1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wann startet Energy 94,0 Salzburg?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von Der Radiotor, 21. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    Wie schaut's denn nun in Salzburg aus? Kronehit sendet ja jetzt dort auf drei Frequenzen (94,0; 107,5 und 104,2), eine vierte für das Stadtgebiet (97,3 MHz) kommt noch dazu. Zumindest die Lizenz für die 94,0 hat man ja an Energy verloren, allerdings ist noch ein Rechtsstreit anhängig. Beharrt Kronehit nun auf alle Frequenzen oder kann Energy demnächst starten?
     
  2. arox

    arox Benutzer

    mal eine andere Frage!
    Ist eigentlich vorgesehen, dass Energy-Programm aus Wien zu übernehmen, oder einen eigenes Programm aus Salzburg zu senden?
     
  3. DonStronzo

    DonStronzo Benutzer

    Das wäre dann ja ein spannendes Rennen zwischen Energy und Welle1 :).
    Ist die Lizenzvergabe denn wirklich schon durch??? Hab garnix gehört davon....
     
  4. Gaisberg

    Gaisberg Benutzer

    @Der Radiotor

    Also dass Kronehit 3 Frequenzen in Salzburg hat, stimmt nicht so ganz.

    Die 107,5 ist eine derart schwache Frequenz (Plainberg), dass man eigentlich auf sie verzichten könnte. Die geht nicht mal störungsfrei in die Nachbarstadt Freilassing in Bayern.

    Und die 104,2 ist für Hallein bestimmt und geht in der Stadt Salzburg kaum bis gar nicht.

    Wer hat entschieden, dass Kronehit die Lizenz für die 94,0 verloren hat?

    Gruß Gaisberg
     
  5. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    Das ist schon ein alter Hut:

    Privatradiolizenz für Salzburg geht in 2. Instanz an Radio Energy 20.09.02

    Der Bundeskommunikationssenat hat in seiner Berufungsentscheidung vom 6.9.2002 die Zulassung für Salzburg 94,0 MHz an die N & C PrivatradiobetriebsgmbH (Radio Energy) vergeben und damit die erstinstanzliche Entscheidung, in der die Krone Radio Salzburg GmbH die Zulassung erhalten hat, abgeändert. Die Krone Radio Salzburg GmbH hat dagegen Beschwerde an den Verfassungsgerichtshof erhoben und hierfür aufschiebende Wirkung beantragt.


    Dieses Verfahren ist aktuell noch anhängig. Es ist allerdings fraglich, ob Kronehit seine Frequenz behalten darf, jetzt wo man die 107,5 MHz auf dem Plainberg und die noch kommende 97,3 in Salzburg-Stadt (Standort Festung Hohensalzburg) vom Cityradio erworben hat.
     
  6. andimik

    andimik Benutzer

    Die 104,2 geht lt. rtr.at gut in Salzburg, daher braucht die Krone keine extra Salzburg-Frequenz mehr. Kann ich selbst leider nicht beurteilen, weil die A10 zu westlich verläuft ...
     
  7. Claudia

    Claudia Gesperrter Benutzer

    Ich bin am Autobahnring um Salzburg gefahren und habe das Kroneradio immer gut auf 104.2 gehört !
     
  8. nullgrips

    nullgrips Benutzer

    so beiläufig:

    x) die Sache mit NRJ und KHR ist noch lange nicht gegessen!

    x) auf der Festung geht sicher kein Kronehit (Radio) in Betrieb!

    x) Die 107,5 wird auch nicht ewig mit Kronehit bespielt werden!

    x) Die 104,2 geht nicht so übel, bloss in der Stadt wird's qualitativ ziemlich bald ziemlich mies.

    x) mit der Rotation, die NRJ in Wien laufen hat, haben's in Salzburg die Gurke. Abseits aller Spekulationen über die finanzielle Potenz von Welle 1 Salzburg, aber als "junges Radio" finde ich es vorbildlich (Lokalbezug, Musikauswahl, Mod's,...). Bitte mich aber nicht darauf festzunageln, ist ja schließlich *mein* Geschnmack :)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen