1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wien 98,3: BKS hat sich endgültig für Radio Sunshine entschieden

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von sisko-ds9, 27. Juni 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sisko-ds9

    sisko-ds9 Benutzer

    Am 19. Juni schrieb die APA/derstandard.at noch:

    Radio Sunshine: BKS hat nach zweijährigem Tauziehen entschieden - Bescheid, wer das neue Wiener Radio betreiben darf, wird in den nächsten Tagen zugestellt

    Nach einem knapp zwei Jahre dauernden Tauziehen ist am Montag eine endgültige Entscheidung darüber gefallen, wer künftig auf der Wiener Privatradiofrequenz 98,3 MHz senden darf. Für die betroffenen Parteien - die Sunshine Radio GmbH mit Hauptgesellschafter Matthias Kamp und deren Mitbewerber - heißt es aber noch abwarten. Die Entscheidung des Bundeskommunikationssenats wird ihnen per Post gegen Ende dieser oder Anfach nächster Woche zugestellt, war am Dienstag aus dem BKS zu erfahren.

    Die Sunshine Radio GmbH hatte im vergangenen September den Zuschlag von der für die Frequenzvergabe zuständigen Medienbehörde KommAustria erhalten. Mindestens acht der 24 Mitbewerber legten in Folge Berufung beim BKS ein - der hat nun im bisher längsten Vergabeverfahren eine Entscheidung getroffen. Sollte Sunshine-Betreiber Kamp auch in zweiter Instanz das OK bekommen, will er noch in diesem Jahr mit einer Mischung aus Soul-Funk und Black Music auf Sendung gehen. Die technische Reichweite der letzten freien Wiener Frequenz beträgt rund 1,7 Millionen Hörer. (APA)


    Nur frag ich mich schon: wie lange braucht die Post denn noch??? :D
     
  2. Thomas Wollert

    Thomas Wollert Administrator Mitarbeiter

  3. Radio-Tifoso

    Radio-Tifoso Benutzer

    AW: Wien 98,3: BKS hat sich endgültig für Radio Sunshine entschieden

    Hmmm... obwohl´s sicher eine Bereicherung für die Wiener Radiolandschaft ist, bekomm ich das Gefühl nicht los, dass dieser Sender - mangels Erfolg - nicht allzu lange (zumindest nicht mit diesem Format) leben wird...

    Trotzdem: Viel Erfolg - und hoffentlich irr ich mich! :D
     
  4. Dancefan

    Dancefan Benutzer

    AW: Wien 98,3: BKS hat sich endgültig für Radio Sunshine entschieden

    Kleiner Hinweis am Rande:

    Orange 94,0 sendet in Wien mit ca. 0,40 kW vom Donauturm und ist fast nicht zu empfangen.

    Sunshine wird mit ca. 0,25 kW vom Donauturm senden.

    88.6 und Antenne haben 10 kW
    Ö3 und Kronehit 100 kw
    Energy 1 kW

    Der Sender wird also unter Ausschluß der Öffentlichkeit senden.
     
  5. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: Wien 98,3: BKS hat sich endgültig für Radio Sunshine entschieden

    Da hilft nur eins, was die Antenne in Wien ja seit Jahren versäumt: Optimierungsanträge stellen, daß der RTR die Finger bluten...
     
  6. blu

    blu Benutzer

    AW: Wien 98,3: BKS hat sich endgültig für Radio Sunshine entschieden

    von wo senden 88.6 und die antenne?
    während energy mit 1kw in wr.neustadt noch recht brauchbar zu empfangen is, streikt die antenne dort fast komplett und 88.6 mehr oder weniger...
     
  7. Frequenz-Franz

    Frequenz-Franz Benutzer

    AW: Wien 98,3: BKS hat sich endgültig für Radio Sunshine entschieden

    Wie könnte etwa dieser Optimierungsantrag ausschauen ?
    Hier als Hinweis ein Auszug aus meiner Frequenzstudie:

    Sunshine FM 98,3 MHz (0,252 kW ERP - Donauturm) geplant - neu mit > kW im Wr. Raum zu koordinieren:
    98,4 MHz ORF Ö3 (Berndorf/Griesfeld-NÖ) Frequenz ändern auf 100,3 MHz, lt. GEN84 dort koordiniert,
    98,4 MHz ORF Ö3 (Kirchschlag/Lemm.-NÖ) Frequenz ändern auf 101,2 MHz, lt. GEN84 dort koordiniert,
    98,2 MHz “neu” Party(Hit) FM Neunkirchen-Peisching/EVN Kraftwerk-NÖ (ex. Waldegg/Kressenberg-NÖ) Frequenz ändern !!
    Belegte Kabel-Frequenz 98,3 MHz (<> 200 kHz) im Empfangsbereich ändern.

    LG
    Franz aus Wien
     
  8. Frequenz-Franz

    Frequenz-Franz Benutzer

    AW: Wien 98,3: BKS hat sich endgültig für Radio Sunshine entschieden

    Beide senden vom Sender Kahlenberg:
    102,5 MHz 10 kW ERP vom Kahlenberg: ohne wesentliche Empfangsbeeinträchtigungen im Sendebereich- Nö.
    durch andere Empfänger die ORF Ö1 91,7 MHz (Grünbach/Plackles-NÖ) empfangen,
    (Oszillator-Zwischenfrequenz 10,7 MHz + 91,7 MHz = 102,4 MHz (+/-100 kHz)).
    Mögl. Empfangsbeeinträchtigungen in westl. bis mittleren (St. Pölten) Teilen Niederösterreichs:
    102,6 Welle 1 Music Radio 1,55 kW (Steyr/Wolfingerwald-OÖ)

    88,6 MHz 10 kW ERP Kahlenberg
    Mögl. Empfangsbeeinträchtigungen in Nö:
    88,7 MHz ORF Ö2-NÖ (Reichenau/Raxalpe-NÖ) neue ORF-Frequenz koordinieren
    88,4 MHz ORF Ö3 (Traisen/Tarschberg-NÖ) Frequenz ändern auf 100,8 MHz, lt. GEN84 dort koordiniert (Hit FM (St.Pölten-Schildberg) Frequenz ändern)

    104,2 MHz 1 kW ERP Arsenalturm umkoordiniert von Himmelhof (1,5 kW) Frequenztausch auf 90,9 MHz (ex. 91,0 MHz FM4) Vorschlag
    Mögl. Empfangsbeeinträchtigungen um Wien/Nö:
    104,2 Radio Blanik (Znaim-TSCHECHIEN) + Antenne Steiermark (Mitterbach/Gemeindealpe-NÖ)
    104,1 KRONEHIT Privatradio Bgld. (Rechnitz/Hirschenstein-BGLD)
    104,4 SRo 3 Radio Devin (Bratislava-SLOWAKEI)
    Mögl. Empfangsbeeinträchtigungen im Südl. Niederösterreich bis Wien:
    durch andere Empfänger die Lokal Baden 93,4 MHz (geplant Radio Maria / SONNE.AT ?) ex. Radio 93.4 bzw.
    durch andere Empfänger die ORF Ö2-BGLD 93,5 MHz (Rechnitz/Hirschenstein) empfangen,
    (Oszillator-Zwischenfrequenz 10,7 MHz + 93,4 /93,5 MHz = 104,1/104,2 MHz (+/-100 kHz));

    Auszüge aus meiner Frequenzstudie:

    LG
    Franz aus Wien
     
  9. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: Wien 98,3: BKS hat sich endgültig für Radio Sunshine entschieden


    Ö3 leidet eh unter chronischer Überversorgung. Und Radio Wien hat mit drei Frequenzen (oder sind das schom mehr geworden?) garantiert zwei zuviel. Möglichkeiten gibt es bestimmt. Das muß man sich genauer anschauen. Die Frage ist nur, ob man auch mal die Chance bekommt. Das hilft nur: Nerven!!!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen