1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) können jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.
    Information ausblenden

War Buddy Hollys 50. Todestag ein Thema im Radio?

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von muckepeter, 03. Februar 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. muckepeter

    muckepeter Benutzer

    Ich habe leider nirgendwo etwas gehört.
    :(
     
  2. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    AW: War Buddy Hollys 50. Todestag ein Thema im Radio?

    DLF und WDR 2 haben ihn erwähnt.
     
  3. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: War Buddy Hollys 50. Todestag ein Thema im Radio?

    Antenne Brandenburg ebenfalls. Die Frage wäre eher wer erwähnt hat, dass bei dem Flugzeugabsturz damals nicht nur Buddy Holly, sondern beispielsweise auch Ritchie Valens ums Leben kam.
     
  4. WAZmann

    WAZmann Benutzer

    AW: War Buddy Hollys 50. Todestag ein Thema im Radio?

    Sowie Big Bopper und der Pilot des Flugzeugs. youtube bietet da so einige Clips.
     
  5. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: War Buddy Hollys 50. Todestag ein Thema im Radio?

    ...aber im TV (Morgenmagazin) wurde der Todestag ausführlich gewürdigt.
    Dieser Song der Crickets (erste Begleitband von Buddy Holly) hatte einen fast visionären Text und wurde oft als Erinnerung an Buddy eingesetzt (Not fade away):
    http://www.youtube.com/watch?v=F8GSPDf3twc

    Dieser Titel wird ihm oft als Autor zugesprochen, allerdings soll es einer der Sänger der Crickets geschrieben haben....
    Ein Titel übrigens 8auch) mir radiogeschichtlicher Bedeutung: Mit "Not fade away" in der Version der Rolling Stones eröffnete Radio Caroline am Ostersonntag 1964 die offiziellen Programme und läutete swinging London und die Beatrevolution ein...

    Buddy Holly wird gemeinsam mit Bill Haley (April 1954: Rock around the clock) und seinem "That'll be the day" (Frühjahr 1956) die URZÜNDUNG der POPmusik zugeschrieben - DJs zerdepperten damals vor offenem Mikrofon und laufender Kamera die Platten mit der "neuen, obzönen Musik" :rolleyes:

    Kurz nach dem tragischen Absturz kam mit Mike Berry's "Tribute to Buddy Holly" eine der schönsten Gedenkplatten heraus:
    http://www.youtube.com/watch?v=YZjaCjEeVTQ

    Natürlich nicht zu vergessen: Don McLean über "the day the music died" in seinem Epos "American Pie", das für ihn sein größter Hit werden sollte:
    http://www.youtube.com/watch?v=S6uEjifqTaI
    Die lange Version live in einem Mitschnitt vom hr fernsehen (:D)....

    Vielleicht sollte man dabei nicht vergessen, daß auch der erst 17jährige RICHIE VALENS
    (La Bamba und Oh Donna)
    http://www.youtube.com/watch?v=gWNJuyK3PK0
    und "Big Bopper" (Chantilly Lace)
    http://www.youtube.com/watch?v=OtlNlTHe-_0
    bei dem Absturz mit ums Leben kamen....
     
  6. Herr Stemmer

    Herr Stemmer Benutzer

    AW: War Buddy Hollys 50. Todestag ein Thema im Radio?

    Du bist auch so einer, der die Beiträge anderer im Faden nicht liest, stimmt's?


    St.
     
  7. monofreak

    monofreak Benutzer

    AW: War Buddy Hollys 50. Todestag ein Thema im Radio?

    Ich habe eine kurze Meldung dazu gehört, darauf folgend die Ärzte mit "Buddy Hollys Brille"
     
  8. wineandradio

    wineandradio Benutzer

    AW: War Buddy Hollys 50. Todestag ein Thema im Radio?

    WDR 2 hat sich dem Absturz und Buddy Holly ziemlich ausführlich gewidmet.

    guck hier: Text und Podcast
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen