1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was steckt hinter Antenne 1 50.000 Euro-Anruf?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von tigerus1, 13. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tigerus1

    tigerus1 Benutzer

    Hallo,
    ich möchte heute meinen ersten Beitrag schreiben.
    Ich höre zur Zeit etwas Antenne 1,da ich wissen wollte,wie der Sender so nach den ganzen Abgängen ist und was muss ich zu meinem Erstaunen feststellen,es gibt wieder den 50 000 Euro Anruf.
    Also ich für meinen Teil glaube ja nicht daran,dass es ein Zufallsgenerator ist,der die Zahlen/Rufnummer auswirft.
    Was glaubt ihr,kann es sein,das da gemogelt wird???
    Gruß
    Tigerus1
     
  2. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Was steckt hinter Anntenne1 50 000 Euro Anruf?

    Generieren Zufallsgeneratoren ausschließlich Zufälle? Funktionieren Zufallsgeneratoren nach einem Programm? Was lässt Dich zweifeln, US-Tiger?
     
  3. radiohexe

    radiohexe Benutzer

    AW: Was steckt hinter Anntenne1 50 000 Euro Anruf?

    Lieber Tigerus,

    Du wirst mich jetzt für super-spießig halten, aber Du kannst es auch als nett gemeinten Hinweis verstehen. Es gibt Gerüchte, die sind in Ordnung, und fallen unter die Rubrik "Klatsch und Tratsch". Du allerdings bezichtigst Antenne1 einer strafbaren Handlung - und so etwas würde ich nur äußern, wenn ich es beweisen kann. Andernfalls könntest Du Dich ganz schnell dem Vorwurf der Verleumdung ausgesetzt sehen. Sollte etwas wie von Dir befürchtetes in der deutschen Radiolandschaft insgesamt vorkommen (was ich unkommentiert im Raume stehen lassen möchte), dann würde wohl in jedem Fall das berühmte "Der-Vogel-sch***-sich-nicht-ins-eigene-Nest"-Prinzip gelten, und Du dürftest hier ohnehin keine verlässliche Bestätigung für diese oder ähnliche Vorgänge bekommen. Möglicherweise reiben sich jetzt schon einige Anwälte die Hände - und das Dumme ist, dass Du in der Beweispflicht wärest.
    Viele Grüße
    Die Hexe
     
  4. Coldplay

    Coldplay Benutzer

    AW: Was steckt hinter Antenne 1 50.000 Euro-Anruf?

    Also liebe Radiohexe,

    ich gehe mal davon aus, dass der Autor dieses Threads ein Hörer ist, der (wie übrigens viele Hörer von Antenne1) die Aktion des 50.000-Euro-Anrufs hinterfragen. Geäußerte Sätze wie

    "kann es sein, dass da gemogelt wird?" oder
    "ich für meinen Teil glaube ja nicht daran"

    sind absolut in Ordnung und gehören unter die Übschrift "Freie Meinungsäußerung". Dass du gleich mit rechtlichen Schritten kommst, ist nicht nur übertrieben, sondern in diesem Zusammenhang auch falsch.

    Ich schreibe gerne, dass auch mir erzählt wurde, dass Antenne1 bei einem sich richtig meldenden Anrufer einfach auflegen <b>würde</b>. Und jetzt? Habe ich behauptet, dass sie es tun? Na also...

    Abgesehen davon, dass wir den 50.000-Euro-Anruf schon an anderer Stelle hier im Forum diskutiert haben, finde ich die Art, wie manche Thread-Autoren hier von "Profis" (die Anführungszeichen sind frei interpretierbar) abgehandelt werden, zunehmend unfair. Ich weiß aus deinen Beiträgen, liebe Radiohexe, dass bei dir fundiertes Wissen und kompetenter Sachverstand (sowie wahrscheinlich lange Erfahrung) vorhanden sind, aber muss man denn gleich in dieser Art und Weise antworten?
     
    Redakteur gefällt das.
  5. tigerus1

    tigerus1 Benutzer

    AW: Was steckt hinter Antenne 1 50.000 Euro-Anruf?

    Hi,

    bitte um kurze Nachricht,wo ich die bisherige Diskussion um den 50 000 Euro Anruf finde?
    Also sorry aber ich habe mit keinem Wort gesagt,das Antenne 1 betrügt liebe Hexe,ich habe nur eine Frage gestellt und man darf als freie Meinungsäußerung auch Fragen stellen...,oder?
     
  6. radiohexe

    radiohexe Benutzer

    AW: Was steckt hinter Antenne 1 50.000 Euro-Anruf?

    Hallo Coldplay,

    dann hast Du mich falsch verstanden. Weder habe ich mit rechtlichen Schritten gedroht, noch habe ich Antenne1 verteidigt, noch habe ich abgestritten oder bestätigt, dass es diese Fälle gibt. Ich habe nur Bedenken geäußert, die Tigerus so möglicherweise noch nicht gesehen hat.
    Wenn ein Sender einen Gewinn auslobt und dazu Spielregeln öffentlich festlegt (das Generieren der möglichen Gewinner durch Zufallgenerator), das Spiel dann aber zu anderen Bedingungen spielt, dann ist das, je nach Umfang, mindestens unlauter, maximal Betrug. Die Frage ist ziemlich eindeutig formuliert. Das Recht auf freie Meinungsäußerung findet seine Grenzen da, wo geltendes Recht verletzt wird. Verleumdung wäre da so ein Beispiel. Unabhängig davon, ob der Vorwurf nun richtig ist oder nicht: Wenn sich jemand auf den Schlips getreten fühlt, und Tigerus es nicht beweisen kann, ist schnell ziemlicher Ärger möglich. Und ich kenne wirklich, sagen wir mal, äußerst unentspannte Abteilungen für Unternehmenskommunikation. Vielleicht wollte Tigerus eine solche Lawine ja gar nicht lostreten?
    Viele Grüße
    Die Hexe

    PS: @ tigerus

    Du darfst jede Frage stellen, die Du gerne stellen willst. Du musst aber auch damit rechnen, dass es Leute gibt, die Deine Fragestellung nicht witzig finden und versuchen, das zu verhindern.
     
  7. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    AW: Was steckt hinter Antenne 1 50.000 Euro-Anruf?

    Ein Zufallsgenerator wirft zunächst beliebige Zahlen eines definierten Intervalls, aber noch lange keine gültigen und vergebenen Telefonnummern aus. Das muss also schon eine sehr trickreiche Software sein, die hier verwendet wird.

    Davon abgesehen ist das unverlangte Anrufen von Personen zu Werbezwecken in der EU verboten.
     
  8. Coldplay

    Coldplay Benutzer

    AW: Was steckt hinter Antenne 1 50.000 Euro-Anruf?

    Liebe Radiohexe,

    ich verstehe schon, was du meinst... Natürlich könnte eine solche Fragestellung auch den einen oder anderen provozieren, etwas zu schreiben, über das die ein oder andere Abteilung nicht erfreut sein wird oder sogar dem entgegenwirkt... Dann würden solche "Hinweis-"Postings aber auch in vielen weiteren Threads gut tun (in diesem Forum gab's ja schon ganz andere Beiträge - aber lassen wir das ;))
     
  9. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Was steckt hinter Antenne 1 50.000 Euro-Anruf?

    Ich meine mich zu erinnern, daß frühere Auflagen dieses Spiels (bei anderen, teils seit Jahren nicht mehr existierenden Sendern) mit einer vorherigen Registrierung der Spielteilnehmer funktionierten. Ein Hinweis auf so etwas findet sich im Internetauftritt dieses Veranstalters allerdings nicht.
     
  10. honk

    honk Benutzer

    AW: Was steckt hinter Antenne 1 50.000 Euro-Anruf?

    moin, moin,

    @ radiohexe

    ich bin im sinne der rechtlichen lage, aber vor allem auch bezüglich der unentspannten kommunikationsabteilungen absolut bei dir.

    das hat auch nichts mit abbügeln zu tun, sondern ist ein absolut ernst zu nehmender hinweis, für alle hier.

    @tigerus1
    du bist doch sicherlich ein hörer, oder?
    warum ich frage:
    wenn du hörer bist und gehört hast das da was nicht stimmen soll, dann spricht das nicht gerade für das programm bzw. programmumfeld.

    im übriegen denke ich, das wenn du beim radio arbeiten würdest, du wüsstest wie das ganze funktioniert und dann hier nicht fragen würdest.
    es sei denn, um jemanden eins auszuwischen.


    generell gilt ja wohl, es gewinnt wer sich richtig meldet und sich dann on-air auch wiederfindet.

    das die regeln so sind hat seine gründe, genau so wie die tatsache, das diese art von spielen in aller regel vorproduziert werden...
     
  11. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Was steckt hinter Antenne 1 50.000 Euro-Anruf?

    Vermutlich brächte ein Hinweis der Forengötter Klarheit darüber, ob es sich zumindest ihrer Erfahrung gemäß um eine rechtlich problematische Frage handelt und (auch von mir) nachgeschobene Fragen die Grenze des rechtlich Zulässigen berühren oder gar überschreiten.
    Zweifel an der Zufälligkeit des Spiels sind (auch hier in den Foren) nicht neu und augenscheinlich ohne Konsequenzen geblieben. Dass Geräte jeder Art, also auch Zufallsgeneratoren, nach einer bestimmten "Vorschrift", also Programmierung, funktionieren, die selbstverständlich bestimmte Ergebnisse ermöglichen und andere ausschließen, ist hoffentlich Teil der Allgemeinbildung.
    Insofern muss man tigerus' zweifelnden Anfragen keinerlei rufschädigende Wirkung oder strafbare Handlung zuerkennen; vielmehr ergibt sich die Antwort auf seine Frage zumindest teilweise aus der Frage selbst.
    Aber ich will gerne dem Forengott Wort und Urteil überlassen!
     
  12. radiohexe

    radiohexe Benutzer

    AW: Was steckt hinter Antenne 1 50.000 Euro-Anruf?

    Ich möchte mal auf die Damen und Herren Gabler und Häder verweisen. Selbst wenn ein Rechner, was es tatsächlich gibt, auf eine gewisse Ortsauswahl (Hörergebiet) programmiert wird, ist es immer noch möglich, Telefonnummern zufällig zu generieren. Und selbst wenn wir in den Abhängigkeiten von der Programmierung großzügig sind - einen Unterschied zur angefragten "Mogelei" sehe ich da schon.
    Wie in der öffentlichen Diskussion damit umgegangen wird, hängt von jenen Abteilungen und deren Gelassenheit ab. Erinnert sich noch einer an die lächerliche Debatte um den Status einer Moderatorin? Das wird bei weitem geschlagen, wenn jemand einen Thread eröffnet, um nach Mogelei zu fragen. Trotzdem gut möglich, dass die Antenne1-Chefs sich vor Lachen in die Hosen pissen, weil sie das Forum gar nicht ernst nehmen.
    Ich bin ja nun kein Rechtsanwalt, aber die Frage nach den Gründen für eine solche Annahme liegt nahe und dürfte wohl auch das erste sein, was ein Anwalt abfragen würde. Nur die Antwort darauf würde ich mir gut überlegen. :D :D
     
  13. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Was steckt hinter Antenne 1 50.000 Euro-Anruf?

    Schreibt die Hexe:
    Wenn der Fragende aber in eben einer solchen Vorauswahl eine Mogelei sieht, die für langjährige Radiomacher eine Selbstverständlichkeit sein könnte, dann ist nicht "der Vorwurf" der Mogelei heftig (der hier bisher nicht erhoben wurde), sondern dann sind die Bewertungskriterien für den Begriff "Mogelei" unterschiedlich?

    Offen ist nach wie vor die indirekte Frage von honk und die direkte von mir, was tigerus eigentlich aufgrund seines Hörens zweifeln lässt. Vielleicht äußert er sich ja mal dazu.
     
  14. cretter

    cretter Benutzer

    AW: Was steckt hinter Antenne 1 50.000 Euro-Anruf?

    Zufallsgenerator hin oder her:
    Klar ist ja wohl, dass hier was nicht mit rechten Dingen zu geht. Denn: Auch wenn ein Zufallsgenerator im Einsatz ist, der auf gewisse Vorwahlbereiche programmiert ist -> wie ist es dann möglich auch die handy-nummern aus BW zu ermitteln? :confused:
    Die claimen doch dauernd, dass auch unterwegs mit dem handy man jederzeit angerufen werden kann.
     
  15. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Was steckt hinter Antenne 1 50.000 Euro-Anruf?

    Ich wage die Vermutung, daß er sich hier nicht mehr äußern mag.

    Ansonsten würde ich mich über solche Reaktionen von Hörern nicht wundern, wenn der Spielablauf im Programm ähnlich dargestellt wird wie im Internet.
     
  16. special

    special Benutzer

    AW: Was steckt hinter Antenne 1 50.000 Euro-Anruf?

    ich finde es schon interessant, wie eine 75-jährige hörerin aus heilbronn, die mit etwas nachhilfe rausposaunt, dass sie eigentlich swr4 hört, am ende des gespräches den hitradio antenne 1-claim runterbeten kann.

    soviel dazu...
     
  17. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Was steckt hinter Antenne 1 50.000 Euro-Anruf?

    Bei so einem Flachfunkprogramm wundert einen die schlimmste Hörerverarsche nicht mehr, und, liebe Radiohex, dann ist erst mal die Latrine Null am Zuge, weil SIE nämlich mit Unwahrheiten spielen.
    Ich für meinen Teil will es nicht drauf anlegen, stündlich Gehirnzellen zu verlieren und tu mir so ne gequirlte Grütze nicht an, und zahlreiche Menschen folgen mir bereits.
    Eigentlich könnten doch diese (S)hitradios eine prima Cross-Promotion mit Neun Live und Co. abhalten, die senden auf ähnlichem geistigem Tiefflieger-Niveau für die arbeitslose Hausfrau, die ihre Handyrechnung ohnehin nicht mehr bezahlen kann (und zur Finanzierung der Neun-Live-Telefonkosten erhofft sie sich dann die 50.000 von der Latrine) *lol*
     
  18. Leon

    Leon Benutzer

    AW: Was steckt hinter Antenne 1 50.000 Euro-Anruf?

    @radiocat

    Ich glaube du hast ein respektables Antenne1 Problem.
    Das ehrt dich, wobei inhaltlich noch der ein oder andere diskussionswürdige Punkt zu klären wäre.
    Was mich stört ist etwas ganz anderes:

    Du negierst den Erfolg den dieses Programm hat und ich erlaube mir somit die Frage:

    Was machst du wenn du mit so einer S.... Erfolg hast
    Du lässt es sein, weil ein paar von vielen das Blut aus den Ohren läuft???

    Wohl eher nicht!
     
  19. Schnorrer

    Schnorrer Benutzer

    AW: Was steckt hinter Antenne 1 50.000 Euro-Anruf?

    Also dieses ganze Rechtsquatschgedöhns halte ich in einem Forum wie diesem für etwas lächerlich, aber ich formuliere es mal so:

    Ich habe mal bei einem anderen Sender, der ein ähnliches Spiel On Air hatte gehört ;) dass eine Mitarbeiterin am Tag vor dem echten Anruf das Telefonbuch rauf und runter telefoniert hat, um rauszufinden, wer sich mit dem Slogan meldet. Diese Leute sollen dann schlimmen Gerüchten nach aussortiert worden sein. Die anderen hätten dann getrost angerufen werden können, da es unwahrscheinlich gewesen wäre, dass sie sich am nächsten Tag doch mit dem Slogan melden. Und wenn beim 1. mal die Oma dran war und beim 2. mal die Tochter mit dem Slogan soll das Geld halt futsch gewesen sein....

    ....hab ich gehört....
     
  20. Coldplay

    Coldplay Benutzer

    AW: Was steckt hinter Antenne 1 50.000 Euro-Anruf?

    Das hieße ja, dass es sich bei den Call-Ins um Live-Anrufe gehandelt hat! Außerdem klingt das doch sehr kompliziert, da bin ich doch schon eher für <i>mein</i> Gerücht (;)):

    -Anrufen - Hörer sagt Gewinnclaim - auflegen!
    -Anrufen - Hörer meldet sich nicht mit Gewinnclaim - Supertoller Aufreg-Call-In
     
  21. Schnorrer

    Schnorrer Benutzer

    AW: Was steckt hinter Antenne 1 50.000 Euro-Anruf?

    Achso, Live-Anrufe hatte ich in dem Fall (weil's um Geld geht) im deutschen Privatradio generell ausgeschlossen. Die wurden etwa 10 Minuten vor dem Sendetermin gevoicetracked....und beim richtigen Melden wurde es dann wirklich ausgespielt. Mit der Aktion kann ja nur das Risiko eingedämmt werden 3x am Tag eine verhältnismässig hohe Summe auszuspielen....
     
  22. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Was steckt hinter Antenne 1 50.000 Euro-Anruf?

    Hörer ist hier sicher nicht das richtige Wort, da wahllos irgendwelche Teilnehmer angerufen werden. Wie wird eigentlich verfahren, wenn am laufenden Band nur Nieten gezogen werden, indem bei der Anruferei nichts sendefähiges (z.B. weil sich der Teilnehmer das schlicht verbittet) herauskommt?
     
  23. Coldplay

    Coldplay Benutzer

    AW: Was steckt hinter Antenne 1 50.000 Euro-Anruf?

    K 6: Ok, die Bezeichnung <i>Hörer</i> passt nicht ganz, da hast du recht...

    Was deine andere Frage betrifft, so muss man sich bei Antenne1 bestimmt keine Sorgen machen. Nicht sendefähig werden nur die wenigsten sein, denn die meisten kennen Antenne1 und den 50.000-Euro-Anruf und regen sich dann tatsächlich sehr auf... Und denen, die's nicht kennen, wird es ja dann vom netten Radiomenschen am anderen Ende der Leitung in fünffacher Ausfertigung erklärt. Sendefähig werden sich wohl fast alle Angerufenen verhalten (es sei denn, sie legen vor Schock gleich wieder auf :p )

    Dass sich die Ausstrahlung jemand verbittet, glaube ich kaum! Zumal Antenne1 die Leute nicht fragen muss, ob sie's senden dürfen oder nicht. Und von sich aus werden sich nur ganz wenige dagegen sträuben (wenn sie in diesem Moment überhaupt auf den Gedanken kommen)...
     
  24. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Was steckt hinter Antenne 1 50.000 Euro-Anruf?

    Jetzt wird es wirklich spannend: Woraus sollte sich das Recht ableiten lassen, den Mitschnitt eines unverlangten Anrufs ohne Zustimmung des Gesprächspartners zu senden?
     
  25. radiohexe

    radiohexe Benutzer

    AW: Was steckt hinter Antenne 1 50.000 Euro-Anruf?

    Ich verstehe gar nicht, was an diesem Unterschied so schwer zu kapieren ist: Natürlich ist es völlig legitim, zu berichten, was so passiert. Auch ich habe die beschriebenen Zustände oft genug erlebt. Nur ob ich es mit einem Sendernamen verknüpfe, würde ich mir überlegen. Im Zweifelsfall gibt es dann nämlich einen, der sich dagegen wehrt - und die Beweispflicht liegt bei dem, der die Vorwürfe erhoben hat. Außerdem gilt es als ziemlich unfein, Interna auszuplaudern. Das sehen die Chefs - oder die zukünftigen - gar nicht so gern. Und ich bin mir ziemlich sicher, das viele genau wissen, wer sich hinter welchem Nick verbirgt.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen