1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was ist Gattungsarbeit?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Mannis Fan, 12. Mai 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Im Pressespiegel-Archiv habe ich unter dem 7. Mai die nachfolgende Pressemitteilung gefunden (Auszüge):

    Jetzt stelle ich mich mal blöd: Was ist Gattungsarbeit für Radio? Wer hat ein bisschen insiderwissen über die "Radiozentrale als übergreifende Gattungsinitiative"?
     
  2. mediascanner

    mediascanner Benutzer

    AW: Was ist Gattungsarbeit

    "Gattungsarbeit" soll gemeinsames Gattungsmarketing aller Radiosender und Radiovermarkter sein, das die Leistungsfähigkeit des Mediums Radio als Werbeträger betont. Zielgruppen sind nationale Agenturen und Werbetreibende.

    Bisher ist man damit aber eher gescheitert, weil das gute alte Dampf-Radio ein schlechtes und wenig kreatives Image bei Agenturleuten genießt. Bestes Beispiel: Online - das Internet hat Radio in seiner Bedeutung längst überholt. Folge: Nationale Umsätze sind weg gebrochen und Radio ist zu einem regionalen Werbeträger verkommen. Diese Entwicklung ist eine Katastrophe, da in guten Zeiten ca. 50% des Umsatzes der Radiosender vom nationalen Werbemarkt stammten.

    Bei der Radiozentrale geben Leute den Ton an, die in den 80iger und 90iger Jahren erfolgreiche Radiopioniere waren, aber den heutigen Herausforderungen leider nicht begegnen können. Von daher würde ich empfehlen die Radiozentrale zu schließen und das Geld zu sparen - oder zumindest einen anderen Chef zu suchen.
     
  3. hilde

    hilde Benutzer

    AW: Was ist Gattungsarbeit?

    Stimmt. Jetzt, wo Du es sagst... ich hab' in letzter Zeit kaum noch nationale Werbung gehört. Gefühlt besteht die Werbung eigentlich nur noch aus Carglass-Spots.:D

    Aber es gab ja mal mehr nationale Werbung im Radio, besonders in den 80-ern und 90-ern hatte das Radio offenbar noch ein positives Image bei Werbetreibenden und Agenturen. So gesehen können es vielleicht gerade die Radiopioniere dieser Zeit heilen, wenn sich der Schaden überhaupt noch richten läßt. Aber liegt es wirklich nur am Internet? Oder ist nicht größtenteils die Dudelradiomentalität der auf kurzfristige Gewinnmaximierung ausgerichteten 2000-er Yuppie-GFs schuld an der Misere? Ich finde ja, und ich kann nicht verhehlen, daß es mich ein bißchen freut. Für mich ist es zumindest ein Indiz dafür, daß es falsch war, die Geschicke der Sender von Leuten lenken zu lassen, die vielleicht Asse in Betriebswirtschaft sein mögen, aber nicht einen Funken Radioherz in sich haben.
     
  4. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Was ist Gattungsarbeit?

    ...was aber nun nicht verkehrt ist. In der Vergangenheit haben sich viele Sender viel zu sehr auf nationale Werbung als finanziellen Unterbau verlassen.
    Schön gesagt. Stimmt großenteils. Allerdings gibt es auch Radiomacher, die die Kosten ganz außen vor lassen... und nicht kalkulieren können. Uhnd solche, die nur die Hand aufhalten und keine Sekunde an die Finanzierung ihrer Gagen bzw. Gehälter denken.
     
  5. mediascanner

    mediascanner Benutzer

    AW: Was ist Gattungsarbeit?

    Na gut, wenn du meinst, dass die Sender einfach mal so auf ca. 50% der Werbeumsätze verzichten können. Ich persönlich halte das allerdings doch für ein bisschen kurzsichtig. Hinzu kommt, dass in absehbarer Zeit auch mehr regionale Werbebudgets in das Internet fließen werden. Dann wirds aber endgültig eng für das gute alte Dampf-Radio....
     
  6. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Was ist Gattungsarbeit?

    .... irgendwie hast Du nicht richtig gelesen bzw. verstanden. Habe nichts davon gesagt, daß sie darauf verzichten sollen. Aber viele Sender haben sich zu sehr als festen finanziellen Unterbau darauf verlassen und zu wenig für die Akquise vor Ort getan. Und sind von der momentanen Flaute erst einmal etwas überrascht....
     
  7. mediascanner

    mediascanner Benutzer

    AW: Was ist Gattungsarbeit?

    @radiovictoria
    Sorry, ich weiß nicht woher du die Informationen haben willst. Deine Aussage ist so einfach falsch.
     
  8. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Was ist Gattungsarbeit?

    ... und von was leben die? Provisionen? Die gemeinsamen nationalen Vermarktungsplattformen sind ja nichts Neues.
     
  9. mediascanner

    mediascanner Benutzer

    AW: Was ist Gattungsarbeit?

    @mannisfan
    Radiosender oder Vermarkter können Mitglieder der Radiozentrale werden und leisten Mitgliedsbeiträge. Darüber wird dann die Arbeit bzw. werden die Mitarbeiter der RZ finanziert.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen