1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) können jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.
    Information ausblenden

Wer hört heute noch Instrumentalmusik?

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Sunshiner, 18. Juli 2009.

  1. rockon

    rockon Benutzer


    finde ich radiotauglich.
     
    NOWORUKA61 gefällt das.
  2. rockon

    rockon Benutzer


    .....das auch.
     
    NOWORUKA61 gefällt das.
  3. Jessie

    Jessie Benutzer


    B-Seite von "Don't you forget about me" - 30 Jahre alt, aber gefühlt zeitlos.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2015
    rockon gefällt das.
  4. Jessie

    Jessie Benutzer


    Camel - Ice (1979) Studioversion ist für mich noch beeindruckender, aber in D leider gesperrt. Seelenfutter pur.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2015
    Velbert2 und rockon gefällt das.
  5. Hörbub

    Hörbub Benutzer


    Hypomanie - "If only the Seas were Merciful" gehört in die Gattung Shoegaze - die Holländer haben diverse Instrumentaltitel auf dem Album "Calm Down, You Weren't Set On Fire" - 2012
    Die Musik gibt es nur (scheinbar) nur Online - das Album auf CD/Vinyl habe ich nicht gefunden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Dezember 2015
    NOWORUKA61 und rockon gefällt das.
  6. NOWORUKA61

    NOWORUKA61 Benutzer

    "5:13" von der deutschen Prog-Rock Band SUBJECT ESQ. aus 1972. Ein Titel, der jedoch nur auf eine Spieldauer von 4:29 Minuten kommt.

     
    Jessie und rockon gefällt das.
  7. Jessie

    Jessie Benutzer

    The Commodores kennt jeder, auch ihr Instrumental der 70er "Machine Gun". Aber "Cebu"? :thumpsup:

     
    Zuletzt bearbeitet: 02. Januar 2016
  8. Jessie

    Jessie Benutzer

    Dass Mark Isham namentlich noch nirgends hier erscheint, wundert mich etwas.



     
    Zuletzt bearbeitet: 02. Januar 2016
  9. NOWORUKA61

    NOWORUKA61 Benutzer

    Vom schwedischen Gitarristen JANNE SCHAFFER: "NORRLAND"

     
    Velbert2 und rockon gefällt das.
  10. easylistener

    easylistener Benutzer

    Habe lange nach diesem Klaviertitel gesucht. Dank der Suche mit "midomi" nun gefunden.
    Casiopea - Sunnyside Feelin'
     
  11. Velbert2

    Velbert2 Benutzer

    Auch nicht schlecht. "State of Grace" von Jordan Rudess & John Petrucci live
     
    rockon gefällt das.
  12. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    Wie so oft, habe ich eigentlich etwas völlig anderes gesucht... Gefunden habe ich dies hier

    http://www.discogs.com/Various-20-Classic-Instrumental-Rarities/release/4275248

    und mußte mehrfach schmunzeln, weil sich einige Tracks wunderbar als "Eröffnungsmusik" oder "Unterlegmusik (z.B. zum Vorlesen der Charts)" für eine Radiosendung mit Musik aus den 60er Jahren eignen. Ich gehe mal davon aus, daß man die Titel auf YT findet.
     
  13. rockon

    rockon Benutzer

    Instrumental und zunächst unveröffentlicht (1968)

     
    Audiofrosch und NOWORUKA61 gefällt das.
  14. Jessie

    Jessie Benutzer

    Tja die Stones waren schon immer für eine Überraschung gut. Danke @rockon: Weil mich Dein Clip mit dem Piano vage an We love you erinnerte, fand ich nun das hier. Und bestätigt irgendwie die Meinung meines Kollegen, Watts sei ein Genie des unspektakulären drummings, indem er die Snare auf 2 und 4 um einen Hauch verzögert spielen kann wie nur wenige. Ich hab's live noch nicht nachprüfen können, kann im Studio ja leicht so abgemischt worden sein...

     
    Zuletzt bearbeitet: 02. Februar 2016
    rockon gefällt das.
  15. Jessie

    Jessie Benutzer

    Wenn ich schon mal hier bin - Blues- oder Jazz-Threads gibt's ja nicht und für den Rock-Thread ist mir die Gänsehaut "zu schade". ;)
    Ry Cooder - Feelin' Bad Blues (gib's auch als Cover von Joe Bonamassa) aus dem Film Crossroads (USA 1986, u.a. mit Steve Vai).
    Hatte ich vor 30 Jahren mal in SDR3 aufgenommen!

     
  16. Jessie

    Jessie Benutzer

    Über 1,3 Mio Klicks und keiner kennt's? Jaja, Pat Metheny spielt ja den Jazz, den niemand hören will... Ich finde, 2 Minuten erlesen Komponiertes können wie in Stein gemeißelt sein. Ich hab's nach 37 Jahren immer noch im Ohr und nicht nur da.



    Letter from home -> Last Train home. Zwar nicht 100%ig instrumental, aber als Nachschlag zumindest textfrei. Verzeiht die Langfassung aus Chile, aber die Bilder des Videos sind es wert. Dass beide Tracks auch zu Beerdigungen gespielt werden, verbirgt ihre eigene Qualität. Ich hör sie lieber auf Landstraßen im Urlaub.

     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2016
    NOWORUKA61 und rockon gefällt das.
  17. Catweazle

    Catweazle Benutzer

    With courtesy from Clint Eastwood!... ;) Diese Nummer kennt wohl kaum einer, aber dass soll ja nix heissen!...

     
    Flyingdoctor, NOWORUKA61 und rockon gefällt das.
  18. rockon

    rockon Benutzer

    Power aus dem Jahr 1993.
     
    NOWORUKA61 gefällt das.
  19. NOWORUKA61

    NOWORUKA61 Benutzer

    HUMBUCKER mit "CINCINNATI HAWKS" (2001)

     
    Jessie und Audiofrosch gefällt das.
  20. Jessie

    Jessie Benutzer

    1976 wurde ich mit 15 auf die die sonntägliche SWF2-Wunschsendung Jazz wanted aufmerksam und schnitt fleißig - so auch dieses Stück - in Mono mit. 6 oder 7 Jahre später machte ich mich auf die Suche nach der LP. In einem großen Mainzer Plattengeschäft legten zwei Angestellte der Jazz-Abteilung meine Cassette ein und einer sagte schon kurz nach dem Intro, das klänge wie Jim Hall. Sie holten einen dicken Katalog, schlugen nach und sagten mir: Jim Hall, 1975, Concierto, no longer available. Jahre später fand ich die CD in einem Frankfurter Musikgeschäft. Sie ist seitdem in jedem Urlaub dabei.

    Jim Hall (G)
    Roland Hanna (P) 11:43...14:18 <3
    Ron Carter (B)
    Steve Gadd (DS)
    Chet Baker (TP)
    Paul Desmond (AS)

    Zeitlos schön, vielleicht auch für Nicht-Jazzer.

     
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2016
    NOWORUKA61 und Audiofrosch gefällt das.
  21. Bend It

    Bend It Benutzer

    Ein Top 40 Hit in den Billboard Hot 100 von 1966:

    The Viscounts - Harlem Nocturne

     
    NOWORUKA61 und Audiofrosch gefällt das.
  22. NOWORUKA61

    NOWORUKA61 Benutzer

    "SPIRIT ON THE WATER" von CAMEL aus 1976

     
    Bend It und Jessie gefällt das.
  23. Jessie

    Jessie Benutzer

    @NOWORUKA61: Schon erstaunlich, dass ich diesen Song der Moon Madness nach jahrzehntelanger Abstinenz gleich mitsummen konnte. Aber irgendwie fehlte mir da was, die elektronisch verfremdete Stimme oder?

    In den 70ern kopierte ich meine LPs auf CC, ohne die Titel zu notieren. Dieser war auf der Nr 63 und mit der Nr 64, ebenfalls Camel LPs, immer griffbereit, wenn die Freundin da war. ;) So wenig titelfest, fällt mir jetzt erst die Abweichung dieser Nachveröffentlichung auf. Das Original hieß: Spirit OF the Water. Und ja, ist mit Flöte und Vocals.
     
  24. NOWORUKA61

    NOWORUKA61 Benutzer

    @Jessie Stimmt! Diese Instrumentalversion hat es leider nicht "geschafft", auf die 76er LP zu kommen - schade!
     
  25. NOWORUKA61

    NOWORUKA61 Benutzer

    Von den SIMPLE MINDS aus 1981: "THEME FOR GREAT CITIES"

     
    Jessie, Audiofrosch und Lord Helmchen gefällt das.

Diese Seite empfehlen