1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie sieht ein Master(band) aus?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Felsen, 08. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Felsen

    Felsen Benutzer

    Welcher Fachmann kann mir bei meiner folgenden Frage weiterhelfen: Wie sehen Master aus? Wie kann ich es erkennen oder gibt es da keine Merkmale? Vielen Dank
     
  2. Ruedi

    Ruedi Benutzer

    Der Begriff kommt aus dem amerikanischen. Die weissen Amerikaner wurden von den Schwarzen als Master angesprochen.
    Z.B. Master George, wann darf ich wieder bei Ihnen arbeiten ?
    Und so
     
  3. Felsen

    Felsen Benutzer

    ha ha..............ich meine die Master an einer CD Produktion. Sind die Master in Form von Bändern oder können sie auch in Form einer CD sein. Das ist für mich sehr wichtig zu wissen. Ich habe sehr viel Geld in eine CD Produktion gesteckt, habe damit laut Vertrag alle Rechte "Gekauf". Na ist auch egal............aber wie sehen diese Master aus?
     
  4. Moin,

    Vielspurband
    HDD
    Daten CD
    Wie auch immer gehe von einer Daten-CD aus.

    Und das mit allen Rechten ist ein dehnbarer Begriff. Leider!
     
  5. Felsen

    Felsen Benutzer

    Vielen Dank für die Antwort. Werde diese Master jetzt überprüfen lassen. Ja alle Rechte.............ist auch so eine Sache. Habe die Verträge ja überprüfen lassen, von einem Fachanwalt. Nützt aber nichts wenn die "Gegenseite" unehrlich ist. Der Interpret auf dieser CD ist übrigens der hierbekannte, ehemalige Moderator "John Boutkam" alias John de Graf, oder John Ridge oder auch Jim McGraw oder ehemalige Logo Besitzer aus Hamburg. Hat wohl schon seinen Grund, weshalb er nach Florida gegangen ist.
    Aber OK, mein Problem...........man sollte eben Leuten die man nicht kennt, nicht helfen.
    Ja da bleibe ich lieber in meiner Baubranche.
     
  6. systim

    systim Benutzer

    @felsen

    so gesehen können master alles sein, wenn studio gut is, klebt es nen aufkleber (in jeder datkiste, bei basf gelb :)) drauf, und schon is master.

    technisch gesehen is DER master wohl das medium auf dem zuerst aufgezeichnet wurde....

    ...oder aba jenes, auf welches zuerst ausgespielt wurde...
    (ich plädiere für ersteres)

    [Dieser Beitrag wurde von systim am 08.07.2002 editiert.]
     
  7. Felsen

    Felsen Benutzer

    @ systim
    Danke für die Antwort. Ist für einen Laien nicht einfach zu erkennen. Eine schöne sonnige Woche für "Alle"
     
  8. Radiomoderator

    Radiomoderator Benutzer

    Wenns Dir nur um deine Rechte geht. Dann nimm Dein Tape, CD, DAT, sonstwas steck es in ein Päckchen oder Brief und sende es an Dich selbst.
    Lass das Teil verschlossen und somit wird auch rechtlich anerkannt wer zuerst (Datumsstempel) das Ding produziert, komponiert, getextet oder erfunden hat!
     
  9. systim

    systim Benutzer

    @ radiomoderator
    warum die leute verarschen und nicht wirklich mal mit info rausrücken????


    felsen.....

    so gesehen is es schwierig mit rechten, es kommt imma drauf an, wafür dus verwendeset.
    soweitz ich weiß, darfst du im radio ALLES(?)
    sample hier, schneid dort mit, noch nen grove aus diesem spot und schon hast du was fettes, gut klingendes (unter umständen), und es drückt was aus.

    wir inna werbung machen das was vorgegeben, müssen uns bei jedem scheiß um rechte und und und kümmern, tja und am ende bestimmt der kunde...................................

    kurz: jenachzem wie du einsetzen willst, so zahlst du, und hast auch "RECHTE" welch schönes wort :lol: an deinem stück....:)

    so gesehen hast du gar nix (sorry), weil alle wollen bloss verdienen :(


    EY RADIOMENSCHEN; WISST IHR EIGENTLICH WELCH KREATIVEN MÖGLICHKEITEN IHR HABT??? UND IHR KOTZT IMMA NUR??????????????????????????????????????
    radio: "...wer fühlen will muss hoeren!"

    sT (imma noch auf prass....)

    [Dieser Beitrag wurde von systim am 10.07.2002 editiert.]
     
  10. Felsen

    Felsen Benutzer

    Ich schon wieder, habe inzwische "Meine" CD mit den Aufkleber "Master" erhalten. Jetzt sehe ich das im Internet einige Songs gegen Entgeld zum runterladen angeboten werden. Ja und guten Kritiken bekommt diese CD nun auch schon:(, unter anderen Umständen ja nicht schlecht.
    Wenn ich geprüfte Verträge habe und laut Anwalt alle Rechte an dieser CD habe, kann so etwas doch nicht Ok sein.
    Was würdet ihr machen?
     
  11. systim

    systim Benutzer

    Plattenfirma wechseln, musik/tonstudio wechseln und nen rechtsverdreher Äh anwalt suchen......
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen