1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was ist bei der Regiocast los?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Backtimer, 20. August 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Backtimer

    Backtimer Benutzer

  2. Dr. Fu Man Chu

    Dr. Fu Man Chu Benutzer

    Wenn sich die Zahlen nicht ändern, dann ändern sich die Köpfe. Die Strategie der Regiocast ist schlichtweg nicht mehr aufgegangen., die Performance einiger Sender ist schlecht, 90elf ist auch kein wirklicher Erfolg und kostet Geld. Ob es der richtige Weg ist Radioprogramme vom Controller machen zu lassen? Geht in Märkten mit wenig Wettbewerb lange gut, in anderen Märkten halt nicht. Ab einem bestimmten Zeitpunkt schalten Hörer aus und dann gar nicht mehr ein.
    Lin Tshiao Ping, ein chinesischer Bauer am Perlfluss, pflegte zu sagen, wenn Du viel Reis ernten willst, dann musst du deinen Acker lieben, pflegen und regelmäßig düngen. Ein gutes Beispiel für veraltertes Denken denkt da der Radiomann von heute: Eigentlich egal wer moderiert, wir spielen sowieso nie mehr als 500 Songs, machen nur gut abgehangene Promotions und billig Comedy. Der Hörer ist nichtz blöde, nein er ist so dankbar, andere Medien kennt er nicht und Radio ist das größte Medium aller Zeiten und sowieso...
     
    Handydoctor, mediascanner und TS2010 gefällt das.
  3. Tweety

    Tweety Benutzer

    Das der Weggang mit den schlechten Zahlen zusammenhängt, ist dem Bericht jetzt nicht unbedingt zu entnehmen. 90elf ist immerhin das Zugpferd der Regiocast und kostet natürlich Geld. Trotzdem wächst die Hörerzahl täglich und da muss man dann auch mal einen langen Atem haben. Langfristig kann man damit Geld verdienen, da bin ich mir sicher.
     
  4. Dr. Fu Man Chu

    Dr. Fu Man Chu Benutzer

    Es geht nicht darum was in der PM steht. Für die Reichweitenentwicklung gibt es die MA, da sieht es für Regiocast nicht besonders sonnig aus. Bei 90elf würde ich eher von einem Zugpferdchen sprechen. Nur mal so zum Vergleich, die IVW-Zahlen Visits April 2012 (Bundesliga): 90elf - 971.869; Antenne Bayern 1.819.792; FFH 1.577.169; planet 1.319.569 und 11 Freunde 1.648.47 Visits. Ohne Bundesliga geht kaum jemand auf 90elf, im Juli waren es nur 74.404 Visits, pro Tag gerade mal 2.400, pro Stunde 100! 11 Freunde kommt auf 1.629.997 Visits. 90elf muss noch deutlich zulegen und in der bundesligalosen Zeit darf es nicht so einbrechen[FONT=Arial][SIZE=11px]. [/SIZE][/FONT]​
     
    TS2010 gefällt das.
  5. Tweety

    Tweety Benutzer

    Natürlich hat man als Fussballsender in der Sommer- und vor allem Winterpause ein Problem. Diesmal gings ja noch, weil ja auch EM war. Da man aber dann immer Fussballspiele wiederholt, ist doch auch schwachsinnig. Was interessiert mich eine Wiederholung von Suttgart-Hoffenheim von vor 2 Monaten? Ebend.
     
  6. UKWitz

    UKWitz Benutzer

    Was für ein Quatsch. 90elf ist ein Radiosender und keine Webseite, die über Visits beurteilt werden kann. Die Zahl der Streamabrufe verdoppelt sich nahezu jedes Jahr - und diese werden nicht IVW-erfasst. Überhaupt entwickelt sich 90elf allem Anschein nach sehr gut. Und wenn es in der Sommerpause wenig Hörer gibt, ist das auch kein Problem, wenn die Vermarktung während der Saison die Kohle über Stream-Vermarktung etc. reinholt. Wer über 90elf urteilen möchte, sollte es erst einmal verstehen ...
     
    Tweety gefällt das.
  7. Tweety

    Tweety Benutzer

    Vielleicht kann man ja in der Fussballfreien Zeit einfach ein paar Gewinnspiele einstreuen. Dann finanziert man sich in der Zeit dann eben über Telefongebühren. *duck und weg*
     
  8. Dr. Fu Man Chu

    Dr. Fu Man Chu Benutzer

    90elf entwickelt sich so gut, dass aus Kostengründen keine Streaminportale mehr genutzt werden? Gutes Timing, Linnebach ist ein paar Tage weg, schon wird die erste Sparmaßnahme verkündet Es findet keine IVW/AGOF-Erfassung statt, wenn ich den Player auf der Homepage von 90elf nutze? Diese Form von Visit wird nicht ausgewiesen? Ich habe nie behauptet das AGOF/IVW einen alleinige Währung sind.

    Zu Linnebach, das neue w@v Interview, http://www.wuv.de/nachrichten/medie...rum_erwin_linnenbach_noch_einmal_neu_anfaengt, ist interessant, wenn man zwischen den Zeilen liest.
     
  9. UKWitz

    UKWitz Benutzer

    Das ist ganz sicher keine Spaßmaßnahme. Siehe mein Kommentar unter dem Post von Radiotor, der einfach eine falsche Begründung anführt. Und sicherlich sind diese Maßnahmen noch vor Linnenbachs Abgang geplant worden. Ich finde diese Begründungsketten wirklich großartig zusammengestückelt ...

    Ach und ja, bevor du fragst: Ja, ich bin ein 90elf-Fan der ersten Stunde.
     
  10. WAZmann

    WAZmann Benutzer

    Der chin. Bauer reduzierte die Saat auf 100 Körner, düngte sie nicht und goß nur soviel, wie der Morgentau übrig lies.
    Danach beklagte er sich über eine Scheiss-Ernte und beantrage in Deutschland irgendwelche Agrar-Ausgleichzahlungen.
    Mit diesem Geld legte er seine Felder still, baute einen Parkplatz drauf und kassierte 10 Euro pro PKW von den Touristen.
    Der Bauer lebt nun mit 3 Frauen in einem Palast.

    Sein Nachbar hingegen schwörte auf die Tradition und ist von morgens 4 bis abends 22 Uhr auf den Reisfeldern,
    sein Arzt baute bereits einen neuen Rücken ein. Auf Kredit, den der Bauer in 20 Jahren abzuleisten hat. Famile arm, Bauer krank.
    Welcher Bauer hat es richtig gemacht, und welcher nicht ?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen