1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was wurde eigentlich aus Bernd Sebor?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von tasteless2000, 07. Januar 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tasteless2000

    tasteless2000 Benutzer

    Hallo liebe Radioexperten,

    in letzter Zeit ist es seh ruhig um die österreichische Ikone der Privatradiolandschaft geworden, auch im Internet findet man kaum mehr was über den allseits bekannten bunten Hund?
    Weiss wer was er nun so treibt?
    Da er ja vielen ein Vorbild ist, wäre das sicher interessant....
     
  2. snapple

    snapple Benutzer

  3. modtrainer

    modtrainer Benutzer

    AW: Was wurde eigentlich aus Bernd Sebor?

    .....das mit dem "Vorbild" meinst aber nicht ernst, oder?

    Also ich kenne keine ModeratorIn, der Herr Sebor ein Vorbild ist - also zumindest niemanden, der noch on air ist.

    Ich wüsst auch nicht warum, sorry
     
  4. donpulpi

    donpulpi Benutzer

    AW: Was wurde eigentlich aus Bernd Sebor?

    der xing link nützt einem gar nix, solang man da kein login hat. schad!
     
  5. Kurt_Woloch

    Kurt_Woloch Benutzer

    AW: Was wurde eigentlich aus Bernd Sebor?

    Das letzte, was ich von ihm gehört habe, war, daß er Ende 2005 (kurz nach dem "Relaunch") 88.6 (wieder) verlassen hat, weil er irgendwo in seiner Wohnung bisher unentdeckte Aufnahmen der Beatles entdeckt hat... die hat er dann noch kurz auf 88.6 vorgestellt, und ist dann nach Amerika gefahren, um sie zu vermarkten. Was seither passiert ist mit ihm... keine Ahnung.

    Was das "Vorbild" betrifft... vielleicht kann ich das schwer sagen, aber für mich ist er schon so etwas wie ein Vorbild... vor allem mit der Art, wie er "seine" Sender geführt hat und das Musikprogramm zusammengestellt hat, und auch wie er moderiert hat. Ich habe immer noch seine "Freakshow" vom Sommer 2005 in meiner MP3-Sammlung, und höre sie mir hin und wieder an, um sie mit dem aktuellen Zustand von 88.6 zu vergleichen. Ich muß sagen, daß ich ihm eigentlich auch als Moderator immer gerne zugehört habe. Zumindest hat man bei ihm Kompetenz herausgehört... er kennt die Musik wirklich, die er gespielt hat, und wußte auch einiges darüber zu erzählen, und hat es irgendwie auch authentisch herübergebracht. Und er hat sich auch getraut, unbekannte Musikstücke vorzustellen, wenn sie ihm gefallen haben. Schade nur, daß er offensichtlich immer wieder nach neuen Herausforderungen gesucht hat...
     
  6. tasteless2000

    tasteless2000 Benutzer

    AW: Was wurde eigentlich aus Bernd Sebor?

    Was für einer Herausforderung geht er denn momentan nach?
     
  7. FM_Wien

    FM_Wien Benutzer

    AW: Was wurde eigentlich aus Bernd Sebor?

    was für ein zufall das dieses thema ausgerechnet jetzt aufkommt *gg*

    soweit ich weiß ist bernd sebor modtrainer bei antenne wien - und wie man so hört - bald nicht nur das
     
  8. modtrainer

    modtrainer Benutzer

    AW: Was wurde eigentlich aus Bernd Sebor?

    Moderationstrainer bei der Antenne?

    Na das hört man ja voll bei den Antenne-Kollegen *g*
    Qualität besteht - oder so
     
  9. Kurt_Woloch

    Kurt_Woloch Benutzer

    AW: Was wurde eigentlich aus Bernd Sebor?

    Das stelle ich mir auch lustig vor... aber manche Moderatoren bei der Antenne haben wohl einen Trainer nötig. Da fällt mir nur etwas ein... modtrainer, BIST Du vielleicht Bernd Sebor??!

    Ansonsten habe ich bisher keine Info zu diesem Gerücht gefunden... nur einen Thread aus dem Jahr 2003, wo etwas ähnliches vermutet wurde... nur ist Bernd Sebor dann stattdessen zu 88.6 zurückgegangen.

    Aber wir werden es schon merken, wenn die Antenne wieder die Beatles ins Programm nimmt, daß er dort mehr ist als nur Modtrainer... nur, wenn das passiert, dann sehe ich für 88.6 schwarz, dann würde ich nämlich vermuten, daß es von den Eigentümern wieder "versenkt" wird, so wie es schon 2002 einmal der Fall war...
     
  10. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: Was wurde eigentlich aus Bernd Sebor?

    Vielleicht hat der Sebor ja in der Tat seine versteckten Qualitäten und kann auch seinen Beitrag als Modtrainer leisten. Nur bei der Antenne...?
     
  11. Misternice

    Misternice Benutzer

    AW: Was wurde eigentlich aus Bernd Sebor?

    Na da hat ja die Antenne einen "Glücksgriff" gemacht hahaha......:wow:
     
  12. modtrainer

    modtrainer Benutzer

    AW: Was wurde eigentlich aus Bernd Sebor?


    Sorry, damit kann ich - Gott sei Dank - nicht dienen!
     
  13. rolfrüdiger

    rolfrüdiger Benutzer

    AW: Was wurde eigentlich aus Bernd Sebor?

    Sind hier nur Spießer? Herr Sebor mag schon einen etwas eigenartigen Abgang bei 886 gehabt haben, allerdings hat er sehr erfolgreich eine Antenne Stmk und 886 auf den Markt gebracht. Kein anderer privater Radiomacher hatte so gute Media-Daten erzielt. Das hier einige Poster Hr. Sebor ans Bein pinkeln wollen, hängt wohl mit gekränkter Eitelkeit zusammen.
     
  14. satfreak1

    satfreak1 Benutzer

    AW: Was wurde eigentlich aus Bernd Sebor?

    Nicht zu vergessen auch das ehemalige Kronehitr@dio war sein Meisterwerk.
     
  15. Das Shrike

    Das Shrike Benutzer

    AW: Was wurde eigentlich aus Bernd Sebor?

    Tja, wenn er sich mittlerweile wieder im Griff hat und nicht alle um sich mit seinen Eskapaden zwangsbeglückt, dann kann man ja gespannt sein.

    Wenn nicht, dann seh ich schwarz.
     
  16. Misternice

    Misternice Benutzer

    AW: Was wurde eigentlich aus Bernd Sebor?

    ...oder das Gegenteil von schwarz
     
  17. ercor

    ercor Benutzer

    AW: Was wurde eigentlich aus Bernd Sebor?

    Der Herr Sebor war bei Ö3 ein absoluter Topmann, ab der Antenne Steiermark hat ihn der Grössenwahn gepackt, den er nicht mehr ablegte. Auch ohne Sebor gibts Privatradio und er geht offensichtlich niemanden ab - warum auch? als selbsternannter Moderator hat er dem Äther mehr geschadet, als genützt....
     
  18. bobby_johnson

    bobby_johnson Benutzer

    AW: Was wurde eigentlich aus Bernd Sebor?

    Ich kenne Bernd Sebor nicht persönlich, ich weiß aber, dass er mit Antenne Steiermark sehr erfolgreich als erstes Privatradio gegen das mächtige Ö3 gestartet ist.

    Ich kenne auch all die negativen Meinungen zu ihm, seiner Beatlemania und seinem angeblichen Größenwahn.

    Tatsache ist allerdings - @ercor - dass es in .at zwar Privatradio gibt, mich aber davon keines mehr zum Einschalten verleitet. Es verleitet mich auch kein "Staatsfunk-Sender" mehr zum Einschalten, außer Ö3 Verkehrsfunk bei Langstrecken-Autofahrten und so manches Spezialprogramm auf Ö1 (z.B. zu Weihnachten Die Strufelhofstiege).
     
  19. Das Shrike

    Das Shrike Benutzer

    AW: Was wurde eigentlich aus Bernd Sebor?

    und was hat das mit dem Sebor zu tun, wenn ich fragen darf? (beim Thema bleiben... ;) )
     
  20. bobby_johnson

    bobby_johnson Benutzer

    AW: Was wurde eigentlich aus Bernd Sebor?

    Dass das jetzige Privatradio (ohne Sebor) definitiv scheiße ist. Vielleicht wäre es mit ihm wieder besser. Ich versteh die ganzen Koffer nicht, die Sebor hinter den Mond wünschen. Schlechter als jetzt kann die Radiolandschaft garnicht sein.
     
  21. radioanalyst

    radioanalyst Benutzer

    AW: Was wurde eigentlich aus Bernd Sebor?

    Geschäftsführer
    Sebor Media GmbH
    :D
     
  22. sender

    sender Benutzer

    AW: Was wurde eigentlich aus Bernd Sebor?

    Stimmt. Am 22. November 2005 hat er via OTS folgenden Schrott verbreitet:

    Sensationeller Fund an Beatles Songs im Privatarchiv
    Wien (OTS) - Der österreichische Radiomacher Bernd Sebor hat einen sensationellen Fund zu vermelden. In seinem umfangreichen Privatarchiv stieß Bernd Sebor auf bisher unentdeckte Songs der Beatles. Unter anderem eine Unplugged Session aus dem Jahr 1968 in Studioqualität sowie eine unveröffentlichte Studioaufnahme der Fab Four aus 1969 mit absoluten Hitqualitäten. Erste Feedbacks aus Beatles Kreisen haben die Authentizität des vorliegenden Materials bestätigt.

    Bernd Sebor ist einer der profundesten Beatles Experten und hat in der Vergangenheit viele Personen aus dem Umfeld der Fab Four persönlich kennengelernt, darunter auch Sir Paul McCartney. Die nun entdeckten Aufnahmen stammen ursprünglich aus den USA, und zwar von Kreisen, mit denen John Lennon in den 70er Jahren regelmäßigen Kontakt gepflegt hat.

    Als nächster Schritt folgt eine direkte Kontaktaufnahme mit den entscheidenden Stellen, um über eine mögliche Veröffentlichung zu verhandeln....


    Fakt ist: Sebor ist Beatles-Fan (was ihn mir sympathisch macht), dass sich ausgerechnet in seinem "umfangreichen Privatarchiv" ein bis zu diesem Zeitpunkt unentdeckter Song der Fab Four befunden haben soll, ist aber blanker Unsinn. Ich denke, der gute Mann wollte sich damit noch einmal ins Gespräche bringen (und Werbung für seine Firma Sebor Media GmbH machen), was ihm auch gelungen ist, denn sogar die APA widmete dem angeblichen Fund eine Meldung, die dann in verschiedenen Medien erschienen ist.

    Ich kenne einige wirklich kompetente Beatles-Fans/Sammler in Österreich. Einer hat damals versucht mittels E-Mail mit Sebor in Kontakt zu treten, der hat allerdings nie geantwortet (warum ist wohl klar).

    Man kann zu Sebor stehen wie man will – unbestritten ist, dass er zur Musik, die er spielt/e, etwas erzählen konnte/kann, was Hand und Fuß hat, und dass sich seine Moderation nicht nur auf dümmliche Sätze wie "Radio xy, einfach nur gute Musik" oder Ähnliches beschränkt/e.

    Stimmt, es hatte es aber auch keiner so leicht wie er, denn er hatte damals – außer dem bequemen Moloch ORF (Ö3) keine Konkurrenz. Zudem hatte die Styria viel Geld in den Start des Senders Antenne Steiermark gebuttert....

    So richtig durchgestartet dürfte dieser Firma wohl nie sein. Sonst hätte man sicherlich davon gehört.

    sender
     
  23. Higgins

    Higgins Benutzer

    AW: Was wurde eigentlich aus Bernd Sebor?

    Mir hat jemand erzählt, er hätte ihn kürzlich auf Antenne Wien in der Drive Time von 16 - 19 Uhr gehört. Und zwar in bester Bernd Sebor Kamikaze-Manier (zu Nachrichtensprecherin "ah, wart no mit deine Schlagzeilen, jetzt spiel ich doch no a Plattn"). Aber wie gesagt: selber nicht gehört.
     
  24. bobby_johnson

    bobby_johnson Benutzer

    AW: Was wurde eigentlich aus Bernd Sebor?

    Hier, ab Post #52 http://www.radioforen.de/showthread.php?t=34488&page=2
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen