1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie kann man gleichzeitig im Fernsehen und im Radio sein?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von imm, 08. November 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. imm

    imm Benutzer

    Hallo, heute früh durch Zufall aufgefallen.

    Adel Tawil im Morgenprogramm der ARD und gleichzeitig als Frühstücksgast im Radio Regenbogen.

    Wer schwindelt denn nur hier? Er kann ja nicht gleichzeitig bei beiden sein. Im Fernsehen war dazu noch zusehen.

    Hat jemand eine Idee dazu?

    Dirk
     
    Zuletzt bearbeitet: 08. November 2013
  2. Maschi

    Maschi Benutzer

    Das Fernsehen ist bekanntlich die größere Bühne und aus meiner Erfahrung mit anderen Gästen dort würde ich sagen, dass diejenigen schon live da auftreten. Also war das bei Regenbogen wohl aufgezeichnet.
     
  3. webradioo

    webradioo Benutzer

    Beides war aufgezeichnet; in Wirklichkeit war er beim Frühstück. :D
     
    CosmicKaizer, radiobino und Makeitso gefällt das.
  4. Bend It

    Bend It Benutzer

    Meinst du?
    Du hast einfach nur keine Fantasie.
     
    Makeitso gefällt das.
  5. chapri

    chapri Benutzer

    Ja, steht ARD denn nicht für All replaced dudes???
     
    Bend It gefällt das.
  6. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    @imm

    Was guckst und hörst Du denn für einen Mist?
     
  7. imm

    imm Benutzer

    Ich habe in Rheinfelden in einem Hotel übernachtet und da ist es mir beim Frühstück aufgefallen. Im Fernsehen hatte ich gerade noch Herrn AT gesehen und ich bin nur die Treppe zum Frühstück runter. Da lief zum Frühstück Radio Regenbogen und da war er schon wieder, der Herr AT. Deshalb halt die Frage, wer hier schummelt. :thumpsdown:
     
  8. DigiAndi

    DigiAndi Benutzer

    Womöglich war er sogar noch bei anderen Programmen zu hören. Ist doch nichts besonderes.
    Und solange es nicht als live verkauft wird, ist das auch gar nicht schlimm. Das wird es aber meistens...
     
    Zuletzt bearbeitet: 09. November 2013
  9. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    Vergangenen Montag habe ich Sir David Frost in der Erstsendung einer Wissenschafts-/Comedy-Sendung gehört. Der ist doch schon am 31. August gestorben.

    Ich höre tote Leute! :eek:
     
    Makeitso gefällt das.
  10. Audiofrosch

    Audiofrosch Benutzer

    Wird es esoterisch oder stimmt was im Kopf nicht :) - dritte Möglichkeit: zufiele Widerholungen.
    Mach Dir keine Sorgen, alles wird vermutlich normal
     
  11. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Immerhin interessant, dass es noch Hörer gibt, die privates Radiogequatsche für live halten.
    Gibt es das wirklich noch?
     
    grün und Mannis Fan gefällt das.
  12. 666

    666 Benutzer

    Vorhin gab es Adel Tawil bei Rs2. Das klang ziemlich live.
     
  13. JKOS

    JKOS Benutzer

    Au weia
     
  14. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Na gut, wenn es live klang, dann wird es wohl auch so gewesen sein.
    Denn wäre es live on tape gewesen, hätte es ja live on tape klingen müssen. Hat es aber nicht.
    Die Beweislage ist erdrückend.
     
  15. grün

    grün Benutzer

    Domian von 1Live ist seit Jahren immer gleichzeitig im Fernsehen und Radio. Wie der das wohl macht? Ihr habt Probleme...
     
    DigiAndi gefällt das.
  16. Raumschiff

    Raumschiff Benutzer

    Stimmt! Er führt uns womöglich seit Jahren hinters Licht. Wer schreibt dem Rundfunkrat? Das muss ein Nachspiel haben!!!
     
    Makeitso, DigiAndi und grün gefällt das.
  17. radiobino

    radiobino Benutzer

    VW wird es schon richten.:D
     
  18. Radiokönig

    Radiokönig Benutzer

    Oh, scheiße! Jetzt hat es jemand rausgekriegt. Das hätte doch nie passieren dürfen. Adel Tawil live bei Radio Regenbogen. Kim Wilde live bei RPR. Ingolf Lück live bei Antenne 1. Dabei war das doch so geschickt gemacht. Wir dachten, das merkt nie jemand...
    Übrigens sitzt Frau Merkel Silvester auch niemals live irgendwo bei den circa 53 Radiostationen, die ihre Neujahrsansprache senden. Ich fordere sofort Neuwahlen!

    Also manchmal bin ich wirklich amüsiert über dieses Forum. Manchmal möchte ich allerdings auch nur heulen. Jetzt zum Beispiel! Hier werden echt noch frische Korinthen gekackt...
     
  19. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Hä, Radiokönig, geht's noch? Haben se dir was in den Tee getan? Die Merkel nicht live? Merkst du noch was. Schöne NSA-Grüße, die kriegen dich schon mit deinen bösartigen Verleumdungen!
     
  20. regie 510

    regie 510 Benutzer

    Wenn schon, dann live on harddisk ;)

    BTW: Schon zu meiner Radiozeit in den frühen 1990er-Jahren wurden komplette Sendungen auf DAT aufgezeichnet. Diese wurden dann via Express einen Tag vorher zum Sender geschickt, der ca. 70 km entfernt lag.
     
  21. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    Gab bzw. gibt es diese Praxis nicht schon seit der Zeit, als die Technik in der Lage war komplette Sendungen auf Band aufzuzeichnen und wiederzugeben, so um 1930 herum?
     
    grün gefällt das.
  22. regie 510

    regie 510 Benutzer

    @Ammerländer

    das kann ich Dir leider nicht sagen, da müßte ich recherchieren. Interessieren würde es mich auch.
     
  23. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    Damals™ in den 80ern hat Frank Laufenberg seine Oldiesendung gerne mal vorab aufgezeichnet wenn es in den Urlaub ging. Das hörte man dann allerdings auch immer irgendwie.

    Nur für die Chart-Sendung ging das natürlich nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2013
  24. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    @regie 510:
    Ich kann mich noch erinnern, dass es (Spezial-)Sendungen mit festen Moderatoren, die heute irgendwo im Himmel funken oder ihre Pensionen genießen, das ganze Jahr gab. Nur war man damals so ehrlich, sich für X-Wochen in den (wohl verdienten) Urlaub zu verabschieden, jedoch nicht ohne den Hinweis auf das gewohnte Programm mit dem Moderator nicht verzichten zu müssen, da man ja fleißig war. - Irgendwie waren die Leute im Rundfunk damals ehrlicher dem Hörer gegenüber.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2013
  25. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    Nicht "zeitgleich", aber immerhin "sehr flink"...

    Die Legende berichtet, daß Jan Hofer - gerade noch auf Sendung - Mitte der Achziger von Saarbrücken zur "Tagesschau" nach Hamburg düste...


    Die Strecke vom Piratensender in LE-Schönefeld bis ins MDR-Sendezentrum in Halle ist auch in 45 Minuten zu schaffen... ;)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen