1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welches ist das beste On-Air-Design INTERNATIONAL? N-JOYradio?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von njoymario, 12. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. njoymario

    njoymario Benutzer

    ich habe mal ne frage zu einem sehr speziellen teil des njoy-on-air-design:

    vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen.

    wo bekomme ich solche effekte her, die njoy immer nach einem lied reinhaut um dann mit der moderation zu beginnen, also so einen fade-in, der erst von links nach rechts oder umgekehrt geht. praktisch so ein "wischhhhhhh". :)

    kann ich das auch aus irgendeinem lied rausnehmen, wenn ja aus welchem und gibts im internet irgendwie ne demo aus der man sich solche "wischs" rausschneiden kann und was würdet ihr danach für ein musikbett nehmen, eher ein leises, unauffälliges oder so nen samba mäßiges?

    noch ne frage, dann ist aber schluss:

    wie machen es die sender, wenn man z.b. nach den news die titel vorstellt, die in der stunde kommen sollen, mit den fades und den oben genannten "wischs". ich meine das muss ja ziehmlich schnell gehen wenn du erst als beispiel lied nr.1, dann diesen effekt dann lied nr.2!

    wie kommt man da noch zum moderieren?

    haben die das schon vorbereitet?

    würde mich über antworten freuen!

    gruß
    mario

    <small>[ 14-08-2002, 12:44: Beitrag editiert von njoymario ]</small>
     
  2. njoymario

    njoymario Benutzer

    ich hab nachgeguckt. diese wishs heißen in der fachsprache "whooshes".
     
  3. mP

    mP Benutzer

    </font><blockquote><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana, Arial"> wie machen es die sender, wenn man z.b. nach den news die titel vorstellt, die in der stunde kommen sollen, mit den fades und den oben genannten "wischs". ich meine das muss ja ziehmlich schnell gehen wenn du erst als beispiel lied nr.1, dann diesen effekt dann lied nr.2!
    </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana, Arial">in der obercoolen radiosprache heißt das teil meines wissen "hook" (Ein Hook ist eine Stelle eines Musiktitels, an der man den Song sofort erkennt. Ein Hook ist meist der Refrain des Liedes, aber nicht immer.) und wird mit den effekten zusammen fertig produziert. sprich: bei der titelvorstellung braucht man nur einen knopf für titel und soundeffekt... ;)

    mP
     
  4. njoymario

    njoymario Benutzer

    mensch mensch, da haben die lieben radiomoderatoren ja richtig was zu tun :)

    das mit wooschs hat sich auch schin geklärt, ich wurde bei topformat.nl fündig.
     
  5. r@dioworld

    r@dioworld Benutzer

    Ein Hook wird bei den Radiosendern soweit fertig produziert, daß der Moderator nur einmal auf die Taste haut, um dieses Ding zu starten (wie mP schon sagte). Meist übernimmt dies beim Sender die Musikredaktion oder die Produktion. Und mit der richtigen Software ist das auch gar nicht mal so schwer. Und bei diesen Hooks gilt ganz oft: Je "jünger" der Sender, desto kürzer der Hook! In Süddeutschland gibt es Sender, die spielen gerade mal zwei Sekunden des Songs an, da heißt es schon genau hinhören!
     
  6. njoymario

    njoymario Benutzer

    welche sender meinst du in süddeutschland?

    mit welcher software machen die das? cool edit?

    findet ihr diese hooks gut?

    ich meine ich finde es nicht schlecht, aber manchmal sollte man es dann auch besser lassen, weil nur sch*** musik kommt:)

    ich finde, dass solche dinger das program auch ein bisschen jünger machen und insgeheim bin ich ja eigentlich ein fan von den ganzen dudelsänder wie ihr sie hier so nett nennt, aber ich mag bei denen eher die verpackung, weniger die musik.
     
  7. c.rothe

    c.rothe Benutzer

    Zurechtbasteln kann man sowas mit eigentlich jeder Schnittsoftware, die zwei Samples ineinander mischen kann... wobei es mit einem Mehrspurrekorder natürlich deutlich mehr Spass macht...

    Wenn Du z.B. mit Cool Edit arbeitest (ich gehe davon aus, dass Du den Mehrspurrekorder nicht hast), lädst Du erstmal das Musikstück rein, suchst Dir dann die entsprechende Stelle raus, die als Hook laufen soll und markierst sie. Dann Strg-T (Trim). Jetzt an den Anfang des Samples und Strg-Shift-V, hier Overlap anklicken, auswählen, dass Du den Inhalt einer Datei einmischen willst, die Woosh auswählen und auf OK. Mit Undo kannst Du es rückgängig machen, wenn es Dir so nicht gefällt.

    Am Ende genauso den Effekt einmischen und fertig ist Dein Hook.

    Gruss,

    Christoph
     
  8. beonAIR

    beonAIR Benutzer

    @ njoymario

    Wo hast du den diesen "Whooosh" genau gefunden? Gib mir doch mal bitte den Link!!!

    Wo gibts denn noch mehr N-Joy Jingles und wer ist die aktuelle Station VOice? The BigVoice?!?!?!?!?!

    Findet ihr nicht auch das N-Joy seit Jahren einfach das fetteste On Air Desgin überhaupt hat. Also da machen die Jingles fast m,ehr Spaß als dssd Programm
     
  9. njoymario

    njoymario Benutzer

    meine rede:

    njoy hat eines der besten on-air-designs. die haben aber keine ahnung es gut einzusetzen. fast jede stunde sind patzer im program, man versteht nicht was die stationvoice sagen will. etc...

    schade für NJOY.

    ich höre njoy hammerst gerne, aber wirklich nur wegen des designs.

    also, NJOY jingles bekommst du unter <a href="http://www.bci.de," target="_blank">www.bci.de,</a> dort dann auch DEMOS gehen.
    bei fosterkent gabs auch einmal welche, seit neustem kann man da jetzt aber gar keine jingles mehr runterladen.

    dann kriegst du noch hier in der radioszene ein paar auschnitte an jingles und unter <a href="http://www.groovejingles.com" target="_blank">www.groovejingles.com</a> kriegst du auch noch das ganze zusammen (ist das gleiche wie bei <a href="http://www.bci.de," target="_blank">www.bci.de,</a> blos noch mit liedern drinnen und so...).

    die whooshes gibts auf <a href="http://www.topformat.nl" target="_blank">www.topformat.nl</a>

    dort gehst du auf production elements, dann kommst du in so einen shop, da gehst du nochmal auf prod. elements und dann kannst du dir da so CD.packages für rund 499€ kaufen, bei manchen gibts auch noch ne demo und bei "the big woosh" gibts auch ne demo, die kannst du dir dann downloaden und dir die wooshes rausschneiden.

    jetzt mal ne ganz andere frage:

    welches on-air-design ist euer favorite international?

    ich weiß nicht ob ihr das thema schon mal hattet, aber mich würde eben interessiern was euch am besten gefällt.

    also, wir suchen das schnellste, beatigste einfach beste on-air-design. also mal nicht auf den inhalt des radiosenders achten sondern nur auf die soundverpackung, aufs logo, etc???
     
  10. Staumelder

    Staumelder Benutzer

    Ich finde ein Blick über die Grenze Richtung Niederlande lohnt sich immer. Fast alle Sender klingen einfach nur rund. Egal ob der Softpop-Marktführer SKYRADIO, die kommerzielle Jugendstation RADIO538 oder das öffentlich-rechtliche RADIO3FM: Es gibt gut gemachte Jingles, Trailer, Betten, selbst die Nachrichtenverpackung von 3FM ist sehr geil (Demo gibts unter <a href="http://www.topformat.nl," target="_blank">www.topformat.nl,</a> dann auf "News" klicken und den Punkt "Newsbeat" auswählen). Auch die Items der einzelnen Sendungen sind geil gemacht. Ich kann nur jedem empfehlen dort intensiv reinzuhören...
     
  11. RadioBlaBla

    RadioBlaBla Benutzer

    Beste OnAir-Design:

    International: NRJ France

    National: SWR3
     
  12. njoymario

    njoymario Benutzer

    also dieses 3FM newsbett ist wirklich nicht schlecht, blos ein bisschen müll, dass dieser typ immer "copyright top format" reinlabert, ohne dieses geschwätz wäre es sicher noch besser.

    hat jemand die demo auch ohne dieses gelaber oder kann man das mit cool edit irgendwie wegzaubern???

    gruß
    mario
     
  13. c.rothe

    c.rothe Benutzer

    @njoymario

    Und jetzt rate mal, warum er das macht... damit Du Dich drüber ärgerst, dass Du die Dinger nicht verwenden kannst... und 499 Euro ausgibst...

    Und: Mit Cool Edit (oder einem anderen Programm) kriegt man das natürlich nicht weg, aber Du kannst u.U. durch Ein-/Ausblenden und andere Effekte was einigermassen brauchbares aus den Stellen gewinnen, wo der Typ nicht redet.

    Zum OnAirDesign: Kennt Ihr noch die ersten NRJ-Jingles von NRJ-Sachsen (ich glaube, Berlin auch) ? Die mit dem guten Chor ? Die mag ich bis heute total gerne.

    Gruss,

    Christoph
     
  14. njoymario

    njoymario Benutzer

    das war mir schon klar, dass der nette herr das deswegen macht. deswegen rege ich mich darüber auch so auf, da ich keine lust habe 499€ dafür auszugeben :)

    aber ich finde dass irgendwie schon langsam lustig wie oft du die selben effekte bei sendern wie NJOY, DASDING, BIGFM, etc. hörst. also irgendwie scheinen die alle bei <a href="http://www.topformat.nl" target="_blank">www.topformat.nl</a> "geshoppt" zu haben:)
     
  15. agc

    agc Benutzer

    Ha ha !
    Lustig - ihr seid so lustig.
    besonders @njoymario

    Wer gute FX will, der muss dafür zahlen.
    Bei Porsche kannste Dir auch nicht in die Ausstellungshalle gehen und Dir nen Blinker oder ne Heckleuchte abschrauben...

    Und warum wird da wohl was von "copyright" gesagt ? Na ? Genau. Weil man vermeiden will, dass Leute wie Du an ihrem geistigem Eigentum (und das sind auch wooshes) rumschnibbeln.

    Das musste mal gesagt werden, ihr Nasen.
     
  16. Thomas Wollert

    Thomas Wollert Administrator Mitarbeiter

    @ njoymario:

    Sehr gute Whooshes kannst Du auf der CD "Aural Impact" finden, die ich nun für EUR 200,00 (früher bei Top Format DM 1.400,00) anbieten kann.

    Demo hier:

    <a href="http://www.jinglezone.de/shop.html" target="_blank">http://www.jinglezone.de/shop.html</a>

    <small>[ 01-09-2002, 20:43: Beitrag editiert von Thomas Wollert ]</small>
     
  17. njoymario

    njoymario Benutzer

    vielen dank für den tipp, aber für unser schulradio sind selbst 200€ (was wirklich billig für die CD ist) zu viel. wir müssen jetzt erst einmal gucken, dass wir unsere computer und die andere technik beschaffen.

    für die hälfte wäre der preis für uns akzeptabel, aber ist doch schon ne ganze menge.

    aber die demo hört sich richtig gut an!

    gruß
    mario
     
  18. Musikladen

    Musikladen Benutzer

    Die CD "The big Woosh" kostet bei Top Format inzwischen auch nur noch US-$ 99,--.
     
  19. njoymario

    njoymario Benutzer

    wieviel hats eigentlich nochmal davor gekostet???

    499€?

    auf jeden fall sind sie runter gegangen mim preis.

    hat hier im forum schon mal erfahrungen mit den libraries von top format gemacht?

    welches (vor allem music-) library ist zu empfehlen?
     
  20. chefproducer

    chefproducer Benutzer

    Ein Freund von mir hat sich die "The Big Whoosh"-CD bestellt.

    Die CD ist enttäuschend, einfach nicht mehr zeitgemäß! Auf der Top Format-Seite heißt es auch: "The Big Whoosh was the first imaging elements packaged ever released.". Wann war das? In 70er-Jahren?

    Sehr gute Erfahrungen habe ich hingegen mit Thomas Wollert von der Jinglezone gemacht.

    Kennt jemand die "Aural Impact"-CD? Die Demo klingt vielversprechend:

    <a href="http://www.jinglezone.de/shop.html" target="_blank">http://www.jinglezone.de/shop.html</a>
     
  21. Radioaxel

    Radioaxel Gesperrter Benutzer

    @njoymario - sorry das ich erst jetzt dazustoße - aber ich find das die letze Verpackung besser war als die letzte...
    Mir hat das gesunge Njoy - Radio einfach besser gefallen als Njoy the Music ... Das ist einfach zu soft...
     
  22. njoymario

    njoymario Benutzer

    ich kenne das gesungene "njoyradio" nur aus aufnahmen und finde, dass es für einen jugensender zu "hitradio-antenne1" mäßig kommt.

    aber seit meinem eintrag hier ins forum haben sich meine geschmäcker schon wieder etw. gewendet. derzeit ist mein absoluter favourite "EINSlive" in sachen on-air-design". sehr chillig eben.

    geil finde ich auch die newsverpackung von 3fm.
    falls sie jemand hat (die neue) auch ohne die von topformat reingeredeten "copyrights" bitte an mich wenden.

    gibt es eigentlich eine möglichlichkeit über top format oder 3fm eine voll-demoversion zu bekommen. also so dass man das bett auch ohne das reingelaber hat?!?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen