1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Webradio-Monitoring: Gibt es Blacklists?

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von DarkAmbient, 17. Februar 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DarkAmbient

    DarkAmbient Benutzer

    Jeder kennt sie: Zuhörer, die offensichtlich keinen Schlaf brauchen und unmenschlich lange auf dem Stream sind... natürlich sind es in den meisten Fällen Ripper. Gegen die kann man nicht viel machen außer sie temporär zu bannen, weil sie von dynamisch vergebnenen IP-Adressen aus verbunden sind.

    Den Rekord hält bei mir mit 150 Stunden aber eine rr.com-Subdomain. Eine WhoIs-Nachforschung ergab, dass es sich um eine IP von www.markmonitor.com handelt, eine Firma, die Monitoring-Dienste gegen Marken- und Urheberrechtsverstöße anbietet.

    Ich bin ziemlich gepestet, dass dadurch wertvolle Slots draufgehen und habe mich gefragt, ob andere dieses Problem auch schon hatten und ob es Blacklists mit IP-Ranges solcher Schnüffel-Firmen gibt, die man pauschal einstellen kann. Die von MarkMonitor habe ich mal recherchiert:

    64.124.59.*
    70.42.144.*
    70.42.145.*
    (Bei Shoutcast unter "Admin Login" -> "Ban an Entire Subnet" eingeben.)

    Interessant ist, dass ich vor Kurzem die GVL gekündigt habe, da der GVL-Anteil im Programm zuvor schon homöopathisch war und ich die paar Titel auch gelegentlich direkt von den Original-CDs einspielen kann.
     
  2. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    Dazu fällt mir nur eins ein:
    Selbst Schuld, denn wenn Du nicht nur CCL-Musik spielst, hast Du auch die Konsequenzen für Dein Handeln zu tragen.
    Mit Verlaub - wie es vor einigen Jahren in einem Song bereits überdeutlich besungen wurde:
    "Ich wünsche Dir ..." möglichst hohe Strafe für Dummheit.

    Hier der Link zu der Neuanmeldung für nichtkommerzielles Webradio (.pdf), der bereits alles besagt. Und nicht, dass es ausschließlich um "auf dem Server gelagerte Titel" geht.

    PS: An die GEMA hast Du aber gedacht und Dein Webradingens wenigstens dort angemeldet (gelassen)?
     
  3. DarkAmbient

    DarkAmbient Benutzer

    Oh, schöner Trollavatar! Das ist ja fast schon selbstreflexiv...

    Lass es mich so erklären: Manche Menschen gucken auch manchmal über den eigenen Tellerrand hinaus. Nicht alle gute Musik ist CC-lizensiert. In manchen Untergrund-Szenen machen sich viele Musiker kaum Gedanken um Lizensierung. Viele drücken mir ihr Material in die Hand und freuen sich einfach, wenn ich es spiele.

    Und was Deine Dummheit angeht, so ist diese sicher schon Strafe genug.

    Und ja, ich zahle schon seit vielen Jahren an die GEMA, obwohl sich der Anteil im niedrigen einstelligen %-Bereich hält -- es kann noch dauern bis ich die Playlist soweit dokumentiert habe, dass ich den GEMA-Anteil ebenfalls rausnehmen kann und gegen den GEMA-Verdacht genug Dokumentation auffahren kann. Wahrscheinlicher ist, dass die C3S da schneller ist...

    Es wäre mir lieb, wenn Du das Lehrmeistern lassen könntest und das Off-Topic Geschreibsel einstellen würdest.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen