1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Warum eigentlich..........?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Nadi, 30. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nadi

    Nadi Benutzer

    Es gibt so wenig gute Frauenstimme (habe ich jetzt schon so oft gehört), warum eigentlich? <img border="0" title="" alt="[Boah!]" src="eek.gif" />

    Ob Nord, Mitte oder Süden, gibt es da wirklich keine guten weibliche Mods???

    Nennt doch mal welche !
    Wie ist Eure Meinung?

    <small>[ 30-04-2003, 13:56: Beitrag editiert von Nadi ]</small>
     
  2. Heiko-Baumarkt

    Heiko-Baumarkt Benutzer

    Das wird wohl auch an den teilweise unterschiedlichen Sendekonzepten liegen. Eine Vio oder Susa aus dem Tagesprogramm von Sunshine Live, wo nur Rotation und gelegentliche Games gespielt werden, wird wohl nie an einen Charly rankommen, der eine Mixsendung mit leidenschaftlicher, interessanter und witziger, bzw. frecher Moderation macht.
    Zum Beispiel finde ich, dass Dani von SSL bei der Mix Mission besser zur Geltung kam, als bei den "normalen" Sendungen. Ich denke, wenn da zukünftig mal was geändert würde, würde es bald anders aussehen.
     
  3. radiotime

    radiotime Benutzer

    Steffi Tücking und Nicole Köster von SWR3!
     
  4. Bärliner

    Bärliner Benutzer

    Hallo Nadi,
    Du hast Dir die Antwort eigentlich schon selbst gegeben. Gute Moderatorinnen gibt es sicher mehr als gute Stimmen. Leider klingen viele entweder zu piepsig oder wie ein kaputter Teller. Da hilft auch modernstes Sound Processing nichts. Hat eine Frau eine gute Stimme, macht sie eben auch gleich Synchronisation oder Nachrichten im TV.
    Die Frequenzen von Männerstimmen werden Studien zufolge von Frauen und Männern i.A. als angenehmer empfunden...
    Leider gibt es aber auch zu wenig gute Männerstimmen in Deutschland.
    Ich wunder mich nämlich, warum in den USA die männliche Stimmen im Radio meist tiefer und breiter klingen als hierzulande. Rauchen die mehr? <img border="0" title="" alt="[Sch&uuml;chtern]" src="rolleyes.gif" />
     
  5. Angel

    Angel Benutzer

    Stephanie Tücking, Dörte Tebben, dann gab es irgendwann mal eine Stefanie Jacob...
    Aber generell hören sich Frauen wohl besser in den Nachrichten an.
     
  6. DerPhil

    DerPhil Benutzer

    Also, ich finde, dass sich Frauen für das Tagesprogramm am besten eignen. Frauen kommen einfach ruhiger und geordneter rüber, jetzt mal von 'Schreielse' Fredi Ruhl (NRJ-HH 97.1) abegsehen.

    Meine 'Radio-Lieblingsdamen':
    1. Lena Aden (leider nirgendwo auffindbar, Ex-NDR2-Morgenshow)
    2. Stefanie Tücking(SWR3)
    3. Birgit Hahn (RHH)
    4. Dörte Graner (NDR-RMV)

    Wie bei männlichen Radiomoderatoren gibt es aber auch absolute weibliche 'Flach- und Schreipfeifen':
    1. Fredi Ruhl (NRJ-HH 97.1)
    2. Tina Busch (RHH & Moderationstrainerin???)

    Gruß,
    P.S.
     
  7. moirajanescafe

    moirajanescafe Benutzer

    Moinsens,

    ich werf mal noch einen sozialkritischen Aspekt gegen Frauen ins Rennen. Meinen Kenntnissen nach werden Frauen weniger berücksichtigt, weil der berühmte Zickenstress im Hause unerwünscht ist. Männer sind zwar genauso geil auf Shows und gute Redaktionsarbeit, Frauen hingegen gehen häufig(er) hinter dem Rücken auf einanderlos... ggf. auch mit dem PD ins Bett und machen dann ein auf "Hey Mädels was geht, ich bin Dein Boss OK such mal die wichtigsten Meldungen aus dem Ticker, bin gerade im Stress... :"Schei**e Fingernagel abgebrochen" Das ist der Teamstimmung, sofern daran überhaupt noch gearbeitet wird eher abträglich. Kurzum, mit Männern gibt's weniger Stress. Wer's nicht glaubt, ok...einverstanden, wer's glaubt , dann mehr Erfahrungsberichte aus anderen Funkhäusern bitte.

    mjc
     
  8. Cooper

    Cooper Benutzer

    Eine nicht nach Teller klingende, sondern sich wohl insgehörschlechende angenehme Frauenstimme besitzt Claudia Heber von Radio SAW.
     
  9. DDekker

    DDekker Benutzer

    - Rebecca Link (XXL, 1Live)

    - Franka Welz (XXL)

    - Evi Seibert (SWR3)
     
  10. kulmbacher

    kulmbacher Benutzer

    Superstimmen bei BAYERN 3:

    Susanne Rohrer & Katja Wunderlich !!!
     
  11. DerPhil

    DerPhil Benutzer

    @ moirajanescafe,

    also, von unseren 2 Moderatösen schläft bestimmt keine mit unserem PD, weil der nämlich stockschwul ist. Außerdem ist die eine Sprecherin ihrem Mann hörig, und die andere ist selbst ein Mann. So ist das bei uns... <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />

    Denk mal über Deinen Beitrag nach, mein Lieber. Dein 'ICH SPRINGE MIT MEINEM CHEF INS BETT, DAMIT ICH AUCH MAL ANS MIKRO DARF' ist jawohl der Gipfel der Geschmacklosigkeit! <img border="0" title="" alt="[W&uuml;tend]" src="mad.gif" />

    Gruß,
    P.S.
     
  12. Radioso

    Radioso Benutzer

    zweifelsohne "Miss Radio Hessen" für mich: Sabine Schneider von FFH! mal abgesehen von ihrem nordhessischen i/ü-Problem ist sie eine top-moderatorin und echte persönlichkeit...
     
  13. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    evi seibert von swr3? säuselsäusel. ist die einzige, die ich wegen ihrer stimme WEGSCHALTE.
     
  14. Bienchen

    Bienchen Benutzer

    Claudia Heber ist nicht mehr bei SAW
     
  15. basspower

    basspower Benutzer

    Also gute Frauenstimmen fallen mir auf einen Schlag keine einzige an. Es gibt viele, die gut sindv (vor allem bei ÖRs), aber keine, die meiner Meinung nach heraussticht.
    Frauenmoderatoren bei Jugendsendern sind aber meistens nervig, weil sie viel zu aufgedreht sprechen und dazu noch eine Piepsstimme haben.
    ( z.Bsp. Caro ex Megaradio)
    Was mich aber wundert, dass hier 2 mal Steffi Tücking als so toll aufkommt. Ich finde die Frau einfach nur peinlich. Die Stimme ist halb heiser und sie lacht über ihre eigenen schlechten Witze. Also eine Topmoderatorin ist sie wirklich nicht.
     
  16. mistoseb

    mistoseb Gesperrter Benutzer

    Bei ffn gibts im werktäglicvhen tagesprogramm auch keine Frauen-wobei die haben auch nur eine-Jule Porsil(nicht so schlecht..) <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" />
     
  17. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Stefanie Tücking.
    Ihre Stimme klingt ein wenig dauerheiser. das macht sie markant und es gefällt mir. Als Moderatorin steckt sie uns alle sowieso in die Tasche. Mit links.
     
  18. moirajanescafe

    moirajanescafe Benutzer

    @phil

    </font><blockquote><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana, Arial"> Denk mal über Deinen Beitrag nach, mein Lieber. Dein 'ICH SPRINGE MIT MEINEM CHEF INS BETT, DAMIT ICH AUCH MAL ANS MIKRO DARF' ist jawohl der Gipfel der Geschmacklosigkeit! </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana, Arial">Mein Lieber Phil, hatte geglaubt, Deinen Postings nach, dass Du Dich in unserem Business auskennst. Leider ist dem wohl nicht so. Das Bett ans Mikro-Syndrom ist sehr wohl existent. Auch die Radiodayparties sorgen für Nachschub im ON-AIR Bereich. was glaubst Du wer da alles mit wem im Suff in die Kiste steigt. Naja, was solls.
    Zum Thema Geschmacklosigkeit:
    Getroffenen Hunde bellen, so führst Du Dich zumindest auf.

    mjc
     
  19. tt

    tt Benutzer

    Tolle Frauen im Radio - meine Favourits:

    Kathrin Lehmann (Ex-RHH: wo steckt die gute eigentlich??)
    vermittelt das typische Frauenbild mit einer sehr angenehmen Stimme

    Andrea - Heidihi - Weber (FFH)
    vermittelt nicht das Weibchen, sondern die unkonvetionelle selbstbewußte Frau; dazu eine ungewöhnlichen Stimme

    Dörti Dany (Kiss FM)
    eine Frau, die richtig auf die Kacke haut; Stimme passt zum Rollenbild

    Claudia Campus (104.6 RTL)
    Weibchen total und genauso passend zu RTL wie Dany zu Kiss.
     
  20. DerPhil

    DerPhil Benutzer

    @ tt,

    Kathrin Lehmann ist jetzt bei Alsterradio, frage mich jetzt bitte nicht warum! Ich versteh das nämlich auch nicht, m.E. ist sie da völlig fehl am Platze. Die schönste Stimme Hamburg (lt.Eigenwerbung, aber mit Recht) gehört überall hin, aber NICHT in diesen 50-Minuten-Düdel-Dodel-Sender.

    @ moirajanescafe,

    jetzt musste ich doch ein wenig über Deinen letzten Beitrag schmunzeln. <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" /> Getroffene Hunde bellen? Wie meinst Du das jetzt? Ich gehöre zu keiner der erwähnten Kategorien, bin also weder PD (Gott vergelts!) und ebenso keine Frau am Mikrofon (JEPP!).

    Ich fand Deinen Beitrag nur etwas geschmacklos, weil der Beitrag den Eindruck erwecken könnte, dass jede Moderatorin (meinetwegen auch die Druckerpapierstaubeseitigerin) gleich mit ihrem Chef ins Bett steigt, nur um einmal moderieren zu dürfen. Das mag zwar mal vorkommen, soll aber auch schon bei SIEMENS, bei Bäcker Witte und bei SATURN gleich hinter der Klassik-Abteilung vorgekommen sein. Es ist aber bestimmt nicht die Regel. Man stelle sich nur mal vor Peer Haaks (NRJ 971-Geschlechtsführer) mit seiner Vormittagsschwalbe Fredi Ruhl...oder der Engel mit der Breuel, oder Grundei mit Eberle...Ich mag gar nicht weiterschreiben! <img border="0" title="" alt="[Sch&uuml;chtern]" src="rolleyes.gif" />

    Also, @ moirajanescafe, immer locker bleiben & wehe Du willst was von meinem PD! <img border="0" title="" alt="[W&uuml;tend]" src="mad.gif" />

    WUFF! WUFF!

    P.S.
     
  21. Staumelder

    Staumelder Benutzer

    @ DDekker:
    Rebecca Link ist wenn ich richtig informiert bin bei HRA in Hannover. Stimmt, sie hat ne ganz angenehme Stimme.

    Die beste weibliche Stimme die ich bisher im Radio gehört habe ist von Vanessa Dicke. Sie hat bei HRA mal ein Volo gemacht und leider nur nachts moderiert (jaja, das war zu der Zeit als ich mit dicken Augenringen umhergelaufen bin oder nach meiner Sendung extra langsam nach Hause gefahren bin um möglichst viel von ihr zu hören). Sie hatte etwas supersympathisches in der Stimme! Weiss jemand zufälligerweise wo sie geblieben ist???
     
  22. Nadi

    Nadi Benutzer

    Schade, sind ja nicht soooo viele bisher.
    Ausser S. Tücking kenne ich kaum jemanden.
     
  23. yeahma

    yeahma Benutzer

    Ich finde Astrid Jacoby von Radio Regenbogen eigentlich sehr gut! Sie hat eine nette angenehme Stimme und eine nette Art mit den Hörern umzugehen und sich auszudrücken. Was haltet ihr von ihr?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen