1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welcher Chat für Internetradios?

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Software" wurde erstellt von DJ Trance, 14. März 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DJ Trance

    DJ Trance Benutzer

    Erst mal ein hallo an alle,
    mich würde mal interessieren welchen Chat Ihr für den besten haltet.
    Schreibt auch euere Erfahrungen, die Ihr sammeln konntet.

    Gruss Markus
     
  2. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Welcher Chat für Internet Radio´s

    Ich halte einen Chat dann für gut, wenn sich dort angenehme Leute befinden. Und was hat das jetzt mit Webradios zu tun?
     
  3. croydon_de

    croydon_de Gelöschter Benutzer

    AW: Welcher Chat für Internet Radio´s

    Vergessen kannst Du prinzipiell fast alles, was auf PHP, Flash und ähnlichen Mechanismen basiert, sowie "Gratis-Chats", die per IFRAME oder schlimmer auf die Seite gepackt werden. Kleine Ausnahme - wenn man den Flashchat mit einem guten Flash-Socket-Server (FMS oder red5) sauber installiert hinbekommt, ist er für kleinere Chatgruppen mit 20-30 Chattern ne gute Alternative, da er sich sehr gut in CMS/Foren/Communitysysteme einbinden läßt, allerdings stößt Flash bei vielen auf Abneigung, was man bedenken sollte.

    Danach kommen nur noch große professionelle Chatserver-Systeme, die kostenmäßig jenseits von gut und böse rangieren und meistens auch eher als "Hotline-Ersatz" fungieren, also eigentlich für eine andere Benutzergruppe mit anderen Ansprüchen erstellt sind.


    De facto am weitesten verbreitet und kostengünstig sind IRC-Chats. Man muß auch nicht unbedingt einen eigenen Server aufsetzen, es gibt eine Menge IRC-Netze, wo man sich mit einklinken kann und ggf. gegen ein paar Euro Mitbeteiligung dauerhaft als Channel drinbleibt. Hat den Vorteil, daß sich andere um Sicherheit, Updates und die Stabilität des Systems kümmern dürfen *ggg* Auf der Website läuft dann nur der entsprechene Client, der sich dann an die Website anpassen läßt, oder man benutzt einen eigenen "Stand-Alone"-Client wie Mirc oder TurboIRC. Auch Benutzer anderer Betriebssysteme - insbesondere Unix-Derivate können den IRC problemlos nutzen, was bei Flashchats und proprietären Chatclients nicht der Fall ist.

    Gruß,
    Croydon
     
  4. DJ Trance

    DJ Trance Benutzer

    AW: Welcher Chat für Internet Radio´s

    In der ersten sache gebe ich dir recht. Denn spass soll es machen.
    In bezug auf Webradios: Es gibt viele Betreiber die privat z.b. in AOL Chat Räumen sind, sich aber für Ihr Radio einen IRC Chat aufmachen.
     
  5. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Welcher Chat für Internet Radio´s

    Und was willst du jetzt wissen? Welcher IRC-Channel der beste ist? Welche Software die beste ist (ich kann dir gerne ein Angebot machen, für ein professionelles System fallen ab 10.000€ aufwärts an).

    Grundsätzlich muss ein Chat für jeden erreichbar sein, unabhängig von Betriebssystem und Zusatzsoftware, somit bleibt nur eine Möglichkeit übrig. IRC (im Übrigen das einzige Protokoll, das für den Chatbetrieb gedacht ist) mit einer Webschnittstelle. Somit kann jeder den Chat nutzen, egal ob per Browser oder per IRC-Client.
     
  6. DJ Trance

    DJ Trance Benutzer

    AW: Welcher Chat für Internetradios?

    Ich wollte nicht wissen, welcher Channel (oder Software) bei IRC die beste Lösung ist. Ich wollte nur euere Meinung zu den verschiedenen Chats wissen.

    Gruss Markus
     
  7. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Welcher Chat für Internetradios?

    Reine Geschmacksfrage, Markus.

    webkicks ist für mich ein Spielplatz für Smilie-verliebte. Geht zwar so, kann aber, wenn er nicht gepflegt wird, ein Argument gegen den Sender sein.

    Mit IRC mache ich gerade erste Erfahrungen und muss sagen, dass mir das sehr gut gefällt. Die Einbindung auf die Radio hp mittels Java ist allerdings nicht immer gut gelöst und hat mich anfangs abgeschreckt. Mit den Clients komme ich gut klar. Die jeweiligen Befehle dort muss ich allerdings noch lernen.

    Andere Lösungen im Internet-Auftritt des Senders, die angepasst wurden, haben mir nicht zugesagt. Ich kenne die Quelle nicht, aber sie haben eins gemeinsam: Man kann das "persönliche Design" ändern. Wenn es mir also gefällt, gelb auf blau zu schreiben, hat der Chatter mit der Wahl des weißen Hintergrunds ein Problem. Habe ich schon mehrfach gesehen. Die Grundlage dafür kann ich momentan nicht benennen.

    Gruß, Uli
     
  8. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Welcher Chat für Internetradios?

    Ich kann hier nur IRC empfehlen. Alles andere ist vorallem bei größeren Communities nicht mehr administrierbar.

    Wir betreiben selber eines der größeren deutschen IRC-Netzwerke und mit knapp 5000 Usern und mehreren Webradio-Channels natürlich auch viel Erfahrung in dem Gebiet.

    Hier ist aber auch schon direkt der größte Nachteil zu finden. Wenn ich mich einem Netzwerk anschließe muss ich mit meinen Nachbarn leben und auf ein gutes Admin-Team hoffen. Es ist ja meist nicht damit getan in ein IRC Netz zu gehen, einen Channel zu eröffnen und das dann 4 Jahre so ohne weiteres dahinlaufen zu lassen.

    IRC ist vorallem auch im Bereich "Störerentsorgung" bestens gerüstet und so kann ich nur IRC als die adäquate Chatlösung empfehlen. Ich rate aber dringend von unüberlegtem Selbsthosting ab. Hier kann man sich echt viele graue Haare holen.
     
  9. lblbw

    lblbw Benutzer

    AW: Welcher Chat für Internetradios?

    Da muss ich wieder sprechen. Wir betreiben auch ein IRCServer und es is sehr leicht zu hosten. Gut, ich bin in der Sache schon vorher nicht unbedarft an die Sache gegangen, aber trotzdem...
     
  10. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Welcher Chat für Internetradios?

    Die letzten Worte eines gehackten Serveradmins .....
     
  11. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Welcher Chat für Internetradios?

    YMMD Pferdchen. Und so sieht leider die Realität aus. Die Serverlink-Anfragen die wir so bekommen sind sehr abenteuerlich.
     
  12. lblbw

    lblbw Benutzer

    AW: Welcher Chat für Internetradios?

    Nicht meine letzten Worte, sondern das werde ich garantiert nicht sagen falls einer meiner Server gehackt wurde!
     
  13. melle_83

    melle_83 Benutzer

    AW: Welcher Chat für Internetradios?

    Hallo...

    also wir haben einen Webkicks-chat auf der HP. Ich muss sagen ich finde ihn nicht mal so schlecht, da auch jmd damit klar kommt wo nicht so viel erfahrung hat.
    Und was die Smilys betrifft, man kann ja auch nur die ganz normalen SMilys rein machen.

    Lg Melle
     
  14. WoodysWelt

    WoodysWelt Benutzer

    AW: Welcher Chat für Internetradios?

    Also ich persönlich bin immer noch für IRC-Chat

    - leicht verwaltbar
    - auch "extern", sprich nicht unbedingt nur über die Seite erreichbar (z.B. mIRC-Client, Trillian, etc.)
    - Java-Chat kann auch mit Smileys etc. bearbeitet werden (wenn man es kann *g* - ich persönlich habe bei mir PJIRC drauf)
    - Alternative zu Java wäre für HP ein CGI-Chat.
    - kostenlos (nich so wie zb Webkicks)
    - auch andere User können so chatten, z.B. aus anderen Channels
    - Nachteil wäre zb. dass die "Lieblings"-Nicknamen manchmal, jenachdem auf welchem IRC-Server ist, schon vergeben sind...
     
  15. RandyFisher

    RandyFisher Benutzer

    AW: Welcher Chat für Internetradios?

    Ich denke, hier hängt es aber auch von der verwendeten Software ab. Inspircd bspw. ist für Anfänger um einiges einfacher zu administrieren, als z.b. Unreal.

    Ansonsten kann ich, wie die meisten meiner Vorredner nur ganz klar zu IRC raten. Vor allem eben, wegen der großen Freiheit, sprich jeder kann sich seinen Client selber aussuchen (und auch anpassen, wie er will, bekommt also keine Smileys, etc. vor die Nase gesetzt). Ich muss aber dringend davon abraten, IRCOps zu Moderatoren zu machen, das kann u.U. übel enden.

    Falls ihr professionellere User als Zielgruppe habt, wäre vielleicht auch ein Multi-User-Chat auf Jabber-Basis recht interessant. Zumindest vorerst mal als kleines Experiment, kenne nämlich keinen Sender, der so etwas verwendet.

    Und was Flash, Java, etc. betrifft: Sowas würde ich nichtmal betreten. Da das sicher auch viele andere so sehen, kann ich davon nur abraten.
     
  16. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Welcher Chat für Internetradios?

    Hatte ich mal drauf, inkl. Anbindung an meine Community. Hat sich nicht durchgesetzt, da die Leute keine Lust hatten noch einen Messenger zu installieren.

    Da würd ich maximal einen Jabberanbindung an den IRC-Channel realisieren, falls jemand Jabber verwendet, kann der damit auf IRC ebenfalls zugreifen.
     
  17. WoodysWelt

    WoodysWelt Benutzer

    AW: Welcher Chat für Internetradios?

    Also würde mich mal interessieren, wie Du dann einen IRC-Chat auf einer HP ohne ein IRC-Clienten einbinden würdest... Als "normaler" Webseiten-User würde mir ungern noch mehr Software installieren... Klar, Java ist bei einigen gesperrt oder wird definitiv nicht installiert, daher meine Alternative mit CGI.
    Oder gibt es noch andere Möglichkeiten? (Ich denke da z.B. an die Internet-Cafe-User)
     
  18. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Welcher Chat für Internetradios?

    Wie ich in #5 geschrieben habe, gibt es eine Webschnittstelle für IRC, z.B. auf PHP-Basis.
    Desweiteren haben viele Internetcafes einen IRC-Clienten installiert, weil der Bedarf recht gross ist. Es ist grundsätzlich möglich, eine Anbindung an IRC so zu realisieren, dass der Cient nichts installieren muss. Es ist sogar möglich, auf Javascript zu verzichten, was aber natürlich viel Bedienungskomfort kostet.
     
  19. RandyFisher

    RandyFisher Benutzer

    AW: Welcher Chat für Internetradios?

    Ich hab ja auch gar nichts dagegen, einen Java-Clienten auf der HP einzurichten. Wer ihn braucht, oder benutzen möchte kann dies ja tun. Es geht aber bei IRC ja vor allem auch darum, dass ich ihn nicht benutzen muss. Es bleibt mir überlassen, ob ich einen Java-Clienten, einen Stand-Alone-Clienten oder vielleicht sogar ein Webclient a la "Mibbit" verwende. Und ich sage ja nur, dass ich einen Java-Chat nicht betreten möchte, nicht dass ich keinen Java-Client für Leute anbieten möchte, die keinen Stand-Alone-Client installieren wollen. Aber wie schon gesagt: Ich müsste ihn ja in diesem Falle gar nicht betreten. Insofern meinte ich auch eher rein webbasierte Chats auf Java-Basis o.ä, die ich nicht betreten würde.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen