1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was kostet es, einen legalen Radiosender aufzubauen...

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von clezzar, 18. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. clezzar

    clezzar Benutzer

    Achtung, das Thema ist nicht ganz ernst zunehmen, aber vielleicht interessierts ja doch den einen oder anderen und kann mir Antwort geben :) :

    Wir haben am WE in weinseliger Stimmung über Gott und die Welt geredet und kamen dabei auch auf mein Praktikum bei einem Radiosender im Rahmen meines Studiums zu sprechen. Dabei enstand die in der Themenüberschrift gestellte Frage. Leider konnte ich die auch nicht beantworten, also werf ich es mal hier in die Runde. Der Sender sollte einen mittelgroßen Landkreis und die umliegenden Gemeinden abdecken bzw. erreichen. (insgesamt vielleicht technische erreichbare 100.000-150.000 Hörer). Demzufolge ist auch die Professionalität bescheiden, zB kaum bis keine Mods, vielmehr betreiben 3-4 Leute den Sender allein, wobei fast jeder fast alles macht)

    Kann man da speziell keine Anworten geben, kann das Szenario auch geändert werden ;)

    Fragen, die in diesem Zusammenhang auftauchten:
    -Mindestanforderung für Studio und Sendetechnik (techn. Daten und Preis, gern auch gebraucht)
    -Lizenzgebühren bei Post etc.
    -Wie kriegt man Frequenzen, was kostet das?
    -sind weitere "Papiere" nötig (von dem rechtlichen Zeug, was NICHT Radio betrifft, wie Gesellschaftsgründungsverträge oder HR-eintragungen hier mal abgesehen)
    -MUSS man Nachrichten, Meldungen, Reportagen "kaufen" (durch Agenturen etc. pp.) oder ist das in der Zeit des www kein Thema (sprich: Ich bastel mir meine Meldungen etc. unter Beachtung etwaiger Urheberrechte selbst)
    -welche Gebühren müssen für die On Air gespielte Musik berappt werden (GEMA?)
    -Kriegen Sender neue Musikstücke auch von den Verlagen?

    Ich hab nicht vor, nen Sende zu gründen (wobei, dann käme im Radio ENDLICH meine Musik), aber es wäre interessant zu wissen. Und vielleicht hat der eine oder andere Antwort auf diese Fragen, so dass wir unter wahrscheinlich wieder mal auftretenden Wirkungen des Weingeistes unsere Fantasien weiter spinnen können...

    PS: Wehe einer wirft mit jetzt vor ich hätte bei meinem Praktikum gar nix gelernt. Ich studiere BWL (das entschuldigt wohl hoffentlich auch meine nicht immer germanistisch ausgefeilte Ausdrucksweise wie sie in diesem Forum oft anzutreffen oder sogar Standard ist *sorry*) und war im Marketing/PR-Bereich tätig, war also überhaupt nicht mit den ganz radiospezifischen Dingen beschäftigt, zumindest nicht direkt... :cool:
     
  2. Thomas Wollert

    Thomas Wollert Administrator Mitarbeiter


Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen