1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was wird künftig auf den Frequenzen von FAZ-Businessradio zu hören sein?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von NewsToUse, 04. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. NewsToUse

    NewsToUse Benutzer

    Hi Folks,

    was wird Eurer Meinung nach künftig auf den Frequenzen von FAZ-Businessradio in Berlin, Frankfurt und München zu hören sein?

    In München darf Herr Markwort laut BLM sein Focus Radio versuchen, aber wird er es auch tun?

    Oder lässt er die Finger davon weil die wirtschaftliche Situation nicht angemessen ist?

    Oder wird er in München nur auf Antenne gehen, wenn er die Frequenzen in Berlin und Frankfurt auch bekommt?

    Ich bin gespannt auf Eure Meinungen...

    MfG
     
  2. Rillenkratzer

    Rillenkratzer Benutzer

    Ich denke kaum, daß Markwort Interesse an Frequenzen in anderen Orten hat.

    Das kostet Geld und das ist das, was den Printmedien auch schon langsam ausgeht...

    Im Übrigen bezweifle ich, daß Markwort mit seinem Programm tatsächlich "on air" geht...

    Eine interessante Alternative wäre da Radio Aktiv FM, das sich gerade versucht, per Volksabstimmung 100.000 Unterschriften für eine Popularklage stark zu machen... <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Boah!]" src="eek.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />
     
  3. DrSound

    DrSound Benutzer

    In Berlin beginnt jetzt wohl ein Großreinemachen. Spreeradio weg, die 93.6 der FAZ wieder frei... Was neues wird es wohl kaum gebem und die MABB zieht ja gerne Überraschungen aus dem Hut.
    Lösung: Ungewiss!

    In Hessen werden jede Menge Frequenzen frei. Lösung: Harmony fm???

    In München rechne ich mit einer guten Chance der Rockantenne. Da die FAZ ja eine Antenne Bayern Frequenz zugesprochen bekommen hatte ist der Weg nicht mehr weit!
    Lösung: Rockantenne
     
  4. Rillenkratzer

    Rillenkratzer Benutzer

    @Dr Sound:

    Ich bin prinzipiell sehr für ein Rockradio in München. Dann wäre endlich mal wieder Farbe in der "Medienvielfalt", aber: NICHT die ROCKANTENNE!!!

    Es gibt genug andere Anbieter, die mal gerne on air gehen wollen. Die Antenne reicht schon, schließlich sind ja auch noch andere Lokalanbieter damit verbunden.

    Hauptsache ROCK, hauptsache NICHT OSCHMANN!
     
  5. Fley

    Fley Benutzer

    Glaubt ihr das dass FBRADIO wieder im Gespräch über die Frequenzen in Hessen sein wird?
    @Dr.Sound Es werden 3 Frequenzen in Hessen frei und ich glaube nicht das HArmony FM die Frequenzen bekommt weil wenn Harmony FM die 4.Frequenzkette zugesprochen wird und darunter auch die Frequenz von Wetzlar 101,3 MHZ Harmony FM gehoeren würde,und das FAZ RADIO die 105,0 MHZ in Wetzlar (noch)sendet,würde es keinen Sinn machen,dass Harmony FM auf 2 lokalen Frequenzen gleichzeitig in Wetzlar senden würde...Ich hoffe ihr habt mich verstanden...
    Gruss
    Fleyyyyy
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen