1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Werbung für Internetradios

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von s3l3ct, 28. Dezember 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. s3l3ct

    s3l3ct Benutzer

    Durch langeweile und im moment 38,5°C Fieber entstehen solche gedanken:

    Wir wäre es wenn mal alle Webradios egal wie Groß oder Klein sie sind zusammen in ein Projekt investieren.
    Logischerweise fragt sich nun jeder was für ein Projekt.. naja ich habe da mal an Werbung im Fernsehn gedacht.. Sprich: So ein allgemein Werbespot für Webradios das die netten Herrschaften die ihren "Arsch" vor der Glotze Platt drücken mal auf die Idee kommen ein Internet Radio ein zu schalten :p

    Ich weiss die Idee hört sich sau behämmert an aber wenn es so einen Werbespot gibt wie: " Du bist Deutschland " wieso dann nicht auch einer mit: " Beweg deinen Arsch vor den PC und schalte "xy" Internet Radio an "

    *lach*.. Ok keiner hat es gelesen und ich habe nie was geschrieben *smile*
     
  2. Neelix

    Neelix Gesperrter Benutzer

    AW: Werbung

    Warum sollte das eine dumme Idee sein? Im übrigen wünsche ich gute Besserung! :)
     
  3. Flugsaurier

    Flugsaurier Gesperrter Benutzer

    AW: Werbung für Internetradios

    Ist ne nette Idee, allerdings wirst Du das Problem haben, das sich die Herrschaften schon bei der Planung in die Wolle bekommen, da seit Jahren versucht wird, das man die Internetradios verbindet um Interessen gemeinsam zu lösen, was immer wieder scheitert ;)

    Gruß
     
  4. Clausel

    Clausel Benutzer

    AW: Werbung für Internetradios

    Also bei mir hat noch nie einer nachgefragt...
    Ich habe, im Zuge eines Internetradioboards, eine solche Zusamenarbeit versucht, in die Wege zu leiten, leider ist der Sponsor/Betreiber irgendwann verschwunden und mit ihm das Board :(

    Also, ich würde mich an dieser idee beteiligen, mit den richtigen Leuten
     
  5. DJMasterhaze

    DJMasterhaze Benutzer

    AW: Werbung für Internetradios

    Hallo erst mal,
    genauso eine Idee verfolge ich auch gerade, nur das es hier noch mit mehr zu tun hat als nur gemeinsam in gewissen Medien Werbung zu schalten.

    Der Projektgruppe kann man sich noch anschliesen, um gemeinsam gewisse Ziele zu erreichen, wie z. B. eine Refinanzierung.

    Das ganze ist gedacht für I-Net-Radios und Radios die Ihren Verbreitungsweg überwiegend über das Internet haben.

    Um das ganze voranzutreiben ist es notwendig das sich hier Webradios und Moderatoren von Webradios dem Projekt anschliesen.

    Genauere Informationen, bekommt man per PN an mich, dann werde ich die Portalseite entsprechend auch wieder über PN weiter geben.

    LG
    DJ Masterhaze
     
  6. Steve Wilson

    Steve Wilson Benutzer

    AW: Werbung für Internetradios

    Da ich die Idee gut finde jedoch die Wirkung wie auch den Erfolg damit recht zweifelhaft sehe gebe ich ma ein Beispiel.

    Wer ist die Zielgruppe?

    Menschen die mit dem Pc nichts zutun haben, oder Menschen die einen haben aber kein Interesse am Medium Radio haben?

    Wie möchte ich diese begeistern?

    Mit einem Werbespot in der Aufmachung wie Media-Markt? Oder eher wie der Werbespot des deutschen Fleischerhandwerks?

    Was soll inhaltlich dort rein?

    Mitteilung das es Internetradio gibt? Einzelne Sender kann man dort wohl kaum nennen, das die Bandbreite jeglichen Spot sprengen würde.

    Wie will man finanzieren?

    Jeder zahlt einen Teil der Kosten? Alleine hier scheiden fast alle aus, da 95% der Sender haben den laufenden Sendebetrieb aufrecht zu erhalten.

    Wie lange soll eine solche Werbung laufen?

    Zumindest solange bis das in den Köpfen drinnen ist und das dauert bekanntlicherweise sehr lange, sprich es entstehen Summen die schnell in die 100000 Euro gehen.

    Wie oben schon genannt die Idee ist gut aber dies realistisch umzusetzen ist derzeit ein Ding der Unmöglichkeit.

    Vorraussetzung wäre das die Sender kommerziell arbeiten, sprich Einnahmen haben, wobei davon ein Teil in Werbung gesteckt werden kann. Erst wenn die Finanzielle Sicherheit gegeben ist kann man auch über solche Projekte nachdenken. Ich verweise darauf das bisher kein einziger Sender alleine durch Einnahmen durch das Radio (Spenden, Werbung, etc.) sich finanziert, irgendwo kommen immer private Mittel mit hinein.

    Man sollte das ganze ebenso im Auge behalten wie man versucht sich durch Werbung zumindest Rezufinanzieren, bzw. den überstieg zu machen zu einem kommerziellen Projekt.

    Soweit meine Ansicht diesbezüglich, natürlich kommen auch die Faktoren nach dem Motto "Gegeneinander immer miteinander nimmer" ins Spiel... leider.

    Gruß

    Steve Wilson

    P.S.
    Bescheindene Frage DJ Masterhaze weshalb stellst Du das nicht öffentlich hier ins Forum und kommst mit dem PN Zeugs?
     
  7. DJMasterhaze

    DJMasterhaze Benutzer

    AW: Werbung für Internetradios

    Warum, Grund ist der, das sich da nur die Interessiert melden und genau diese dann auch entsprechend sich beteiligen, diese Projekt Voranzutreiben und nicht von anderen Kaputt geredet/gemacht werden kann von div. neidern, die wo nicht diese Idee gehabt haben und das nötige drum herum.

    Es geht überwiegend darum das sich Leute, die wo das Interesse haben sich zu beteiligen und die dann die Möglichkeit haben, sich der Projektgruppe anzuschließen um gemeinsam was zu erwirken.

    Ich will nicht, das wie es hier überwiegend gang und gebe ist, sachen zu zerpflücken, ein Projekt in Kinderschuhen, runter gemacht wird.

    LG
    DJ Masterhaze

    Also wer Interesse hat nur per PN
     
  8. croydon_de

    croydon_de Gelöschter Benutzer

    AW: Werbung für Internetradios

    da sach ich dann besser mal gar nichts dazu... ;) die vagen "öffentlichen" Angaben

    genügen mir auch vollkommen, um zu wissen, was da mal wieder geplant wird. Meine Meinung dazu ist hinlänglich bekannt und so langsam sag ich mir halt nur noch "so what?" - werde langsam eh zu alt für diese Szene und dann halt ichs halt demnächst mit Hape Kerkeling "ich bin dann mal weg..." (sollte man übrigens unbedingt mal lesen, das Buch ist saugut!)


    Gruß,
    Croydon
     
  9. s3l3ct

    s3l3ct Benutzer

    AW: Werbung für Internetradios

    Hmm also ich meine ich mache ja nun auch schon einige Jahre mit eigenen Projekten, bei Projekten und für Projekte rum.. das was ich immer mitbekomme, ist: das die Großen internet Radios über die unzählig kleinen Internet Radios lästern..

    Aber irgendwo stimmt das .. würde es die kleinen Internet Radios nicht geben mit ihren 0-30 Hörer und diese ganzen Hörer würden sich auf die Großen Internet Radios verteilen.. Ahoi das wär's *g


    Nunja um mal wieder zum Thema zu kommen.. mal eine ganz Simple Frage: Wir (Radios) sind ein Medium um langeweile zu vertreiben bzw. Musik zu hören, das Fernsehn ist ein Medium um ebenfalls langeweile zu vertreiben, bzw. u.a. auch Musik zu hören... Würde man da so einfach werbung schalten können?!

    .... und was kostet so etwas?.. Also was es kostet einen Jingle 2 Wochen beim Ukw Radio schalten zu lassen je nach uhrzeit, dauer usw. weiss ich was so was kosten mag... Aber im Fernseh?!

    Und einen Sponsor wüsste ich der da zu sagen wir mal 90% mit zieht.. : FreeNet! Und nen guter Background Partner wäre eventuell Giga aber in wiefern die bei so was mit ziehen keine ahnung..
     
  10. Pharrell

    Pharrell Benutzer

    AW: Werbung für Internetradios

    Ich glaube kaum das Giga sich zu irgendetwas hinreisen wird. Die sind grad selbst mit ihrem neuen TV beschäftigt. FreeNet kann ich mir auch kaum vorstellen.

    Und die kosten für einen Werbespot im TV, gehen je nach Uhrzeit und Tag in die Zehntausender. Angaben aber ohne gewähr, da kennen sich einige besser aus.
     
  11. Flugsaurier

    Flugsaurier Gesperrter Benutzer

    AW: Werbung für Internetradios

    Ich würde mal vermuten, das einige Sender auch TV locker mitmachen würden! Die Problematik besteht darin, das der richtige Mann/Frau zum richtigen Zeitpunkt mit dem richtigen Konzept am richtigen Ansprechpartner das anbringen muss, was man möchte und dann würde ich dem Ganzen eine 80% Erfolgsgarantie prognostizieren.

    Allerdings und da bleibe ich hart, solange sich selbst in den Foren (hier leider auch) die User mit Schlamm bespritzen, sich fertig machen und sich für Profis halten und andere runter sauen ... solange wird es weder die richtige Person geben noch den richtigen Ansprechpartner noch das richtige Konzept!

    Gruß
     
  12. Clausel

    Clausel Benutzer

    AW: Werbung für Internetradios

    Wir werden im Januar ja bie GIGA sein, um die Preisverleihung zum GIGA-Homepageaward aufzuzeichnen, da werd ich das mal ansprechen.
    Gruß
     
  13. s3l3ct

    s3l3ct Benutzer

    AW: Werbung für Internetradios

    Da bin ich ja mal gespannt ^^
     
  14. MasterofFlames

    MasterofFlames Benutzer

    AW: Werbung für Internetradios

    Wenn dann müssten die größten Radios als Sprecher fungieren und auch die kleineren Radios da mit einbeziehen, sonst hat das wenig Aussagekraft.

    @Clausel

    wenn das ausgestrahlt wird dann gib mal Datum und Uhrzeit :)
     
  15. Flugsaurier

    Flugsaurier Gesperrter Benutzer

    AW: Werbung für Internetradios

    Mal so ganz dumm gefragt, welches große Internetradio meinst Du sollte da für kleine Radios werben und sich damit selber um Hörer bringen? Stell Dir vor, Du hättest die Chance im Fernsehen auf zutreten und 1 Minute Zeit etwas zu sagen zum Thema "Internetradio" ... über was würdest Du sprechen? Ich halte eine Wette, das Du Deinen Sender lobpreisen würdest und das wars dann auch schon!

    Sorry, aber so läuft nun mal der Hase und nicht anders!

    Gruß
     
  16. Neelix

    Neelix Gesperrter Benutzer

    AW: Werbung für Internetradios

    Das ganze soll nicht dazu gedacht sein, irgendwelche einzelnen Webradios via TV publik zu machen, sondern generell mal "Webradio" bekannter zu machen.

    Da hilfts wenig, wenn sich irgendeiner hinstellt und einen Spot produzieren läßt, an dessen Ende dann ein Webradio und eine URL genannt wird.

    Nur wie will man das "gerecht" aufteilen, vor allem die Kosten?

    alles andere siehe Steve Wilsons Posting weiter oben. Leider...:(
     
  17. Mampf

    Mampf Benutzer

    AW: Werbung für Internetradios

    Wie wäre es denn einen Spot produzieren zu lassen, der auf das Medium Internetradio aufmerksam macht. Und am ende gibt es eine URL auf der dann alle Internetsationen abgebildet sind, die den Spot mitfinanizieren. Und auf dieser Seite gibt es unter jedem Link Infos über den Sender vieleicht eine Art Portfolio. Oder einfach nur, was der Sender so macht und an Musik anbietet. Und daraus kann dann der jendige, welcher den Spot im TV sieht aussuchen, welcher Sender zu ihm passt oder nicht.
     
  18. Clausel

    Clausel Benutzer

    AW: Werbung für Internetradios

    Ich sehe das nicht so, dass ich Zuhörer verliere, wenn ich auf kleine Sender aufmerksam mache, ist einfach Unsinn.

    Sinnvoll wäre es, wenn man das ganze über ein bestehendes Portal bzw einer Auflistung machen würde, zB Phnostar,shoutcast oder etwas neues, wo man genau aufzeigen kann, wie einfach es ist, Sender mit dem Style zu finden, der zum Musikgeschmack passt etc.

    Wie Mampf auch schon angesprochen hat, sowas wie ein Werbespot für www.Online-Hören.de oder irgendwas in der Art, was man natürlich erstnoch erstellen müsste...

    Zielgruppe? Jeder Mensch in Deutschland, da für jedne Geschmack etwas dabei sein würde und mitlerweile fast jeder die Möglichkeit hat, Internetradios zu empfangen.
     
  19. MasterofFlames

    MasterofFlames Benutzer

    AW: Werbung für Internetradios

    @Flugsaurier

    die großen Radios wie Gamer-FM oder auch Technobase haben nen anderen Zugfaktor als ein Radio mit 15 Hörern, letztendlich wollen auch TV-Sender was sehen und irgendwie muss da sThema Webradio den Leuten ja schmackhaft gemacht werden.

    Ich beziehe das jetzt nur auf den Werbeeffekt fürs Genre, nicht gezielt für Radios.
     
  20. Flugsaurier

    Flugsaurier Gesperrter Benutzer

    AW: Werbung für Internetradios

    Ich stimme Euch ja zu, aber wie willste denn das unter einen Hut bringen? Schau Dir an was in den letzten Wochen an Radios sich vorgestellt haben, da sind von 20 Vorstellungen 1-2 dabei, die vielleicht potential hätten. Nimm alle Radios zusammen, dann geh davon aus, das Du 300 Radios unter einen Hut bringen musst ob groß oder klein und egal welches Aussehen wieviel Hörer etc. und nun sage mir, was dabei rauskommt?

    Ganz einfach, die großen meckern das se die Kleinen mitziehen müssen, die kleinen Meckern das se im Schatten der Großen stehen, die Technikfreaks regen sich auf, das nicht jeder ein Radiomischpult hat, die nächsten nennen sich DJs und sind keine und so weiter ... ich gebe Dir 10 Minuten und dann wirste zum Massenmörder und fragst Dich für was Du das machen sollst!

    Nimm hier das Forum und bringe 100 Mann zusammen, ich halte ne Wette das Du keine Einigung rein bekommst, weil Du triffst auf 100 verschiedene Ansichten und Geschmäcker!

    Gruß
     
  21. Clausel

    Clausel Benutzer

    AW: Werbung für Internetradios

    Es soll kein Schrotthandel werden, die hier vorgestellten Radios würden zu 99% durchs Raster fallen :)
     
  22. Steve Wilson

    Steve Wilson Benutzer

    AW: Werbung für Internetradios

    Ich gehe noch etwas weiter, denn stellt Euch vor wir produzieren tatsächlich Werbespots (was ich schon finanziell als nicht machbar sehe) und dann schaltet jemand ein landet prompt bei Radio XYZ der mit DJ`s arbeitet, die HP zum weglaufen ist und das was da letztendlich als Radioprogramm verkauft wird ist eben das beliebte Kinderzimmer :)

    Resultat der Geschichte wäre noch mehr negatives für die Sender die das wirklich etwas ernster sehen als nur "ich mache das ja aus Hobby AUSREDE".

    Ixh denke insgesamt sollte man sich erstmal zusammenfinden und eine Linie reinbringen, auch wenn die kommerziellen sich nichts schenken, so gibt es zumindest dort Standarts woran sich alle halten. Und wenn es um gemeinsame Interessen geht dann können die auch alle miteinander.

    Vielleicht sollte man sich erstmal darüber Gedanken machen als hier derzeitigen Träumen hinterher zu jagen.
     
  23. Flugsaurier

    Flugsaurier Gesperrter Benutzer

    AW: Werbung für Internetradios

    Genau so siehts aus und nun rechnet mal zusammen, das da nur maximal 30 - 40 Internetradios übrig bleiben und diese dann einen Werbespot machen, das wird niemals klappen. Ihr könnt ja hier mal versuchen, das sich 30 Internetradios zusammen tun, ohne jetzt nach Homepage oder so was zu schauen, einfach mal 30 Köpfe und die entwickeln für einen 1 Minütigen Werbespot ein Konzept, Ihr werdet sehen, selbst hier entstehen schon Probleme.

    Ich will aber nicht alles schlecht reden, denn die Produktion denke ich mal braucht nicht viel kosten, wenn man Leute findet die daran Spaß haben, die Audiospuren können ja hier paar Leute liefern, vielleicht findet man auch den ein oder Anderen der was vom Videoschnitt versteht und dann könnte man das ja produzieren und an Fernsehanstalten schicken, wie zum Beispiel Giga oder ähnliches ... vielleicht könnte man ja was erreichen, kommt letztendlich nur darauf an, was der Trailer her gibt und wie man es vermarktet und dann heißt es halt Klinken putzen ;)

    Gruß
     
  24. Clausel

    Clausel Benutzer

    AW: Werbung für Internetradios

    Ihr seid viel zu beschränkt in eurer Sicht.
    Es gibt genug Projekte....die qualitativ auch völlig ok sind...
     
  25. Flugsaurier

    Flugsaurier Gesperrter Benutzer

    AW: Werbung für Internetradios

    Ich denke eher, das ich Realist bin. Ich würde behaupten wollen, das man das Projekt umsetzen kann und zwar mit eigenem Einsatz (sprich alles selber machen), ich würde aber jede Wette halten, das man schon an den Anfängen scheitert, da man keine Einigkeit rein bekommt, einige Radios ausgespaart werden (Gründe sind: schlechte Homepage etc.) und wieder andere Kompetenzstreits austragen würden!

    Fakt ist, das solange ich die Radioszene kenne, mir in regelmäßigen Abständen schlecht wird, an jeder Ecke Neid und Hass, da könnte ja einer seinen Stream faken, der nächste Sender steht unter Langzeitbeobachtung, der nächste Grottensender hat kein Radiomischpult, von daher eh nicht ernst zu nehmen, beim nächsten sieht die Homepage schitte aus usw.

    Nehmt dieses Forum hier als Messwerkzeug, es ist ein Forum wo sich die Leute treffen und übers Radio machen austauschen, die Technik etc. Was seht Ihr? Sehr wenig Topics wo ein Hilfesuchender nicht erstmal angebalvert wird, die PN Funktion wird benutzt um den Leuten zu offerieren wie deutsch geschrieben wird, weil manche User meinen das man dadurch die Pisastudie verbessern könnte und dann schreiben se selber in den PNs noch Fehler wie Hölle. Die Technikfreaks dürfen nicht mitbekommen das Du Anfänger bist und so weiter.

    WIE? Wie willste in so einen Haufen eine Einigkeit rein bekommen? Wie willst Du hier ein Projekt durchziehen, was Kompromisse erfordert?

    Wie gesagt, ich denke schon das man das Projekt auf die Beine stellen könnte, denn es muss ja erstmal kein TV Spot sein, sondern könnte ja auf den Homepages verbreitet werden, den FM Radios gefällt vielleicht was Ihr produziert hat und sie lassen mal ein Wörtchen fallen, die Communitys verlinken das Video und so weiter. Schaut Euch die 3 Typen an, die im schlechtesten Deutsch in die Hitparaden gekommen sind ...

    ... blos Ihr schafft das nicht, weil 50% um den heißen Brei redet, 20% sich nicht traut und 30% von Euch die Sache sabotieren!

    Fröhliches neues Jahr!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen