1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wavelab: "Datei über 2 GB nicht möglich"?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Special-A, 07. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Special-A

    Special-A Benutzer

    Hi Leute,
    ich arbeite mit Wavelab 5. Hin und wieder kommt es vor, dass ich lägere Aufnahmen machen muss. Warum sagt das Programm "Datei über 2GB nicht möglich"? Als Dateiformat benutze ich NTFS wo man eigentlich sagt, man könne Dateien von 4GB speichern.

    Gibt es im Wavelab eine Enstellung die man ändern muss?
     
  2. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: Datei über 2GB

    Mir ist zumindest aufgefallen, dass man mit Wavelab keine 2-Stunden-Mitschnitte machen kann. Habe mich aber nicht näher damit beschäftigt. Könnte eine ähnliche oder gar dieselbe Quelle diesen Übels sein.
     
  3. cj

    cj Benutzer

    AW: Datei über 2GB

    Im Aufnahmefenster entweder oben 'temporäre Datei' auswählen oder unten Haken bei 'Datei aufteilen' setzen.
     
  4. Special-A

    Special-A Benutzer

    AW: Wavelab: "Datei über 2 GB nicht möglich"?

    @Schsenradio 3:21 habe ich schon geschafft (44kHz/16BIT)

    @cj Das wäre eine möglichkeit. Ich hatte es aus sicherheitsgründen mit einer benannten Datei gemacht. Werde es mal teporär versuchen.

    Dank euch ;)
     
  5. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: Wavelab: "Datei über 2 GB nicht möglich"?

    jo hatte mich verschrieben: 3 stunden gehen, 4 stunden nicht. insofern kann es bei 3:21 sein.
     
  6. MichaNRW

    MichaNRW Benutzer

    AW: Wavelab: "Datei über 2 GB nicht möglich"?

    Nein, hier hilft lediglich das Update auf Version 6. Nur um Dateien größer als 2 GB am Stück speichern zu können, jedoch sehr kostspielig. :mad:
     
  7. cj

    cj Benutzer

    AW: Wavelab: "Datei über 2 GB nicht möglich"?

    WaveLab 5 - Aufnehmen was die Festplatte hergibt
    - Aufnahmefenster aktivieren
    - oben 'Benannte Datei' auswählen und Haken bei 'Automatisch nummerieren' setzen
    - Haken bei 'Datei aufteilen' setzen
    - Auf 'Eigenschften' klicken und rechts oben bei 'Datei aufteilen' die Größe einstellen (Vielleicht dabei gleich mal die anderen Optionen inspizieren)
    - mit 'OK' bestätigen
    - Aufnehmen solange die Festplatte mitmacht

    Was interessiert dabei schon, ob es große oder viele Dateien werden. Man muß ja nicht extreme Dateigrößen austesten...

    Edit:
    Das Problem, beim Speichern über das Dateigrößen-Limit hinaus zu müssen, hatte ich noch nicht.
     
  8. MichaNRW

    MichaNRW Benutzer

    AW: Wavelab: "Datei über 2 GB nicht möglich"?

    Bei einem Programm dieser Preisklasse (bezieht sich auf Version 5) darf man es doch wohl als Selbstverständlichkeit ansehen, seine Aufnahmen nicht zerstückeln zu müssen. Mit extremer Aufnahmezeit hat das wohl auch nur bedingt zu tun, denn wie weit man bei 192 kHz 24 Bit kommt, kannst Du Dir spaßeshalber ja mal ausrechnen. Und WaveLab bietet ja noch wesentlich speicherintensive Werte. Über den Sinn brauchen wir nicht diskutieren, aber was ein Programm an Features bietet, muss es auch am Stück zu speichern in der Lage sein.
     
  9. cj

    cj Benutzer

    AW: Wavelab: "Datei über 2 GB nicht möglich"?

    Wobei Aufnahmen mit 192 KHz Samplefrequenz im UKW-Radiobereich mit der maximalen Audiofrequenzbandbreite von 16 KHz vielleicht ein wenig überdimensioniert erscheinen.
    Ausrechnen muß ich mir auch da nix, die Aufnahmekapazität der Festplatte wird schließlich als Zeit angezeigt.
     
  10. Special-A

    Special-A Benutzer

    AW: Wavelab: "Datei über 2 GB nicht möglich"?

    Wenn ich Datei aufteilen wähle, habe ich doch keine komplette Datei mehr oder doch? Mir geht es darum, wenn ich eine Sendung mache, würde ich sie später gerne über meine iPod hören. Manche Sendungen sin nun mal 4h lang und auf Qualität möchte ich nicht verzichten. Aber danke für eure Ausführungen.
     
  11. MichaNRW

    MichaNRW Benutzer

    AW: Wavelab: "Datei über 2 GB nicht möglich"?

    Bietet sich für diese Zwecke nicht eher eine Software wie Advanced MP3/WMA Recorder an? Sie bietet auch eine zeitgesteuerte Aufnahmefunktion.
     
  12. blazey

    blazey Benutzer

    AW: Wavelab: "Datei über 2 GB nicht möglich"?

    dann speicher doch als mp3!

    hatte mal vergessen, die aufnahme nach der sendung zu stoppen und hatte dann am nächsten tag 16h ... was man dann leider auch n icht mehr schneiden kann aufgrund der o.g. beschränkung
     
  13. Special-A

    Special-A Benutzer

    AW: Wavelab: "Datei über 2 GB nicht möglich"?

    das wäre noch eine Idee. Muss ich mal testen. Soweit ich weiss, nimmt Wavelab doch erst mit wave auf und kodiert erst nach dem stop. Schauen wir mal :)
     
  14. waveless

    waveless Benutzer

    AW: Wavelab: "Datei über 2 GB nicht möglich"?

    Wavelab 5 kann leider nur max. 2GB am Stück schreiben. Das ist leider Fakt und kann nur durch ein Update auf Version 6 erweitert werden. Alle anderen Versuche sind nur Fummelei und Zeitverlust. Die Version 6 lohnt sich übrigens aus vielen Gründen, nicht nur wegen der 2GB Grenze.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen