1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welle 1 so gut wie tot?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von sergio_eristoff, 27. Januar 2016.

  1. sergio_eristoff

    sergio_eristoff Benutzer

    Ich weiß jetzt nicht ob mich der Schein trügt aber liegt Welle1 im Sterben? Hier ein paar Momentaufnahmen:

    - Welle 1 Unterkärnten insbesondere der Sender Brückl:
    Hier sendet Welle1 seit etlichen Wochen nur mehr einen Leerträger mit RDS Signal.

    - Welle 1 102,6 Steyr
    Hier war auch Wochenlang stille was jedoch nun wieder funktioniert. Jedoch die Behebung war ehrlich gesagt mehr als langsam

    - Welle 1 98,3 Wels
    Seit Anfang des Jahres sendet hier OE24 sein Programm und Welle 1 wurde abgeschaltet. Auch die Werbeflyer dürften das noch nicht recht mitbekommen haben

    - Welle 1 91,8 Linz
    Eigentlich seit dem gesamten Jahr 2015 merkt man auf dieser Frequenz das hier anscheinend nur in Mono oder mit duplizierten Kanälen gesendet wird und das teilweise sehr übersteuert.
    Die Reichweite nimmt hier jedoch stehts weiter ab. Die 98,3 funktionierte noch sehr gut in Teilen West-Mühlviertel welche nun von OE24 bespielt wird.

    - Soundqualität
    Besonders hier merkt man einen deutlichen Unterschied der verschiedenen Frequenzen die 91,8 ist wie bereits beschrieben sehr schlecht. Die restlichen Frequenzen liegen alle im Durchschnitt und im Vergleich zu Kronehit und Ö3 weit abgeschlagen.

    - Programmmäßig
    Nun ja die einzig wirkliche Moderatorin ist eigentlich nur mehr die Christina Ofner, welche zumindest irgendwelchen Grund zum Einschalten bietet. Diese ist nach wie vor sehr charismatisch obwohl man hier auch schon teilweise etwas Lustlosigkeit erkennt.
    Morgenprogramm nun ja das ist nach der Rückholung des Mike Kremeier kurz besser und ist jedoch sehr schnell wieder zur rasanten Talfahrt geworden. Egal ob man nun auf der Salzburger Frequenz Michael Hofer oder auf der Linzer Frequenz Mike Kremeier ist es mehr zum Einschlafen als sonst was. Zumindest verleihen die Praktikanten auf der Salzburger Frequenz etwas mehr Spritzigkeit. Das Vormittagsprogramm ist eher schon eine Qual da man die Unmotiviertheit und Ideenlosigkeit der Moderatoren förmlich gezwungen ist auf Kronehit umzuschalten. Immer wieder die selben Phrasen, selbe Programmelemente und auch Überleitungen was einfach schon nur mehr Monoton ist.


    - Werbung
    Hier merkt man besonders auch den Notstand von Welle1. Es sind fast ausschließlich Salzburger Werbepartner vertreten da hier zumindest Welle1 noch hörbare Frequenzen zur Verfügung hat.


    Im Gesamten sieht es für mich eher so aus wie wenn Welle1 entweder einen Rückzug in ihr Kernbundesland Salzburg oder generell bald den Sendebetrieb einstellt. Hier wäre mir sehr leid um die Christina Ofner aber sie würde garantiert sehr schnell bei einem anderen Radiosender unterkommen.
    Was sagt ihr zu dem Thema?
     
  2. Montreal

    Montreal Benutzer

    Ich persönlich denke nicht dass W1 sich im abwärtstrend befindet. Klar gab es ein paar Umstrukturierungen aber Todgesagte leben einfach länger... und ich hör nach wie vor gerne Welle, egal ob aus Linz oder Sbg...
     
  3. black2white

    black2white Benutzer

    Macht Welle 1 eigentlich noch Live-Übertragungen aus Diskotheken der Region oder sind diese inzwischen eingestellt worden ?
     
  4. sergio_eristoff

    sergio_eristoff Benutzer

    So gut wie kaum mehr. Generell werden die Inhalte in den Radiosendungen immer weniger was selbst produziert sind. Nachrichten werden seit einer Zeit extern eingekauft und außer dem verrückten Lexikon das gefühlte 15 Jahre schon läuft gibt es eigentlich keine neuen Inhalte.
    Der anfängliche Aufschwung letztes Jahr in Oberösterreich ist hier auch wieder in der Abwärtsspirale, immer mehr Partner kehren der Welle wieder den Rücken bzw. hört man eigentlich nur mehr Werbepartner aus Salzburg.
     
  5. s.matze

    s.matze Benutzer

    Kann ich so nicht nachvollziehen. Welle 1 Salzburg hat zumindest unheimlich viel Werbung. Die ganze Stunde ist vollgepackt
    damit. Auch abends, nachts und am Wochenende läuft auffallend viel Werbung (verglichen mit Energy). Und dass nicht oder
    kaum noch aus Discotheken übertragen wird, stimmt auch nicht. Die sind regelmäßig sogar in Nieder- und Oberbayern unter-
    wegs, teilweise noch bis in die Landkreise Erding und Traunstein. Die nächste "Welle 1 party" ist am 1. 4. Die Plakate dafür
    hängen schon. Wenn die mit ihrer Disco auf Tour gehen, wird regelmäßig der gesamte ostbayerische Raum damit vollgeklebt.
     
  6. sergio_eristoff

    sergio_eristoff Benutzer

    Ja man muss bei der Werbung unterscheiden von der Radiowerbeagentur RMS-Austria und eigene verkaufte Werbung. RMS-Austria bekommen sie nur das bezahlt was der Radiotest ergeben hat anteilsmäßig. Da sie da nicht so gut mit unter abgeschnitten haben müssen sie natürlich da mehr ausstrahlen.

    Bayern ist eigentlich nicht das Zielgebiet aber gut wenn es sich verkaufen lässt.
     
  7. s.matze

    s.matze Benutzer

    Also läuft das da genauso wie in Bayern mit den Lokalsendern und der überregionalen Werbung. Das war mir nicht bekannt.
    Wobei in Österreich schwerer zu unterscheiden sein dürfte, was lokal und was regional ist. Auf Antenne Tirol hört man schon
    noch regionale Autohäuser. Welle 1 war schon immer viel in Bayern unterwegs, bis nach Traunstein und Taufkirchen/Vils.
    Die übertragen regelmäßig aus Bayern. Man muss nur mal bei Google nach Welle 1 Disco Bayern suchen. So viele Termine.
    Während Kronehit ja auch in Oberösterreich und Tirol aus den Clubs überträgt, aber wohl nur mit denen sie Verträge haben.
    Dass die Hörerzahlen nicht so gut sind ist kein Wunder, wenn man der Welle 1 immer mehr Sender weggenommen hat.
    Zum Beispiel hatten die ja früher in Wels die 98,3 die hat aber jetzt das überflüssige Radio Ö24 bekommen statt Welle 1.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2016
  8. forza_viola

    forza_viola Benutzer

    Naja wer Welle 1 in Wels hören will wird es auch weiterhin tun. Gebe ja noch 4 brauchbare Frequenzen. 107,5; 106,6; 106,2; 91,8

    Die 98,3 war mehr als überflüssig.
     
  9. sergio_eristoff

    sergio_eristoff Benutzer

    Also die 91,8 ist bei weiten nicht brauchbar, da hat man teilweise in Linz schon grobe Probleme rauschfrei zu hören und in der nördlichen Linzer Umgebung ist da sehr schnell Schluss. Dazu kommt das Monothema.

    Die 98,3 hatte schon einen Sinn da sie trotzdem bis weit in das westliche Mühlviertel ungefähr Rohrbach gestrahlt hat. Da kann man leider nun nur mehr mit Hängen und Würgen auf die 106,2 setzen, ein rauschfreies Autofahren ist nicht möglich.

    Zu den Hörerzahlen nun ja es wird wahrscheinlich einen Grund geben warum die Frequenzen entzogen werden, meist ist der finanzielle Teil der Grund. In Oberösterreich gebe es sicher noch potente Frequenzen, aber das wird nicht die Strategie sein.
    Zum Thema Bayern dann wäre es vielleicht generell klüger über Bayern Oberösterreich mitzubespielen, ich kann mir nicht vorstellen das die Einnahmen steigen durch Hörerzahlen wenn man in Bayern präsent ist. Meines Wissens werden lokale Nutzer zu ihrem Radioverhalten befragt beim Radiotest.
     
  10. s.matze

    s.matze Benutzer

    Im Innviertel (Ried, Braunau, Schärding) ist Welle 1 gar nicht präsent.
    Also wundern muss man sich da ja nun wirklich nicht.
     
  11. fenzei8

    fenzei8 Benutzer

    Also für die wenigen Moderatoren, die die Welle noch hat, machen die ein sehr gutes Programm. Sind ja eigenlich nur noch Michi Hofer, Mike Kremaier, Christina Ofner (alle wochentags) und Joe Kleer sowie Jakob Helminger am Samstag. Ob das auf Dauer gutgeht.........
     
  12. Weltradio

    Weltradio Gesperrter Benutzer

    Welle 1 ist tot. Punkt.
     
  13. DasWeißeVomEi

    DasWeißeVomEi Benutzer

    Naja, wäre Welle 1 tot, würde sie nicht mehr senden ;)
     
  14. s.matze

    s.matze Benutzer

    Und ist zumindest W1 besser als Life Radio.
     
  15. sergio_eristoff

    sergio_eristoff Benutzer

    Naja ich glaub sie haben durch den DAB+ Test wieder ein bisschen Kohle bekommen. Unterm Strich merkt man aber nicht das irgendwie was unternommen wird Marktanteile zu bekommen oder gar ihre Sendequalität in Form von Audioqualität zu steigern.

    Besser als das Diskont Ö3 öhmmmm Life Radio zu sein ist jetzt nicht schwer, da reicht es wenn man 30 Songs aus den letzten 5 Jahren nimmt. Auch wenn man sich als neuer Sound schimpft hat man trotzdem bildlich gesprochen "dem Kackhaufen nur eine neue Verpackung mit Schleife" gegeben. Wird ja bereits im Forum thematisiert.


    All dem zu Trotz hat Welle1 nun nochmal ein Problem mehr mit der Reichweite. Seit Tagen geht der Livestream auch nicht mehr interessieren dürfte es aber keinen oder unbekannt sein. Moderatoren machen aufmerksam auf den Stream und auf der Homepage steht auch nichts verzeichnet das er nicht geht.

    Thema Homepage naja nachdem es sicher 15 mal gehacked wurde ist nun die neue Homepage da. Eine schnell zusammen geschusterte Wordpress-Seite eben, reicht aber finde ich. Problem ist aber nur wenn man die Webseite nicht pflegt wird man damit auch keinen Blumentopf gewinnen.
    Fangen wir mal an mit den Dingen auf den ersten Blick, was einfach unprofessionell ist:
    - Slideshow auf der Startseite ist einfach viel zu groß
    - Livestream Box naja ganz nett wenn der Stream nur ginge.... Dazu WordPress Audio Player Free Version naja Low Budget oder noch weniger für ein bissl Programmierarbeit.
    - Aktuellste News von 09.01.2016 der Rest von 2015, gut is ja nur 6 Monate alt
    - Oh doch neue News vom Open Beatz weiter unten
    - Welle1 Events naja angeblich sind sie Partner vom Electric Love, Eintrag fehlt
    - Copyright 2015 ok na dann
    - Sendegebiet seit Monaten gibt es die 98,3 nicht mehr in Wels. Bitte das kann ein Praktikant mit Paint schnell ausbessern aus der Grafik, sind vielleicht 5 min Arbeit.
    Ok hab gestoppt 2 min Arbeit und da musste ich schon im Quelltext die Source suchen. Also wenn hier Welle1´ler mitlesen zur freien Entnahme im Anhang.

    Ein bisschen was positives die Seite wirkt sehr aufgeräumt und übersichtlich. Die Farbmischung finde ich gut und nicht aufdringlich.

    Schaun wir mal wie es weitergeht mit dem dahinsichen....
     

    Anhänge:


Diese Seite empfehlen