1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was ist für Euch der beste komprimierte Radiosound?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Propaganda, 03. November 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Propaganda

    Propaganda Benutzer

    Jeder hat ja ein anderes Hörvermögen und dir Vorstellung für einen optimalen Sound...
    Deshalb ist meine Frage,was Ihr für den besten Sound haltet....
    Den original CD oder doch den komprimierten Sound !!!!!
    Also ich empfinde den original CD-Sound(Studio-Abmischung) als langweilig...
    Die guten alten Schallplatten,klangen dagegen tausend mal besser....
    Warum das so war brauch mir niemand erklären,das weiß ich....
    Eure Meinung,besser gesagt welchen Radiosender,vom Sound her findet Ihr am Besten ????
     
  2. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Was ist für Euch der beste komprimierte Radiosound?

    ERSTER!!!!!
    :D
    Den original-Sound, wenn er gut produziert ist. Schlechtproduzierte Originale werden klanglich nicht dadurch besser, daß sie "Originale" sind. Und meist auch dadurch nicht, daß man sie nachträglich processt.
    Komisch. Ich habe hier einige Produktionen sowohl auf CD als auch auf Schallplatte vorliegen - sie klingen tonal völlig gleich. Ich war deswegen bislang immer stolz darauf, die Anpassung Tonabnehmer-Vorverstärker rein zufällig halbwegs gut erwischt zu haben. Im Ernst: warum sollte eine CD-Fassung anders klingen als die LP, wenn sie vom gleichen Master gemacht wurde? Da fehlen dann nur Rillengeräusche und Abtastverzerrungen auf der CD, und deren Fehlen ertrage ich gerade noch so. ;)
    Was die Dynamik angeht: da kommt Dir offenbar entgegen, daß man auf Platten nicht sinnlose 90 dB Dynamik draufpressen konnte, die du an kaum einem Hör-Ort zur Geltung bringen kannst. Die Platten sind also dynamikkomprimiert, und zwar so, daß das akustische Geschehen in vielleicht 50 dB Dynamikumfang passt. Wenn bei der Produktion jemand mit Verstand an den Reglern saß, dürfte das bereits auf "natürlichem" Wege während der Produktion passiert sein und nicht nachträglich mittels einer brutalen Dynamikbearbeitung. Und genau da liegt ein großer Unterschied zum plattprocessten Radiosound: wenn ein 10 dB-Pegelsprung im Radio nur zur Folge hat, daß plötzlich alles völlig anders klingt, daß bestimmte Instrumente nicht mehr zu hören sind, daß Gitarren verzerren, die das im Original nicht tun und daß nichtmal ein merkbarer Unterschied in der Lautheit auftritt, dann ist das Kind bereits in den Brunnen gefallen. Und genau so klingen leider die meisten Radiostationen, von Kulturprogrammen mal abgesehen.
    Am besten von denen, die ich kenne und wenigstens ab und an höre: DLF, D-Kultur, RBB Radio Eins und Fritz via DVB oder ADR und - außer Konkurrenz, da von mir normalerweise nicht gehört - BR Mobil. Die klingen, wenn sie mal Vinyl laufen haben, wirklich, als wäre bei mir an der heimischen Anlage ein EMT angeschlossen.
     
  3. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: Was ist für Euch der beste komprimierte Radiosound?

    Heute keiner mehr, ach ja, einer doch, der von 3FM (schön kernig und vermittelt echtes Hörgefühl).

    In den 90ern gefiel mir der Radiosound von ffn und hr3 am besten (die hatten die selbe Stereokompression). Auch N-Joy war in den 90ern super. Gar nicht (noch nie) gefallen, seitdem die mit Kompression arbeiten, hat mir der Sound von NDR 2.
     
  4. Ralle_Köln

    Ralle_Köln Benutzer

    AW: Was ist für Euch der beste komprimierte Radiosound?

    Der beste "Radiosound" (was'n Wort...): DLF, D Kultur, Belgischer Rundfunk (BRF) 1, alle RBBs über DVB-S.

    Processing, das wenig schmerzt: WDR 5, FH Europa, Nordwestradio, Bayern 2 Radio, Eins Live über Sat.

    Der schlechteste Klang: RPR 1, Antenne Bayern, Radio Veronica, ansonsten fast alle Holländer mit der Ausnahme Radio 1 und 2.


    Wer den Sender grad nicht hören kann: man nehme ein gutes, altes Kassettendeck, lege den Bias leicht daneben, sodaß eine leichte Höhenanhebung eintritt, schalte alle Kompandersysteme ab und steuere auf etwa +8 dB(r) aus (dauerleuchten bitte!). Wenig Dynamik und Verzerrungen inklusive, aber holländischer Sound ;)
     
  5. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Was ist für Euch der beste komprimierte Radiosound?

    Der beste "Radiosound" ist sauber ausgesteuert und unkomprimiert.


    Gruß TSD
     
  6. StefanZinke

    StefanZinke Benutzer

    AW: Was ist für Euch der beste komprimierte Radiosound?

    SDR 1 hatte einen schönen Klang: dynamisch und transparent. Das war die Zeit, als in Stuttgart nur mit Spitzenwertbegrenzer gesendet wurde. Ich habe noch mehrere Stunden Programm auf Video, und es entspannt die Ohren jedesmal erneut.
     
  7. MungoHH

    MungoHH Benutzer

    AW: Was ist für Euch der beste komprimierte Radiosound?

    (also generell bin ich ja gegen Soundprocessing) *westeweißwasch* :D

    In Hamburg sehr gutes Processing: NDR2, Radio Hamburg
    In Hamburg schlechtes Processing: 106!8 (leider)
     
  8. Ralle_Köln

    Ralle_Köln Benutzer

    AW: Was ist für Euch der beste komprimierte Radiosound?

    DLF, D Kultur, Belgischer Rundfunk (BRF) 1, alle RBBs über DVB-S ;)


    Bei Popmusik in den seltensten Fällen nötig, aber es muß ja irgendwie noch "in den Übertragungskanal passen". Daher macht eine Dynamikkompression für Analogempfang auf ca. 50 dB(r) Sinn, zumal das ein Geräuschspannungsabstand ist, den die meisten heutigen Plastiktuner in der Aldi-Kompaktanlage schon gar nicht hinbekommen dürften (vom Rest rede ich mal gar nicht).
    Den heftigen Nulldynamik-und-zischbumm-Sound verdanken wir vorallem denjenigen, die Effekthascherei einer neutralen Wiedergabe vorziehen ("ey, hauptsache fett muß das sein") und die glauben, man bekäme im Baumarkt für 25 Euro vernünftige Lautsprecher, blos weil da ein 30er Bass verbaut ist.
     
  9. ADR

    ADR Benutzer

    AW: Was ist für Euch der beste komprimierte Radiosound?

    Und den Satz unterschreibe ich gern.

    Weiterhin denke ich, daß ein Sound, sei er noch so beschissen, eine Sache des Urhebers ist. Er hat seine Vorstellungen vom Sound seiner Musik und bringt diese mit auf die CD. Wenn z.B. eine optimale Wiedergabe höher Dynmik oder verzerrungsfreier Subbässe beim Konsumenten nicht möglich ist, wird der Masteringengeneer noch ein wenig optimieren.

    Was nun das Radio angeht, da sollte man zur Beurteilung wohl einige Kriterien beachten. Lautstärkeanpassung der einzelnen Programmelemente, Sprachverständlichkeit und Verfremdung des Originals (Dynamik, Frequenzfärbungen, räumliche Verzerrungen) würde ich hier mal nennen.
    Beim letzten Punkt würden alle Radiosender durchfallen.
    Der schlechteste Sound kommt m.E. von FFN und Fritz, einer der annehmbareren von NDR 2, da stimmt das Gesamtbild zumindest, alles klingt gleich in gleicher Lautstärke, ob im Auto oder dem Küchenradio, subjektiv ohne Überzogenheiten. Klangliche Besonderheiten des Originals sind dabei allerdings nicht mehr auszumachen.
     
  10. jangk

    jangk Benutzer

    AW: Was ist für Euch der beste komprimierte Radiosound?

    Hier sind wir voll in der Diskussion um "Loudness race" oder "Loudness war".

    Einige interessante Links zu diesem Thema:

    http://www.cdmasteringservices.com/dynamicdeath.htm

    http://en.wikipedia.org/wiki/Loudness_race

    Einige Beiträge über Kompression in Diskussion mit Bruce SWEDIEN (Produzent und Recording Engineer):

    http://gearslutz.com/board/showthread.php?t=86703

    I like this one: Compressors are for KIDS!!! Get REAL!!!!
    http://gearslutz.com/board/showthread.php?t=83046
     
  11. cj

    cj Benutzer

    AW: Was ist für Euch der beste komprimierte Radiosound?

    Die Wellenformen einer kommerziellen CD und einer von Digi-Beta stammenden Aufnahme zeigen jedenfalls deutliche Unterschiede. Werden Radiosender mit "normal" gemasterten Titeln bemustert oder auch mit speziellen Versionen, die noch über etwas Restdynamik verfügen?
     
  12. cj

    cj Benutzer

    AW: Was ist für Euch der beste komprimierte Radiosound?

    png geht nicht, dann eben als gif.
     

    Anhänge:

  13. Wrzlbrnft

    Wrzlbrnft Benutzer

    AW: Was ist für Euch der beste komprimierte Radiosound?

    Um mich hier vierteilen zu lassen, ich bin großer Anhänger des Radio-538-Processings. Auch das frühere Processing von ID&T Radio und jenes von XFM sagen mir sehr zu. Von deutschen Stationen fällt mir eigentlich kein einziges angenehm klingendes ein...
     
  14. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Was ist für Euch der beste komprimierte Radiosound?

    Wo kommt erstere denn her, aus einer Bemusterung?

    Soweit man das erkennen kann ist es genau dieselbe Abmischung, nur im zweiteren Falle nochmal insgesamt ein paar db lauter und dazu durch einen brachialen Limiter gejagt. Kann es sein, daß diese Ferkelei erst im Preßwerk passiert?
     
  15. Propaganda

    Propaganda Benutzer

    AW: Was ist für Euch der beste komprimierte Radiosound?

    Es ist schon verblüffend wie unterschiedlich die Geschmäcker sind.
    Wie war ich damals begeistert von den Soundprocessing von Radio-Hamburg oder RSH wo Sie angefangen haben zu senden. DT64(Jugend-Radio der DDR) klang dagegen nüchtern.
    Heut zu Tage überzeugt mich Radio-HH oder RSH überhaupt nicht mehr.
    Dann gab es mal einen Sender "Power-FM"(aus Holland stamment) in den 90er.
    Kennt Ihr den noch ? Na gut in diesen geqätschten Sound senden viele Holländer heute noch. Aber damals war ich faßtziniert davon. Weil es war halt so anders als normal.
    Heut zu Tage stammt für mich das beste Soundprocessing von N-Joy.Das liegt aber nicht an der Musik die gespielt wird sondern an den Klang an sich.Es ist extremes Soundprocessing keine Frage.Aber immer ist das Klangbild tranzparent und der Bassbereich kommt dabei nicht zu kurz(Sauberes Tuning). Und man hat trotzdem das Gefühl das eine gewisse Dynamik da ist.(wenn man seine Anlage darauf einstellt)
    Das ist mein Gefühl.
    Ich denke mal viel zu Spruch wird es von Euch nicht geben,was N-Joy betrifft.
    Aber damit muß man leben.
    Ich sag immer,wenn ich original hören möchte,schieb ich mir ne CD oder ne Platte rein. Normal ist langweilig.....
    So heute erst mal Schluß.... Es war ein langer Tag !!!!
     
  16. cj

    cj Benutzer

    AW: Was ist für Euch der beste komprimierte Radiosound?

    Das erste ist eine Aufnahme von Digi-Beta, auf 44.1KHz resamplet und der Pegel dabei auf 0,1dBfs gezogen. Das zweite ist von der CD aus der Bemusterung.
    Das ist nur _ein_ Beispiel, die Video-Versionen haben eigentlich fast immer mehr Dynamik.
     
  17. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Was ist für Euch der beste komprimierte Radiosound?

    Siehste, und selbst da weinte schon mein beim Rundfunk der DDR beschäftigter Patenonkel, weil DT64 ab irgendwann halt mit EMT- Transientenlimiter und einem weiteren Gerät (ich sah nach der Wende dort einen Aphex Dominator stehen) im Signalweg lief. So etwas gehörte sich seiner Meinung nach (er kam aus der Hörspiel- und Musikproduktion) nicht. Heute hört er überhaupt kein Radio mehr und nennt das, was da übertragen wird, Umweltverschmutzung.
    Der "nüchterne" Klang kam - auf die Mikrofone bezogen - auch daher, daß man sich die Gefell UM70 nicht in den Rachen schob. Dazu hätte man sich nämlich etwa 40 cm nach vorne über den Tisch beugen müssen, und so spricht es sich nicht gut. ;)
    War mir bislang unbekannt, weil ich mich absolut nicht mit Video beschäftige. Das legt ja nahe, daß die in den Handel gelangenden CD-Versionen (die sehen ja oft so aus) eine Extrabehandlung erhalten, um den Endverbraucher "geil" zu machen mit "fettem Sound". Damit dürfte klar sein, daß es sich hier tatsächlich um nachträgliches Summenprocessing handelt, das wirklich nicht sein müßte und möglicherweise nichtmal auf den Masterbändern drauf ist. Falls hier jemand aus der Musikproduktion mitliest: läuft das heute so? Ist ja grauenhaft.
     
  18. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Was ist für Euch der beste komprimierte Radiosound?

    Jetzt fällt es mir wie Schuppen aus den Haaren. Ich zerbreche mir gestern abend den Kopf, was das mit dem MAZ-Format wohl zu bedeuten hat, die allseits beliebten Videoclips ganz vergessend :rolleyes:

    Hm, mehr Dynamik? Davon ist in diesem Beispiel eigentlich nichts zu erkennen. In der Videoversion fehlt nur der Brachiallimiter, mit dem man bei der CD-Version nochmal einige wenige db mehr rausgekitzelt hat. Stellt sich umso mehr die Frage nach den Produktionsabläufen. Man könnte zu dem Schluß gelangen, daß zwar ggf. vorhandene exzessive Multibandkompression schon das Werk der Tonmeister ist, eine so brutale Begrenzung wie hier aber nicht.

    Beim Stichwort Video könnte man auch noch davon anfangen, wie der letztlich gesendete Fernsehbegleitton dann klingt ...
     
  19. cj

    cj Benutzer

    AW: Was ist für Euch der beste komprimierte Radiosound?

    In der MAZ-Version ist schon noch mehr Dynamik drin, als es die Grafik vermuten läßt und die CD ist auch nicht einfach nur noch durch einen Limiter gehetzt. Ist halt 'ne grobe Darstellung, aber die Tendenz wird recht deutlich.

    Mit wieviel Dynamik werden Radiosender bemustert?
     
  20. dira

    dira Benutzer

    AW: Was ist für Euch der beste komprimierte Radiosound?

    Die Bemusterung erfolgt mit den gleichen Titeln wie der Verkauf. Eine getrennte Behandlung wäre viel zu viel Aufwand.
     
  21. robert_nwm

    robert_nwm Gesperrter Benutzer

    AW: Was ist für Euch der beste komprimierte Radiosound?

    Auf jeden Fall nicht der von Contact/ Hoert euch den Matsch mal an///
     
  22. TheSpirit

    TheSpirit Benutzer

    AW: Was ist für Euch der beste komprimierte Radiosound?

    .... wo wir gerade dabei sind. die müssen die letzten tage dran gedreht haben, nur noch mitten, der bass ist irgendwie total platt und flach gehämmert... also nach dem umzug hatten die ja noch nie nen dollen sound, aber das ist ja nun wirklich *uarg*
     
  23. Graf

    Graf Gesperrter Benutzer

    AW: Was ist für Euch der beste komprimierte Radiosound?

    Also hier dann die Kurzversion, da das Forum wohl keine langen Einträge verträgt ;)

    Also das Schallplatten besser als CD klingen ist ja nichts neues!

    Österreich:
    HITRADIO Ö3 als aboluter Könner, was den Klang angeht. Musik aber eher mäßig, weil zu oft wiederholt wird!
    Regionalsender:
    Wien absolut geniale Musik und ebenso guter Klang. Auch bei Vorarlberg. Nur etwas zu viel Volksmusik.
    Alle anderen regionalen vom ORF: Auch ebenso anspruchsvolle Technik mit gutem Klang, aber leider noch mehr Volksmusik :(

    Sehr gute in München:
    Energy, Radio 2Day, Charivari (weil: voller satter Klang, und nie übersteuert)

    Augsburg:
    Fantasy gut, aber über UKW leider etwas "angekratzt", weil man zuerst den pegel übersteuert, bevor der Optimod wieder nach unten senkt!
    Über DAB hat Radio Augsburg einen obergeilen Klang, da hat die Musik Dynamik und klingt so richtig voll und zugleich angenehm.

    Schweiz: DRS gute Musik, aber beschi*** flacher Klang
    Also, wer spendiert dem DRS eine gute Ausrüstung? :)
     
  24. TheSpirit

    TheSpirit Benutzer

    AW: Was ist für Euch der beste komprimierte Radiosound?

    mal nen kurzes durchschalten...

    ffn: kreischt, wie gewohnt...

    hit radio antenne: hier klingelts ordentlich, da irgendwer sicherlich falsche samplingrates beim einspielen der titel nutzt... wenn mal nen titel sauber ausgespielt wird, ganz ok... aber einfach zu viele höhen (und außerdem auch zu viel hub!)

    ndr2: na wie schon diskutiert... full AGC und ne stereowolke die fast nich mehr in die anzeige passt

    ndr1 nds: ja... das klingt ok!

    radio hochstift: ganz zurückhaltend - vermutlich das telekom standart preset im orban 8400!

    radio 21: ohgott.... ein altes tapedeck mit automatischer aussteurung war dagegen ja ein gott... hackender pump sound, total komisches soundbild...

    n-joy: s.o., weiterhin kein bass, nur mitten und höhen! grausam!

    alle weiteren sender kann man, wie fast alle schon genannten, ja auch per sat empfangen und sich selber ein (stereo)bild machen!
     
  25. zwerg19780

    zwerg19780 Benutzer

    AW: Was ist für Euch der beste komprimierte Radiosound?

    hi.

    also zu viel hub gibt es garnicht:)
    ich bin froh ,wenn ein radiosender schön laut klingt.

    bei einigen geb ich dir recht . n-joy sollte mal etwas die bässe vom pegel erhöhen. ndr2 klingt normal,aber hat keine riesengrosse strereobreite. bei n-joy ist das schon fast unnormal,sehr viel raumklang!.

    der für mich am besten klingende radiosender im niedersächsischen bereich ist MDR Jump . alles dabei ,von höhen bis tiefen. absolut rund und tolle stereoeffekte!

    ebenso 89.0 RTL. dor sind zwar etwas viel mittenfreq. zu finden ,aber der hub und das gesambild, besonders was die stereobreite angeht ist absolut super!

    würde gern eure meinung lesen...bis dann
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen