1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

WDR2: „Soundtrack der ostdeutschen Jugend“ am 03.10.2011

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von 0815xxl, 02. Oktober 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 0815xxl

    0815xxl Benutzer

  2. Raumschiff

    Raumschiff Benutzer

    AW: WDR2: „Soundtrack der ostdeutschen Jugend“ am 03.10.2011

    Na herzlichen Dank. :rolleyes:
     
  3. K 6

    K 6 Benutzer

    Noch ein

    Danke, keine Fragen mehr.
     
  4. CelticTiger

    CelticTiger Benutzer

    AW: Noch ein

    Die Tatsache, daß diese "Stars" den DDR-Apparatschiks hochsuspekt waren, macht sie (die Apparatschiks!) richtig sympathisch. "Ideal" war ja, insbesondere im West-Berlin der frühe 80er noch richtig kultig - fast schon so eine Art Lebensgefühl. Aber was von der Dame heute kommt ist nur noch zum Ab-/Umschalten. Da wünscht man sich schon so eine Art DDR für abgehalfterte Musikstars zurück.
     
  5. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: WDR2: „Soundtrack der ostdeutschen Jugend“ am 03.10.2011

    Was hat denn WDR2 geritten? Das kann nur daneben gehen. Laßt mich raten, es läuft der Standard-Käse der es Anfang/Mitte der 80er auch in die westdeutschen Hitparaden schaffte, also Karat, Puhdys etc. Das diese zumeist hochgradig systemkonformen Kapellen auch bei der ostdeutschen Jugend damals eher mit Skepsis betrachtet wurden, wird in der Sendung mit Sicherheit nicht vorkommen.
    Es gab auch im Osten einen "Alternativ-Szene" in der Jugend. Die wird in der Sendung aber mit großer Sicherheit nicht vorkommen, da diese "entarteten Kapellen" (Zitatgeber sollte bekannt sein) schon zur damaligen Zeit eher selten bis gar nicht im Rundfunk stattfanden.
     
  6. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: WDR2: „Soundtrack der ostdeutschen Jugend“ am 03.10.2011

    Wetten das spielt WDR2 nicht? Ist ja auch heute noch hochaktuell die Nummer...

     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen