1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was wurde eigentlich aus Energy in Rheinland-Pfalz?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von smartboyKH, 01. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. smartboyKH

    smartboyKH Benutzer

    Hi,

    Vor mehr als 10 Jahren hatte ich noch Energy in Rheinland-Pfalz gehört. Ich fand es damals schade, dass dieser Sender abgeschaltet wurde.:(
    Was wurde eigentlich aus Energy?

    :rolleyes:
     
  2. Coldplay

    Coldplay Benutzer

    AW: Was wurde eigentlich aus Energy in Rheinland-Pfalz?

    Wie immer hilft auch hier die Suchfunktion (zumindest etwas) weiter...
     
  3. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: Was wurde eigentlich aus Energy in Rheinland-Pfalz?

    Energy wurde damals die Lizenz entzogen, da man in Rheinland-Pfalz angeblich kein Jugendprogramm brauchte. Die Frequenzen wurden an den RPR verteilt, der dort nun Rockland RLP sendet. Interessant ist, dass die Ablösung der Schlagerwelle RPR Zwei durch das Jugendradio Big FM von der LMA ohne Weiteres abgesegnet wurde...
     
  4. Whippet

    Whippet Benutzer

    AW: Was wurde eigentlich aus Energy in Rheinland-Pfalz?

    Und schont kommt Harry um die Ecke und trällert Ei Miser Dallyman, dallynie Banana.....
     
  5. Persil

    Persil Benutzer

    AW: Was wurde eigentlich aus Energy in Rheinland-Pfalz?

    Lizenz "entzogen" trifft die Sache nicht ganz. NRJ hatte damals gar keine Lizenz für terrestrischen Lokalfunk. Die beiden Frequenzen in RLP waren ursprünglich nur Stützfrequenzen für ein Satelliten-Radio und zeitlich befristet.

    Das ganze war dadurch entstanden, dass NRJ damals StarSat-Radio übernommen hatte. StarSat sendetet hauptsächlich über Satellit und Kabel. Damit das Programm bekannter wird, hatte man StarSat diese UKW-Stützfrequenzen gegeben - allerdings nur zeitlich begrenzt.

    NRJ hatte am Satellitenbetrieb aber gar kein richtiges Interesse. Man wollte wohl eigentlich nur die UKW-Frequenzen haben, die laut Lizenz aber Satelliten-Stützfrequenzen waren. Da NRJ nicht über Satellit sendet wurden die Lizenzen nach Ablauf der Nutzungsdauer wieder einkassiert und an jemanden anderes vergeben.
     
  6. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: Was wurde eigentlich aus Energy in Rheinland-Pfalz?

    Auch das ist falsch! NRJ hatte eine Lizenz, die aber nicht mehr verlängert wurde. Zudem sendete NRJ Rheinland-Pfalz über Sattelit und erfüllte die Lizenzbedingungen. Allerdings war das Ziel in der Tat eher UKW als Sat.
     
  7. Persil

    Persil Benutzer

    AW: Was wurde eigentlich aus Energy in Rheinland-Pfalz?

    Sie hatten eine Lizenz für Lokal-funk??
    AFAIK hatten die eine Lizenz als Satelliten-Radio mit UKW-Stützfrequenzen. Das ist ein Unterschied.
     
  8. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: Was wurde eigentlich aus Energy in Rheinland-Pfalz?

    Hab auch nix andres gesagt! Und über Sattelit haben die gesendet!
     
  9. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Was wurde eigentlich aus Energy in Rheinland-Pfalz?

    Man muss die Vorgeschichte kennen: als damals, ich glaube 1991 war's, die zweite UKW-Kette an RPR Zwei fiel, hatte die TechniGruppe aus Daun geklagt. Man hatte sich in dem Gerichtsverfahren auf einen Vergleich geeinigt, dass RPR Zwei seine Frequenzen behalten darf und die Techni-Radios Radioropa und StarSat Radio zeitlich begrenzte UKW-Stützfrequenzen für Satellitenprogramme erhielten, um den Bekanntheitsgrad dieser zu steigern. Der Techni-Chef verkaufte irgendwann seine Anteile an StarSatRadio (Zwangs-Mitgesellschafter war die Moira Ludigshafen) an die NRJ Group, um sich in Thüringen eine alleinige Lizenz für StarSat zu sichern. So wurden aus den StarSat-Stützfrequenzen in Rheinland-Pfalz Energy-Stützfrequenzen. Die Amigos aus LPR und Landesregierung sorgten dann auch dafür, dass die Stützfrequenzen über 1997 hinaus nicht verlängert wurden, teilten einige Kanäle dem Deutschlandradio zu und schrieben die übrigen als dritte private UKW-Kette aus. Und aus dieser Ausschreibung ging Rockland schließlich im zweiten Abstimmungsverfahren als Sieger hervor (bei der ersten Abstimmung gab es noch heftigen Widerstand seitens der Medienratsmitglieder gegen eine Lizenzvergabe an Rockland).
     
  10. seventeen

    seventeen Benutzer

    AW: Was wurde eigentlich aus Energy in Rheinland-Pfalz?

    Weshalb eigentlich ? War die zweite Frequenz-Kette etwa ohne Ausschreibung vergeben worden oder gar der Sendestart von RPR Zwei lizenzrechtlich zu früh ?

    Habe das nicht mitverfolgt.
     
  11. sputnik

    sputnik Benutzer

    AW: Was wurde eigentlich aus Energy in Rheinland-Pfalz?

    Meines Wissens wurden die Frequenzen als Spartenprogramm korrekt ausgeschrieben, aber DER Doc war immer SEHR GUT in die Politik verzahnt, und hatte sowohl zu Dr. Hochstein damals Direx der damals noch LPR firmirenden Anstalt -als auch zu Politikern ( Beiratsmitgleid war damals schon K J Hoffie ex Wirtschaftsminister von Hessen ( wenn auch nur für ein paar Tage ) und FDP Mitglied. Da ging schon was.
     
  12. sputnik

    sputnik Benutzer

    AW: Was wurde eigentlich aus Energy in Rheinland-Pfalz?

    Meines Wissens nach wurden die Frequenzen des Spartenprogramms damals korrekt ausgeschrieben, und der DOC war immer sehr gut in die Politik verzahnt ( K j Hoffie war Beiratsmitglied und Ex Wirtschftsminister in Hessen und FDP Mitglied ) Da ging schon was.
    Energy ( Französischer Mutterkonzern wurde damals von einem Christophe Montague vertreten,der war halt KEIN Rheinland Pfälzer!!!! So wie auch die ganze NRJ Gruppe. Und wenns doch in der Familie bleiben kann ....
     
  13. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: Was wurde eigentlich aus Energy in Rheinland-Pfalz?

    Meines Wissens hatte NRJ gegen die auslaufende Lizenz geklagt und sendete eine Weile nur über Satellit und ohne UKW-Frequenzen. Was ist zu Gericht rausgekommen?
     
  14. RoBzMiEzE

    RoBzMiEzE Benutzer

    AW: Was wurde eigentlich aus Energy in Rheinland-Pfalz?

    das wird man wohl nie erfahren....

    Eingestellt?
     
  15. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Was wurde eigentlich aus Energy in Rheinland-Pfalz?

    Es gab ein von NRJ angestrengtes EU-Verfahren, dass sich Rheinland-Pfalz verpflichten soll, ausländische Investoren im Medienbereich diskriminierungsfrei zu behandeln. Darauf hin ist ein neues Mediengesetz verabschiedet worden, das war's aber schon, da es seither keine Frequenzausschreibungen mehr gab.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen