Pro7: Früher war das Programm echt spitze"

    Stimmt. Habe den Sender noch vor einigen Jahren oft und gerne gesehen.
    Aber was, außer einigen guten Filmen und Axel!, kommt denn da noch ? Family Guy läuft irgendwann nachts, die 2. Staffel von "18 - allein unter Mädchen" hat man trotz groß angelegter Promo gar nicht erst gesendet, weil sich(nachvollziehbarerweise!) kaum jemand die Wiederholungen der 1. Staffel in den Wochen vorher angetan hat!

    Empire wurde doch auch abgesetzt, zumindest hat Pro Sieben auf der Website eine Extraseite über eingestellte Formate. Statt dessen kommt doch diese peinliche "Märchenstunde" - was soll das eigentlich ?

    RTL sehe ich wenns hoch kommt einmal im Monat, Filme die mich interessieren, kommen da schon lange nicht mehr (früher mittwochs oft Thriller, statt dessen lief dann auf dem Sendeplatz mit Mal die Nanny mit ihren Kinderquälmethoden und später die Superstarnasen) und die Serien sind auch nicht das Wahre.

    Leider ist das öffentlich-rechtliche TV in D auch nicht das, was es sein könnte.
    Zich Kulturkanäle, aber kein vernünftiger Filmsender.
    In anderen Ländern gibt es ö-r TV ohne Werbung (ORF 1), mit Filmen in Originalsprache (DR1) und teilweise sogar ohne Logoeinblendung (BBC).

    Statt dessen nur Sport und Rentnerprogramm auf ARD und ZDF. Und oftmals versuchen sie sich durch gleiche Abendsendungen die Zuschauer zu klauen.

    Unfassbar...habe 2004 bis ungefähr Mitte 2005 so oft Filme auf ARD und ZDF geschaut, auch das wird immer weniger...
    Aber ich schweife ab :(
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen