1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wer bis 22J. will bei RPR1 kostenlos arbeiten ?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von clubby-baby, 24. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. clubby-baby

    clubby-baby Benutzer

    HIT-RADIO RPR Eins sucht Nachwuchsreporter in Rheinland-Pfalz

    Die Schule, der Freund, die Freundin, der Job, das Wetter - was hat Euch dieses Jahr Lust gemacht? Oder was hat echt gefrustet? Klar, Euch fällt sofort was ein...

    ...und das ist auch ganz im Sinne der Macher des Radiowettbewerbs „Lust & Frust 2003“: Junge Leute zwischen 12 und 22 bekommen die Chance, ihre positiven und negativen Gefühle und Gedanken 2003 in einem Radio-Beitrag zu verpacken. Geschichten und Erlebnisse hautnah schildern. Und die Mühe lohnt sich: wer Leid und/oder Leidenschaft am besten präsentiert, dem winkt ein Schnupperpraktikum bei HIT-RADIO RPR Eins. Ihr werdet zu HIT-RADIO RPR Eins Nachwuchsreportern! Außerdem gibt´s Technik-Equipment zu gewinnen: zwei komplette Reportagesets mit Audiogeräten für Eure zukünftigen Beiträge; außerdem MP3-Player, Soundkarten und Software. Und Eintrittskarten zu HIT-RADIO RPR Eins Events warten ebenfalls auf die Gewinner! Außerdem werden die besten Beiträge im Internet veröffentlicht. Veranstalter des Wettbewerbs sind neben HIT-RADIO RPR Eins die Landeszentrale für private Rundfunkveranstalter Rheinland-Pfalz mit dem Medienkompetenznetzwerk Eifel und das Landesmedienzentrum Koblenz. Unterstützt wird die Aktion vom Wochenspiegel und dem Internet-Bürgerverbund Webonliner e.V..

    Mitmachen kann jeder zwischen 12 und 22 Jahren, egal ob Clique, Schulklasse, Verein oder Einzelperson. Der Fairness halber werden die Teilnehmer in zwei Altersgruppen eingeteilt: a) 12 bis 16 Jahre und b) 17 bis 22 Jahre. Die Kategorie bitte beim Einschicken der Beiträge angeben. Festhalten könnt Ihre Eure Lust und Euren Frust auf CD, MD, DAT oder Kassette. Beiträge aller Art sind erlaubt: von der Reportage übers Interview bis zur Collage. Vorgaben gibt´s nur im Hinblick auf die Länge: mehr als zwei Minuten dürft Ihr nicht brauchen, um Eure „Lust & Frust 2003“-Geschichte zu erzählen.

    Abgabetermin ist der 31. Dezember 2003. Schickt Eure Beiträge an: Webonliner e.V. ; Domfreihof 1c; 54294 Trier
     
  2. initiative

    initiative Benutzer

    also, das ist ein radiowettbewerb! da haben junge leute die chance bei einem top-sender mal reinzugucken... für junge leute ist das was echt tolles
     
  3. berlinreporter

    berlinreporter Benutzer

    Kann ich da auch noch mitmachen? Ich erinnere mich gerade an 1980.........:D
     
  4. radiohexe

    radiohexe Benutzer

    Hast Du das nicht gelesen? 12 bis 22, nicht 12 bis 122. Sorry, Süßer, aber da fällst Du eindeutig raus.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen