1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was zählt für euch zu einer "guten Allgemeinbildung"?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Sterne_guck, 31. Januar 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sterne_guck

    Sterne_guck Gesperrter Benutzer

    Ich habe da im Netz - zwei für mich - sehr interessante Seiten gefunden, welche ich in anderen Foren mal vorgestellt habe. Reaktion war:
    "Das gehört doch im Leben nicht zur Allgemeinbildung!" *motz*

    Jetzt interessiert es mich, wie ihr darüber denkt... :)

    Focus-Online-Test

    Wirtschaftswoche-Online-Test

    Sind diese zu schwierig, zu kompliziert oder OK? Oder wie auch immer... :)

    Freue mich auf eure Antworten... :)

    Grüßle
    von der lieben
    Gudi... ;)
     
  2. Radiofreak11

    Radiofreak11 Benutzer

    AW: Was zählt für euch zu einer "guten Allgemeinbildung"?

    Was hat das jetzt direkt mit Radio zu tun ?
     
  3. Sterne_guck

    Sterne_guck Gesperrter Benutzer

    AW: Was zählt für euch zu einer "guten Allgemeinbildung"?

    Ich hatte es ursprünglich in die Rubrik Über radioforen.de reingesetzt. Verschoben hat es der Chef nun hier hin.

    *V*i*e*l*e*n* *D*a*n*k* Thomas Wollert!... :)

    Hatte schon befürchtet etwas falsch gemacht zu haben, weil es dort aufeinmal verschwunden war :confused:
     
  4. AC

    AC Benutzer

    AW: Was zählt für euch zu einer "guten Allgemeinbildung"?

    Zum Test 1 auf focus-online: Wenn diese Themen nicht zur Allgemeinbildung gehören, welche dann? Wer diese Fragen nicht beantworten kann, hat sie zumindest nicht, die Allgemeinbildung...
     
  5. Steinberg

    Steinberg Benutzer

    AW: Was zählt für euch zu einer "guten Allgemeinbildung"?

    Ich finde das Thema schon irgendwie Radio-relevant. Zumindest meine ich teilweise bei einigen Jung-Redakteuren einen Rückgang besagter Allgemeinbildung zu merken. Andere dagegen verblüffen mich mit dem, was sie drauf haben. Die Frage könnte sein, wie wichtig es für die tagtägliche Arbeit ist.
     
  6. doener

    doener Benutzer

    AW: Was zählt für euch zu einer "guten Allgemeinbildung"?

    Naja ein paar Sachen passen nicht ganz rein, mir waren die Fragen teilweise etwas zu christlich, warum muss ich wissen, wieviel Apostel Jesus hatte oder was weiß ich. Das "Ansichten eines Clowns" von Heinrich Böll ist, sollte man aber schon wissen.
     
  7. MA-Gegner

    MA-Gegner Benutzer

    AW: Was zählt für euch zu einer "guten Allgemeinbildung"?

    Also der FOCUS-Allgemein-Test hats schon in sich. Vor allem, weil ich nie Heinrich Böll gelesen habe... :p

    Aber mal ein praktisches Beispiel:
    Seit 10 Jahren frage ich Praktikanten in meinem Laden nach dem Namen des ersten Bundespräsidenten.
    In dieser Zeit haben es zwei gewußt. Frisch vom Gymnasium und wollen das Radio neu erfinden und sagen mir "Adenauer", oder noch Verrückteres.
    Ein breites Allgemeinwissen ist natürlich sehr wichtig.

    Cheerio
     
  8. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Was zählt für euch zu einer "guten Allgemeinbildung"?

    Vereinfacht ausgedrückt: Was Du weißt, das sollte "man" wissen, was Du nicht weißt, ist auch nicht relevant für die Allgemeinbildung. :rolleyes:
     
  9. Qualiton

    Qualiton Benutzer

    AW: Was zählt für euch zu einer "guten Allgemeinbildung"?

    Bei uns fragte neulich eine Moderatorin aus dem Studio heraus nach der Aussprache des ihr fremden Wortes Limes, das sie in einer Anmod. vorzutragen hatte. Sie war drauf und dran es englisch auszusprechen. Zum Glück hat sie wenigstens gefragt. Die gute Frau hat selbstverständlich Abi und ein zum Radio passendes Hochschulstudium.:wall:
     
  10. toktok

    toktok Benutzer

  11. OnkelOtto

    OnkelOtto Benutzer

    AW: Was zählt für euch zu einer "guten Allgemeinbildung"?

    Dann darf ich auch noch in die Runde werfen, dass eine veritable Nachrichtenredakteurin für eine Meldung über die Sonden auf dem Mars nach einem Synonym für den Roten Planeten suchte. Sie entschied sich dann für "der Erdtrabant".
    Selbige meint aber auch, dass hr4-Hörer nicht über die Frankfurter Buchmesse informiert werden müssten, weil die eh' alle nur "Bild der Frau" läsen...

    @Toktok: Der WDR-Test hat's aber in sich. Fängt so harmlos an, aber dann, aber dann...oh weh...
     
  12. Sterne_guck

    Sterne_guck Gesperrter Benutzer

    AW: Was zählt für euch zu einer "guten Allgemeinbildung"?

    Der WDR-Test ist auch klasse! *D*A*N*K*E* @Toktok... :)
     
  13. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Was zählt für euch zu einer "guten Allgemeinbildung"?

    Wie wenig Allgemeinbildung vorhanden ist und wie sehr sie gebraucht wird - dazwischen liegen meiner bescheidenen Redaktionserfahrung nach leider Welten. Ob ein erfolgreiches Beantworten der genannten Tests den Nachweis von Allgemeinbildung bedeutet, darf man dennoch bezweifeln.

    Im christlichen Abendland zu leben, bedeutet übrigens auch, ein paar Eckdaten aus dem Leben dessen zu kennen, nach dem es geprägt wurde. Es verlangt ja niemand, dass man an ihn deshalb auch gleich glaubt.
     
  14. Steinberg

    Steinberg Benutzer

    AW: Was zählt für euch zu einer "guten Allgemeinbildung"?

    Wobei ich hinzufügen möchte, dass nicht in erster Linie durch Allgemeinbildung abrufbare Daten/Zahlen/Fakten vonnöten sind, sondern vielmehr ein "allgemein gebildetes Denken"!

    Oder wie Oppa immer sagte: "muss man nicht wissen, man muß nur wissen, wo es steht!" :)
     
  15. bermavino

    bermavino Benutzer

    AW: Was zählt für euch zu einer "guten Allgemeinbildung"?

    Meine Allgemeinbildung versagt angesichts dieser (veralteten?) These:

    Doofe Frage, ich weiß, ... :

    Was ist denn nun "Allgemeinbildung"? Ein Generationspseudonym? Gemessen an den Themen und Ereignissen?
    Die Apostel gegen Lady Diana?

    bermavino
     
  16. NURadio

    NURadio Benutzer

    AW: Was zählt für euch zu einer "guten Allgemeinbildung"?

    Sehr schön bermavino. Es ist ja schon schlimm, dass man das Rad immer neu erfinden muss, aber dass man mittlerweile auch schon vergessen hat, dass es rund zu sein hat..., naja lassen wir die Experten mal allein mit ihrem "allgemein gebildeten Denken".?
     
  17. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Was zählt für euch zu einer "guten Allgemeinbildung"?

    "Allgemeinbildung ist jener Teil der Bildung, der allen zukommt oder zukommen sollte, um jedem eine selbstständige und mitverantwortliche Teilnahme am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.Ziel ist die umfassende Förderung der im Menschen liegenden praktischen, emotionalen und geistigen Fähigkeiten." So stehts im Brockhaus und auf der Homepage von Bayern2, um hier mal einen Radiobezug zu schaffen.

    Ich finde es ja ganz hübsch, dass hier ausgerechnet Hegel bemüht wird. Ob bermavino und NURadio aber auch wissen, wer Hegel eigentlich war? Ich habe da so meine Zweifel.

    Ich empfehle außerdem noch, sich mal diese themenbezogene Lektüre zu Gemüte zu führen, aber nur um die Verwirrung bezüglich der Allgemeinbildung bei denen, die sich von dem Text vermutlich bestätigt fühlen, komplett zu machen.

    Ansonsten gilt noch immer: Eine strukturell desintegrierte Finalität in Relation zur Zentralkonstellation provoziert die eskalative Realisierung
    destruktiver Integrationsmotivationen durch permanent lokal agressive Individuen der Spezies "Canis". :p
     
  18. Steinberg

    Steinberg Benutzer

    AW: Was zählt für euch zu einer "guten Allgemeinbildung"?

    Ähem, ... bist du denn wirklich sicher, verstanden zu haben, was bermavino meint???
     
  19. Mischpult

    Mischpult Benutzer

    AW: Was zählt für euch zu einer "guten Allgemeinbildung"?

    "Allgemeinbildung" definiert jeder anders. Oftmals wird gern dazu gezählt, was man selbst weiß :) Tatsächlich wissen selbst Menschen in Positionen, in denen sie eine gewisse Ahnung von der Welt haben sollten, mitunter unglaublich wenig. Nicht schlimm - solange man es denn nachschlagen würde. Dass das nicht selten eben nicht passiert, kann man jeden Tag und jede Stunde in zig Medienprodukten feststellen, die von Fehlern nur so trotzen.

    PS: Wenn im WDR-Test das beste Bewerber "nur" 48/60 Punkten hatte, schmeiße ich mich weg. Ohne Vorbereitung (Credo: Lernen ist Wettbewerbsverzerrung...!) kam ich gerade auf die gleiche Zahl richtiger Antworten wie der angebliche Spitzenreiter. Allerdings hängt das Ergebnis trotz des Anspruchs auf "Allgemeinbildung" sicherlich immer vom Themenschwerpunkt ab. Wäre der WDR mit einer Reihe von Fragen zu antiken Komponisten gekommen...
     
  20. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Was zählt für euch zu einer "guten Allgemeinbildung"?

    Für mich zählt auch dazu: Kenntnis und richtige Anwendung von Grammatik und Ortographie, speziell Groß- und Kleinschreibung sowie Interpunktion, auch in Internetforen.
     
  21. Steinberg

    Steinberg Benutzer

    AW: Was zählt für euch zu einer "guten Allgemeinbildung"?

    Hast du denn auch das gleiche Alter wie Volontariats-Anwärter?
     
  22. doener

    doener Benutzer

    AW: Was zählt für euch zu einer "guten Allgemeinbildung"?

    Nein, so meinte ich das nicht, ich finde nur das Religion eine Privatsache ist und niemanden was angeht, bzw. das dies nicht zum Allgemeinwissen gehört. Als Sohn einer Religionslehrerin und jahrelangen Einsern im Religionsunterricht kenne ich mich da freilich aus, aber als (inzwischen) Atheist bin ich der Meinung, dass sowas nicht zur Allgemeinbildung gehört. Und da werden mir Milliarden von Buddhisten, Islamisten, Hinduisten etc zustimmen, dass es völlig unwichtig ist, wann die Reformation war.
     
  23. Gebührenzahler

    Gebührenzahler Benutzer

    AW: Was zählt für euch zu einer "guten Allgemeinbildung"?

    Womöglich werden aus religiöser Sicht dem auch Katholiken zustimmen. In Sachen Allgemeinbildung darf man aber darauf hinweisen, dass europäische Geschichte in der Frühen Neuzeit nur mit Kenntnis der Reformation verständlich ist.
    In ähnlicher Weise ist europäische Geschichte seit der Spätantike untrennbar mit dem Christentum verbunden. Wer also Geschichtskenntnisse für einen Teil der Allgemeinbildung hält, muss damit leben, dass dann Kenntnis des Christentums auch dazu gehört.
     
  24. Sterne_guck

    Sterne_guck Gesperrter Benutzer

    AW: Was zählt für euch zu einer "guten Allgemeinbildung"?

    Allgemeinbildung oder Allgemeinwissen bezeichnet den Gedanken einer Bildung für die Allgemeinheit (Gleiches Wissen für jeden)...

    Quelle Wikipedia

    Bei dem Gedanken an "Gleiches Wissen für jeden", bedeutet es, daß ein Sonderschüler mit einem Gymnasiasten auf gleicher Stufe steht, daß ein Hilfsarbeiter mit einem Hochgelehrten gleich zu stellen ist, wenn es um das "gute Allgemeinwissen" geht? Oder verstehe ich da was falsch? :confused:
     
  25. Steinberg

    Steinberg Benutzer

    AW: Was zählt für euch zu einer "guten Allgemeinbildung"?

    Als absolut atheistischer Europäer sollte man schon wissen, wann das war und was es ausgelöst hat; geschichtlich, gesellschaftlich, wissenschaftlich - um nur einige Punkte zu nennen.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen