1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

WAZ-Lokalradios

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von tt, 05. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tt

    tt Benutzer

    epd medien über die Ergebnisse einer Studie der AMS über die WAZ-Lokalradios:


    "Dass sieben der zehn WAZ-Radios "erheblich unterdurchschnittliche" Quoten aufweisen, erklärt Wolgramm damit, dass in den Redaktionen oft spezifisches "Radio-Know-how" fehle. Die Anmutung einer "lokalen Nähe" werde im Programm nicht umgestzt. Gleichzeitig sei aber eine personelle Überbestzung festzustellen.
    ...
    Den Redaktionen fehle ein Leitbild für die Alltagsarbeit ebenso, wie die Programmmacher und ihre Betriebgesellschaften ein gemeinsames Marketingkonzept bräuchten, fordert Wolgramm weiter.

    ... die drei WAZ-Stationen "mit der größten Mannschaft und den höchsten Personalkosten" hätten sich wohl "nicht durch Zufall" als die "mit der niedrigsten Akzeptanz" herausgestellt. Hombach schloss daraus: "Ich glaube nicht an den positiven Zusammenhang ziwschen Quanität und Qualität."


    Was nicht erwähnt wird, ist der Zusammenhang, dass die WAZ-Lokalradios keinerlei privater Konkorrenz ausgesetzt sind. Nicht mal ein einstrahlender Sender erreicht irgendeinen der Hörer im WAZ-Sendegebiet. Egal.

    Die Studie belegt endlich mal schwarz auf weiss, was seit Jahren bei den WAZ-Stationen immer nur hinter vor gehaltener Hand geäußert werden darf.

    Wann gibt es Konsequenzen? Gibt es überhaupt Konsequenzen... z.B. in Bezug auf das Personal ohne "Radio-Know-how"?

    Wie ist die Stimmung in Gelsenkirchen, Müllheim, Herne & Co?
     
  2. welcome

    welcome Benutzer

    Wollte Hombach heut nicht bekannt geben, wie es mit den WAZ-Stationen weiter gehen soll?

    Schließung?
    Fortführung?

    Sollten Stationen geschlossen werden, dürfte das schließlich auch erhebliche Auswirkungen auf das Zweisäulenmodell haben.
     
  3. M. Schirmer

    M. Schirmer Gesperrter Benutzer

    Da werden wieder mal bei epd medien reinschauen müssen.
     
  4. Schnuffel

    Schnuffel Benutzer

    Gibt es den vollständigen Text auch irgendwo Online ??
     
  5. M. Schirmer

    M. Schirmer Gesperrter Benutzer

    Bei epd medien kannst Du das ganze Heft mit einem Artikel von etwa zwei A4-Seiten bestellen. Der Preis etwa 7,50 €. Die AMS-Studie gibt es wahrscheinlich nicht online. Wäre aber sehr interessant. Im Internet ist zwar alles möglich, was wohl nicht.
     
  6. tt

    tt Benutzer

    sind bei Antenne Ruhr und REL schon die Lichter ausgegangen oder warum hat niemand Infos?
     
  7. AVB

    AVB Benutzer

  8. tt

    tt Benutzer

    @ avb:

    1. Nachrichten-Intro
    2. Sprecher:
    "13.oo Uhr - Guten Tag. Aktuelle Informationen bekommen sie bei uns auf der Hompage - weiter mit Musik."
    3. Jingle
    4. Musik-Titel


    Höchstleistung! Danke Dir!
     
  9. AVB

    AVB Benutzer

    Hallo tt:

    Ich wollte einfach nur darauf hinweisen, dass Antenne Ruhr quicklebendig ist. Das wolltest du doch wissen, oder?

    Frohes Fest!
    AVB
     
  10. tt

    tt Benutzer

    @avb
    nein,das wollte ich nicht wissen!
    Die Frage war, wie die Stimmung in den Redaktionen nach der Veröffentlichung dieser Studie ist und vielleicht mag der ein oder andere auch inhaltlich darauf eingehen, welche Veränderungen nach diesen (hoffentlich aufrüttelnden) Ergebnissen anstehen werden.

    Aber mit dieser Frage bin ich wohl an die Grenzen Deines geistigen Horizonts gestossen - nur Schade, dass Du Dich dann berufen fühlst, irgendwelche Netz-Adressen zu posten.
    Setzen, Sechs.
     
  11. AVB

    AVB Benutzer

    Hallo tt:

    Ich zitiere dich selber: "sind bei Antenne Ruhr und REL schon die Lichter ausgegangen oder warum hat niemand Infos?"

    Die Antwort lautet nach wie vor: die Lichter sind nicht aus.

    Ansonsten lass doch bitte deine persönlichen Beleidigungen. Die sind unangemessen und unnötig. Danke.
     
  12. tt

    tt Benutzer

    naja, also sind doch die Lichter aus, wenn Ihr neuerdings nur noch das Licht von den Hompages als Beleuchtung in den Studios nehmt....

    kleiner Tipp: Websites mit hellem Hintergrund eignen sind am besten. Aber ab der nächsten Woche wird es auch wieder heller...
    *lach*
     
  13. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    Apropos WAZ-Lokalradios: hat der Big Boss (Ex-Kanzleramts-Hombach) denn inzwischen bekannt gegeben, welche Anteile seines Funkpakets er abstoßen will? Sollte doch eigentlich schon längst gelaufen sein.
     
  14. tt

    tt Benutzer

    epd medien vom 13.12.2003:

    "Die WAZ-Mediengruppe hat am 11. Dezember eine Sitzung zur Sanierung ihrer Lokalradios kurzfristige abgesagt. ... wenige Stunden vorher... "

    während der Privatfunk in Hessen Quoten von über 50% einheimst, werden im Ruhrgebiet nach über 10 Jahren Privatfunk noch immer "hochdefizitäre Radiosender" betrieben.

    Ich glaube das "hochdefizitär" dürfte man bei epd sowohl auf die finanzielle, aber auch auf die programmliche Situation beziehen... bedingt sich ja auch beides....

    Na dann, fröhliche Weihnachten....
     
  15. alqaszar

    alqaszar Benutzer

    Der Lokalfunk ist in NRW eine politische Totgeburt, enstanden aus dem Geschacher von Politik und Verlagen im kampf um die lolalen Werbemärkte.

    Nicht nur zwischen Radio K. W. und Antenne Unna regiert daher bräsige Mittelmäßigkeit.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen