1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wieso schmeckt Schwarzwaldbier am besten?

Dieses Thema im Forum "Auszeit" wurde erstellt von Mannis Fan, 29. Juli 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Beziehe mich auf eine Aufforderung von br-radio
    ... und mache hiermit den Bierthread auf.
    Zur Eröffnung folgende Fragen:

    Wieso schmeckt das Bier aus dem Schwarzwald am besten?
    Wieso können die Ruhrpottler nur gelbliches Wasser brauen, das sie dann Bier nennen?
    Wieso brauchen alle Biere von jenseits der Mainlinie tonnenweise Fernsehwerbung, damit sie überhaupt jemand wahrnimmt?
    Wieso haben die Bayern fast alle ihre Brauerein nach Holland und Dänemark verkauft?

    Sollte für den Anfang mal reichen, um eine ernsthafte Diskussion in Gang zu bringen.
    Prost!
     
  2. chapri

    chapri Benutzer

    Bierthread heisst noch lange nicht Stammtischniveau!

    1. Ist eine unbewiesene Behauptung, da Geschmackssache;
    2. grundfalsche Behauptung, da KöPi sich recht gut im Rennen um Marktanteile behauptet - viele kleine Brauereien haben leckerstes Zeug hervorgebracht und sind dennoch Pleite gegangen;
    3. Sie brauchen sie nicht, bekommen sie aber - vielleicht aus finanztaktischen Gründen;
    4. Weil sie als erste ihre Schäfchen ins Trockene bringen wollten!

    Für eine ernsthafte Diskussion reiht Polenmik nicht aus...
    Übrigens lebe ich in einer Weinbauregion, die einst sogar "Schinderhannes Alt" hervorbrachte - zugezogen aus der Stadt des "Mölmsch"!

    Und nein - ich bin kein Alkoholiker...
     
  3. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    @ Mannis Fan:
    Da ich noch nie Bier aus dem Schwarzen Wald trank, erwarte ich jetzt eine entsprechende Kollektion per DHL & Co. in den nächsten Tagen.

    Ich unterscheide übrigens nach (für mich) "Kopfschmerzbier" und gutem Bier, wobei ich ein Export, Helles oder Landbier (letztere hier sehr schwer zu bekommen) dem Pils vorziehe. Ach, ich mag jetzt altmodisch klingen, aber ein Bier aus dem Kühlschrank muss nicht sein. Hier bevorzuge ich die Lagerung im Keller oder einem sonstigen kühlen Raum. - Eine Aufstellung von (für mich) gut schmeckendem und nicht trinkbarem Bier erfolgt demnächst in diesem Faden.
     
    aladin112 gefällt das.
  4. Reh

    Reh Benutzer

    radiobino gefällt das.
  5. Hefeteich

    Hefeteich Benutzer

    Oh, ein Thema für den Hefeteich :) auch wenn ein gepflegtes Hefe nicht 1:1 mit den Pilsen der gleichen Brauerei vergleichbar ist.

    Bei einer Verköstigung im Rahmen eines Besuchs im Friesischen Brauhaus zu Jever empfand ich das klassische Produkt dort als sehr erfrischend - auch ohne Werbung. Aber den in die Düne fallenden Typ fand ich trotzdem cool (wurde der abgesetzt? Warum?).

    Bitburger wiederum geht für mich gar nicht (Afterwork-Crew-Catering-Plörre), und mit dem gefühlsmäßig übertrieben beworbenen Warsteiner kommen sowohl mein Magen und mein Kopf überhaupt nicht klar.

    Schwarzwaldbier.... mal überlegen. Ich habe vor ein paar Monden auf einem Verkehrsmittel eine Werbung mit einem stilisierten Schwarzwaldmädel gesehen... Tannenzäpfle oder so was?
    Werbung, die nicht hängen bleibt und Bier, das beworben wird aber in den Regalen nicht präsent ist ... da nutzt der beste Geschmack nichts.
     
  6. Gutz

    Gutz Benutzer

    aladin112 gefällt das.
  7. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    Mal abgesehen von der Frage von "Mannis Fan", zu der ich mich natürlich noch äußern werde, möchte ich euch zunächst einen "Spruch" eines Musikers nach den Aufnahmen in einem Tonstudio auf den Weg geben:

    An diesem Spruch ist "schon was dran"... Oder etwa nicht? Bitte ganz genau nachdenken. Und nein, ich zensiere diesen Spruch nicht.


    Ich geh jetzt erstmal bei mir im Dorf aufs "Bockbierfest".... Ich hab morgen frei und jetzt Hunger - Bratwurst,-Steak... . Ich nehme nur ein 20 Euro mit, Personalausweis und alles "Wichtige" lege ich raus.. "Eigentlich" kann so nichts "schlimmes" passieren... Leider lehrt die Vergangenheit etwas anderes. Man muß nur an die "falschen" Leute geraten!

    Liebe Kinder, bitte macht das dem Zwerg #8 nicht nach.
     
    antenna gefällt das.
  8. laser558

    laser558 Benutzer

    Wie so oft liegt MF wieder vollkommen daneben. Die Belgier sind nicht nur für Pommes und Pralinen berühmt, sondern auch für ihr Bier!
    Das LaGauloise in der Dickbauchflasche mit Schnappverschluss wäre einen Schluck wert.
    Oder Heineken aus dem nördlichen Nachbarland.
    Aber Bier aus dem Schwarzwald, was so nachhaltig nach Tannenzapfen und geschredderten Kuckucksuhren schmeckt?
    Ich weiss nicht...
     
  9. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    [​IMG]

    :D
     
  10. aladin112

    aladin112 Benutzer

    Irgendwie habe ich beim lesen dieses Fadens den Film "Bierfest" im Kopf :D
     
  11. br-radio

    br-radio Benutzer

    Ich trinke gerne Hofmühlbier aus Eichstätt, Gutmann Weizen aus Titting im Lkr. Eichstätt, bzw. die Münchner Biere... nur so auswahlmäßig.
     
  12. Annekaffeekanne

    Annekaffeekanne Benutzer

    Ich habe Verwandte in Franken und kann das nur bestätigen. Die Biere meiner Wahlheimat Berlin sind leider nicht so wirklich toll (außer die tschechischen Biere)
    und Portugal...naja...aber dafür gibt es hier guten Wein und gute Cocktails.

    Aber fränkische Biere, vor allem die bernsteinfarbenen oder ganz dunklen, wirklich toll!
     
  13. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer



    Noch nie Rothaus-Pils, Waldhaus-Pils, Alpirsbacher, Ganter etc. getrunken?

    Kann ja mal vorkommen!;)
     
  14. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    Moin!

    Ich bin gestern "wohlbehalten" zurückgekehrt und hatte auch noch 5 Euro in der Tasche. Vier Halbe Bockbier (lecker, das ging durchaus in die Beine) - 10€ - und ein Steak mit Brot - 4,20 €.


    Hör mir auf mit dieser "Plärre" (Das ist was für Mädchen) ...

    Wennschon, dann "Das Echte" ("fließend schwäbisch... *Plop*"). Damit wurde ich damals in BaWü empfangen und bin bis heute dabei geblieben. Sehr süffig, das Zeug.


    Aber natürlich gibt es in jeder Gegend gute Biere.

    Für Sachsen (Großraum Leipzig) empfehle ich das "Ritter Dunkel" aus Torgau, falls diese Brauerei noch existiert. Ja, das ist ein Starkbier, also nix für "Mädchen".


    Ich habe jetzt Durst... *heute kann ich ja noch*
     
  15. chapri

    chapri Benutzer

    Doch, Alpirsbacher habe ich - glaube ich - überlebt, Du NickNameVerfälscher! Du solltest lieber besser recherchieren als Nicknames zu verfremden!

    Belgisches Bier ist ein Thema für sich: Jupiter ist OK, Kriek kann bei normalwüchsigen Deutschen Kopfweh verursachen - aber Trappistenbier sollte zum Weltkulturerbe erklärt werden!
     
  16. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    @chapri

    Hast Du es doch tatsächlich bemerkt!:)

    Ich habe Dich beim gleichnamigen Erfrischungsgetränk verortet.;)
     
  17. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    ...und spazierte daher gegen 13 Uhr im Nachbardorf in den "Supermarkt", um mir "Nachschub" zu holen. Ich stand dann logischerweise an einer der beiden geöffneten Kassen in der Schlange. Da "man sich kennt", grüße ich auch ganz freundlich die junge und hübsche Kassiererin an der anderen Kasse mit einem tiefen Blick auf ihr De... - ähm - in ihre Augen und einem Zwinkern.

    "Ich habe Sie gestern gesehen.", sagte sie kurz darauf - gut hörbar für alle Leute in den beiden Schlangen - zu mir.

    "Wo und wann?" fragte ich.

    "Auf dem Fest."

    Zum Glück hatte ich "gestern" - wie geschrieben - nur 20 Euro dabei. Ich konnte ihr also gar nicht "negativ" aufgefallen sein! Aha, aus dieser Richtung weht der Wind...

    "Sehen wir uns heute Abend? Heute soll ja angeblich etwas mehr los sein."

    "Weiß noch nicht. Gestern war es ganz schön "schlimm"". (Kurzum, sie war am Sonntag mit Freunden unterwegs und ist daher etwas "angeschlagen".)


    Was denkt ihr? Wie viele Flaschen Bier habe ich in der Zwischenzeit (also von 13 Uhr) getrunken? Eigentlich wollte ich doch heute "einfach mal nachgießen"...

    Nicht einmal eine Flasche. Warum? Geiler Bock?

    Nicht doch! Ich bin 45 und damit "im Spiel der Hormone" (siehe Die Ärzte - M&F) eigentlich schon fast aus dem Rennen, mache mir definitiv keinen Streß (mehr). Und das ist auch gut so, denn meine gesammelten Erfahrungen machen mich heute einfach viel lockerer. Mit 25 hätte ich mir so manchen "Spruch" nicht getraut zu sagen. Das hat auch nix mit DJ zu tun, denn "privat" ist halt etwas anderes. Und das ist das Problem: Ein junger Mann ist einfach zu verklemmt, da er auf den "Erfolg" fixiert ist!

    Flirten macht heute (in meinem Alter) einfach viel mehr Spaß, zumal auch sehr junge Frauen offenbar auf "ältere Herren mit leicht angegrauten Haaren und stahlblauen Augen" sehr positiv reagieren.

    Ich liebe dieses Spiel! ;)


    Entschuldigung! Ich hab mich "vertan", dachte wir sind hier im "Anbagger-Thread"... :)



    Zurück zum Thema:

    http://www.kabeleins.de/tv/abenteuer-leben/videos/folge/temporeportage-billigbier-1.180712


    :D
     
  18. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    Tut es das?
    Ist das vielleicht so ein Fall von "direkt an der Quelle"?
    Ouzo schmeckt doch auch nur in Griechenland wirklich gut.
     
  19. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    Also, trinkt "Oettinger". - Aber ich nicht, denn es zählt genau wie Koepi, Waidbauer, die Biere von ALDI oder LIDL und Dortmunder Union zu den "Kopfschmerzbieren"; bei Hasseröder pickt dann der Auerhahn im Kopf, also auch nicht gut.
    Jever und Becks sind mir zu bitter; Detmolder Landbier, Hainich Export (aus Großengottern) und Astra sind mir zu "plörrig". Kölsch und Alt kann man zwar gut trinken, sie laufen wie Wasser - am nächsten Morgen gibt es aber ein "böses Erwachen".

    Gut trinken kann ich Herforder, Rollinck, Březňák, Staropramen, Budvar oder aber auch das Gesöff der Ostfriesen Bräu in Bagband sowie das "billige" Falkenfelser Export von Netto - da gibt es, auch wenn's eine Flasche mehr ist, keine Kopfschmerzen.
     
  20. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    Nöö. Ouzo muß nur eiskalt sein und aus dem "Fass #12" stammen, damit "gute Freunde" diesen Schnapus aus Griechenland auch in Deutschland genießen können!

    BTW @ Griechenland: Wo sind eigentlich die Gelder hin? Wir hier in DE können doch in den nächten Jahren nicht nur Ouzo bis zum Umfallen saufen... Restgeld habt ihr nicht zufällig noch in der Hosentasche?




    Oh nein, ich bin aber auch eine popolistische Drecksau! Sorry, ich komme gerade vom Stammtisch und gehe auch gleich wieder hin...







    ;)
    Grüßle
     
  21. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    @Forenleitung: Ich zitiere sicherheitshalber schon an dieser Stelle einen bekannten Spruch im deutschen Sprachraum...


    ...und ich auch nicht, denn dieses Bier ist für mich ein "Furzbier". Ich kann dieses Bier nicht trinken, weil ich danach (sagen wir nach 5 Flaschen - hey, das ist hier kein Thread für Biertrinkermädchen) "wie Sau" rumfurzen muß. Bei anderen Bieren ist das definitiv nicht der Fall. Natürlich lässt man mal ein, zwei... Furze los - aber doch nicht so geballt! Dieses Zeug gärt offenbar noch im Magen nach.

    Ich habe diesen Fernsehbeitrag nur verlinkt, weil er relativ aktuell ist und auch einen Einblick in die uns allen bekannte Brauerei gewährt. Die kochen dort "auch nur mit Wasser", wie man so schön sagt. (Reinheitsgebot). Keine Frage. Aber trotzdem müssen gewisse Unterschiede vorhanden sein.

    Kann sich einer der "alten Ossis" noch an diesen "braunen Rand" erinnern, der sich oben am Glas absetzte, nachdem der Schaum langsam in sich zusammenfiel? Ekelhaft! Ich nenne jetzt lieber keine Namen, da ich nicht weiß, ob diese Brauereien noch "am Markt" sind.
     
  22. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    @Zwergi: Ouzo kannst Du in Deutschland so viel kalt stellen wie Du willst. In Griechenland schmeckt der einfach anders und viel besser. Es mag mit den Außentemperaturen zu tun haben. Werde gleich mal eine Mail an Rangar schreiben und um wissenschaftliche Untersuchung bitten.

    BTW: Ich bin heilfroh, daß man nicht noch Bilder zu deinen Schilderungen bekommt. Dein Erbrochenes möchte ich nun wirklich nicht auch noch sehen müssen. Zu irgendeiner Beweisführung wäre das auch eher ungeeignet.
     
  23. Badener

    Badener Benutzer

    Das Tannenzäpfle gilt teilweise in Berlin oder anderen ostdeutschen Großstädten als Szenebier.
    @Zwerg: Und die nette Kassiererin hat auch kein bisschen alemannischt?
     
  24. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    Was verstehst du unter "langsam"? - Der Schaum war sehr schnell verschwunden. Ein "Reinheitsgebot von 1493 bzw. 1516" gab es auch nicht, denn Gerste kann durch preiswertere Rohstoffe ersetzt werden; musste vielleicht auch, weil sich der Preis für die 0,33 l Flasche von 48 Pfennige für Helles und 61 Pfennige für Pils nie geändert hat. - In der Kneipe (Preisstufe II) waren es für das 0,25 Liter Glas Helles 0,43 Mark der DDR (gab es nur sehr selten) und für Pils 0,51 Mark der DDR.

    Ach waren das noch Zeiten, als wir jeder mit 50 Pfennigen gegen 19 Uhr in die Hertel-Klause, das Sportlerheim bzw. dieses Vereinsheim der Gartenanlage in der Pfotenhauerstraße (der Dresdner würde jetzt "auf" geschrieben haben) oder im Sommer in diese ominöse Lokalität in den Elbwiesen von Johannstadt (dort, wo die Hühner über die Tische rannten und auch schissen - im Winter hatte diese Kneipe zu und im Frühjahr stand sie unter Elbwasser) gegangen sind und mit genau diesen 50 Pfennigen kurz nach 21 Uhr (21.30 Uhr wurde die Gartenpforte des Lehrlingswohnheims verschlossen, schließlich mussten wir Schäfchen um 22 Uhr im -eigenen- Bettchen liegen) sturzbesoffen wieder nach Hause gingen.

    Das Draft in Israel schmeckt übrigens auch gut, trotz keinem Schaum.
     
  25. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Wieviel Bier hast Du getrunken, um zu dieser Einschätzung zu gelangen?
    Ich habe auch schon gehört, dass es Frauen geben soll, die auf Kleinwüchsige stehen.

    Der Hygienezustand Deines Hintern tut in diesem Faden nun gar nichts zur Sache ...
     
    Hefeteich gefällt das.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen