1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Warum gibt es keine GEMA-Konkurrenz?

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von ChristopherBerlin, 07. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ich habe von dem Musikmarkt keine Ahnung, aber ich frage mich, warum gibt es keine Konkurrenzfirma zur GEMA. Eine Preiswerte Konkurrenz zur GEMA wäre doch vielleicht ein interessantes Feld für noch unbekannte Künster. Denn dann könnten beide Seiten die noch "schwach" sind - also unbekannte Künstler auf der einen Seite und Webradios (oder andere Nischen-Produzenten) auf der Gegenseite voneinander profitieren. Denn die Webradios oder z.B. low-Budget Filmemacher könnten dann auf preisgünstige Musik zugreifen und mußten nicht das GEMA-Imperium finanzieren. Sicher nichts für bekannte Künster die mit und von der GEMA gut leben.
     
  2. Madrego

    Madrego Benutzer

    geht sowas so einfach ?
    die GEMA ist ja kein unternehmen in dem sinne, sondern:
    </font><blockquote><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana, Arial"> Die GEMA ist eine Verwertungsgesellschaft. Sie hat die Rechtsform eines wirtschaftlichen Vereins. Ihre Arbeit unterliegt gem. § 18 UrhWG der Aufsicht und Kontrolle durch das Deutsche Patent- und Markenamt und das Bundeskartellamt. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana, Arial">haette eine "konkurrenz firma" die gleichen rechte bzw. den apparat zur kontrolle ueber die geschuetzten produkte (naja bei der GEMA klappt das ja auch nicht wirklich) ?
    soweit ich weiss sparen sich viele unbekannte kuenstler GEMA, damit darf jeder deren musik mehr oder weniger kopieren/im radio spielen wie er will - aber wenn man erstmal bekannt werden will und eh noch keine alben verkauft ist das ja auch wuenschenswert.
    <a href="http://www.mp3.de" target="_blank">http://www.mp3.de</a> enthaelt groesstenteils titel, die nicht unter dem "Schutz" der GEMA stehen, guck doch einfach mal da.
    ist die band dann so gluecklich einen label-vertrag zu erhaschen sind die songs leider gesperrt (beispiel "Xandria"). das bloede ist nur:
    hat man die songs legal von mp3.de geladen und spielt sie im radio und die band bekommt einen vertrag, so kann der song nachtraeglich bei der GEMA registriert werden - und man darf ihn nicht mehr spielen - hat man davon nix mitbekommen, macht man sich trotzdem strafbar.

    <small>[ 09-04-2003, 12:15: Beitrag editiert von Madrego ]</small>
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen