1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welche Sendungen moderierte Dagmar Berghoff im NDR-Hörfunk?

Dieses Thema im Forum "Nostalgieecke" wurde erstellt von FTI, 30. Dezember 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FTI

    FTI Benutzer

    Am Mittwochabend war Dagmar Berghoff zum letzten Mal als Moderatorin des "Radiobasars" auf NDR 90,3 zu hören.

    http://www.ndr.de/903/wir_ueber_uns/audio98009.html

    Klar, Frau Berghoff wird in etwas mehr als einem Jahr 70 und es war klar, dass sie sich irgendwann auch vom Hörfunk zurückziehen würde, ich finde es dennoch schade. Ich habe sie immer sehr als "Tagesschau"-Sprecherin geschätzt und fand es schön, sie nach ihrem "Tagesschau"-Abschied (der nun ja auch schon wieder 12 Jahre zurückliegt) immerhin noch regelmäßig (etwa alle 4-6 Wochen) im Radio hören zu können - und dann auch noch in einem so schönen, menschlichen und traditionsreichen Format wie dem "Radiobasar".

    Beim Radio begann ja auch Dagmar Berghoffs NDR-Karriere. In ihren Lebenserinnerungen "Zeit für mehr" (erschienen 1999 im Rowohlt-Verlag) schreibt Berghoff, dass sie während einer Hörfunksendung, die sie für den NDR moderiert hat (es war wohl "Von neun bis halb eins" auf NDR 2), Karl-Heinz Köpcke bei ihr im Studio anrief und sie mit den Worten "Sie haben eine schöne Stimme, sehen Sie denn auch einigermaßen gut aus?" für die "Tagesschau" engagierte.

    Mich würde einmal interessieren, ob sich noch jemand daran erinnert, welche Formate/Sendungen Dagmar Berghoff im Hörfunk beim NDR moderiert hat und wann sie von NDR 2 zu NDR 90,3 gewechselt ist? Weiß das noch jemand? Und Mitschnitte oder Schnipsel aus Frau Berghoffs Radiozeit sind natürlich auch stets willkommen. :)
     
  2. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    In den 70ern moderierte sie im Wechsel mit Werner Veigel, Wilhelm Wieben und ??? die "NDR 2 Plattenkiste". - Ist die einzige Sendung derer ich mich erinnern kann.
     
  3. Maschi

    Maschi Benutzer

    "Fofteihn" auf NDR 90,3 hat sie glaube ich auch moderiert.
     
  4. FTI

    FTI Benutzer

    Ach, "Foftheihn" auch? Interessant, das wusste ich noch nicht!

    Danke für eure Antworten, vielleicht kommen ja auch noch ein paar. ;)
     
  5. StefanZinke

    StefanZinke Benutzer

    Das war in den Achtzigerjahren.

    Dagmar Berghoff moderierte auch beim Südwestfunk. Welche Sendung(en) das war(en), müsste ich erst nachschlagen.
    Irgendwo habe ich ein ganz tolles Foto, das ich in den Neunzigerjahren während einer Veranstaltung aufnahm. Es zeigt sie mit dem bereits verstorbenen Friedhelm Mönter. Beide tragen Kopfhörer, sprechen in Mikrofone, und im Hintergrund ist Heidi Kabel zu sehen. Mal sehen, ob ich das zeitnah finde. Und einen Schnipsel aus der "Plattenkiste" habe ich auch irgendwo ...
     
  6. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    http://www.ndr.de/903/wir_ueber_uns/audio98009.html

    Also bei aller Liebe, was ist denn das für ein gruseliger Zusammenschnitt? Durfte da der Praktikant ran? Zusammengehackte O-Ton-Wortfetzen, die zum Teil erheblich lauter sind als die Sprecherstimme, das ganze wild aneinander gereiht, sämtliche "Kunstpausen" ignorierend, so das gar nicht erst ein "Fluß" im Beitrag entstehen kann. Von der Sinnhaftigkeit des einen oder anderen Halbsatzes von Dagmar Berghoff selbst ganz zu schweigen.
    Wenn man bei Energy sowas zusammenklatscht kann ich das unter Umständen durchaus nachvollziehen, bei einem öffentlich-rechtlichen Sender nicht!
     
  7. FTI

    FTI Benutzer

    Karsten Sekund ist eigentlich ein sehr erfahrener Radiomann und bei NDR 90,3 schon seit vielen Jahren als Ü-Wagen-Reporter unterwegs. Der Beitrag wirkt aber in der Tat so, als wäre er unter großem Zeitdruck auf die Schnelle produziert worden.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen