1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Webradio-Macher: Wie bereitet Ihr Euch vor?

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von Mathelehrer, 01. Mai 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mathelehrer

    Mathelehrer Benutzer

    Hallo Webradiomacher!
    Ich möchte gern herausfinden, ob und wie sich Internet-Moderatoren auf ihre Sendung vorbereiten. Bitte in diesem Thread KEINE DISKUSSION darüber, ob das zu viel oder zu wenig, ob gut oder schlecht ist. Darum soll es hier nicht gehen. Wenn sich jemand überhaupt nicht vorbereitet und einfach drauflos sendet, dann darf er/sie das hier ruhig auch sagen. Ich würde micht freuen, wenn Ihr jeweils die folgenden Fragen beantwortet:

    1.) Wie lange bereitest Du Dich auf eine Sendung vor?
    2.) Wie lang ist Deine Sendung und wie oft wird sie gesendet?
    3.) Hast Du oft tagesaktuelle Inhalte im Programm?
    4.) Bereitest Du einen Musiklaufplan vor?
    5.) Gibt es Vorgaben, welche Titel oder Musikfarbe Du spielen sollst?
    6.) Sprichst Du gezielt eine Gruppe von Menschen an? (z.B. Angler, Rocker, Mütter etc.)
    7.) Wieviele Hörer hören Dir im Schnitt zu?


    Danke für Eure Antworten. [​IMG]
     
  2. lblbw

    lblbw Benutzer

    AW: Webradio-Macher: Wie bereitet Ihr Euch vor?

    Hallo,

    ich bereite mich auf meine Sendungen im Schnitt 2h vor.

    In der Regel sind bei uns immer 2h Sendungen die Regel, es gibt aber auch Ausnahmen.

    Zu den tagesaktuellen Inhalten muss ich sagen, das es darauf ankommt ob es in das Format der Sendung passt.

    Ich benutze einen Musiklaufplan, der aber häufig durch Wünsche oder ähnlichen übern Haufen geschmissen wird.

    Da wir 4 Spartenkanäle haben, ist glaube ich diese Frage beantwortet.

    Nein, wir richten uns an alle Hörer, egal welcher Gruppe Sie angehören.
     
  3. nwd

    nwd Benutzer

    AW: Webradio-Macher: Wie bereitet Ihr Euch vor?

    Mal stellvertretend für meine Moderatoren und DJs:

    1.) Wie lange bereitest Du Dich auf eine Sendung vor?
    Kommt drauf an, um welche Show es sich handelt. Spontane Sendungen gibt es nicht mehr so oft wie früher. In der Regel bereitet sich ein Moderator ein paar Stunden vor Sendebeginn vor, sammelt Beiträge und Themen und plant seine Takes durch. Bei DJs beschränkt sich die Vorbereitungszeit vornehmlich auf die Musikauswahl und -planung. Manche Shows müssen jedoch auch mal ein paar Tage oder sogar Wochen vorher geplant werden, kommt ganz auf Inhalt und Umfang an.

    2.) Wie lang ist Deine Sendung und wie oft wird sie gesendet?
    In der Regel 2 Stunden +

    3.) Hast Du oft tagesaktuelle Inhalte im Programm?
    In der Regel schon

    4.) Bereitest Du einen Musiklaufplan vor?
    Ja, entweder grob oder komplett durchgeplant. Kommt auf die Show an.

    5.) Gibt es Vorgaben, welche Titel oder Musikfarbe Du spielen sollst?
    Ja. Einmal natürlich die Vorgabe des Genres, für welche Zielgruppe bzw. auf welchem Spartensender man sendet. Dann die Vorgabe, auf welches genaue Subgenre sich die Show spezialisiert. Querbeet gemischte Shows sind die Seltenheit.

    6.) Sprichst Du gezielt eine Gruppe von Menschen an? (z.B. Angler, Rocker, Mütter etc.)
    junges Publikum zwischen 12–30, je nach Spartensender auch die Oldies-Generation

    7.) Wieviele Hörer hören Dir im Schnitt zu?
    Je nach Spartensender zwischen 800 und 7.000
     
  4. Lumidus

    Lumidus Benutzer

    AW: Webradio-Macher: Wie bereitet Ihr Euch vor?

    1.) Wie lange bereitest Du Dich auf eine Sendung vor?
    Je nach Thema zwischen 1 Stunde und mehrere Tage. Ich habe für den Weltaidstag letztes Jahr z. B. einige Interviews vorbereitet, durchgeführt und geschnitten

    2.) Wie lang ist Deine Sendung und wie oft wird sie gesendet?
    Auch da gabs bei mir schon Unterschiede 2 - 6 Stunden, wobei ich persönliche die 2 Stundenvariante favourisiere. Nicht weil ich faul bin, sondern weil ich merke das nach spätestens 3 Stunden meine Konzentration doch nachlässt und ich Fehler mache. 6 Stundensendungen gabs bei einem ehemaligen Sender für einen Marathon. Es gab auch schon Webradio wo meine Sendung 3 mal pro Woche gelaufen ist.

    3.) Hast Du oft tagesaktuelle Inhalte im Programm?
    Wenn dann suche ich nach witzigen oder kuriosen Sachen. Da kann ich dann noch einen bösen Kommentar zu abgeben.

    4.) Bereitest Du einen Musiklaufplan vor?
    Ich gestehe - selten. Ich habe im Player allenfalls 2 oder 3 Titel im Vorlauf. Was danach kommt ist Inspiration, Wünsche etc. Rührt aus meiner DJ-Zeit - da war das nicht anders

    5.) Gibt es Vorgaben, welche Titel oder Musikfarbe Du spielen sollst?
    Viele haben schon versucht mich "hinzubiegen" - meistens sind sie gescheitert oder ich habe deshalb auch schon "tschüss" gesagt. Wenn ich bei einem Sender einsteige sage ich vorher ziemlich genau was mein Stil ist, dann soll keiner im nachhinein sagen "das ginge so aber nicht".

    6.) Sprichst Du gezielt eine Gruppe von Menschen an? (z.B. Angler, Rocker, Mütter etc.)
    Frag doch mal andersrum - spreche ich die Leute an???

    7.) Wieviele Hörer hören Dir im Schnitt zu?
    z. Zt. keine - weil kein Sender
    Das ist aber für mich wumpe ob es 1 Hörer oder 5000 Hörer sind. Jeder verdient die gleiche Aufmerksamkeit. Ich habe vor 20 Jahren mit meiner Band vor 3 Leuten gespielt und die hatten genauso ein Anrecht darauf vernünftig unterhalten zu werden, wie die 6000 die ich auf einem Weinfest "bespielen" durfte
     
  5. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Webradio-Macher: Wie bereitet Ihr Euch vor?

    Hallo Mathelehrer,
    Darf ich fragen, zu welchem Zweck? Natürlich sind es für alle Teilnehmer interessante Fragen (und für Neulinge dürften die Antworten erst recht interessant sein), aber mich interessiert Deine Motivation daran. Gerne auch per PN.

    Aktuell sende ich zwar nicht (bzw. noch nicht wieder), aber vielleicht hilft ja auch meine Erkenntnis vom letzten Sender. Diese Daten stammen aus dem November 2007; an der grundsätzlichen Haltung jedoch hat sich nichts geändert.

    Mindestens eine Stunde, im Zweifel mehr - je nach Sendedauer. Aber unter einer Stunde ist unrealistisch.

    Beim letzten Sender: In der Regel zwei Stunden, mit wenigen, Sendeplan-bedingten Ausnahmen. Die Häufigkeit richtet sich nach dem Sendeplan und der eigenen Verfügbarkeit sowie der der Kollegen. Von zwei Mal wöchentlich über einmal werktäglich bis zu mehrfach am Tag war alles drin. Zwei Sendungen pro Woche waren aber durchschnittliches Minimum.

    Das war abhängig von der Sendung. Manchmal gab es nur das vorproduzierte Wetter anzumoderieren, manchmal handelte es sich um Informationssendungen, deren Inhalte sich der Moderator selber zurechtbasteln durfte und damit zum Redakteur im Studio wurde (und damit wiederum, je nach Moderator, der rote Faden des Formats manch' Serpentine aufwies).
    Die in der Mehrzahl von mir gefahrenen Sendungen hatten musikalische Schwerpunkte, so dass sich die tagesaktuellen Inhalte auf Chartplatzierungen vor xy Jahren, Geburtstage und sonstige Jubiläen bezogen.

    Ja. Aber auch hier wurde der je nach Sendeformat nicht dogmatisch eingehalten, um z.B. Hörerwünsche so einbinden zu können, dass es in die Musikrichtung passte. Manchmal kam auch ein Hörer angesichts eines aktuell gespielten Titels auf eine weitere gute Idee, die mir so gut gefiel, dass ich sie umgehend ins Programm übernommen habe. Es wurden auf jeden Fall Blöcke gebildet, die im Zweifel geschoben, erweitert / verkürzt oder fallen gelassen werden konnten. Fixpunkte waren bestimmte Titel zur Eröffnung, zum Schluss, zu Nachrichten oder Wetter, zu bestimmten Textbeiträgen etc..
    Brüche in der Musikrichtung wurden bspw. durch Moderationen oder drop-ins getrennt - und dabei ist wiederum zu beachten, dass das nicht zu häufig in der Stunde bzw. nicht zu dicht hintereinander erfolgt. Diese Denke hatte natürlich auch Einfluss auf die Musikfolge.

    Beim letzten Sender: Ja, aber nur sehr dünn. Man orientierte sich an der Uhrzeit, dass bestimmte Stile zu einer bestimmten Uhrzeit nicht passten, aber ansonsten war die Musikrichtung stark vom jeweiligen Moderator geprägt; man hielt sich übergreifend aber an die No-Gos.
    Die Stammhörer wussten aber, welcher Moderator für welchen bevorzugten Stil steht (was in Einzelfällen zu Ein- wie Abschaltfaktoren führte).
    Zukünftig, angesichts meiner Sendersuche und der enger in der Wahl befindlichen Sender: Ja, die wird es dort deutlicher geben.


    Zuletzt: Nein; zukünftig möglicherweise: Ja. Wobei ich gerade das als Herausforderung und Chance betrachte.

    Nicht ganz leicht zu sagen.
    • Durchschnittlich um die 50 echte (ich hatte kaum Ripper, das hatte u.a. mit dem Moderationsstil bzw. dem Fahrstil der Sendung zu tun) - natürlich auch abhängig von der Sendezeit.
    • Die Sendeleitung hat mehrmals behauptet, ich hätte mehr Zuhörer, als ich selber ermittelt habe, von daher gibt es kaum verlässliche Zahlen - das, was ich mal als meine eigenen Hörerzahlen ermittelt habe, lag immer unter dem, was die Sendeleitung zu wissen glaubte und mir Glauben machen wollte.
    • Weniger als bei den anderen Moderatoren. Das ist definitiv belegt. Offen gestanden, da bin ich sogar ein Stückchen stolz drauf.
    Gern geschehen.
    Gruß, Uli ;)
     
  6. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Webradio-Macher: Wie bereitet Ihr Euch vor?

    Ich rege an, diesen Thread als "Sticky" zu markieren und oben anzukleben. Der ist mindestens so wichtig wie der Internetradio aufmachen-Thread :)
     
  7. Mario Steiner

    Mario Steiner Benutzer

    AW: Webradio-Macher: Wie bereitet Ihr Euch vor?

    1.) Wie lange bereitest Du Dich auf eine Sendung vor? In er Regel 90 Min, können aber auch 60 Min. sein.
    2.) Wie lang ist Deine Sendung und wie oft wird sie gesendet?
    die Sendungen laufen ca. 2h. Es sei denn, ich hab die Morgensendung, die läuft 3h. 2 Sendungen am Tag sind bei mir üblich. Wöchentlich bin ich täglich zu hören.
    3.) Hast Du oft tagesaktuelle Inhalte im Programm? Ja, habe ich. in der Regel aber nur positive Nachrichten und News. Negative klammere ich aus.
    4.) Bereitest Du einen Musiklaufplan vor? das Konzept gibt einen Laufplan schon vor. Innerhalb von diesem Konzept kann ich variieren, da es noch Spielraum lässt.
    5.) Gibt es Vorgaben, welche Titel oder Musikfarbe Du spielen sollst? Ja, gibt es im groben. Bestimmte Musikrichtungen werden ausgegrenzt, weil sie nicht in das musikalische Angebot passen.
    6.) Sprichst Du gezielt eine Gruppe von Menschen an? (z.B. Angler, Rocker, Mütter etc.)Eine bestimmte Gruppe wird nicht angesprochen, wenn dann die Altersgruppe: Zwischen 25 und 49 Jahre.
    7.) Wieviele Hörer hören Dir im Schnitt zu? Gute Frage! In der Stunde? Am Tag? Im Monat? Hängt auch von der Uhrzeit ab. Da wir über 4 Shoutcast-Stream erreichbar sind, sind immer Schwankungen drinn. Es gab bei uns auch Mitarbeiter, die hatten sich nur einen Shoutcast als Statistik gelistet und erfreuten sich daran. Trotz Hinweis, das es ein Relay ist, wurde dies nicht verstanden, macht aber auch nichts.

    Ich kann hier auch im Namen von meinem Team schreiben.
    das aktuelle Team sendet und handelt genauso. Wir arbeiten Zukunftorientiert und haben keinen Tunnelblick.
    Diejenigen, die nicht intelligent genug sind, das Konzept zu verstehen, verlassen auch relativ schnell wieder das Team.
     
  8. Poldi

    Poldi Benutzer

    AW: Webradio-Macher: Wie bereitet Ihr Euch vor?

    1.) Wie lange bereitest Du Dich auf eine Sendung vor?
    - Derzeit oft ohne Vorbereritung. Spezielle Sendungen bereit ich vor ca. 1-2 Stunden

    2.) Wie lang ist Deine Sendung und wie oft wird sie gesendet?
    - jede Sendung ist 2 Stunden lang, keine Wiederholungen, meist mehrere Sendungen pro Woche

    3.) Hast Du oft tagesaktuelle Inhalte im Programm?
    - In fast jeder Sendung baue ich tagesaktuelle Inhalte ein

    4.) Bereitest Du einen Musiklaufplan vor?
    - im moment nur für spezial sendungen, ansonsten freie Zusammenstellung

    5.) Gibt es Vorgaben, welche Titel oder Musikfarbe Du spielen sollst?
    - keine größeren Vorgaben nur etwas der Tageszeit angepasst

    6.) Sprichst Du gezielt eine Gruppe von Menschen an? (z.B. Angler, Rocker, Mütter etc.)
    - nein ich spreche keine bestimmte Zielgruppe an

    7.) Wieviele Hörer hören Dir im Schnitt zu?
    - zwischen 5 und 25
     
  9. miciboy

    miciboy Benutzer

    AW: Webradio-Macher: Wie bereitet Ihr Euch vor?

    zu 1:
    In etwa 1-2 h.

    zu 2:
    Da ich der derzeit keinen Sender hab garnicht, waren aber immer so ca. 2 h.

    zu 3:
    Gelegentlich.

    zu 4:
    Ja, aber Musikwünsche ändern der meist.

    zu 5:
    Siehe 2, nein gabs nicht.

    zu 6:
    Hauptsächlich jüngere.

    zu 7:
    Siehe 2.
     
  10. FlatRate

    FlatRate Benutzer

    AW: Webradio-Macher: Wie bereitet Ihr Euch vor?

    1.) Wie lange bereitest Du Dich auf eine Sendung vor?
    Schwierig pauschal zu beantworten, aber ich versuch es. Je nach Sendung im Schnitt würde ich die Zeitdauer der Sendung als Minimum ansetzen.

    2.) Wie lang ist Deine Sendung und wie oft wird sie gesendet?

    Meistens 2 manchmal auch 3 Stunden ca. 6 mal die Woche und mehr

    3.) Hast Du oft tagesaktuelle Inhalte im Programm?

    Ja natürlich, auch z.T. O-Töne, Interviews usw... je nach Sendung.

    4.) Bereitest Du einen Musiklaufplan vor?
    Ja, wir haben eine ganz klar definierte Konzeption die den Musiklaufplan vereinfacht. Trotzdem gibt es genug Freiräume und wir können nach vorheriger Absprache jederzeit "testen". Das heisst, auch ganz neue Ideen innerhalb des Rahmens ausführen.

    5.) Gibt es Vorgaben, welche Titel oder Musikfarbe Du spielen sollst?
    Wie oben schon geschrieben, wir haben glücklicherweise eine sehr gute und deutlich vorgegebene Konzeption. Was nicht gespielt werden soll ist ebenso definiert (an der Stelle ein grosses Lob an unseren Radiobetreiber).

    6.) Sprichst Du gezielt eine Gruppe von Menschen an? (z.B. Angler, Rocker, Mütter etc.)
    Die Zielgruppen sind auch abhängig von der Sendung und der Tageszeit. Die Altersgruppe ist eigentlich erkennbar und für uns wichtiger, wobei ich den Kern oder die Hörer Anfang Mitte 20 bis ~ schätzen würde.

    7.) Wieviele Hörer hören Dir im Schnitt zu?

    Schwer zu beantworten wenn man die Statistik wenig bis garnicht nutzt wie ich. Mit den Hörerzahlen liegen wir mit Sicherheit weit über dem Durchschnitt der meisten Webradios. Das spielt bei mir aber nicht wirklich eine Rolle für die Moderation oder für eine Umfrage.
    Unser Radiobetreiber hat mir die Zahlen auch schon mal genannt und ich hab diese mal zu einem Zeitpunkt als ich anfing nachgeprüft - sie stimmten defintiv und waren sogar sehr hoch. Allerdings möchte ich die genauen Hörerzahlen gerne als Internas betrachten und nicht für eine allgemeine Umfrage zur Schau stellen.

    Zusatz:
    Wenn man fast täglich 2 bis 3 Stunden sendet bei einem Minimum 8 Stunden Arbeitstag, dann muss man das auch sehr differenziert betrachten. An manchen Tagen leidet die Vorbereitungszeit darunter und man kommt doch nicht auf die 2 - 3 Stunden Vorbereitung.
    Auch soll es "Anfänger" nicht abschrecken, die jetzt vielleicht denken - um Gotteswillen - jeden Tag 2 - 3 Stunden ???
    Es ist viel leichter auf die 2 - 3 Stunden zu kommen wie so mancher denken mag. Ich surfe sehr viel (manchmal auch während der Arbeit) und speichere mir die gefundenen Informationen ab. Dann kann es sein, ich hab z.b. sehr früh morgens eine Idee und bearbeite ein paar O-Töne und bastel 20 Minuten daran. Am Mittag, in der Pause vielleicht eine halbe Stunde News bearbeiten und nach Feierabend dann wieder ein bisschen surfen und Beiträge sammeln... Ebenso kann es auch passieren, das ich ein Interview bekomme und das dann am frühen abend noch kurz vor einer Sendung aufnehme.
    2 - 3 Stunden kommen so eigentlich täglich für die Vorbreitung zusammen. Ein zeitintensives Hobby, mit Sicherheit, aber das Schöööööööööönste von allen. :)

    Einen wichtigen Punkt möchte ich noch einfügen. Wildfremde Menschen teilen ein gemeinsames Hobby, wollen gerne moderieren. Aber 90 % der "Moderatoren" die ich kennenlernte betreiben ihr Hobby ohne die eigentlich notwendige Liebe und Leidenschaft zur Sache. Es gibt auch solche Radiobetreiber.
    Hat man aber einen Radiobetreiber, der mit Leidenschaft Radio macht, dann gibt es noch eine grosse Hürde - das Vertrauen. Im Endeffekt ist Radiomachen eine Teamarbeit - Einzelkämpfer werden scheitern! Wenn sich ein neuer Moderator bewirbt, der vielleicht sogar besondere Fähigkeiten hätte, dann kann man ihm von Seitens des Radiobetreibers nicht sofort in jedem Bereich "freie Hand" lassen. Dieses Vertrauen muss er sich ersteinmal verdienen, durch Zuverlässigkeit, gute Sendungen, gute Ideen und Arbeiten, Einsatzfreudigkeit und Teamfähigkeit. Leider wird dieses notwendige Vertrauen oft blindlings verschenkt (genauso wie Freundschaften). Die Enttäuschungen in Folge sind dann bitter.
    Ich habe mir mittlerweile ein gewisses Vertrauen verdient und habe viele Möglichkeiten (Stück für Stück) von unserem Radiobetreiber erhalten, die mir noch viel mehr Kreativität und Innovation erlauben, als bei irgendeinem anderen Radio zuvor. Das ist aber ein "Geben und Nehmen Prozess", der sich langsam und erst mit der Zeit entwickelt. Für das gesamte Team gilt das Gleiche.
    Soweit weicht also die Struktur von grossen UKW Sendern auch garnicht ab.
    Was man übrigens auch mal erwähnen sollte! Wie gut wäre eigentlich ein sonst erfolgreicher UKW Moderator, der sich seine Comedy, Nachrichten, Wetter, Interviews, O-Töne, Promotion und Jingles, Gewinnspiel, Gagtexte, Musikprogramme usw... neben einem 8 und mehr Stundentag selbst zusammenstellen müsste ohne die dazu notwendigen finanziellen Möglichkeiten? Und wenn er dann 10 Stunden in einem Betrieb gearbeitet hat und gegen 18 Uhr nach Hause kommt und um 22 Uhr nochmal für 2 Stunden "on Air" geht (natürlich in bester Laune) um dann am nächsten Morgen um 5 Uhr aufzustehen und wieder 10 Stunden runterzureissen - wie gut und motiviert würde er sich anhören? Wie gut nach einer, nach zwei oder 52 Wochen im Jahr?
    An dieser Stelle ein dickes Lob an alle Moderatoren die dann noch wirklich gute Unterhaltung bringen....
     
  11. AmokAlex

    AmokAlex Benutzer

    AW: Webradio-Macher: Wie bereitet Ihr Euch vor?

    1.) Wie lange bereitest Du Dich auf eine Sendung vor?
    Eine Tägliche show, ohne specials ca. 4 std. (weil ich nicht das gleiche sende wie jeder andere! :D)
    für eine musik special mit interviews (ca. 2 - 3 Tage)

    2.) Wie lang ist Deine Sendung und wie oft wird sie gesendet?
    meine show in Deutsch läuft von 14:00 - 17:00Uhr, Mon. bis Fri.
    wenn ich eine show in Englisch mache, läuft es von 20:00 - 23:00Uhr Mon. bis Fri.

    3.) Hast Du oft tagesaktuelle Inhalte im Programm?
    Es kommt auf die thema an

    4.) Bereitest Du einen Musiklaufplan vor?
    Ich habe eine Gerüst, und darauf hin baue ich mehrere titeln ein.

    5.) Gibt es Vorgaben, welche Titel oder Musikfarbe Du spielen sollst?
    It´s Only Rock n Roll, but I like it! ;)

    6.) Sprichst Du gezielt eine Gruppe von Menschen an? (z.B. Angler, Rocker, Mütter etc.)
    jeder der eine sinn für Humor hat, und sich die nase voll von das Tägliche leid hat!

    7.) Wieviele Hörer hören Dir im Schnitt zu?
    meine show alleine, zwischen 1000 - 2.500 Täglich. Im Monat zwischen 25 - 35.000. Die zahlen stammen aus eine Grafische programm für stream klicks.
     
  12. Mathelehrer

    Mathelehrer Benutzer

    AW: Webradio-Macher: Wie bereitet Ihr Euch vor?

    Danke für die vielen Antworten!
    Ihr seid dufte, weiter so!
     
  13. BIondesLuder

    BIondesLuder Benutzer

    AW: Webradio-Macher: Wie bereitet Ihr Euch vor?

    Hallo,



    1.) Wie lange bereitest Du Dich auf eine Sendung vor?

    ich bereite mich auf meine Sendungen im Schnitt 30min vorher vor,wenns die Morgenshows sind. Hörercharts, Sondersendungen nehmen oft bis zu mehrere Std in Anspruch


    2.) Wie lang ist Deine Sendung und wie oft wird sie gesendet?

    In der Regel sind bei uns immer 2h Sendungen die Regel, es gibt aber auch Ausnahmen,z.B Sendemarathon Karneval..usw

    3.) Hast Du oft tagesaktuelle Inhalte im Programm?

    Zu den tagesaktuellen Inhalten muss ich sagen, nehm ich meist Schlagzeilen aus Illus, Tageszeitungen oder Internet

    4.) Bereitest Du einen Musiklaufplan vor?

    Ich schmeisse 10 Lieder in die Playlist..und entscheide dann während der Sendung was reinkommt,hängt von Hörer und Stimmung ab.



    5.) Gibt es Vorgaben, welche Titel oder Musikfarbe Du spielen sollst?

    Nein, Jeder Dj kann alles Spielen.. ab 22Uhr auch versaute Sachen....

    Zitat:
    6.) Sprichst Du gezielt eine Gruppe von Menschen an? (z.B. Angler, Rocker, Mütter etc.)

    Morgens fahre ich sehr gut mit der Schlagersparte...hab schon oft anderes versucht..aber Schlager zieht doch am meisten.. ab 12 wechsel ich dann zu Charts usw....
     
  14. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Webradio-Macher: Wie bereitet Ihr Euch vor?

    Sorry, kurzes [OT]

    Bitte, was sind denn ...

    ...fragt sich, grüßenderweise, Uli

    [/OT]
     
  15. Dude

    Dude Benutzer

    AW: Webradio-Macher: Wie bereitet Ihr Euch vor?

    Ich vermute mal z.B. soetwas.

    Gruss, m.
     
  16. Der Daniel

    Der Daniel Benutzer

    AW: Webradio-Macher: Wie bereitet Ihr Euch vor?

    1.) Wie lange bereitest Du Dich auf eine Sendung vor?
    Ca. 1 Stunde. Besondere Sendungen natürlich länger.

    2.) Wie lang ist Deine Sendung und wie oft wird sie gesendet?
    Einmal wöchentlich 2 Stunden

    3.) Hast Du oft tagesaktuelle Inhalte im Programm?
    Vielleicht nicht unbedingt tagesaktuelle, aber Themen aus der aktuellen Woche.

    4.) Bereitest Du einen Musiklaufplan vor?
    Ja, manchmal komplett, manchmal auch nur etwas und der Rest ergibt sich dann in der Sendung.

    5.) Gibt es Vorgaben, welche Titel oder Musikfarbe Du spielen sollst?
    Ja, meine Sendung bietet aktuelle Popmusik.

    6.) Sprichst Du gezielt eine Gruppe von Menschen an? (z.B. Angler, Rocker, Mütter etc.)
    Ältere Jugendliche bis junge Erwachsene.

    7.) Wieviele Hörer hören Dir im Schnitt zu?
    Aktuell um die 50.

    Greets
    Daniel
     
  17. flexonair

    flexonair Benutzer

    AW: Webradio-Macher: Wie bereitet Ihr Euch vor?

    1.) Wie lange bereitest Du Dich auf eine Sendung vor?
    Talk-Show: Minimum mind. eine Stunde
    Infomagazin: eine halbe Stunde - dazu kommt die Arbeit mehrerer Redaktoren

    2.) Wie lang ist Deine Sendung und wie oft wird sie gesendet?
    Talk-Show: eine Stunde
    Infomagazin: 1.5 Stunden
    Beide Sendungen moderiere ich im wöchentlichen Wechsel.

    3.) Hast Du oft tagesaktuelle Inhalte im Programm?
    im Infomagazin immer

    4.) Bereitest Du einen Musiklaufplan vor?
    in der Regel schon, zumindest immer für die erste Stunde

    5.) Gibt es Vorgaben, welche Titel oder Musikfarbe Du spielen sollst?
    In der Talk-Show spiele ich die Titel, welche sich die Interviewten wünschen, im Infomagazin läuft alles, was nicht allzu unseriös oder zu wild ist, da dies einfach nicht zu sachlicher Information passt. Vorgaben gibt es aber keine, da ich mein eigener Programmchef bin.

    6.) Sprichst Du gezielt eine Gruppe von Menschen an? (z.B. Angler, Rocker, Mütter etc.)
    Gymnasiasten sowie Leute, die sich für uns Gymnasiasten interessieren

    7.) Wieviele Hörer hören Dir im Schnitt zu?
    Das weiss ich noch nicht, da unser Radio erst nächsten Montag startet. Während den inoffiziellen Testsendungen waren es im Schnitt etwa 10 Kollegen.
     
  18. Renne

    Renne Benutzer

    AW: Webradio-Macher: Wie bereitet Ihr Euch vor?

    uff, ca eine Stunde (Musikauswahl & News)
    Ich habe keinen festen Sendeplatz, mache aber oft die "Newsshows" des Senders, die Sendungen gehen jeweils 2 Stunden.
    Kommt auf die Sendung an, wenn is die oben angesprochene Newsshow ist, sind natürlich auch aktuelle Inhalte dabei.
    Ja, also eine Liste such ich mir schon raus (allein schon um die Rampzeiten zu setzten), die Reihenfolge der Songs kann sich aber in der Sendung spontan ändern.
    Ich bin ein "Fan" von Mainstreammusik, ich versuch meine Sendungen daher möglichst nah an der Auswahl zu orientieren, die man auch im UKW-Radio erwartet,
    Keine bestimme Gruppe - ich könnte das eventuell am Alter festmachen, da wäre es so ca 15-50 Jahre
    schnitt *hmm* ~900
     
  19. KB

    KB Benutzer

    AW: Webradio-Macher: Wie bereitet Ihr Euch vor?

    1.)
    Kommt drauf an, wie lang' die Sendung ist - aber etwa 1-2 Stunden.

    2.)
    Unterschiedlich. Meine "feste" Sendung 2 Stunden - aber es gibt auch solche, bei denen ich bis zu 4 Stunden ON AIR bin.

    3.) Ja.

    4.)
    Klaro. Bei meinem Sender ist Musikplanung selbst angesagt. Rampzeiten etc. sind allerdings bei den meisten Titeln schon gesetzt, so dass ich außer der reinen Planung nichts machen muss.

    5.)
    Ja, gibt es. Dudelfunkig ausgedrückt: "80er, 90er und das Beste von Heute" :D (3 Hits am Stück gibts leider noch nicht... :()

    6.)
    Ich spreche allgemein eine jugendliche Zielgruppe an. Meine Sendungen sind nicht auf besondere Themen spezialisiert.

    7.)
    4.000-7.000
     
  20. Sven76LDK

    Sven76LDK Benutzer

    AW: Webradio-Macher: Wie bereitet Ihr Euch vor?

    Zitat:
    1.) Wie lange bereitest Du Dich auf eine Sendung vor?
    Vorbereitungszeit entspricht in etwa der geplanten Sendezeit also so knappe 2Stunden je Sendung.

    Zitat:
    2.) Wie lang ist Deine Sendung und wie oft wird sie gesendet?
    1mal wöchentlich (Freitags 22-24Uhr) "normale" Sendedauer 2Stunden, da ich aber meist den Abschluß bilde können das auf Grund von
    Hörermusikwünschen bzw. Chataktivität schon mal 5-6Stunden werden.

    Zitat:
    3.) Hast Du oft tagesaktuelle Inhalte im Programm?
    Leider nein. Das einzige was bei uns Topaktuell ist, ist der Bezug zum Chat.
    Die meisten werden unser Radio ein "Chatradio" nennen und die Nase rümpfen...

    Zitat:
    4.) Bereitest Du einen Musiklaufplan vor?
    Absolut (siehe Vorbereitungszeit), da ich eigendlich immer ein Thema zur Sendung habe. Trotzdem werden auch Wünsche erfüllt, sofern passend zum Thema und vorhanden.

    Zitat:
    5.) Gibt es Vorgaben, welche Titel oder Musikfarbe Du spielen sollst?
    Ja und Nein... Von der Sendeleitung her habe ich da freie Hand, so lange es jugendfrei bleibt.
    Ich nehme mir jedoch immer bestimmte Themen (z.B."Danceclassix 1995") vor und ziehe diese dann auch die 2Stunden durch.

    Zitat:
    6.) Sprichst Du gezielt eine Gruppe von Menschen an? (z.B. Angler, Rocker, Mütter etc.)
    Nicht wirklich... Die Hörer kommen querbeet aus allen Bereichen.
    Alter: Ich bin mir da nicht so sicher, würde aber jetzt mal vorsichtig behaupten 16-40Jahre sind meine Zuhörer, nicht zuletzt auch wegen der Uhrzeit.

    Zitat:
    7.) Wieviele Hörer hören Dir im Schnitt zu?
    Ich wünschte ich könnte jetzt auch von Hörerzahlen jenseits der 100 schwärmen,
    aber bei mir sind es dann doch meist nur 10-12 "richtige" Hörer plus Kollegen vom Sender...

    LG
    Sven
     
  21. Thoki

    Thoki Benutzer

    AW: Webradio-Macher: Wie bereitet Ihr Euch vor?

    1.) Wie lange bereitest Du Dich auf eine Sendung vor?
    - Ca. 3-4 Stunden am Vortag.

    2.) Wie lang ist Deine Sendung und wie oft wird sie gesendet?
    - 1,5 Stunden Klassik, danach Hauptsendung 4 Stunden. Die Sendung findet 1x in der Woche statt.

    3.) Hast Du oft tagesaktuelle Inhalte im Programm?
    - Unterschiedlich.

    4.) Bereitest Du einen Musiklaufplan vor?
    -Ja. Der Ablauf wird in sog. "Bllöcke" aufgeteilt, sprich Themenabschnitte.

    5.) Gibt es Vorgaben, welche Titel oder Musikfarbe Du spielen sollst?
    - Nein.

    6.) Sprichst Du gezielt eine Gruppe von Menschen an? (z.B. Angler, Rocker, Mütter etc.)
    - Breitgefächertes Publikum.

    7.) Wieviele Hörer hören Dir im Schnitt zu?[/B]
    Ohne Ripper von 15 bis 30 (Sendezeit Sonntags morgens)

    Danke für Eure Antworten.
    - Danke für die Fragen, ich finde dieses Zusammentragen der unterschiedlichen Arbeitsweisen toll.

    --
    Gruss Thoki.
     
  22. Tobi2k7

    Tobi2k7 Benutzer

    AW: Webradio-Macher: Wie bereitet Ihr Euch vor?

    Ok, Dann auch mal Ich. Aber wenn ich hier Hörerzahlen von 700-1000 lese, wird mir schwindelig. Das klingt alles schon ziemlich Professionell.
    Ich gehe nun mal als Hobby-Moderator ins Rennen *g*

    1.) Wie lange bereitest Du Dich auf eine Sendung vor?
    Meistens ca. 60 Minuten

    2.) Wie lang ist Deine Sendung und wie oft wird sie gesendet?
    Wöchtenlich meist 2x, meist aber unterschiedliche Inhalte - logischerweise

    3.) Hast Du oft tagesaktuelle Inhalte im Programm?
    Zwischendurch ja, aber ich versuche Politik zu meiden, da es mir hier nicht möglich ist, objektiv zu sein - Wem soll man glauben schenken? bzw. Ich bin ja nicht in einem Politmagazin. Also eher Sportthemen, Tagesaktuelles was eben auch in den Nachrichten zu melden wäre.

    4.) Bereitest Du einen Musiklaufplan vor?
    Prinzipiell ja, jedoch lasse ich mir auch genügend Freiräume um flexibel sein zu können

    5.) Gibt es Vorgaben, welche Titel oder Musikfarbe Du spielen sollst?
    Nein, Die Sendung wird von mir vorbereitet und auch so durchgeführt wie Ich es für richtig halte - Mein Name steht ja auch als Moderator.
    Weiterhin natürlich unter Einhaltung der allgemein bekannten Schutzbestimmungen ("Anstössige Musik") erst nach 22:00Uhr, "Extreme", "Pornografische" und ähnliche Musik gar nicht - Es gibt genügend GUTE Musik!

    6.) Sprichst Du gezielt eine Gruppe von Menschen an? (z.B. Angler, Rocker, Mütter etc.)
    Prinzipiell soll das Programm breit gefächert sein, bei allgemeinen Sendungen und somit jeden Ansprechen.
    Jedoch gibt es auch die sogenannten "Themensendungen" die ein bestimmtes Thema behandeln, z.B. NDW, Techno-Classics oder ähnliches, die sprechen dann ja entsprechend die bestimmte Zielgruppe an!

    7.) Wieviele Hörer hören Dir im Schnitt zu?
    Nunja, das ist unterschiedlich, oftmals zwischen 20 und 30, aber auch schonmal 50.


    *rotwerd*
     
  23. McCavity

    McCavity Benutzer

    AW: Webradio-Macher: Wie bereitet Ihr Euch vor?

    Na dann will ich doch auch mal :D

    1.) Wie lange bereitest Du Dich auf eine Sendung vor?
    Ganz unterschiedlich, von der Spontansendung (5 Minuten Vorbereitungszeit für kurzen Studiocheck und Rauskramen der ersten paar CDs) bis hin zur durchgeplanten Erstsendung meines Senders (3 Stunden)

    2.) Wie lang ist Deine Sendung und wie oft wird sie gesendet?
    Ich habe im Moment zwei Sendungen, deren Konzepte sich aber zu sehr angenähert haben, weswegen ich da ein paar Änderungen vorhabe. Beide werden aber aufgrund meines Berufes, der sehr viel Außendienst beinhaltet (ich schreibe das hier aus Dubai) nur sporadisch gesendet. Die Dauer variiert dabei in der Regel zwischen zwei und drei Stunden, in Ausnahmefällen gibt es Abweichungen davon.

    3.) Hast Du oft tagesaktuelle Inhalte im Programm?
    Eher nicht. Wenn mir zufällig etwas über den Weg läuft, das ich für berichtenswert halte, nehme ich es auf, aber in der Regel konzentriere ich mich auf die Musik.

    4.) Bereitest Du einen Musiklaufplan vor?
    In der Regel nein. In den meisten meiner Sendungen sind Wünsche zugelassen, was den Laufplan zunichte machen würde. Nur für feste Themensendungen, bei denen keine Wünsche zugelassen werden, bereite ich auch einen Musiklaufplan vor.

    5.) Gibt es Vorgaben, welche Titel oder Musikfarbe Du spielen sollst?
    Nein.

    6.) Sprichst Du gezielt eine Gruppe von Menschen an? (z.B. Angler, Rocker, Mütter etc.)
    Nein, ich versuche das "Colorado"-Prinzip - für jeden etwas :)

    7.) Wieviele Hörer hören Dir im Schnitt zu?
    Derzeit 7-10.

    LG

    McCavity
     
  24. BW-Funk914

    BW-Funk914 Benutzer

    AW: Webradio-Macher: Wie bereitet Ihr Euch vor?

    1.) Wie lange bereitest Du Dich auf eine Sendung vor?
    Kommt auf die Sendungslänge an, aber meistens 1-2 Stunden.

    2.) Wie lang ist Deine Sendung und wie oft wird sie gesendet?
    1 mal pro Woche 2 Stunden, ggf. Sondersendungen (Länge 1-2 Stunden)

    3.) Hast Du oft tagesaktuelle Inhalte im Programm?
    Kommt auf den Tag an.

    4.) Bereitest Du einen Musiklaufplan vor?
    Klaro.

    5.) Gibt es Vorgaben, welche Titel oder Musikfarbe Du spielen sollst?
    Ich sende auf dem Mainstream, dort läuft also Pop, Rock und die Top 40 der Charts.

    6.) Sprichst Du gezielt eine Gruppe von Menschen an? (z.B. Angler, Rocker, Mütter etc.)
    Nein, eigentlich nicht.
     
  25. Montague

    Montague Benutzer

    AW: Webradio-Macher: Wie bereitet Ihr Euch vor?

    1.) Wie lange bereitest Du Dich auf eine Sendung vor?
    Kommt darauf an für welche Thematik ich die Sendung produziere. Die Zeiten liegen bei 30 Minuten bis zu einigen Tagen/Wochen.

    2.) Wie lang ist Deine Sendung und wie oft wird sie gesendet?
    In der Regel ist die Sendungslänge von 2 bis 4 Stunden, mindestens 1mal pro Woche.

    3.) Hast Du oft tagesaktuelle Inhalte im Programm?
    Ja - Wenn Sie in die Sendung, zum Thema oder zum Format passen.

    4.) Bereitest Du einen Musiklaufplan vor?
    Ja, wenn er nicht vom Programmchef vorgegeben wird.

    5.) Gibt es Vorgaben, welche Titel oder Musikfarbe Du spielen sollst?
    Natürlich - Ist doch auch sehr sinnvoll.

    6.) Sprichst Du gezielt eine Gruppe von Menschen an? (z.B. Angler, Rocker, Mütter etc.)
    Ja - Das ist Sendungs und Thema abhängig.

    7.) Wieviele Hörer hören Dir im Schnitt zu?
    Zahlen kann ich Dir keine liefern. Wir sprechen von Reichweiten und sehen nur die Hörer die sich zusätzlich im www zuschalten.

    LG
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen