1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wenn's der Musikindustrie schlecht geht...

Dieses Thema im Forum "Auszeit" wurde erstellt von Grenzwelle, 25. Juli 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    ... spart sie am Musikvideo. Die ersten kreativen Ideen hatte man in düsterer Vorahnung offenbar schon Ende der 80er Jahre. Bei MTV ist dieses Video eher selten gelaufen ...
     
  2. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    AW: Wenn's der Musikindustrie schlecht geht ...

    Für Youtube-Junkies wahrscheinlich alte Hüte, aber das hier ist auch interessant. Ob der Künster die Botschaft seines Songs da richtig verarbeitet sieht? Die Youtube-Gemeinde hat da zumindest ernste Zweifel, die sie auch deutlich kundtut. :D
     
  3. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: Wenn's der Musikindustrie schlecht geht ...

    Bildbeiträge dieser Art gibt es doch schon seit den 20er Jahren des vergangenen Jahrhunderts.

    Die Geschichte des Musikvideos muß völlig neu geschrieben werden!
     
  4. Hinhörer

    Hinhörer Benutzer

    Ob’s der Musikindustrie schlecht geht...

    ... kann man in einem Briefing in The Economist nachlesen.

    Bitte um Entschuldigung an Grenzi fürs Hijacken dieses Threads; einen (vom Namen her) passenderen habe ich auf die Schnelle nicht gefunden.

    Dennoch dachte ich, daß es den einen oder anderen hier interessieren könnte, wie sich die Lage der Musikindustrie darstellt. So ganz jämmerlich wie noch vor Jahren an die Wand gemalt scheint sie gar nicht mehr zu sein. Man findet wohl doch andere Geschäftsfelder neben den CD-Verkäufen.

    Überrascht hat mich die Aussage im letzten Satz hier:

    Lustig finde ich, daß schon eine Korrektur erscheinen mußte:

    Ob das auf unseren Grafen zurückgeht?
     
  5. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Wenn's der Musikindustrie schlecht geht...

    Alles ganz lustig...
    wollte mir auch ein Bild der kritisierten Musikvideos machen.
    Jedoch:
    posting#1-link: Das Video wurde vom user entfernt.
    posting#2-link: ...enthält content von Sony dingens und ist in deinem Land nicht verfügbar.
    posting#3-link: This video has been removed due to terms of use violation.

    Ein Schlag ins Wasser auf voller Linie. Über was wird hier eigentlich diskutiert?
     
  6. KFM

    KFM Benutzer

    AW: Wenn's der Musikindustrie schlecht geht...

    Wenns der Musikindustrie schlecht geht, spart sie wohl nicht am Musikvideo, sondern sperrt äh spart wohl gleich das Musikvideo... ;)

    Es wird allerhöchste Zeit, daß diese Musikindustrie mitsamt ihrem restriktiven Geschäftsgebaren den Weg alles Irdischen geht!
     
  7. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Wenn's der Musikindustrie schlecht geht...

    Gesagt, getan: Sony lässt sich selber sperren. Und tschüs! :D
     
  8. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    AW: Wenn's der Musikindustrie schlecht geht...

    Wenn's der Musikindustrie schlecht geht, laesst sie sich die Server totpingen. ;)
    Operation Payback
     
  9. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: Wenn's der Musikindustrie schlecht geht...

    Ich glaube nicht, dass die Industrie am Musikvideo spart, denn das Video ist zum wichtigsten Werbeträger des sich immer stärker verüngenden Pop-Mainstreams geworden. Wenn die Musikindustrie spart, dann spart sie gleich an der Musik.
     
  10. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Wenn's der Musikindustrie schlecht geht...

    verfällt man in die immer gleichen Streotypen von den bösen illegalen Downloadern und meint damit natürlich den Schutz von Urheberrechten.
    Erinnert irgendwie an die sinnbefreiten Warnschilder bezüglich diverser Sex-Seiten.

    Das reine Downloaden ist nach Ansicht von Ex-VIVA-Chef Gorny also neudings schon strafbar. Arme deutsche Musikindustrie...

    Quelle
     
  11. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Wenn's der Musikindustrie schlecht geht...

    Das ist leider nicht nur die Ansicht von Herrn Gorny sondern aktuelle Rechtslage seit 2007.
     
  12. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Wenn's der Musikindustrie schlecht geht...

    So wie er das dort ganz offensichtlich von sich gegeben hat, ist es das definitiv nicht. Gorny (und andere) gehen permanent davon aus, dass pauschal alle nicht seriös wirkende Download-Angebote grundsätzlich illegal sind. Damit kriminalisiert er ungewollt seine gesamte Klientel. Kein Wunder, dass es der Musikindustrie angeblich so schlecht geht.
     
  13. count down

    count down Benutzer

    AW: Wenn's der Musikindustrie schlecht geht...

    Lieber Kulti, ich verstehe Gorny so, dass er keineswegs alle Download-Angebote als illegal erachtet, sondern - das klingt jetzt nach einer Tautologie - lediglich die die nichtlegalen. Von mehr oder weniger seriös "wirkenden" habe ich nichts gelesen. Kurzum: die Illegalen sind bekannt und dort soll - wie ich den Artikel lese - vor der Prämisse, Urheber zu beteiligen, über Warnungen und Sanktionen nachgedacht werden.

    Das lese ich ja jetzt erst:

    Das will ich doch mal hoffen! :D:D
     
  14. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Wenn's der Musikindustrie schlecht geht...

    Welchen Grafen?
     
  15. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Wenn's der Musikindustrie schlecht geht...

    Der von Unheilig war nicht gemeint. :D
     
  16. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Wenn's der Musikindustrie schlecht geht...

    Übersetze er "Graf" mal ins englische ... ;)
     
  17. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Wenn's der Musikindustrie schlecht geht...

    Ihr habt ein Rad ab :)
     
  18. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: Wenn's der Musikindustrie schlecht geht...

    Wie kommste denn auf sowas, Kommandant Eifrig?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen