1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie reagieren Stationen auf Umfrageergebnisse?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von radiowatcher, 19. Juli 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. radiowatcher

    radiowatcher Benutzer

    Wie raegieren eigentlich die Redaktionen der Sender auf z.Bsp. massivschlechte MA-Ergebnisse ? Liegen Reformen in der Schublade , gibt es ab der folgenden Woche "Justierungen" in der Musikfarbe ? Manchmal hat man den Eindruck, das überhaupt nicht regiert wird..weiter wie bisher.
     
  2. FM-Queen

    FM-Queen Benutzer

    AW: Wie reagieren Stationen auf Umfrageergebnisse?

    Also bei 100 5 Das Hitradio ist die Stimmung nach dem MA Desaster (teilweise über 50% der Durchschnittshörer pro Stunde verloren) noch schlechter als vorher. Ich hätte nicht gedacht, dass das möglich ist aber es ist so. Einen Plan, wie es besser werden könnte scheint keiner zu haben, was aber auch nicht weiter überrascht. Da nach Ansicht der Entscheider mal wieder die Moderatoren an allem schuld sind, versucht man, wie ich gehört habe, Moderatoren aus besseren Zeiten zurück zu holen.
    Da kommt dann ein Anruf nach dem Motto "könntest du dir nicht vorstellen wieder bei uns zu arbeiten" aber alle bei denen man es versucht haben wohl dankend abgelehnt.
     
  3. rakete

    rakete Benutzer

    AW: Wie reagieren Stationen auf Umfrageergebnisse?

    Die meisten verschicken ne Pressemitteilung, in der steht, dass alles ganz, ganz toll ist.
     
  4. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    AW: Wie reagieren Stationen auf Umfrageergebnisse?

    sämtliche Berliner Privatradiosender scheinen total hilflos zu reagieren, indem sie sich derzeit ihre Moderatoren gegenseitig hin und her schieben und völlig panisch die Playlist abändern, was dann als großer Relaunch verkündet wird (liebe Grüße nach Steglitz!)
     
  5. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Wie reagieren Stationen auf Umfrageergebnisse?

    Mit Aktionismus!
     
  6. dea

    dea Benutzer

    AW: Wie reagieren Stationen auf Umfrageergebnisse?

    Sie bedanken sich bei ihren Hörern dafür, dass diese sie wieder einmal zum besten Radio gewählt haben.
     
  7. T.FROST

    T.FROST Benutzer

    AW: Wie reagieren Stationen auf Umfrageergebnisse?

    Hit-Radio Antenne hat auch sofort auf das schlechte Abschneiden reagiert und sich prompt einen neuen Claim einfallen lassen, damit auch der letzte Hinterwäldler begreift, was der Sender für Musik spielt.

    "Das ist unser Musikversprechen. Nach jedem 80er folgt ein aktueller Hit und nach jedem Aktuellen gibt es wieder einen 80er".
     
  8. DJAxel

    DJAxel Benutzer

    AW: Wie reagieren Stationen auf Umfrageergebnisse?

    Hoffentlich hört Herr Engel den nicht....
     
  9. T.FROST

    T.FROST Benutzer

    AW: Wie reagieren Stationen auf Umfrageergebnisse?

    Wird er bestimmt schon ;)

    Interessanter fand ich jedoch die Pressemitteilung von Antenne. Kai Fischer war sich schon vorher sicher, dass der Sender Hörer verliert. Jetzt frage ich mich, wie er das denn vorhersehen konnte?
    War man doch so stolz auf die neue Newsoffensive und das die Hörer dann bestimmt in Scharen zu Antenne wechseln.
     
  10. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    AW: Wie reagieren Stationen auf Umfrageergebnisse?

    Das ist unser Musikversprechen: "wir ignorieren die Hits der 90er und die von 2000 bis heute. Sämtliche Songs aus den letzten 2 Jahrzehnten werden Sie garantiert bei uns nie hören. Trotzdem behaupten wir, ein HIT-RADIO zu sein"........

    tja, so isses. Armes Niedersachsen. Aber der Fischer wusste es ja wenigstens schon vorher, dass die Hörer sich nicht länger verarschen lassen. Respekt!
     
  11. T.FROST

    T.FROST Benutzer

    AW: Wie reagieren Stationen auf Umfrageergebnisse?

    Berlinerradio

    Wollt ihr Kai Fischer nicht wieder zurück nach Berlin holen? Damit hättet ihr ein perfektes Medium, welches euch die Hörerzahlen für den BRF 91!4 bei der nächsten MA vorhersagen kann. Antenne würde im Tausch Herrn Noormann bekommen und er könnte den Sender umstrukturieren. Das hätte doch was.

    Entschuldigt bitte. Es ist normalerweise nicht meine Art und Weise auch noch Öl ins Feuer zu gießen, aber der Sender an der Goseriede wird immer peinlicher.
    Aber jetzt genug davon.


    Vg.
     
  12. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Wie reagieren Stationen auf Umfrageergebnisse?

    Wie denn, wo denn, was denn.... eightiestrack-current-eightiestrack-current-eightiestrack-current-eightiestrack-current ... DAS ist deren Unterteilung in der Musikuhr??? :rolleyes:
     
  13. T.FROST

    T.FROST Benutzer

    AW: Wie reagieren Stationen auf Umfrageergebnisse?

    Genau RV01.

    Ich habe gestern und heute mal ein wenig reingehört. Beispiel gefällig?

    Eyes without a Face - Billy Idol
    Give a little bit - Goo Goo Dolls
    Only You - Flying Pickets
    Bad Romance - Lady Gaga
    All through the night - Cyndi Lauper
    Come along - Titiyo (!)


    Die Titelabfolge mag jetzt evtl. nicht so ganz stimmen, aber so hört es sich jetzt an.
     
  14. Fall Guy

    Fall Guy Benutzer

    AW: Wie reagieren Stationen auf Umfrageergebnisse?

    Was ist das? Ideenlosigkeit? Hilflosigkeit? Bankrotterklärung?
     
  15. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Wie reagieren Stationen auf Umfrageergebnisse?

    Von den Flying Pickets vier Tempistufen rauf zu Lady Gaga und dann gleich wieder der Absturz runter zu Cyndi Lauper...
    Ach herrjeh.
    Wobei "currents" sich anscheinend in Grenzen hält: eher Ende der 90er und Anfang 2000...
    Ist trotzdem eine eigenwillige und seltsame Mischung, die sich jemand ausgedacht haben muss. Und morgen kommt ein Sender, der spielt einen aus den sixties und einen aus den nineties, dann wieder einen aus den sixties und wieder einen aus den nineties - usw. Das wird dann als neue, innovative hauseigene Musikrichtung verkauft.
     
  16. T.FROST

    T.FROST Benutzer

    AW: Wie reagieren Stationen auf Umfrageergebnisse?

    So viele "currents" scheint es auf dem Sender nicht zu geben, deshalb laufen wohl so viele "recurrents". Sonst wäre die Playlist mit Sicherheit sogar Thorsten Hey (Musikchef) zu klein. Es ist einfach nur schwach wenn der Moderator ankündigt, dass gleich etwas "aktuelles" von Gary Jules kommt. :rolleyes:
     
  17. rakete

    rakete Benutzer

    AW: Wie reagieren Stationen auf Umfrageergebnisse?

    Solange sich nicht die Dreißiger mit dem vermeintlichen Sound von übermorgen abwechseln... Aber auf die Idee kommt auch noch einer.
     
  18. ziyati

    ziyati Benutzer

    AW: Wie reagieren Stationen auf Umfrageergebnisse?

    Klingt für mich sehr nach: Der Sound der 80er und die beste Musik von heute. Damit claimt ja ein anderes Programm im Norden
     
  19. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Wie reagieren Stationen auf Umfrageergebnisse?

    Spielt doch gleich:
    einen volkstümlichen Schlager
    ein Death-Metal-Stück
    einen volkstümlichen Schlager
    ein Death-Metal-Stück
    kommt bestimmt auch gut, und macht kein anderer...
     
  20. T.FROST

    T.FROST Benutzer

    AW: Wie reagieren Stationen auf Umfrageergebnisse?

    Sollte man einigen Beratern mal vorschlagen. Denn selbst wenn es mal sowas geben würde, würde es doch nach "echter Abwechslung" klingen. :wow:
     
  21. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Wie reagieren Stationen auf Umfrageergebnisse?

    Die Absurdität solcher Beispiele ist noch längst kein plausibles Argument gegen die Forderung, mal mutig etwas Abwechslung vom Dauerdudeleinheitsbrei zu wagen.
     
  22. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Wie reagieren Stationen auf Umfrageergebnisse?

    In der Tat. Und diese Beispiele sind eher ein Versuch, aus allen Format- und Nebenbei-Vorgaben auszubrechen und etwas eigenständiges "zu kreiieren", soweit meine Kurzrecherchen.... also nix "Berater", ihr seid auf dem vollkommen falschen Trip.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen