1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie müsste euer Sender aussehen?

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von aladin112, 08. November 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. aladin112

    aladin112 Benutzer

    Täglich machen neue Web, sowie auch terestische Radio auf. Hier wird sofort darüber gesprochen (zumindest wenn es etwas außergewöhnliches ist wie z.B. Popstop) oft wird aber das Radio sofort schlecht geredet (ich schließe mich davon nicht aus). Jeder hat etwas zu mäkeln und jeder weiss eine kleine Ecke die man anders/besser/schöner machen könnte.

    Hier mal eine konkrete Frage: Wie sollte euer Radio als Zuhörer aussehen damit es alle eure Bedürfnisse erfüllt? ....

    Musik?
    Wort?
    Auswahl?
    Informationen?

    .... und kann man das in einen Sender wirklich zusammenfassen? (Von dem unterschiedlichen Musikgeschmack mal abgesehen)

    Ich bin auf eure Antworten wirklich gespannt und ob es sich am Ende wirklich vom Mainstream (Format - Dudler) abhebt!
     
  2. chapri

    chapri Benutzer

    Zuletzt bearbeitet: 08. November 2013
    Mannis Fan gefällt das.
  3. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer


    Vollkommen zurecht wird gemotzt! Hier mal "100 Sekunden Webradio" vom 8.11.2013. (Kein Scherz! Ich habe nur die Namen weggpiepst.)


    Und wenn ich dann "im hauseigenen Chat" schreibe: "Leute, so geht das echt nicht! Das ist und klingt einfach Scheiße!", bekomme ich u.a. als Antwort: "Machs doch besser, du Idiot!"

    Sorry Freunde! Dann "sendet" doch weiter für fünf Leute (allesamt Bekannte)!

    Spart euch das Geld für die GVL oder GEMA zunächst und kauft euch vielleicht irgendwann erstmal ein anständiges Headset - wenns denn sein muß. Ein Headset ist ja per Definition erstmal nicht schlecht, denn es garantiert einen konstanten Sprechabstand zum Mikro.

    Das ist echt nicht witzig. Eigentlich ist es eine Schande!



    Ja, ich kenne auch Webradio-Leute, die extrem viel Wert auf Soundqualität legen und einen "Topsound" fahren. Das "drückt wie Sau", pumpt aber nicht. Letztens habe ich SWR1 wegen dem Pumpen bei "The Buggles" angezählt. Ich suche diese Stelle vom Lied mit "Amateur-Soundprocessing" mal raus...
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 08. November 2013
  4. revox

    revox Benutzer

    Ekelerregend! Warum machen diese Leute Radio? Warum sind es so viele? Wo liegt der Sinn?

    Ich kann mir auf die ganze Szene echt keinen Reim machen.

    Ich bin heilfroh, dass ich eine spezielle Nische bediene und somit aus der nackten "WebradioistdasallerletzteDiskussion" raus bin.

    Wäre ich Betreiber einer der, ganz wenigen, ernsthaften Projekte würde ich diese Idioten allesamt erschlagen. Das grenzt nicht nur an, das ist Rufmord an einer ganzen Branche.
     
    McCavity, Oddy und Internetradiofan gefällt das.
  5. Internetradiofan

    Internetradiofan Benutzer

    Och, früher gab es sowas in Ostbelgien sogar auf UKW, Stichwort: Radio Metropole, Radio Sunshine ...
    Viel übrig geblieben ist davon allerdings nicht.

    Einige Piraten aus Twente klingen ebenfalls ganz ähnlich.
     
  6. aladin112

    aladin112 Benutzer

    Ja, das ist grausam! ... und Kritik wird häufig falsch verstanden vor allem wenn einem abgesprochen wird Ahnung von der Materie zu haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08. November 2013
  7. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    Hallo liebe Freunde!

    Glaubt mir, ich habe gerade ganz große Bauchschmerzen. Es tut richtig weh! Aber Moment! Ich erzähle euch jetzt die kompette Story!

    Die Geschichte beginnt nämlich schon am 31. August 2013.

    Mein langjähriger "Spezi" (und DJ-Kollege - der musikalisch definitiv "mehr drauf" hat als ich ) ruft mich an und sagt voller Stolz: "Ich mache gleich eine Sendung! Hör rein!"

    "Hää? Was machst du?"

    "Ich mache gleich eine Sendung! Ich hab nicht mehr viel Zeit, ich muß mich noch etwas vorbereiten!"

    "Kein Problem! Das ist ja voll cool! Gib mir die m3u - und gut. Ich bin natürlich dran!"

    Er hat mir natürlich sofort die "m3u" geschickt - gut eine Stunde vor seiner "Erst-Sendung". Und ich habe dann halt einfach "reingeklickt".

    Was ich dort aber gehört habe, haute selbst mich voll aus den Socken! Ich zitiere mich:

    http://www.radioforen.de/index.php?threads/der-musikredakteur-von-heute.37154/#post-644012

    Kindergarten!

    Ich weiß aber auch, daß sich die "besseren DJs" schon längst von diesen "Kindergartenradios" (oder anderen "Sendrn") verabschiedet haben und sich "anderswo" sammeln. Richtig! Macht mal! Ich bin ein "Arsch", ich bin aber auch immer bei euch, meine lieben DJs!
     
  8. Fredo

    Fredo Gesperrter Benutzer

    Grauenhaft! Aber "Tatütata" ist schon lustig! ;)
     
  9. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    Na ja, bedingt lustig. ;) Mit "3-Null im Turm" fände ich das Liedchen aber garantiert auch lustig...

    Das ist ein typischer Vertreter aus dem "Pool" des "Kirmisfunks", welcher in DE oft im Web "veranstaltet" wird und mit "Radio machen" verwechselt wird.

    Ich - an deiner Stelle - hätte mir ja ein Zitat aus den gesungenen Texten "geschnappt":

    "Fühlst du nicht diesen Schmerz in mir..."

    "Oh schau mich an, ich bemüh' mich sehr.
    Was muß noch geschehn', das du mich erhörst?"


    "All die leeren Versprechen, die könnt ihr wiederhaben..."

    "Wenn ich einmal groß bin..." (werde ich Radio-Moderator?)

    ....

    An dieser Stelle würde auch ein kleiner Ausschnitt aus dem "Erziehungsratgeber" passen: "Beim Radio muß man nicht rechnen können! Hurra - ich geh' zum Radio!"


    Was mich RICHTIG ärgert: Man hätte diese beiden "Moderatoren" SO nie auf Sendung lassen dürfen! Es gibt "Teamspeak" und Testkanäle. Wenn es technische Probleme gibt, kann man problemlos den "Auto-DJ" laufen lassen! Aber wenn im Chat nur Idioten sitzen und sich ein "Moderator" mit "Dankeschön für die schöne Sendung!" verabschiedet, sind Hopfen und Malz verloren!




    Nee - wieder ernsthaft(er). Ich habe mich in den letzten Wochen etwas "aufklären" lassen und war stellenweise regelrecht geschockt:

    Das grundsätzliche Problem all dieser "Webradios" ist der "Chat". Es wird erwartet, daß "DJs" sofort darauf reagieren, falls jemand in den Chat kommt! Klar, bei 5 - 10 Leuten kann ich jeden Einzelnen persönlich begrüßen. Aber "klingt" das professionell? Sicher nicht. Das ist Kindergarten.

    In diesem Sinne: "Ha -ha - haaa! Hallo Fredo! Willkommen im Thread. Ich hoffe, du hast jede Menge gute Laune mitgebracht, denn die wirst du brauchen!" Kleiner Scherz.

    Weiter im Text - ob diese Aussagen rechtlich richtig sind, werdet ihr mir sicherlich gleich sagen:

    - Jeder Titel muß an/abgesagt werden (Es gab da wohl schon Ärger mit der GEMA.)
    - Maxis müssen mittendrin "irgendwie" unterbrochen werden, um ein Mitschneiden zu verhindern. Das kann durch Jingles oder halt "Reinquatschen" geschehen.
    - Vinyl geht live zwar rein technisch, wird aber nicht gern gesehen, da Titel und Interpret nicht automatisch im WEB (GEMA?) angezeigt werden


    Der größte "Knaller":
    - Man darf keine Sendungen "vorproduzieren".

    Was das soll, kann ich euch auch nicht sagen, denn andere "Webradios" senden ja auch fröhlich Aufzeichnungen oder Wiederholungen. Ich muß es aber hier erstmal so wiedergeben.

    Der beste Gag:

    "Also einmal im Monat würde ich ja auch eine kleine Sendung vorproduzieren. So ganz ist das Feuer ja nicht verloschen. Zwei Stunden - mehr nicht. Mehr Zeit habe ich nicht."

    Antwort: "Und du glaubst, DIE würden dich nehmen?"


    Grüßle


    EDIT: Den Soundcheck zwischen SWR und Amateur bin ich euch noch schuldig. Bitteschön:
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2013
  10. aladin112

    aladin112 Benutzer

    Es gibt Auflagen der Gema doch ich bin mir nicht sicher ob in Lieder reinquatschen wirklich dazu gehört. Genau so ist es quatsch jedes Lied an und abzusagen. Ob wirklich jeder im Chat begrüßt werden muss liegt am Webradioinhaber selber.
     
  11. Oddy

    Oddy Benutzer

    Nutzt man die Ramp eines Titels moderierend, bekommt man von den Verwertern 'ne Kreuzschiene auf den Rücken getackert und muss damit eine halbe Stunde über scharfkantige Faderkappen laufen. :D

    Du möchtest nicht wissen, was erst passiert, wenn du mitten in ein Lied redest...
     
    McCavity, aladin112 und Inselkobi gefällt das.
  12. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    Ich bin voll bei dir, aladin! Kein Problem!

    Warum?

    Das ist halt so! Die Leute im Chat erwarten das so!

    Hää?

    Natürlich "koche" ich gerade! Wer mich etwas kennt, weiß das! Ich würde euch am liebsten einen "kleinen Zusammenschnitt" liefern, damit ihr die "Fehler" auch hören könnt - aber ich darf nicht!

    Jeder Künstler (ja GEMA) weiß, daß ich niemals "übertreibe"! Falls ich mal die "erlaubten" 30 Sekunden überschreite, dann hat das schon seinen Grund. Ich kann ja nicht ALLES auf die Sekunde genau "schneiden" und zitere sehr frei!

    Ich habe echt keinen Bock auf GEMA-Ärger, bin nur Realist:

    Habt euch nicht so zickig, dann klappt das auch.


    Und hier ist der Text vom letzten Song. Das hat Klasse!

    Feeling - nur Feeling! Dann klappt es auch mit dem Radio
     
    aladin112 gefällt das.
  13. aladin112

    aladin112 Benutzer

    Wenn ich das von Zwerg#8 lese, habe ich richtig Bock darauf ein Webradio zu gründen in dem man mal alles anders macht. Kein typisches Webradingens oder eine Kopie eines UKW Senders sondern ein komplett neues Konzept. Einfach mal alles anders machen als erwartet. Doch ich gebe zu, da fehlen mir bis auf wenige kleine Einfälle, die Ideen. Ein Programm das die Hörer nicht versucht durch die Musik zu halten oder durch besondere Wortbeiträge, sondern durch das überaschende Konzept selber.
    Am wichtigsten, ich denke da sind wir uns alle einig, ist die Klangqualität.
     
    Audiofrosch gefällt das.
  14. Москва Radio

    Москва Radio Gesperrter Benutzer

    Wo ist das Problem? Debile Hörer haben einen Hörer mit debilen "Modis" gefunden. Alle kennen sich untereinander von der täglichen Arbeit in der Behindertenwerkstatt. Noch enger kann die Bindung zwischen Radio und Hörer kaum sein.
     
  15. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

    @Zwerg8: Das erste Video Killed the Radiostar is wirklich vom SWR? Oh ha....
     
  16. aladin112

    aladin112 Benutzer

    Sorry aber das ist unterste Schublade! :wall:
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2013
  17. Москва Radio

    Москва Radio Gesperrter Benutzer

    Oh, tatsächlich?

    Die Menschen in dem Clip können ja nicht mal richtig sprechen. Wo gibt es solche Leute?
     
  18. aladin112

    aladin112 Benutzer

    Just for Info
    Damit unterstellst du behinderten Menschen das sie nicht richtig sprechen können. Sehr makaberes Vorurteil!

    Ich kenne Menschen mit Defiziten (auch geistigen) die sehr wohl Internetradio sehr professionell machen. Ich möchte hier keine Namen nennen, aber ich bin bereit auf Nachfrage (PN) Beispiele zu nennen denen man jederzeit zuhören kann. Und ich bin mir sicher das hier selbst die kritischsten Leute nichts auszusetzen haben.

    Also denke am besten über deine Aussage noch mal nach!
     
  19. Москва Radio

    Москва Radio Gesperrter Benutzer

    Ich unterstelle gar nichts, insbesondere nicht behinderten Menschen.

    Ich halte die "Modis" in dem Clip jedoch für behindert. Sie können nicht richtig sprechen, ihre Ausdrucksfähigkeit ist auf gluturale Laute beschränkt, ihre Sätze klingen wie von einem Kleinkind. Punkt. Niemand bezweifelt, daß sich Rolli-Fahrer ausdrücken können. Sicherlich so einige. Für die Subjekte in dem Clip gilt das nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2013
  20. aladin112

    aladin112 Benutzer

    Ok Ok darauf lasse ich mich ein ;) Besonders wortgewandt sind die Leute in dem Clip wirklich nicht!
     
  21. Москва Radio

    Москва Radio Gesperrter Benutzer

    Bitteschön?

    Dagegen ist jeder Zugbegleiter im Regionalverkehr ein Modi-GOTT! Der muß nämlich den nächsten Bahnhof ansagen, und das geschieht weitaus gefälliger als dieses Gelalle von Frankenstein-Kreaturen aus dem Web. Wo werden diese Hohlköpfe üblicherweise gehalten? Im Keller?
     
  22. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    Du hast ja nicht ganz unrecht, Москва Radio! Ich bin da in gewisser Weise bei dir, denn mir geht diese Scheiße auch auf den Sack!
    Was manche Leute ins Web blasen, ist wirklich unter aller Sau!


    Ich bilde mir wirklich nichts ein, da ich seit 13 Jahren nicht mehr als DJ arbeite. Aber selbst mein "erster Versuch" (das ist wirklich so - "Punch in"- Aufnahme im Samplitude) klingt besser, als so manches "Webradio".

    Mein Kumpel meinte: "Ramptalken ist wie Fahrradfahren - sowas verlernt man nicht."

    Der Take unten ist praktisch fast "pure" - verschnupft und erkältet.


    Wenn ich aber auf meine Stimme Werkzeuge wie "Stereotool" ansetze, ziehen sich die Mädels hier garantiert reihenweise die Höschen aus. Ich war selbst überrascht, "wie geil" meine Stimme klingen kann. Wow! Was damit geht! Ich bin schwer beeindruckt! Vor 20 Jahren gab es nur einen Preamp... ;)

    Ich würde mich zwar selber nicht auf den Sender lassen, aber nach 13 Jahren Pause ist das Ergebnis doch "ganz gut".

    Natürlich - ich will euch locken...
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2013
    antenna gefällt das.
  23. aladin112

    aladin112 Benutzer

    Hehe , ja nicht schlecht! Thump up
    Erinnert mich an die gute alte RTL Radio Zeit. (So jetzt habe ich aber genug beweihräuchert :wow:)
     
    Nobier gefällt das.
  24. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    Okay, ich bin halt etwas DJ und Privatradio vorbelastet. Das klingt dann halt so. Ich will ja auch kein Konzert aud DR-Kultur ansagen....

    Party!

    Nee, mal im Ernst.

    Um mit dem "Sound" spielen zu können, braucht ihr zwei Spuren.

    Hier sind sie - beide Spuren sind ohne irgendein Soundprocesing von mir.

    Spur 1 - die Musik
    Spur 2 - "Ich" verschnupft und ohne EQ

    Einfach beide Spuren laden und dann mixen. WER macht mich und den Sound richtig "phatt"? Aber dabei bitte nicht übertreiben!


    @All: Ja, so "dünn" kann man klingen.
    @Nobier: Jetzt zeig mal was du kannst.

    Grüßle Zwerg#8
     

    Anhänge:

    • spur1.mp3
      Dateigröße:
      861,7 KB
      Aufrufe:
      28
    • spur2.mp3
      Dateigröße:
      239,1 KB
      Aufrufe:
      30
  25. Nobier

    Nobier Gesperrter Benutzer

    Was will ich denn mit mp3 trash?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen