1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was für ein Compressor / Limiter / Stereocoder?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von skystatic, 27. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. skystatic

    skystatic Benutzer

    Hallo Zusammen.
    Unser Compressor/Limiter/Stereocoder ist defekt . Die techniker sagen das da nichts mehr zu machen ist. Jetzt soll was neues her. Wir sind hier ein Neuer Kleiner Radiosender in Istanbul/Türkei und senden mit 18 kW.

    Die Techniker haben keine Ahnung was das beste ist für uns :( . Und die Distributoren wollen einem nur das teuerste und ihre Marken verkaufen.

    Soll natürlichen nicht viel kosten. Kleines Budget.
     
  2. Maui

    Maui Benutzer

    AW: Was für ein Compressor Limiter Stereocoder

    auf das ich mir hier gleich schläge einfange....
    unter
    www.musicstorekoeln.de
    gibt es günsitge limiter von den firmen etek, behringer und dbx
     
  3. Radiofreak11

    Radiofreak11 Benutzer

  4. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Was für ein Compressor Limiter Stereocoder

    Schläge nicht, aber nen Hinweis: wenn UKW, dann - wie schon so oft hier diskutiert - mit Berücksichtigung der Emphasis, und damit fliegen die ganzen Kisten vom Musicstore raus, egal, wie gut oder schlecht sie in nem Recordingstudio wären.

    Ohne Stereocoder wäre wohl ein Behringer Combinator von eBay (700€?) die billigste (und nicht mal schlechte) Wahl, aber auch veraltete (Analog)Technik.

    Hier gibts noch ein paar Orban 8101B - auch keine schlechte Wahl, aber in dieser Version mit line out statt MPX out. Falls wer nen 8100 rumstehen hat...

    Wieviel der kleine Optimod-FM 2300 kostet, weiß ich nicht.

    Der Omnia 3-fm bietet auch einen Stereocoder, kostet aber auch ne ganze Stange Geld.
     
  5. ontheair

    ontheair Benutzer

    AW: Was für ein Compressor Limiter Stereocoder

    ich als fan der "alten" analogen technik im bereich soundprocessing würde auch einen behringer combinator vorschlagen (wie schon so oft in diesem forum *g*). wenn das budget sehr klein ist, aber zwecks ukw emphasisbearbeitung benötigt wird, ist dieses gerät genau passend. allerdings hat der combinator keinen stereocoder, den musst du dir von woanders besorgen. meines wissens nach sind die gesetzlichen bestimmungen in der türkei aber wesentlich lockerer, so dass man wohl auch recht preiswerte stereocoder bekommt, die zwar u.U. kein deutsches prüfzeichen haben, aber auch völlig ausreichen, z.b. bei www.broadcast-warehouse.com

    @skystatic: nur mal rein interessehalber: bei welchem sender arbeitest du und kann man euch auch im internet hören (oder wollt ihr lieber anonym bleiben)?
     
  6. TheSpirit

    TheSpirit Benutzer

    AW: Was für ein Compressor Limiter Stereocoder

    Ich wäre auch eher für die Lösung, die Geräte getrennt zu betreiben, aber schauen wir doch mal was der Markt so her gibt....

    Wäre das nicht was? MIRAGE 3 Band Audio processor Da gibt's als Option einen Stereo Encoder dazu. Kostet mit der Option 2.025,00 €.

    Solltet ihr nur den Stereo Encoder gebrauchen: starlight 2 stereo encoder Kostet 975,00 €.

    Ist richtig Geld vorhanden würde ich diesen hier empfehlen: Omnia 3-fm Ist aber teuer mit 4.725,00 €.

    @Maui
    Bitte bitte solche Geräte NIE in den Sendeausgang schrauben! Da bekommt die Telekom/RegTP (Stichwort: Hub) das Weglaufen.. auch in 100 anderen Faktoren passen die Geräte nie als Sendeprocessing.
    Im Aufnahmestudio, wie Radiowaves schon schrieb, sind die DInger sicherlich super..
     
  7. Pro FM

    Pro FM Benutzer


Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen