1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Werner Geier (1962-2007)

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von czz, 14. November 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. czz

    czz Benutzer

    Demon Flowers | cross- fade
    Musicbox , FM4 , Radionächte aus dem Studio 4 : Werner “The Voice” Geier aka Demon Flowers ist verblüht .

    Fünfundvierzig Jahre .

    Round Midnight murmelt dieser Radiomann par excellence in seiner Lichtkapsel mitten in der Finsternis zu uns herüber , zu uns , die wir dort im Finstern sitzen , OUT THERE . Alle Sensoren offen für die magnetische Magie seiner Intonation . Pausierend , synkopierend und dann wieder : Volle Energie in dieser stets mit Molltönen durchwobenen Stimme . |||

    Wo hätte wir unsere Stereo MCs her und wo her “unseren” Hugo Race : Werner gab uns die Masters und machte den Mix , gepresst wurde die Single ( war es in Pressburg ? ) und beigelegt dem Mega- und Abschlussheft unseres Musik- Philosophie- Zines VAMPYROTEUTIS INFERNALIS .

    Dem Titel von Vilém Flussers Buch entfremdet entlehnt , wurde das in einer Sportredaktion getypte , via Klebesatz gestaltete , kopierte und nächtelang mittelsteggefalzte 50- Seiten Heft ( + 100- seitigem Frischplatten- Booklet ) von Werner Geier und Diederich Diederichsen unisono als “wichtigstes und bestes deutschsprachiges Fanzine” gewürdigt . |||

    Besser ging’s nicht . Nach einer Studiosession bei Angelika Lang im weiland Ö3- Nachtexpress ermöglichte Werner Geier mit der Produktion einer Vinyl unserem finalen Heft einen krönenden Abschluss . Eine zarte Spur davon findet sich auf der Hugo- Race- Diskographie :

    7″ - 1990 “For Victoria” , acoustic version , free with Austria’s Vampyroteutis Infernalis magazine .

    Erschienen als release 001 @ Bummer mit weiteren Traxx von Dumb & Ugly , Fetish 69 and Practical Fol Music . Die Recherche im Netz - 17 Jahre ( ! ) später - erweist nicht zuletzt , wie freigiebig Werner mit seiner Zuwendung , seiner Energie und seiner Begeisterung umging . Als uns ein Neurologe vor knapp zehn Jahren von einem schlimm erkrankten DJ erzählte , brauchte er dessen Namen gar nicht zu nennen . Da war nichts zu fragen . |||

    You do stay with us , where ever you are . And you are there . OUT THERE

    Reaktionen :
    Martin Blumenau
    Rotifer
    Die Presse
    Der Standard ( Karl Fluch )
    trauer um werner geier ( adaequat )
     
  2. yaketiyak

    yaketiyak Benutzer

    AW: Werner Geier (1962 - 2007)

    Der Tod von Werner Geier (Ö3-"MusicBox", FM4, Labelbetreiber u.a.) ist eine Meldung, die in dieser "Diskussionsplattform der Radioszene" heftig querschlägt, fernab der üblichen Alltags-Banalitäten. R.I.P.
     
  3. perlenfischer

    perlenfischer Benutzer

    AW: Werner Geier (1962 - 2007)

    gott,ich bin völlig schockiert,obwohl ich gewußt habe,daß es ihm gesundheitlich nicht gut gegangen ist. er war einer der ganz großen radiomacher in österreich & ein genialer produzent. I´ll be missing you
     
  4. audioworld

    audioworld Benutzer

    AW: Werner Geier (1962 - 2007)

    danke, czz, für den wohlgeworteten nachruf,
    ich war auch einer seiner (technischen) mitstreiter über viele jahre,
    werner hat uns schon die letztn jahre sehr gefehlt, nun ist es wohl manifest dass das radio und die musik eine wesentliche stimme verloren hat.

    "respekt".
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen