1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was ist mit den SWR3-Comix los?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von DasGrauen, 01. Juli 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DasGrauen

    DasGrauen Benutzer

    Hallo Freunde des Lichts,

    ich war früher ausgesprochener Fan der SWR3-Comix, finde aber, dass diese in den letzten Wochen immer mehr abflachen.

    Die Reihe "Fett for fun" entzieht sich völlig meinem Humor und schafft es nicht einmal, mir das müdeste Lächeln herauszulocken. Und dass neuerdings Anneta Politi im "Biker-Treff" auftaucht, hinterlässt bei mir nur ein großes Fragezeichen im Kopf. Das ist so unmotiviert und fällt so aus dem Konzept, dass es m.E. noch nicht einmal mehr als Trash-Humor durchgeht.

    Eure Meinung?

    Gruß

    Das Grauen
     
  2. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: Was ist mit den SWR3-Comix los?

    Anscheinend ist nicht jeder zum Chef bestimmt...
     
  3. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Was ist mit den SWR3-Comix los?

    Liegt es wirklich am Chef? Der kann ja definitiv was.
    Aber Politi und Comical? Das ist höchstens Realsatire?

    Ich glaube, das Problem bei SWR3 ist die Mischung aus Erwartungshaltung, Produktionsdruck und Massenfertigung.

    Wenn Andreas Müller ein Ressort leiten muss, dann fehlt ihm die Zeit, das zu tun, was er am besten kann, nämlich aus dem Stehgreif tagesaktuelles Geschehen in ein saftige Radiocomical zu verwandeln, bei dem man sich als Hörer auf die Schenkel klopft und sagt: "Ja, das war`s!"

    Leider ist es so, dass aus jedem halbwegs gelungenen Gag gleich eine ganze Serie werden muss, und dass sich manche Akteure für witzig halten, die es halt im Lebtag nie waren und nie sein werden.

    Auf der anderen Seite finde ich das Bemühen von SWR3, immer wieder neue Figuren und Szenarien zu entwerfen und einen eigenen Comical-Kosmos zu schaffen, nach wie vor beispielhaft. Dem gegenüber stehen die Sender, die sich eine Staffel "kleiner Nils" einkaufen und sich dann witzig finden. Das ist wirklich armselig, da kann ich eine misslungene SWR-3 Comical-Serie dreimal verzeihen.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen