1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was müsste ein neuer Sender bieten, damit Ihr einschaltet?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von florian861, 13. Februar 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. florian861

    florian861 Benutzer

    Was muss ein Radio eurer Meinung nach haben das IHR das einschaltet???
     
  2. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Ein neuer Sender

    Einen Einschaltknopf?

    Im Ernst: es muß vieles von dem haben, was "alte Sender" hatten und was man heute für nicht zeitgemäß hält: sparsame, unaufdringliche Verpackung. Ein präzises Zeitzeichen zur vollen Stunde, gefolgt von "klassischen", gelesenen Nachrichten ohne Musikbett. Und es darf vieles von dem, was heute in diesen Kasperbudensendern läuft, halt nicht haben: kein "aktuellstes Wetter" und keine "Meteocam", sondern einfach eine Wettervorhersage am Ende der Nachrichten. Keinen "besten Verkehrsservice" und kein "Verkehrszentrum" und allgemein überhaupt keine solchen Meldungen - so etwas kann man bei UKW bequem von einer anderen Welle des Hauses durchschalten lassen (EON) und zu Hause braucht man es gar nicht. Keinen Optimod und keine sonstige Soundquetsche, sondern einfach nur den auf UKW obligatorischen Transientenlimiter. Dafür ein anständiges Studio mit ordentlicher Raumakustik und anständigen Mikrofonen für die Moderatoren und Sprecher.

    Keine Werbung.

    Moderatoren, die was zu sagen haben und die authentisch sind, die man ernst nehmen kann. Keine abgelesenen dummen Sprüche. Themen, die mich bewegen. Musik, die mich anspricht und die durchaus zu den Themen passen darf. Abends musikalische Spezialsendungen oder spannende Diskussionen.

    Und das ganze bitte nicht nur im Internet oder auf dem Eifohn, sondern bitteschön auf UKW und DVB-S/C.

    Dann werde ich ganz gewiß auch einschalten.
     
  3. Advocado

    Advocado Gesperrter Benutzer

    AW: Was müsste ein neuer Sender bieten, damit Ihr einschaltet?

    Dieser Sender müßte all das haben was die anderen nicht haben. Dies ist eine Hausaufgabe die Du erst mal lösen mußt.

    Keine Werbung - Wäre gut und läßt sich vermutlich auch umsetzen. Ohnehin müssen Sender über alternative Finanzierungsmöglichkeiten nachdenken. Einen Sender durch klassische Werbung zu finanzieren ist nicht mehr zeitgemäß und der klassische Werbemarkt ist rückläufig. Du wirst mit einem Konzept dessen Finanzierung auf klassische Werbeformen basiert keinen Blumentopf mehr gewinnen, zumal es ohnehin schwierig ist von dem Kuchen etwas abzubekommen. Als neuer Sender geradezu unmöglich und schon garnicht wenn Du keine MA-Zahlen hast. Eine Ausweisung in der MA kannst Du zwar als Sender der nicht über UKW sendet erreichen, ist aber faktisch unmöglich, da Du nur im Rahmen von freien Nennungen, also ungestütze Berücksichtigung bei der Abfrage, eine Ausweisung erreichen kannst und zwar dann, wenn mindestens 351 befragte deinen Sender frei nennen und selbst wenn Du das schaffst, ist es immer noch nicht gesagt, daß das dann eine Relevanz auf dem Werbemarkt darstellt.

    Genau, der Vorredner hat Recht: Moderatoren die authentisch sind. Denn wenn ein Moderator der gerade mal so um die 25 Jahre alt ist, irgendwas von den Stones erzählt, dann nimmt ihm das die Zielgruppe nicht ab und das ist ein sehr großes Problem beim heutigen Hörfunk. Die Hörer an die das Programm gerichtet ist, denken sich nur, was mir da der kleine Fuzzi denn da erzählen will, da war der noch garnicht auf der Welt. Also Du mußt immer zielgruppen kompatible Moderatoren haben. Je nach dem was Du machst. Du mußt dich verkaufen können und zwar authentisch damit Du letztendlich von der Zielgruppe auch Ernst genommen wirst. Die Zielgruppe muß dir abnehmen, was Du da onair verzapfst.

    Erst schauen welche Zielgruppe du anstrebst und die Zielgruppe genau analysieren und darauf dein Programmkonzept aufbauen. Wenn Du mit dem Gedanken spielst, so ein "Kunterbunt am besten gemixt" Scheiß aufzubauen, dann bist Du auf dem komplett falschen Wege.

    Dies muß dir erst mal klar werden. Dann natürlich einen Sack mit Geld, damit Du entsprechende Technik finanzieren kannst. Damit Du mir das nicht vergißt mein lieber.
     
  4. exhörer

    exhörer Benutzer

    AW: Was müsste ein neuer Sender bieten, damit Ihr einschaltet?

    Musik, die niemand anderes bietet, die nicht zu Tode rotiert wird, leidenschaftlich und kompetent präsentiert von Moderatoren, die auch wirklich hinter diesem Format stehen und in der Lage sind, den Hörer zu begeistern und ihnen einen ebenso mitreißenden Blick über den Tellerrand zu verschaffen.
     
  5. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Was müsste ein neuer Sender bieten, damit Ihr einschaltet?

    Und gaaanz viele Antworten finden sich im CityFM-Thread - und somit auch in der Suchfunktion!!!
     
  6. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    AW: Was müsste ein neuer Sender bieten, damit Ihr einschaltet?

    Ganz einfach:
    • INHALTE bei den einzelnen Sendestrecken
    • liebevoll zusammengestellte Musik und dazugehörige Moderation aus einem Guss mit aussagekräftigen Namen für die Sendestrecken
    • Informationen, die diesem Namen gerecht werden, als Nachrichten UND Hintergrundinformation
    • Einbeziehung der Hörer durch kleine, intelligente Spiele mit Aufmerksamkeiten bzw. Winzigkeiten als Gewinne
    • Wunschsendungen, die echte Wunschsendungen sind
    • EINSCHALTradio und nicht Nebenbeimedium
    • keine dümmliche "Morningshow"
    • Spezialsendungen für einzelne Genres, die aber in der Summe viele Leute ansprechen

    @ Radiowaves:
    Solche Studios werden in Bremen gerade abgerissen, siehe hier. - In dem Bericht wird gesagt, dass ein Bau solcher Qualität in heutiger Zeit unbezahlbar sei.

    @ chapri:
    Das glaube ich erst, wenn ich das Produkt meinen Ohren zugemutet habe; bisher sieht es nicht so aus, als ob dieser Sender etwas für mich wäre. - Aber ich lasse mich durchaus positiv überraschen.
     
  7. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Was müsste ein neuer Sender bieten, damit Ihr einschaltet?

    Ich wollte ja auch nur auf "Wunschdenken" und Verbesserungsvorschlaege in diesem Forum hinweisen,
    deren aktuellste Formulierungen sich ebenda befinden...
     
  8. Advocado

    Advocado Gesperrter Benutzer

    AW: Was müsste ein neuer Sender bieten, damit Ihr einschaltet?

    Bezüglich Programm:
    Und wenn Du nicht alles moderiert besetzen kannst, dann mache zumindest Musikthemenrotationen, damit der Hörer weiß wann es einen Grund zum Einschalten gibt und einen Bezugspunkt hat, wann seine Musik kommt, wenn Du dich nicht auf ein Genre festlegst. Gute Moderatoren alleine nützen aber auch nichts. Denn wenn das ganze kein Thema hat, hat der Moderator auch nichts auf das er sich vorbereiten kann und , kann nicht mehr sagen als das das Wetter draußen schön ist und das interessiert keinen.

    Ammerländer hat mit seiner obigen Aussage es aber gut getroffen.

    Und nicht vergessen:;

    Einen Sack voller Geld, besser besorg dir zwei damit du einen Reserve hast. Bist DU mit deinem Programm was reißt rechne gut und gerne 1 Jahr. Nach diesen Grundsätzen baut eine seriöse Kalkulation auf.
     
  9. Expresso

    Expresso Benutzer

    AW: Was müsste ein neuer Sender bieten, damit Ihr einschaltet?

    Moderatorinnen und Moderatoren die einfach unverwechselbar sind.
     
  10. ToWa

    ToWa Gesperrter Benutzer

    AW: Was müsste ein neuer Sender bieten, damit Ihr einschaltet?

    Geld.
     
  11. Advocado

    Advocado Gesperrter Benutzer

    AW: Was müsste ein neuer Sender bieten, damit Ihr einschaltet?

    Auch richtig. Dennoch muß du ein Thema haben damit hier ein Zusammenhang und Bezugspunkt zum Programm besteht. Nur einen quatschen lassen reicht nicht.

    Der Hörer muß sofort eine Sendung mit einem festen Bezug, also den Moderator in Verbindung bringen und umgekehrt. Es muß sofort etwas sagen, wenn entweder der Name der Sendung oder des Moderators fällt.

    Diesen unverwechselbaren Wiedererkennungswert stellt aber kein Sender mehr her und das ist das Problem meine Freunde.

    Ein Programm gehört gestylt und das Styling wird nur einer gut finden, wenn es echt einer macht der es auch kann und nicht wie wild darauf losschnippelt und darauf hofft, das es am Schluß gut aussieht. Diese Eigenschaft gut zu stylen, kann ich aber bei den Chefs der meisten Sender leider nicht festellen.

    Es nutzt also auch nichts wenn Du einen genialen Moderator hast, aber der Chef eine Pfeiffe ist, dem der talentierte Mod dann folgen muß.
     
  12. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Was müsste ein neuer Sender bieten, damit Ihr einschaltet?

    Nö, denn da liegt laut Bekunden des vermeintlichen Initiators das Hauptaugenmerk auf Musik. Und genau das ist bei 95% aller Radiosender ebenfalls der Fall. Hätte er Inhalt geschrieben, wozu auch die Musik gehört, wäre es was anderes gewesen. Hat er aber nicht.
     
  13. antenna

    antenna Benutzer

    AW: Was müsste ein neuer Sender bieten, damit Ihr einschaltet?

    Patrick Lynen, Elmar Hörig und Frank Laufenberg, auch noch Bernd Mohrhoff mit dabei - da würde ich garantiert einschalten!

    Gruß aus dem verschneiten Hamburg (kein Witz!)

    antenna
     
  14. FTI

    FTI Benutzer

    AW: Was müsste ein neuer Sender bieten, damit Ihr einschaltet?

    Oh je, jetzt habe ich gerade gelesen "Wer müsste einen neuen Sender mieten, damit ihr einschaltet?" :D
     
  15. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    AW: Was müsste ein neuer Sender bieten, damit Ihr einschaltet?

    Wine Eigenschaft vergaß ich doch gänzlich, obwohl sie sehr wichtig ist:

    GLAUBWÜRDIG und nicht geheuchelt hat dieser Sender zu sein; eine Eigenschaft, die in der heutigen Zeit sehr selten im Radio anzutreffen ist.
     
  16. AW: Was müsste ein neuer Sender bieten, damit Ihr einschaltet?

    Ein Programm abseits des typischen Magazinformats muss es bieten!
    Es gibt nichts schlimmeres als der ständige Wechsel zwischen Musik und Beiträgen. Insbesondere wenn die Beiträge so belangslos sind wie im heutigen Dudelfunk.
    Daher: große Blöcke schaffen! 15 Minuten Musik mit knappen Ansagen und daraufhin gerne zehn Minuten Wort am Stück. Und zwar nach einem einheitlichen Schema, so dass ich mich als regelmäßiger Hörer darauf einstellen kann und den Wasserkocher nicht während des interessantesten Beitrags laufen lasse.

    Womit ich beim nächsten Thema bin: knappe, präzise Moderationen. Kein Reden um den heißen Brei, keine abgedroschenen Floskeln. Dafür aber gerne gut dosierter intelligenter Humor. Und wenn es zu einem Thema nichts konkretes zu sagen gibt: anderes Thema vorbereiten oder Musik spielen. Der Moderator ist nur Gast in meinem Radio. Kein Alleinunterhalter.
    Handverlesene Musik verschiedener Stile versteht sich von selbst. Musik, die die Musikredaktion mit Leidenschaft auswählt und für wertvoll erachtet. Egal ob Liedermacher, Trance, Rock oder Punk. Nicht erst nach 21 Uhr, sondern gerne auch mittags.

    Natürlich erfordert das Toleranz beim Hörer, natürlich lässt sich das kommerziell nicht finanzieren. Aber um kommerziellen Dudelfunk geht es hier ja genau nicht.
    Achja, wenn das Geld nicht reicht, um ein moderiertes Nachtprogramm zu senden: Keine Abspielsoftware nutzen, die die Musik lieblos runternudelt. Lieber ehrlich sein und vier Stunden lang einen 1000 Hz-Sinuston senden.
     
  17. ToWa

    ToWa Gesperrter Benutzer

    AW: Was müsste ein neuer Sender bieten, damit Ihr einschaltet?

    Wir reden also hier über ein Groschengrab für einige Exoten in dieser Republik. Tipp: Selber Radio machen! Muß ja keiner zuhören. Hauptsache, man hat Spaß daran.
     
  18. AW: Was müsste ein neuer Sender bieten, damit Ihr einschaltet?

    Nein, wir reden über ein Programm, das den Spagat zwischen Dudelfunk und Kulturwelle schafft. Ein Programm für Menschen, die intelligent unterhalten werden möchten. Ein Programm dessen Musikredaktion im Zweifelsfall begründen kann, warum sie einen Titel gespielt hat. Weil sie sich Gedanken darum macht.
    Dass die Masse weiterhin primitive Programme hören wird, ist mir völlig klar. Die Masse schaut auch RTL und dennoch existieren 3sat und arte. Warum ist das im Radio so schwierig? Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich der einzige Mensch bin, der vom Radio angesprochen werden möchte, wie es sich für ein selbständig handelndes Indiviuum gehört.

    Ich höre zumeist WDR 3. Hauptsächlich, weil ich durch Dudelfunk, Politiker-Interviews und Plastikmusik aggressiv werde. Ich mag klassische Musik. Sehr. Aber nicht so sehr, dass ich sie wie zur Zeit manchmal 10 Stunden am Stück hören würde, gäbe es eine Alternative. Denn ich will auch mal zu Metal abrocken, entspannen wenn House läuft. Oder einfach mal die Gewissheit haben, dass nach einem guten Titel noch ein guter läuft und keine Heulboje oder ein Gewinnspiel! Das muss doch irgendwie in den Kulturauftrag des öffentlich-rechtlichen Rundfunks passen?!
     
  19. dudelfunk8000

    dudelfunk8000 Benutzer

    AW: Was müsste ein neuer Sender bieten, damit Ihr einschaltet?

    Für mich würde es Anfangs schon reichen wenn man das umsetzt was FFH mitte der 90er umgesetzt und groß gemacht hat. Auch wenn viele jetzt warscheinlich auf mir rumhacken...

    Kurz: Inhalte, wirkliche Abwechslung was die Titel in der Rotation anbetrifft und vor Allem auch echte personalities die net übertrieben künstlich gepusht werden...
     
  20. Advocado

    Advocado Gesperrter Benutzer

    AW: Was müsste ein neuer Sender bieten, damit Ihr einschaltet?

    Richtig, aber dazu mußt Du aktive Schnittpunkte zum Programm schaffen. Nur mit dem "Personality" alleine geht das nicht. Du mußt wie ich oben bereits ausgeführt habe, dem Hörer einen Bezug zum Programm geben, damit er weiß was auf ihn zukommt.

    Auf gut Deutsch macht doch die ganze Republik im Radio den gleichen Scheiß und keiner von denen hat ne Ahnung!

    Keiner aber auch zumindest fast keiner von der Radiozunft setzt sich aktiv mit dem außernander mit dem was er da eigentlich tut. Ich habe das ja im Top FM-Thread bereits ausführlich kundgetan.
     
  21. ToWa

    ToWa Gesperrter Benutzer

    AW: Was müsste ein neuer Sender bieten, damit Ihr einschaltet?

    Ja, ja... Alle wissen es besser als die Leute, die sich tagtäglich damit beschäftigen müssen. Schwätzer!
     
  22. Advocado

    Advocado Gesperrter Benutzer

    AW: Was müsste ein neuer Sender bieten, damit Ihr einschaltet?

    Ein bischen Hirn einschalten und sich mit der Materie ausernandersetzen wäre gut!

    Ich bin bestimmt kein Schwätzer und ich muß und mußte mich sehr wohl damit beschäftigen. Leider hörte ich zum Teil auf solche Warmduscher die da so unterwegs sind, das war der Fehler.
     
  23. ToWa

    ToWa Gesperrter Benutzer

    AW: Was müsste ein neuer Sender bieten, damit Ihr einschaltet?

    Radio-Machen liegt nicht Jedem. Überlass das doch einfach den Profis.
     
  24. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: Was müsste ein neuer Sender bieten, damit Ihr einschaltet?

    Schmeißt SWF3 wieder auf den Äther und gut is... :D
     
  25. Advocado

    Advocado Gesperrter Benutzer

    AW: Was müsste ein neuer Sender bieten, damit Ihr einschaltet?

    ja wenn die "Profis" dann nicht nur den ganzen Tag mit ihrem Schniddelwutz spielen würden und an den nächsten 1. wo es den Gehaltsscheck gibt denken würden, sondern ihre Arbeit machen würden, dann wäre doch alles in Ordnung. Du willst doch nicht etwa behaupten das das was die "Profis" (bewußt in " gesetzt) da machen professionell ist. Also jetzt echt mal ehrlich.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen