1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Webradios vs. Künstler-Sozialkasse

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von torsten81nrw, 13. März 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. torsten81nrw

    torsten81nrw Benutzer

    Hallo WebRadio Community

    ich weiß ja nicht ob Ihr es schon wustet aber das mit der GEZ ist ja noch net so ganz verdaut, schon steht das nächste bevor...

    Ich hoffe das meine Befürchtungen nicht Wahr werden aber wenn die Künstlersozialkasse auch auf das schmale Brett ähnlich wie die GEZ kommt dann werden wir WebRadioBetreiber wohl auch zur Kasse gebeten. Vermutlich aber nur erstmal alle Kommerziellen Online Radios.

    Auf der Webseite der KSK steht, das Rundfunkbetreiber bzw. Rundfunk allg. s.g. "Verwerter" sind, und diese dann Anteilig für die "Verwertende" Kunst (Musik o.ä.) dann auch Zahlen sollen, nun stellt sich die Frage kommt das auch für die WebRadioBetreiber in Frage, denn bis DATO war das für die KSK
    kein Geld bringendes Medium.


    Link zur KSK:
    http://www.kuenstlersozialkasse.de/wDeutsch/unternehmer/faqfuerunternehmer.php?navanchor=1010030
     
  2. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

    AW: WebRadios vs. KünstlerSozialKasse

    Das wird nicht nur kommen, das ist bereits da und auch die nicht-kommerziellen sind dran... wir sprechen da aus erfahrung....
     
  3. torsten81nrw

    torsten81nrw Benutzer

    AW: Webradios vs. Künstler-Sozialkasse

    Ich dachte es mir schon. Ja dann werden wir das auch mal in Angriff nehmen.
     
  4. croydon_de

    croydon_de Gelöschter Benutzer

    AW: Webradios vs. Künstler-Sozialkasse

    Hääää? verwechselt ihr da evtl. was? Das gilt doch nur dann, wenn ihr Künstler "live" engagiert... für den Rest ist nach wie vor die GVL massgebend und mit der GEZ hat das ganze ja nu überhaupt nichts zu tun.....

    DIe Künstlersozialabgabe ist das Pendant zum Arbeitgeberanteil an Sozialabgaben für Angestellte - wüsste also nicht, warum das 08/15 Internetradio davon betroffen sein sollte. Schliesslich steht ja noch ein Verwerter vornedran (nämlich das Label) das die Abgabe schon bezahlt.

    Gruß,
    Croydon
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen