1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Werbung/Sponsoring fürs Webradio

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von Neuling, 18. September 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Neuling

    Neuling Benutzer

    Hallo,
    ich habe mir mal ein paar Threads durchgelesen. Einige Leute meinen, das man tatsächlich kein Geld mit Onlineradios verdienen kann.

    Vielleicht können hier mal ein paar Tipps aufgeschrieben werden, wie man zumindest die Server-, Stream-, GEMA- & GVLKosten senken, bzw. decken kann.

    Wir machen zum Beispiel so, das wir einmal im Monat Flyer anfertigen. Vorderseite sind wir komplett drauf und die Rückseiteseite lassen wir uns gut bezahlen, so das die Erstellung des Flyers und die Serverkosten komplett gedeckt sind. Lohnt sich aber nur bei einer Auflage ab 50.000 Stück.

    Wenn Ihr noch Möglichkeiten habt, dann laßt uns doch bitte dran teil haben.
    Ich habe auch noch zwei weitere Sachen, die ich heute Abend posten werde...
    Muß jetzt erst los...
     
  2. doener

    doener Benutzer

    AW: Werbung/Sponsoring fürs Webradio

    Ihr haut jeden Monat 50.000 Flyer raus?
     
  3. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Werbung/Sponsoring fürs Webradio

    Wieder einmal ein Beitrag, den es in ähnlicher Form schon mehrfach gab.
    Ich kann dazu nur sagen, das 50.000 Flyer für ein Webradio völliger Unsinn sind. Denn Monatlich ist diese Anzahl völlig irrsinnig, wenn ihr die auf ein Jahr o.ä. verteilt, wird euch weder ein Sponsor mitspielen, noch könnt ihr auf Änderungen des Programms reagieren. Keine AHnung, wie ihr das löst. Wenns funktioniert, gratulation ;)

    Mein Tip um die Kosten zu senken:
    1. Webseite so gestalten, das ausreichend Hits für Werbeeinahmen produziert werden.
    2. Cooperation mit Geschäften in angemessener Grösse (Hängt ab von der Grösse des Radios)
    3. Div. Aktionen, wie z.B. Parties, Liveevents (evtl. in Zusammenarbeit mit einer Discothek/Band/Tanzlokal/usw.)
    4. Cooperation mit Plattenlabels (erst ab einer gewissen Grösse möglich)
    5. ergänzung zu Punkt 1., gute Software zum Verkauf von CDs installieren, z.B. sowas. (Ist allerdings keine Freeware. Alles von mir gibts auch nicht umsonst :D)
     
  4. Clausel

    Clausel Benutzer

    AW: Werbung/Sponsoring fürs Webradio

    Wenn die Seite gut besucht wird, sind Google Ads und evtl ein layer-in auch eine Methode, die Standardkosten zu decken.
    Pegasus hat eigentlich bereits alles erwähnt, top Beitrag von ihm...
     
  5. Dreamteam

    Dreamteam Benutzer

    AW: Werbung/Sponsoring fürs Webradio

    Hallo.

    Was mich mal interessiert ist folgendes:
    Wird man wenn man auf die Homepage Layer und Google Ads einbindet als kommerzielles Internetradio gehandhabt (dann steigen doch die Preise?...).

    MfG
     
  6. Neuling

    Neuling Benutzer

    AW: Werbung/Sponsoring fürs Webradio

    Ja wir hauen jeden Monat 50.000 Flyer raus. Wir haben eine Kooperation mit Mc Donalds. Die kommen kostenlos mit Logo vorne drauf und dafür stecken die uns bei jedem Mc Drive Kunden mit in die Tüte. Das dauert ca. 2,5 Wochen bis die Weg sind. Und dann werden die neuen geplant und angefertigt. Da sind wir eigentlich ziemlich schnell und immer aktuell.

    Die Methode mit Google Ads und Layer-in wollte ich eigentlich auch schreiben, aber Pegasus war schneller. ;)

    Übrigends Methode 1 und 2 sollte man auch nicht unterschätzen von Pegasus.
     
  7. Phiber

    Phiber Benutzer

    AW: Werbung/Sponsoring fürs Webradio

    Ich glaube, solang man damit nur seine fixen Kosten deckt bzw. annährend deckt, läuft das nicht unter "kommerziell".

    Das ist nicht dein Ernst oder? Ließt sich irgendwie leicht ironisch.
     
  8. moon

    moon Benutzer

    AW: Werbung/Sponsoring fürs Webradio

    Außerdem wiederspricht sich das jetzt irgendwie mit deinem Eingangsposting.
    Dort schreibst Du:
    Und jetzt das:
    Was denn jetzt? Hinten drauf und bezahlen oder vorne für lau?


    Gruß
    moon
     
  9. Steve Wilson

    Steve Wilson Benutzer

    AW: Werbung/Sponsoring fürs Webradio

    Wer lesen kann ist eben doch immer klar im Vorteil. Das Logo von MC kommt vorne mit drauf, dort befindet sich auch die Werbung zum Sender. Die Rückseite wird verkauft.

    Wir hatten in der Vergangenheit auch solche Aktionen, die aber insgesamt nichts bringen, so zumindest unser Ergebnis aus diesen Aktionen. Denn stellt euch selber vor wenn ihr zu MC geht im Drive in bestellt ihr etwas, Tüte auf Essen raus, die Tütel gleich als Mülleimer nehmen und weg ist der Flyer. Gleich Beispiel bei Auswurfsendungen der beim anbringen am Auto. Draufsehen, wegwerfen das war es.

    Solange die Kosten dabei rumkommen und dadurch die Unkosten mit gedeckt werden ist das sicherlich absolut Wurst, will man damit aber anstrengungen machen um Hörer zu gewinnen ist es eine klare Fehlinvestition.

    Aber da es hier um die Kostendeckung geht, ein gutes Beispiel wenn die Sponsoren mitspielen.

    Ach so..... kleiner Tipp noch, natürlich verkaufe ich meinem Partner - bei einem Fleyer - die Vorderseite :)) macht sich immer besser als zu sagen Sie können Ihre Werbung ja hinten drauf machen!
     
  10. croydon_de

    croydon_de Gelöschter Benutzer

    AW: Werbung/Sponsoring fürs Webradio

    vorne hinten... ist doch eh einerlei :) wenn ich den umdrehe ist hinten vorne und vorne hinten und .... äääh jetzt wird mir schwindlig.... *g*

    Gruß,
    Croydon
     
  11. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Werbung/Sponsoring fürs Webradio

    In MC Donalds-Tüten sind Flyer drin? Ne, mal im Ernst. Ich schätze mal, 80% wissen gar nicht, das da ein Flyer drin ist, 19% interessieren sich nicht dafür und bei dem restlichen 1% dürfte sich die Zielgruppe im Promillebereich bewegen.

    Binn überzeugt, das Flyer bei der Tankstelle und in Discos auslegen wesentlich mehr bringen würde. Ich hatte mehrere Aktionen, bei denen ich auf der HP Werbung für Discos und Tanzlokale machte und im gegenzug durfte ich meine Flyer bei denen auslegen. Resonanz bei ca. 5-8% (Nicht nur Webradio sondern verschiedene Projekte)
     
  12. markac

    markac Benutzer

    AW: Werbung/Sponsoring fürs Webradio

    unkosten gibt es nicht
     
  13. Neuling

    Neuling Benutzer

    AW: Werbung/Sponsoring fürs Webradio

    Also wie ich es schon sagte, geht es dabei darum, um Geld in die Kasse zu bekommen. Und der Flyer wird immer zum Schluß mit dem Kassenbon auf die Ware gelegt. Wir haben schon enige Hörer gewinnen können.

    Um effektiv mehr Hörer zu bekommen legen wir auch Flyer in Discotheken und Tankstellen aus. Das ist schon richtig, was Pegasus da gesagt hat.

    Auf der Seite des Flyers (ob vorn oder hinten ist ja jetzt dahingestellt) wo die Radiowerbung drauf ist steht es so drauf:
    Erst das Logo und dann Mc Donalds präsentiert:
    dann kommt erst unsere eigentliche Werbung

    Wer da genauere Fragen zum Fyler hat, kann mich ja gerne mal ansprechen per Mail oder PM.

    Ansonsten laßt uns doch bei Thema bleiben. :p

    Gruß Jörg
     
  14. Clausel

    Clausel Benutzer

    AW: Werbung/Sponsoring fürs Webradio

    Ne, du bist nur ein wenig zu sehr darauf versessen, irgendwas madig zu machen, dass Du den Sinn der Aussage nicht verstanden hast, das ist alles ;)
     
  15. moon

    moon Benutzer

    AW: Werbung/Sponsoring fürs Webradio

    @Clausel
    Sinn nicht verstanden stimmt, sonst hätte ich ja nicht nachgefragt, madig machen - nein, bin nur interessiert und neugierig.

    zum Thema:
    Wie sieht es mit z.B. Kugelschreibern, Feuerzeug oder ähnlichem mit Werbeaufschrift aus? Ist von dieser Art der Werbung etwas zu erwarten? Immerhin ist der Vorteil das diese Werbeträger, im Gegensatz zu Flyern, nicht weggeworfen werden, sondern genutzt werden. Nun gut, der Prei ist hierfür wohl auch höher...

    Gruß
    moon
     
  16. Clausel

    Clausel Benutzer

    AW: Werbung/Sponsoring fürs Webradio

    T-Shirts, Gürtel und Keyholder kamen bisher ganz gut an, bei Projekten, bei denen ich mitgewirkt hatte. Sowas kann man auch, wenn es gute Qualität ist, noch gewinnbringend verkaufen und gleichzeitig mit Werbung machen, wo wir wieder bei einem Beispiel für den Punkt wären: 2. Cooperation mit Geschäften in angemessener Grösse (Hängt ab von der Grösse des Radios)
     
  17. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Werbung/Sponsoring fürs Webradio

    So Kleinzeug ist immer gut geeignet für Gewinnspiele etc. Kostet nicht die Welt und der benutzer hat den Namen des Projektes immer im Auge, da Feuerzeuge und Kugelschreiben recht regelmässig benutzt werden
     
  18. MarleyMarl

    MarleyMarl Benutzer

    AW: Werbung/Sponsoring fürs Webradio

    @pegasus
    das sowas...

    also die amazon schnittstelle zur amazon-api, die du weiter oben verlinkt hast,
    hast du die selber gemacht ?
    ist da irgendwie mit dem shoutcast-metadaten gekoppelt ?
    tät mich ernsthaft interessieren.
     
  19. zee100

    zee100 Benutzer

    AW: Werbung/Sponsoring fürs Webradio

    Keine Ahnung ob das überhaupt läuft, aber ihr könnt ja mal eure Hörer versuchen zu überzeugen das diese unbedingt ein Station Artikel besitzen müssen.
    http://www.comboutique.com/gm.php
    http://www.cafepress.com/

    Aber bitte nicht gleich schlagen, falls das jetzt eine dumme Idee war.

    Danke
    Marion
     
  20. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Werbung/Sponsoring fürs Webradio

    Ist ne komplette Eigenentwicklung. Das Radio, bei dem das Script läuft, ist quasi meine Testplattform. Bei der Menge an Zugriffen, die dort zu verzeichnen sind, kann ich wirklich im Praxiseinsatz testen ;)

    Einmal werden die Shoutcast-Daten ausgelesen und zum anderern (um bei Amazon eine hörere Trefferquote zu erzielen), einige Daten aus der SAM-Datenbank.
    Wie aber genau, bleibt Betriebsgeheimnis. Wie gesagt, wird es diese Scripte nicht als Freeware/Opensource geben.
     
  21. Daim

    Daim Benutzer

    AW: Werbung/Sponsoring fürs Webradio

    Zur Flyersache:

    Wir hauen auch einige Tausend Flyer im Monat raus, liegt aber eher daran, dass wir viel Liveübertragungen machen. Zu diesen nehmen wir immer einen guten Stapel Flyer mit. Da wir aus Großraumdiskotheken streamen, gehen da schonmal ein paar hundert Flyer am Abend weg. Aber wir machen damit nur Eigenwerbung. ;o))

    http://www.pop-radio.de
     
  22. beat-fm

    beat-fm Benutzer

    AW: Werbung/Sponsoring fürs Webradio

    Ich bin jetzt etwas platt und weiss gar nicht was ich von diesem Posting halten soll !

    Also Pop-Radio hat seinen Sitz in Nürnberg, du kommst aus Bremen was ungefähr 800 km (grob geschätzt) weg ist !

    Wen bringst was wenn ein Nürnberger-Sender im Emsland Flyer verteilt
     
  23. doener

    doener Benutzer

    AW: Werbung/Sponsoring fürs Webradio

    Wo hat Pop Radio seinen Sitz bitte in Nürnberg? Wenn ich mir das Impressum anschaue dann steht, dass der Inhaber aus Velen kommt -> http://www.pop-radio.de/?doc=impressum/index

    Zudem ist es bei einem Internetradio doch egal, wo der Hörer und wo das Radio ist.
     
  24. Morrison

    Morrison Gesperrter Benutzer

    AW: Werbung/Sponsoring fürs Webradio

    Servus!

    Ein Bekannter von mir betreibt das Webradio HitmusicFM.at: Er versteigert die Werbeblöcke bei Ebay, was ganz gut funktioniert. Der einzige Nachteil daran ist halt das Du wahrscheinlich um neun Uhr vormittags Werbungen mit pornographischen Inhalt ausspielen musst

    Liebe Grüße
     
  25. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Werbung/Sponsoring fürs Webradio

    Mal abgesehen davon, das es verboten ist, wenn dein Bekannter ein wenig Hirn hat, schliesst er pornografische Werbung aus oder grenzt deren Zeiten ein.

    Wenn er das nicht macht, ist er in meinen Augen unfähig.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen