1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welches Micro für M-Audio Micro Track II?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von DogDoc, 18. März 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DogDoc

    DogDoc Benutzer

    Hallo an alle,

    Aufgabenstellung:
    Live-Aufnahmen zur systematischen Erfassung von Volksliedern (Gruppen- u. Einzelvocal in geschlossenen Räumen bei ca. 3 m Distanz)

    Aufnahmegerät:
    M-Audio Micro Track II

    Welches der Aufgabenstellung und dem Aufnahmegerät entsprechende Micro kann dafür empfohlen werden?
    Ich selbst denke z.B. an ein Sony ECM-MS-907 oder Rode NTG-2

    Vielen Dank für alle Mühe und gut gemeinten Beiträge
     
  2. cfranke

    cfranke Benutzer

    AW: Welches Micro für M-Audio Micro Track II?

    Hi DogDoc,

    Der MicroTrack hat doch Phantomspeisung, oder? Da würde das Røde NTG-1 schon reichen. Würde ich dir allerdings nicht für Gruppenaufnahmen empfehlen (da Richtcharakteristik), vor allem bei nur 3m Distanz.

    Ich denke, da macht entweder ein Stereomikrofon oder 1-2 Nierenmics Sinn, die du dann in einem Winkel von ca. 120° voneinander aufstellst. Wenn du es schaffst, dass sich die Leute um das Mikro herumstellen können, reicht auch ein Kugelmikrofon.
     
  3. DogDoc

    DogDoc Benutzer

    Hallo cfranke,

    Zuerst vielen Dank.

    Korrekt - Microtrack II hat Phantomspeisung.
    Bei den Aufnahmen werde wohl eher ich mich den Gegebenheiten anpassen müßen.
    Unter Berücksichtigung des Preis- Leistungsverhältnisses könnte es dann vielleicht mehr in Richtung AKG C900 sein?

    Mit freundlichem Gruß
     
  4. MB-100

    MB-100 Benutzer

    AW: Welches Micro für M-Audio Micro Track II?

    Hi!

    Ich würde da keine Kohle in Mikrofone stecken sondern einen Zoom-H2 kaufen. Da braucht´s keine Kabel und das Ding ist für den genannten Zweck wie gemacht.

    Gruß!

    MB-100
     
  5. cfranke

    cfranke Benutzer

    AW: Welches Micro für M-Audio Micro Track II?

    Natürlich. Da habe ich gar nicht dran gedacht. Der MicroTrack ist ja auch teurer. Aber wenn du ihn schon hast ...
     
  6. radioxtreme

    radioxtreme Benutzer

    AW: Welches Micro für M-Audio Micro Track II?

    achtung... das microtrack hat auch nur eine eingebaute batterie... wenn deine singgruppen da lang herummachen, geht dir vielleicht der saft aus, und du ziehst halb- oder unverrichteter dinge wieder ab. das zoom h2 hat zwar leider keine phantomspeisung und auch nur einen mikrofoneingang, wie weiter oben jedoch beschrieben - die eingebauten mics sind für solche sachen wie geschaffen, und die qualität ist als durchaus ansprechbar zu bezeichnen - vor allem für 200 euro.
     
  7. DogDoc

    DogDoc Benutzer

    Zuerst einmal vielen herzlichen Dank an alle.

    Das MicroTrack II mit seinem eigene Mini-Mikrofon ist wirklich definitiv nicht brauchbar, wurde allerdings vor der jetzigen Aufgabenstellung als MC-Recorder-Ersatz angeschafft.
    Die (für mich logische) Konsequenz war, die bestehende Ausstattung zu optimieren.

    Ich habe i.d. Zwischenzeit im Internet nach allen möglichen Berichten recherchiert und bin wirklich für das ZOOM H2 sehr eingenommen, zumal es sich auch in der Preisklasse eines alternativen Solo-Mikrofons bewegt.
    Den MicroTrack II kann ich bei Ebay anbieten u.d. SD-Karten weiter benutzen.

    Also nochmals: herzlichen Dank !!!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen