1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was ist los bei Radio U1 Tirol?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von guest, 19. April 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. guest

    guest Benutzer

    Weiß jemand von euch mehr? Geschäftsführer von Radio U1 Tirl Dietmar Heiseler wurde angeblich als Geschäftsführer entlassen, und viele weitere Mitarbeiter aus der Redaktion/Dispo wurden gekündigt. Wundert mich ein wenig, der Sender lief doch gut?!
     
  2. crazyblue89

    crazyblue89 Benutzer

    AW: Was ist los bei Radio U1 Tirol?

    *wilde spekulation on*
    ich lehn mich mal ganz weit aus dem fenster und sag: die wurden von nrj gekauft. in dem fall brauchen sie weder geschäftsführer noch redaktion in tirol (sitzt in wien), sondern nur mods (die vl auch endlich mal salzburg moderationstechnisch versorgen). wundern würde mich dieses vorgehen nicht und die senderkette würde (bis auf die innsbrucker frequenz) die reichweite für energy wieder ein stück näher an die benötigten 60% bringen (mit der steiermark und vl noch einem ober-/niederösterreichischen).
    *wilde spakulation off*

    NOCHMALS: DAS IST REINE SPEKULATION OHNE RECHERCHIERTES, FUNDIERTES HINTERGRUNDWISSEN!
     
  3. Santa Claus

    Santa Claus Benutzer

    AW: Was ist los bei Radio U1 Tirol?

    Macht wenig Sinn. Die von der Behörde ausgeschriebene bundesweite Lizenz ist verfallen, weil innerhalb der Frist kein Antrag abgegeben wurde.
    Energy hat schon die steirischen Sender an der Backe, die sie jetzt durchfüttern müssen, bis wieder eine bundesweite Lizenz ausgeschrieben wird. Oder sie verkaufen sie wieder - kostet ja alles unnötig Kohle. Darum, ein ordentliches Programm machen zu wollen, gehts ja dabei nicht.
    Also hoffen wir mal für U1, dass an Deinen Spekulationen nichts dran ist. :cool:
     
  4. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Was ist los bei Radio U1 Tirol?

    Da hats halt mal kräftig gekracht, kommt auch bei gut laufenden Sendern vor. Energy - nette Spekulation. Damit hätten sie schon den dritten Schlager/Oldie-Sender an der Backe. Nee nee, den Steiermark-Fehler machen sie kein zweites Mal. Zum Glück gibts in der Steiermark Arabella als Rettungsanker...
     
  5. martkla

    martkla Benutzer

    AW: Was ist los bei Radio U1 Tirol?

    und was wenn sie nicht von energy sondern von z.b. arabella übernommen worden sind? soweit ich weiss ist heiseler auch gesellschafter (gewesen?) - der wird doch nicht einfach so abgesetzt, vor allem wenn der sender nicht so schlecht läuft. also entweder ein grober streit, oder er hat irgendwas angestellt, oder der sender ist wirklich gekauft worden ...

    und zusatzfrage: was passiert dann wohl mit der antenne tirol, die ja aktuell von fellner an u1 "verpachtet" ist und dort im funkhaus mitläuft?
     
  6. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Was ist los bei Radio U1 Tirol?

    U1 ist ein Sammelsurium aus mehr als 20 Kleingesellschaftern, die kann man nicht einfach mal in einem Abwasch kaufen.
     
  7. martkla

    martkla Benutzer

    AW: Was ist los bei Radio U1 Tirol?

    hast du auch wieder recht.

    wobei, bisher hat die ja heiseler "zusammengehalten" - das sind ja doch etliche "weggefährten" von ihm, denen der sender gehört. so gesehen denk ich mir, wenn die ihn schon als geschäftsführer absetzen, wer weiss was da genauer dahinter steckt und was noch möglich ist ...
     
  8. martkla

    martkla Benutzer

    AW: Was ist los bei Radio U1 Tirol?

    also, hier ein paar neue infos:

    * laut firmenbuchauszug ist seit 07.04.2011 Friedrich Obholzer zusätzlich zu heiseler als geschäftsführer tätig

    * obholzer ist laut auszug auch grösster einzelgesellschafter bei u1

    * und es hat letztes jahr gerüchte gegeben, dass ex-tt-mann frank staud zusammen mit einer unternehmergruppe rund um obholzer den sender übernehmen könnte:

    http://derstandard.at/1267132256110...Tiroler-Tageszeitung--wird-TV--und-radioaktiv
     
  9. guest

    guest Benutzer

    AW: Was ist los bei Radio U1 Tirol?

    Bin gespannt was die mit dem Sender vorhaben, ich fürchte der Ex-Chef wird wohl was angestellt haben ... angeblich wurde ja seine Tochter die auch dort im Sender arbeitet auch mitgekündigt, aber am selben Tag wieder eingestellt?!

    Für Antenne Tirol hat das Ganze sicher nur "Vorteile". Die Leute die dort moderieren "dürfen", sind ja ein Horror ... die wird sowieso nur als GRATIS Werbegeschenk für U1-Werber dazugeschenkt, laut einer aktuellen Werbebroschüre ... und wenn die dieses "Wrack" mit einer Reichweite von 1% im Unterland einstellen, wirds auch niemand merken, weil alleine in Innsbruck lässt sich die Antenne Südtirol sowieso besser empfangen als Antenne Tirol ...
     
  10. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: Was ist los bei Radio U1 Tirol?

    Das liegt aber an der tollen Politik hier in Österreich. Privatsender bekommen zumeist nur C-Frequenzen und der ORF darf sein Ö3 überempfangbar machen.
     
  11. RadioU1

    RadioU1 Benutzer

    AW: Was ist los bei Radio U1 Tirol?

    Hallo Ihr lieben, ich darf Euch bei Euren Spekulationen behilflich sein. Als Geschäftsführer von Radio U1 Tirol hatte ich die Aufgabe den Sender zu positionieren, an die Marktführerschaft heranzuführen sowie die Lizenz wieder erteilt zu bekommen. Diese Mission habe ich mit dem Erhalt des Lizenzbescheides vergangene woche abgeschlossen. Ich möchte mich noch andern, sich anbietenden und interessanten Aufgaben in der Radioszene widmen können und habe daher die Geschäfte gleitend an Fritz Obholzer übergeben. Für Radio U1 Tirol stehe ich weiterhin als Berater sowie als Miteigentümer zur Verfügung. Viel Freude Euch allen noch in diesem Forum und natürlich auch mit unserem Radiosender Euer Ing. Dietmar Heiseler
     
  12. ValeR46

    ValeR46 Benutzer

    AW: Was ist los bei Radio U1 Tirol?

    Kann gut sein. War zwar schon einige male da unten, mir ist die Antenne (Südtirol) aber nie aufgefallen. Höre die Antenne seit vorgestern nun (ich wechsel immer mal wieder zwecks Urteilung den Sender für ein paar Tage) und ich muss sagen, dass mir der Sender gefällt.

    Antenne Tirol kann ich noch nicht für mich bewerten. War letztens ab und zu in Innsbruck und hab mal durchgezappt. In Austria höre ich meistens aber Ö3 (steinigt mich, aber ich verbinde mit dem Sender einiges, aber das gehört nicht her).

    @RadioU1

    Respekt, Herr Heiseler, dass Sie sich hier dazu äussern. Finde ich ausgesprochen gut von Ihnen. Wünsche für die Zukunft alles Gute!
     
  13. wolfynyl

    wolfynyl Benutzer

    AW: Was ist los bei Radio U1 Tirol?

    Deswegen sträubt sich - vor allem der ORF - gegen DAB(+), weil dann alle Sender die gleichen Empfangsbedingungen hätten.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen