1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wettersoftware gesucht!

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Software" wurde erstellt von sk91, 01. Mai 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sk91

    sk91 Benutzer

    Hallo,

    Hoffe es gehört hier rein?
    Ich suche eine gute Software wo man den Wetterradar, Wetterkarte, Vorhersagen, Aktuelles Wetter, und andere Punkte sieht.

    Danke!:)

    Gruß Simon
     
  2. mikeXmedia_bonn

    mikeXmedia_bonn Benutzer

    AW: Wettersoftware gesucht!

    Hallo SK.
    Es gibt zahlreiche Anbieter. wetter.com, meteomedia, DWD. Dabei liegt es im Auge des Betrachters, was "gutes" Wetter ist. Je ausführlicher und professioneller es sein soll, umso teurer wirds auch. Aber einige kostenlose Tools gibts auf den meisten Wetterseiten.
    Just Google.
     
  3. ebbyd

    ebbyd Benutzer

    AW: Wettersoftware gesucht!

    Wetter.com, fertig. Was willst du mehr wissen als :

    -Temperatur
    -Luftfeuchtigkeit
    -Regenwahrscheinlichkeit
    -Pollenflug

    Machen ja auch die großen Radios nicht anders
     
  4. cfranke

    cfranke Benutzer

    AW: Wettersoftware gesucht!

    Der hessische Rundfunk hat jetzt ein Regenradar .. ich schaue mir das heute mal an. Sieht aber ganz nett aus.
     
  5. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: Wettersoftware gesucht!

    Regenradar gibt es auf tagesschau.de schon länger in animierter Form. Kommt offensichtlich direkt vom DWD (über den hr, der es selbst in der Form gar nicht nutzt).
    Und es hat ja auch nur ein Vierteljahrhundert gebraucht bis diese Mode über den großen Teich geschwappt ist.
     
  6. DS

    DS Benutzer

    AW: Wettersoftware gesucht!

    Donnerwetter.de bietet Podcasts an, wenn dein Radio nicht-kommerziell ist, kannst du ja mal anfragen, ob du diese verwenden darfst.
     
  7. jumbo

    jumbo Benutzer

    AW: Wettersoftware gesucht!

    wenn du da lieb anfrägst förmlich per fax oder brief, dann bekommt mans auch als kommerzielles radio (also die genehmigung zum verwenden im Webradio). :D
    Hab das schon hinter mir ;)
     
  8. croydon_de

    croydon_de Gelöschter Benutzer

    AW: Wettersoftware gesucht!

    Ganz heiße Quelle für sowas - die nächste Universität und ihr meteorologisches Institut. DIe Daten sind frei verfügbar, werden zeitnah aktualisiert und enthalten nur das, was man braucht :) kein Schnickschnack.....

    Ich nutze z.B: schon seit Jahr und Tag das Regenradar der FU Berlin für meine private "Wettervorhersage"...

    Für anderweitige Informationen sind z.B. auch die Flughäfen in der Region interessant, deren Daten stehen ebenfalls frei zur Verfügung und es gibt z.B. für Hobbypiloten auch entsprechende Software/Freeware um die entsprechenden Server abzufragen und die Ergebnisse anzuzeigen (dieser Weg wird z.B. auch von vielen Homepage-Plugins zur Wetterdarstellung genutzt)

    Ein dritter Weg : Hobby-"Wetterstationen", die oftmals beeindruckend ausgerüstet sind und so z.B. Blitzradar bieten (für Gewitterverfolgung interessant) - die Reichweite dieser Anlagen ist so groß, daß man auch eine Station in 100-200km Entfernung noch zur genauen Gewittervorhersage heranziehen kann.
    Hat man einen solchen Hobby-Meteorologen in der Nähe, ist das mithin die beste Variante für das aktuelle lokale Wetter, allerdings sollte man schon die etwas ambitionierteren Vertreter nehmen, da ansonsten einige Fehlinterpretationen durch falsch installiertes Mess-Equipment auftreten könnten :)

    Gruß,
    Croydon
     
  9. mikeXmedia_bonn

    mikeXmedia_bonn Benutzer

    AW: Wettersoftware gesucht!

    Täglich frisches Wetter (und mehr) gibts auch von uns in Audioform. Da braucht man nicht mal hochoffiziell anfragen - eine normale Anmeldung zum Service tuts auch. :)
    http://www.mikexmedia.de
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen