1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wer darf "Telefonator" sein?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Badener, 18. Juli 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Badener

    Badener Benutzer

    Moinsen.
    Die Suchfunktion spuckte mir hierrauf keine brauchbaren Antworten aus.
    Meine Frage lautet: Wer kann Spaßtelefone produzieren?
    Darf das jeder, oder muss man sich eine Lizenz als Comedyautor besorgen?

    Badener
     
  2. crunchnroll

    crunchnroll Benutzer

    AW: Wer darf "Telefonator" sein?

    Also die Lizenz für Spasspostings bekommst Du von mit hiermit!

    Selten so gelacht...
     
  3. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: Wer darf "Telefonator" sein?

    Zu 1.) Nein.
    Zu 2.) Ja. Erhältlich bei den staatlich lizensierten Comedy-Anstalten Titanic und Eulenspiegel. Den Kontakt kriegste per PN.
     
  4. moonlight

    moonlight Benutzer

    AW: Wer darf "Telefonator" sein?

    Genau genommen darf das keiner, denn das ungefragte Aufzeichnen von Telefongesprächen ist in der Regel verboten.
     
  5. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Wer darf "Telefonator" sein?

    Bei den meisten Kolleginnen und Kollegen würde es reichen, ihre "ganz normalen" Telefonate aufzuzeichnen und dann ungeschnitten zu senden.

    Bei der Qualität mancher sogenannter "Spaßtelefonate" könnte die Antwort auf deine Frage "wer darf das machen?" aber auch lauten: Jeder Idiot!
     
  6. raspingradio

    raspingradio Gesperrter Benutzer

    AW: Wer darf "Telefonator" sein?

    Ganz offenkundig jeder Idiot, der sich für einen Spaßkonstrukteur hält.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen